INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                         

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INITIATIVE NEW GLOBAL PERSPECTIVE  -  INITIATIVE NOUVELLE PERSPECTIVE MONDIALE

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

"Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn  (Quantologe)

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Aktuelles

 

-  Was wichtig ist, was wichtig wird und was wichtig bleibt  - 

 

Frontal 21 vom 21.08.18: AfD Die Partei der kleinen Leute

"Sozial ohne rot zu werden" - mit diesem Slogan präsentierte sich die AfD im Bundestagswahlkampf 2017 als die Partei, die die Interessen der geringer Verdienenden vertritt. Doch in Wirklichkeit dominieren neoliberale Konzepte die Programme der Partei. So fordert die AfD etwa den Ausstieg aus der umlagefinanzierten Rente. Parteichef Jörg Meuthen will eine private Altersvorsorge, die sich die meisten AfD-Wähler aber nicht leisten können. Auch die Erbschaftssteuer will die AfD abschaffen. "Frontal 21" über eine Partei, die lieber Reichen Steuergeschenke verspricht, statt sich mit ihrer Politik für die "kleinen Leute" einzusetzen. Von Arndt Ginzel und Ulrich Stoll (Quelle: ZDF)

 

 

 

 

 Artikel

 

 

 

24.09.18

 

24.09.18: Aktuelle Studie: Glyphosat soll Ursache für Bienensterben sein ►Tierschutz ►Pharmaindustrie

Das weltweite Bienensterben beunruhigt viele Menschen. Eine neue Studie will nun einen Grund gefunden haben: das umstrittene Pflanzengift Glyphosat. Von Frank Patalong

 

24.09.18: Theresa Mays gescheiterte Brexit-Politik: Rosinen sind aus ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Theresa May steht vor den Trümmern ihrer Brexit-Strategie - kurz vor Ende der Verhandlungen. Ein zweites Referendum könnte Großbritanniens letzte Rettung vor dem Chaos sein. Von Markus Becker

 

24.09.18: Wirtschaftsstudie: Wer gewinnt, wer verliert im Klimawandel? ►Klimawandel

Das Klima ändert sich, so viel steht fest. Aber wer steht auf der Gewinner-, wer auf der Verliererseite? Eine internationale Forschergruppe hat die Antwort gefunden. Sie wird Donald Trump nicht gefallen. Von Frank Patalong

 

24.09.18: Interaktive Karte zur Erderwärmung: So stark trifft der Klimawandel Ihre Stadt ►Deutschland ►Klimawandel

Historische Wetterdaten für mehr als 500 Orte in ganz Europa zeigen, wo sich der Kontinent wie stark erwärmt hat. Und welche Konsequenzen das für das tägliche Leben haben kann. Von Nicolas Kayser-Bril und Leonard Wallentin

 

24.09.18: Gravierende Folgen Wie Gefährlich ist Mikroplastik? ►Plastikmüll

Kunststoffe landen zu einem Großteil in der Umwelt – und kommen über viele Wege zurück in die Lebensmittelkette. Dabei verändern sie nachhaltig den Planeten. Doch das ist nicht das Schlimmste. Von Martin Franke

 

24.09.18: Umstrittene Personalie: Merkel bedauert Fehler im Fall Maaßen ►Bundesregierung

"Wir waren zu sehr mit uns selbst beschäftigt. Das muss sich ändern." Kanzlerin Angela Merkel hat in einem Statement Fehler bei der Klärung der Zukunft von Verfassungsschutzchef Maaßen zugegeben.

 

24.09.18: Gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung: Deutsche Bank bekommt Sonderaufpasser vorgesetzt ►BaFin ►Deutsche_Bank ►Geldwäsche

Die Finanzaufsicht BaFin setzt bei der Deutschen Bank einen Sonderbeauftragten ein. Dieser soll gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorgehen und das Institut überwachen - ein einmaliger Vorgang in Deutschland.

 

24.09.18: Unsichere Arbeit und Lebensverhältnisse: Vier Millionen Erwerbstätige gehören dauerhaft zum Prekariat ►Deutschland ►Armut/Reichtum

Sie sind nicht langzeitarbeitslos und abgehängt, haben aber weder einen sicheren Job noch stabile Lebensumstände - und das auf Dauer: Zum ersten Mal belegt eine Studie, wie groß das Prekariat in Deutschland ist. Von Florian Diekmann

 

24.09.18: Nach Anschlag auf Militärparade Iranische Revolutionsgarden drohen USA und Israel ►Iran

Nach einem Anschlag auf eine Militärparade mit mindestens 25 Toten droht der Vizechef der iranischen Revolutionsgarden den USA und Israel. Die iranische Führung macht die beiden Länder indirekt für den Anschlag mitverantwortlich. Der Konflikt dürfte auch eines der Hauptthemen bei der UN-Vollversammlung in New York in dieser Woche sein.

 

24.09.18: Brexit: Britische Minister wollen angeblich Freihandelsabkommen wie mit Kanada ►Großbritannien  ►Brexit

Die EU-Regierungschefs haben Brexit-Pläne von Premier May zurückgewiesen. Jetzt ist die Mehrheit des Kabinetts laut einem Bericht für ein Freihandelsabkommen ähnlich dem Ceta-Deal zwischen Kanada und der EU.

 

23.09.18

 

23.09.18: Ermittlungen des Rechnungshofes: Verteidigungsministerium vergab rechtswidrig millionenschwere Verträge mit Beratern

Bundesrechnungshof ►Bundesregierung ►CDU ►Bundeswehr
Mit Unternehmensberatern will Ursula von der Leyen das Verteidigungsministerium effizienter machen. Doch nach SPIEGEL-Informationen hat der Rechnungshof aufgedeckt, dass von der Leyens Ressort zu Unrecht Millionen dafür ausgegeben hat. Von Matthias Gebauer

 

23.09.18: Landtagswahl: Wer rettet Sachsen? ►Sachsen ►CDU

Kein Jahr mehr bis zur Wahl, aber so viel Hysterie. Warum dieses Bundesland jetzt mit den Helden auskommen muss, die es hat. Von Martin Machowecz

 

23.09.18: Regierungsstreit über Maaßen: FDP-Vize Kubicki fordert Neuwahlen  ►FDP

Der Schlamassel um Verfassungsschutzchef Maaßen zeige, die Zeit der Regierung sei abgelaufen, konstatiert FDP-Vize Kubicki. Nun solle der Bürger entscheiden - bei einer Neuwahl. Für neue Jamaika-Gespräche steht die FDP aber vorerst nicht bereit.

 

23.09.18: Volksabstimmung: Schweizer schmettern Fair-Food-Initiative ab ►Schweiz ►Lebensmittel ►Umweltschutz ►Tierschutz ►Kapitalismus  ►Neoliberalismus

Sollen Lebensmittel in der Schweiz per Gesetz umwelt- und tierfreundlicher werden? Nein, hat die Mehrheit bei einer Volksabstimmung entschieden. In St. Gallen waren die Menschen außerdem zum Verhüllungsverbot gefragt.

Q. meint: Neoliberalismus frisst Umwelt- und Tierschutz. Neoliberalismus frisst Zukunft.

 

23.09.18: Hohe Gewinnausschüttungen: Klamme Lebensversicherer müssen Millionen an Mutterkonzerne schleusen ►Versicherungen

34 deutschen Lebensversicherern drohen laut Finanzaufsicht finanzielle Probleme - dennoch führten diese Unternehmen nach neuesten Zahlen der Bundesregierung 2017 Rekordgewinne an ihre Eigentümer ab. 32,8 Millionen Verträge sind betroffen. Von Stefan Kaiser

 

23.09.18: Jeremy Corbyn Der zähe Altlinke steht unter Druck ►Großbritannien  ►Brexit Labour Party

Jeremy Corbyn hat die britische Labour Party zur größten sozialistischen Partei Europas gemacht. Vor dem Parteitag steht der Vorsitzende trotzdem in der Kritik - nicht nur wegen der Antisemitismus-Vorwürfe gegen ihn. Von Cathrin Kahlweit, London

 

23.09.18: Stockende Brexit-Gespräche: May setzt für den Notfall offenbar auf Neuwahl ►Großbritannien  ►Brexit

Die Brexit-Gespräche sind festgefahren, die Nervosität steigt: Wären Neuwahlen in Großbritannien ein Ausweg? Laut der "Sunday Times" hält Premierministerin Theresa May das für eine Option, um Rückendeckung für ihren Kurs zu bekommen.

 

23.09.18: Syrien: Syrisches Rebellenbündnis stimmt demilitarisierter Zone in Idlib zu  ►Syrien

Rebellen der Nationalen Befreiungsfront unterstützen die Errichtung einer Pufferzone im syrischen Idlib. Eine islamistische Rebellengruppe lehnt das aber ab.

 

23.09.18: Abgehängte in den USA: Angst macht nur der Abschleppwagen ►USA ►Armut/Reichtum

Trailerpark, Teenie-Mom und Waffenhandel: Was wie ein US-Stereotyp klingt, ist eine aufwühlende Story über ein Mutter-Tochter-Gespann. Jennifer Clements Roman "Gun Love" zerpflückt einem das Herz. Von Anne Haeming

 

22.09.18

 

 

22.09.18: Rentenreform in Russland: "Das ist doch Wahnsinn" ►Russland ►Rentenpolitik

Die Russen sollen länger arbeiten - so will es Präsident Putin. Seine Rentenreform empfinden viele als Verrat. Den Unmut spüren nun die Kreml-Kandidaten. Ein Besuch in Wladimir, wo die Gouverneurin in die Stichwahl muss. Aus Wladimir berichtet Christina Hebel

 

22.09.18: "Japan - Abstieg in Würde": Tödlicher Pflegenotstand ►Japan ►Pflege  ►Kapitalismus  ►Neoliberalismus ►Global_Change

Japan vergreist, doch das Land ist nicht darauf eingestellt, immer mehr Senioren zu versorgen. Die mangelnde Unterstützung bei der Pflege treibt viele Angehörige in die Verzweiflung - mit fatalen Folgen. Von Wieland Wagner

Q. meint: Auch ein globales Problem, das der Kapitalismus nicht regeln kann und daher nicht lösen wird, schon gar nicht der Neoliberalismus.

 

22.09.18: Russland und Ukraine: Beben von historischem Ausmaß erschüttert die orthodoxe Kirche ►Orthodoxe Kirchen ►RusslandUkraine

Sogar von "Invasion" ist die Rede: Die russische Orthodoxie schäumt vor Wut, denn der Patriarch von Konstantinopel zeigt sich bereit, eine eigenständige Kirche in der Ukraine anzuerkennen. Von Julian Hans, Moskau

 

22.09.18: Ernennung von Bischöfen: China und der Vatikan schließen Abkommen ►Katholische Kirche ►China

Der Vatikan hat eine "vorläufige Einigung" mit China im Konflikt um die Ernennung von Bischöfen erzielt. Das Thema hatte seit Jahrzehnten zu Spannungen zwischen dem Heiligen Stuhl und Peking geführt. Die chinesische Regierung hatte darauf bestanden, die Wahl von Bischöfen abzusegnen. Der Durchbruch bei den Verhandlungen könnte den Weg für diplomatische Beziehungen zwischen dem Vatikan und China ebnen.

 

22.09.18: UN-Prognose: "Die schlimmste humanitäre Krise der Welt" ►Uno ►Jemen ►Leid und Elend

Die Vereinten Nationen warnen, dass gegen die Hungersnot im Jemen bald jede Hilfe zu spät kommen könnte – das Leben von Millionen von Menschen sei gefährdet.

 

22.09.18: Bundesregierung: Deutschlands große Entsolidarisierung ►Bundesregierung ►Global_Change

Die aktuellen Probleme - von der Maaßen-Affäre bis zum Rechtsextremismus - zeigen, wie die Fliehkräfte in Politik und Gesellschaft immer größer werden. Der fortwährende Streit zwischen CDU und CSU und der dauerhaft brüchige Zustand der Koalition sind mitverantwortlich für diese Entwicklung. Genau diese Uneinigkeit der etablierten Parteien nützt den Rechtsnationalen. Von Stefan Braun, Berlin

 

22.09.18: Große Koalition: Am Ende der Gewissheiten ►Bundesregierung

Die größte Gemeinsamkeit von CDU, CSU und SPD ist in diesen Tagen das kollektive Führungsversagen. Eine Neuwahl kann man wollen. Aber was soll eigentlich danach kommen? Ein Kommentar von Robert Pausch

 

22.09.18: Sachsen: Angriff auf Linken-Büro am Rande von Pro-Chemnitz-Demo ►Sachsen ►Rechte Gruppierungen ►Terrorismus

Rund 800 Polizisten aus vier Bundesländern samt Bundespolizei konnten es nicht verhindern: Bei Demonstration in Chemnitz ist es erneut zu Ausschreitungen gekommen.

 

22.09.18: Sanktionen gegen Russland: Trump zeigt seine Waffen vor ►USA Republikaner ►Russland

Washington übt mit aller Macht politischen Druck auf Moskau aus. Trumps Ziel: das russische Energiegeschäft und speziell die Pipeline Nord Stream 2, die Gas durch die Ostsee direkt nach Deutschland transportieren soll. Russland reagiert und hat angekündigt, es werde im Sanktionsfall die Finanzierung der Röhre komplett übernehmen - eine Milliardenbelastung. Berlin hätte dann ein Problem: Die EU-Kommission würde Wettbewerbsverzerrungen geltend machen und das Geschäft stoppen. Von Stefan Kornelius

 

22.09.18: Fair-Food-Initiative: Schweizer stimmen über gute Lebensmittel ab ►Schweiz ►Lebensmittel ►Kapitalismus

Die Schweizer entscheiden über die Fair-Food-Initiative, nach der Standards für nachhaltige, ökologische und fair produzierte Lebensmittel in die Verfassung des Landes geschrieben werden sollen. Was steckt hinter dem Vorschlag? Von Felix Wellisch

Q. meint: Nachhaltig, ökologisch und fair produzierten Lebensmittel steht der Kapitalismus im Weg, der obendrein für die Umverteilung von unten nach oben verantwortlich ist. Zeit für eine Wende und ein Umdenken in den Köpfen.

 

22.09.18: Journalismus Wie unabhängig ist die "Washington Post"? ►USA ►Pressefreiheit 
Vor fünf Jahren hat Amazons CEO Jeff Bezos für 250 Millionen Dollar die Washington Post gekauft. Damit ist er nicht der erste Milliardär, der sich eine Zeitung zulegt. Was bedeuten solche Übernahmen für den Journalismus? Von Alan Cassidy

 

22.09.18: Sheila Bair: "Wir haben keinen Kapitalismus, es ist Cliquenwirtschaft" ►Kapitalismus ►Lobbyismus ►Bankensystem

Die US-Ökonomin Sheila Bair warnt ihre Regierung davor, dem Druck von Lobbyisten nachzugeben und den Bankensektor zu deregulieren. Die Überschuldung sei gefährlich hoch. 

 

22.09.18: Einsatz von Pyrotechnik: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch in Dortmund ►NRW ►Rechte Gruppierungen

Bei einem Nazi-Aufmarsch am Freitagabend in Dortmund riefen die Rechtsextremen ungehindert antisemitische Parolen. Die Polizei hat mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet - allerdings wegen des Einsatzes von Pyrotechnik.

 

22.09.18: Populismus und Demokratie: Er steckt hinter allem ►Populismus ►Demokratie

Die liberalen Demokratien stehen am Abgrund, davon ist der Yale-Professor Timothy Snyder überzeugt - in seinem neuen Buch benennt er einen Schuldigen. Eine aufwühlende Lektüre, die Angst macht. Von Peter Maxwill

 

22.09.18: Iran: 24 Menschen sterben bei Anschlag auf Militärparade ►Iran ►Terrorismus

Bei einem Anschlag auf eine Militärparade in Iran sind 24 Menschen getötet worden, mehr als 50 wurden verletzt. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" reklamiert die Tat für sich, lieferte aber keine Belege.

 

21.09.18

 

21.09.18: Nördliche Arktis Permafrostboden taut früher als erwartet ►Arktis ►Klimawandel

Die Luft der Arktis hat sich bereits um drei bis vier Grad Celsius stärker erwärmt als im Rest der Erde. Dass deshalb Gegenden der südlichen Arktis nicht mehr ganzjährig zufrieren, war bekannt. Für den Norden aber hatten aktuelle Klimamodelle solche Tauprozesse erst für die zweite Hälfte des Jahrhunderts vorausgesagt. Doch offenbar beginnt der nördliche Boden bereits aufzutauen. Dadurch entweichen Treibhausgase wie Kohlendioxid und Methan in die Atmosphäre. Von Angelika Jung-Hüttl

 

21.09.18: Hans-Georg Maaßen: irre, aber nötig ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

Die drei Parteichefs der Koalition wollen über Hans-Georg Maaßen neu verhandeln. Sie haben verstanden, dass es so nicht weitergeht. Selbst wenn es das Ende bedeutet.

 

21.09.18: Horst Seehofer: 290 Kulturschaffende fordern Rücktritt des Bundesinnenministers ►Bundesregierung CSU ►Promis

"Wir sind entsetzt": In einem offenen Brief fordern Schauspieler, Regisseure, Autoren und Intendanten Horst Seehofers Rücktritt. Der Minister beschädige die Verfassung.

 

21.09.18: Nach Nahles-Vorstoß: Merkel und Seehofer offen für neuen Maaßen-Deal ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

In einem Brief hat SPD-Chefin Nahles eine Neuverhandlung der Maaßen-Beförderung gefordert. Nun zeigen sich Bundeskanzlerin und Innenminister offenbar gesprächsbereit.

 

21.09.18: Asylpolitik: So zaubert die CSU aus ihrem Asylplan ein Zahlenwunder ►CSU  ►Flüchtlingspolitik ►Irreführung

Die CSU erweckt den Eindruck, dass es wegen ihres Aktionsplans weniger Asylbewerber gäbe. Dabei lässt sie jedoch relevante Informationen weg. Von Claudia Henzler

 

21.09.18: Abgasskandal: Kanzlerin will Hardware-Nachrüstung für alte Dieselautos ►BundesregierungAbgas-Skandal

Die Kanzlerin hat sich festgelegt: Sie will Diesel mit Stickoxid-Katalysatoren nachrüsten lassen und hat CSU-Verkehrsminister Scheuer dazu verdonnert, die rechtlichen Lösungen zu schaffen. Am Sonntag muss er liefern. Von Gerald Traufetter

 

21.09.18: Glaxo Smith Kline: Hersteller von Schweinegrippe-Impfstoff ignorierte Risiken ►Pharmaindustrie ►Gesundheit

Etwa 30 Millionen Europäer erhielten vor neun Jahren den Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix. Schon damals gab es erhebliche Sicherheitsbedenken. Ein neuer Bericht erhebt schwere Vorwürfe. Von Irene Berres und Magdalena Hamm

 

21.09.18: Nationalsozialistischer Untergrund: Verfassungsschutz muss über NSU-Aktenvernichtung informieren ►Verfassungsschutz ►NSU

2011 hatte ein Beamter des Bundesamtes für Verfassungsschutz Akten aus dem NSU-Umfeld zerstört. Ein Journalist forderte Einsicht und bekam nun in Teilen Recht.

 

21.09.18: Gipfel in Berlin: Warum Wohnen so teuer ist - und was dagegen helfen soll ►Bundesregierung ►Sozialpolitik

In den Metropolen wird Wohnen auch für Normalverdiener unbezahlbar. Nun will die Bundesregierung eine "Wohnraumoffensive" starten und lädt zum Gipfel nach Berlin. Was plant sie? Und reicht das? Von Florian Diekmann

Q. meint: Vielleicht liegt es ja einfach nur daran, dass das Prinzip von Angebot und Nachfrage nicht funktioniert.

 

21.09.18: AfD: Auftrag: Umsturz ►AfD  ►Rechte Gruppierungen

Die AfD sieht "vorrevolutionäre Zustände" im Land und berauscht sich an ihrer eigenen Radikalisierung. Noch versucht man, Abstand zu halten von den Extremen. Aber die Bewegungsenergie kennt nur eine Richtung: Immer weiter nach rechts. Von Mariam Lau

 

21.09.18: Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Rechte wollen "Patriotische Plattform" auflösen ►AfD  ►Rechte Gruppierungen

Bislang zeigte sich der rechte Flügel der AfD sorglos gegenüber einer Beobachtung durch Sicherheitsbehörden. Doch nach Informationen des SPIEGEL will ein wichtiges Sammelbecken jetzt seine Aktivitäten einstellen. Von Melanie Amann

 

21.09.18: Ex-Bundespräsidenten: Bundesrechnungshof bemängelt Luxusversorgung ►Bundesrechnungshof ►Bundespräsident

Büros, Reisen, Personal: Solche Kosten übernimmt der Bund für frühere Staatsoberhäupter. Nach SPIEGEL-Informationen kritisiert der Bundesrechnungshof diese "lebenslange Vollausstattung".

 

21.09.18: Donald Trump im Wahlkampf: Zorniger alter Mann ►USA ►Donald Trump

US-Präsident Trump steht unter Druck: Kurz vor den Kongress-Wahlen in gut sechs Wochen brechen seine Umfragewerte ein. Doch bei einem Auftritt im Bundesstaat Nevada wird deutlich, wie offen das Rennen ist. Aus Las Vegas berichtet Roland Nelles

 

21.09.18: Russlandaffäre Trumps: Ex-Anwalt hat offenbar bei Sonderermittler Mueller ausgepackt ►USA ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Nächster Rückschlag für den US-Präsidenten? Sein Ex-Anwalt Michael Cohen hat mehrfach mit dem Team des Sonderermittlers Robert Mueller gesprochen. Die Befragungen zielten zuletzt immer enger auf das direkte Umfeld Trumps.

 

21.09.18: Umstrittene Justizreform: EU-Kommission plant Klage gegen Polen ►EU ►Polen

Polens Regierung schafft Fakten bei der umstrittenen Justizreform: Präsident Duda ernennt neue Richter für das oberste Gericht. Die EU-Kommission will dagegen klagen - und dabei einen Trick anwenden. Von Peter Müller, Brüssel

 

20.09.18

 

 

20.09.18: Abfall-Studie: Weltbank warnt vor rasant wachsendem Müllberg ►Weltbank ►Plastikmüll  Bevölkerungswachstum ►Wirtschaftswachstum

Schon heute werden jährlich zwei Milliarden Tonnen Abfall produziert. Damit die Menge nicht stark ansteigt, ist laut einem Bericht der Weltbank mehr Recycling notwendig - besonders von Plastikmüll.

 

20.09.18: Wohngipfel: Kopflos durch die Wohnungskrise ►Bundesregierung ►Sozialpolitik

Mit dem Wohngipfel im Kanzleramt will die Regierung zeigen, wie ernst sie die Wohnkrise nimmt. Doch ausgerechnet Bauminister Horst Seehofer zeigt kaum Interesse. Eine Analyse von Zacharias Zacharakis

 

20.09.18: Nahles über Maaßen-Beförderung "Ich finde das schwer erträglich" ►Bundesregierung ►SPD ►Verfassungsschutz

Warum stimmte Andrea Nahles der Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen zu? Die unter Druck geratene SPD-Chefin verteidigt ihren Schritt - und übt scharfe Kritik an CSU-Chef Seehofer.

 

20.09.18: Brief von Kramp-Karrenbauer: Im Fall Maaßen stand Koalitionsbruch "konkret im Raum" ►Bundesregierung ►CDU ►Verfassungsschutz

Auch innerhalb der CDU wird die Beförderung von Hans-Georg Maaßen kritisiert. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer schildert nun in einem Brief an Parteimitglieder, wie nah ein Auseinanderbrechen der Regierung war.

 

20.09.18: AfD: Mails erhärten Verdacht auf illegale Finanzierung der AfD ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Wer bezahlt den "Deutschland-Kurier", der Werbung für die AfD macht? Aktuelle Mails belegen erstmals enge Absprachen der Partei mit einem ominösen Unterstützerverein.

 

20.09.18: "Panorama"-Bericht: AfD-Funktionär arbeitet beim Verfassungsschutz in Sachsen ►Sachsen ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Als Verfassungsschützer der AfD Hinweise geben? Darin sieht ein Mitarbeiter der sächsischen Behörde offenbar kein Problem. In einem Interview bescheinigt er Rechtsextremen "intelligente Aktionsformen".

 

20.09.18: Dieselskandal: Hardware-Nachrüstungen reduzieren Stickoxide laut ADAC um die Hälfte ►Abgas-Skandal

Nachträglich eingebaute Katalysatoren reduzieren die Stickoxidemissionen von Dieselautos deutlich. Das bestätigen erste Ergebnisse eines kürzlich gestarteten Langzeittests des ADAC. Dieselfahrer können hoffen.

 

20.09.18: Rechte Gewalt: "Das ist wie eine Welle" ►Rechte Gruppierungen ►Terrorismus

Bundesweit hat es seit den fremdenfeindlichen Kundgebungen in Chemnitz und Köthen mehr rechte Übergriffe gegeben. Opferberatungsstellen warnen. Von Helena Ott

 

20.09.18: Lebensmittelkontrollen in Bayern: Behörde verschweigt Hygienemängel in Wurstfabrik ►Bayern ►Fleischindustrie  ►Lebensmittel

Bei einer Lebensmittelfirma in Bayern werden über Monate hygienische Zustände beanstandet. Doch die Behörde verzichtet auf Sanktionen. Die Tönnies-Tochter selbst spricht von "subjektiven Wahrnehmungen" des Kontrolleurs. Von Nicolai Kwasniewski

 

20.09.18: Gesundheit: Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren ►Bundesregierung ►Pflege

Tausende Stellen sind in Pflegeheimen unbesetzt, ein Ende des Personalmangels ist nicht in Sicht. Gesundheitsminister Spahn will deshalb die Arbeitsbedingungen verbessern - damit Pflegekräfte ein paar Stunden dranhängen.

 

20.09.18: EU-Gipfel in Salzburg: Premierministerin May prallt ab ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Theresa May versucht verzweifelt, die EU zu Kompromissen beim Brexit zu bewegen. Doch beim Treffen in Salzburg hatte die Britin keinen Erfolg. Nun soll ein Sondergipfel im November eine Einigung bringen. Von Markus Becker, Salzburg

 

20.09.18: Unruhe an Finanzmärkten: Italien erwägt noch höhere Staatsschulden ►Italien ►Finanzkrise

Italiens Links-Rechts-Koalition würde der Wirtschaft gern mit einem neuen Konjunkturprogramm auf die Beine helfen. Die EU warnt: Der Schuldenstand des Landes betrage bereits 130 Prozent.

 

19.09.18

 

19.0818: Maaßen-Absetzung und die Folgen: Agenten in Aufruhr ►Verfassungsschutz

Die Beförderung von Hans-Georg Maaßen sorgt bei vielen Verfassungsschützern für Unverständnis. Sie treibt aber vor allem eine Frage um: Wie geht es nun weiter?

 

19.08.18: SPD: Hoppla, wir haben gewonnen: Nun gilt es, den Mut zu bewahren ►Bundesregierung  ►SPD  Verfassungsschutz

In der Auseinandersetzung um den Verfassungsschutzchef hat die SPD ihr Ziel erreicht – dessen Abgang. Die Sozialdemokraten entdecken ihre Emotionalität neu. Ein Kommentar von Peter Dausend

 

19.08.18: Nach Maaßen-Versetzung: Horst Seehofer - der "Vater aller Probleme" für diese Koalition ►Bundesregierung  ►CSU Verfassungsschutz

Der Satz klingt immer noch nach. "Wir haben verstanden", kommentierte CSU-Chef Seehofer das für die Union geradezu desaströse Ergebnis der Bundestagswahl. Das ist ein Jahr her. Was er verstanden haben will, ist nach der Maaßen-Beförderung unklarer denn je.


19.08.18: Neurobiologie: Warum wir unsere Kindheitserlebnisse vergessen ►Hirnforschung

Die erste Geburtstagsfeier, der erste Familienurlaub oder auch der erste Unfall: Viele unserer frühesten Erlebnisse kennen wir nur aus dem Fotoalbum. Unser Video erklärt, wieso.

 

19.08.18: US-Handelsstreit mit China "Uns droht ein Kalter Krieg in der Weltwirtschaft" China ►USA ►Freihandel

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die nächste Stufe erreicht - und das Potenzial, eine globale Rezession auszulösen, sagt der Experte Max Zenglein. Dann gebe es auf allen Seiten nur Verlierer. Ein Interview von Claus Hecking

 

19.08.18: Mikroplastik in StechmückenPlastikmüll wird auch durch die Luft verbreitetPlastikmüll

Mikroplastik gelangt auch über Insekten in die Nahrungskette. Britische Forscher weisen winzige Kunststoffkügelchen in Stechmücken nach. Das erhöht auch den Druck auf die EU.

 

19.08.18: Angaben aus Seoul: Nordkorea will Atomanlage schließen und Inspekteure zulassen ►Korea-Konflikt

Kim Jong Un hat sich nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In zum Abbau seiner landesweit größten Atomanlage bereit erklärt. Zudem will Nordkoreas Machthaber bald nach Seoul reisen - eine Premiere.

 

18.09.18: Reaktionen auf Maaßen-Wechsel "Unfassbare Mauschelei" ►Bundesregierung  ►SPDDie LinkeDie Grünen  ►FDP Verfassungsschutz

Grüne, FDP und Linke zeigen sich entsetzt über den Aufstieg von Maaßen aus dem Verfassungsschutz ins Bundesinnenministerium. Selbst Vertreter der Regierungsparteien Union und SPD sind befremdet.

Q. meint: Horst Seehofer ist für die Ernennung des Personals seines Ministeriums zuständig, da braucht es keine Zustimmung der SPD. Dass Kramp-Karrenbauer das so verkauft, spricht für sich und leider springen wieder viele bereitwillig über das hinghaltene Stöckchen. Allen voran Göring-Eckardt, Bartsch und Lindner. Es ist eigentlich wie immer, hätte die SPD nicht auf die Ablösung von Maaßen bestanden, wären sofort Stimmen laut geworden und hätten gemeint, die SPD sei eingeknickt. Jetzt muss sie die Kröte der "Beförderung" durch Seehofer schlucken und hat den Schwarzen Peter wieder in der Backe. Das nennt man wohl Catch 22.

 

 

18.09.18

 

18.09.18: Große Koalition: Maaßen muss als Verfassungsschutzchef gehen - und wird zum Staatssekretär befördert ►Bundesregierung ►Verfassungsschutz

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen muss seinen Posten räumen. Er wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium. Der Kompromiss rettet das Fortbestehen der Großen Koalition.

 

18.09.18: Kartellverdacht EU-Kommission verschärft Ermittlungen gegen deutsche Autobauer ►EU ►Abgas-Skandal

Deutschlands Autokonzerne geraten im EU-Kartellverfahren noch stärker unter Druck. Die Ermittlungen zu möglichen Absprachen zwischen BMW, Daimler und VW werden ausgeweitet.

 

18.09.18: Energiepolitik: Mehr als nur Kohle-Kumpel ►NRWEnergiewende 

Raus aus der Kohle, Schluss mit Atomstrom: Die Ziele sind eigentlich klar. Doch die NRW-Landesregierung scheut einen schnellen Ausstieg und steht an der Seite von RWE.

 

18.09.18: Verfassungsschutzchef Die Akte Maaßen ►Verfassungsschutz

Mit seinen Äußerungen zu den Ausschreitungen in Chemnitz löste Hans-Georg Maaßen eine Kontroverse aus - es war bei Weitem nicht die erste um den Chef des Inlandsgeheimdienstes. Der Überblick. Von Almut Cieschinger und Mara Küpper

 

18.09.18: Neue Strafzölle Was die Eskalation im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit bedeutet ►USA Republikaner ►China ►Freihandel

US-Präsident Trump hat neue Einfuhrabgaben auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar verkündet. Wie ist die Stimmung in Peking? Und welche Folgen hat das für Deutschland? Fragen und Antworten. Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt, New York

 

18.09.18: Im Wert von 60 Milliarden Dollar: China kündigt Gegenzölle auf US-Einfuhren an ►China ►USA ►Freihandel

Die Regierung in Peking reagiert auf die US-Strafzölle: China will von kommender Woche an zusätzliche Abgaben auf Einfuhren aus den USA im Wert von 60 Milliarden Dollar erheben.

 

 

18.09.18: Russisches Flugzeug Putin wertet Abschuss als tragisches Versehen ►Russland ►Israel

Russlands Präsident Putin bezeichnet den Abschuss eines russischen Flugzeuges als Verkettung unglücklicher Umstände. Damit entschärft er einen drohenden Konflikt mit Israel.

 

18.09.18: Johannesburg: Südafrika legalisiert privaten Konsum und Anbau von Marihuana ►Südafrika ►Drogen

In den eigenen vier Wänden zu kiffen ist künftig in Südafrika erlaubt. Das bisherige Verbot sei ein Verstoß gegen die Privatsphäre, urteilte das Verfassungsgericht.

 

18.09.18: Zu Besuch bei Bill Gates: Rastlos in Seattle ►Philanthropen

Bill Gates ist der spendabelste Mann der Welt. Doch seine globale Wohltätigkeitsstiftung stößt oft auf Kritik. Was treibt den Mann an? Ein Besuch. Aus Seattle berichtet Marc Pitzke

 

 

17.09.18

 

17.09.18: Postwachstumsökonomie: Schluss mit WachstumWachstumWachstum ►Wirtschaftswachstum ►Armut/Reichtum ►Neoliberalismus

Klimawandel ►Kapitalismus ►Umwelt ►Ressourcen

Für mehr Lebensqualität und eine gesunde Umwelt: In einem offenen Brief fordern bekannte Forscherinnen und Forscher von der EU, ihre Fokussierung auf Wachstum zu beenden.

Q. meint: Klimaschutz und ein dadurch auf Nachhaltigkeit ausgelegtes Wirtschaftssystem verträgt sich nicht mit kapitalistischen Prinzipien, vielmehr schließen sie sich gegenseitig aus. Denn der Kapitalismus beruht auf Gewinnmaximierung. In der von Adam Smith ausgehenden Theorie stellt sich dieser Zusammenhang wie folgt dar: durch das  Streben der Individuen nach größtmöglichem Gewinn, ermöglicht durch das freie Spiel der Märkte, optimiert sich der "Markt" von alleine, dadurch entsteht die bestmögliche Art von Gütererzeugung und Diensleistungen zum Wohle aller. Nun war aber Adam Smith ein Philosoph, der sein Modell des Wirtschaftsgefüges aus den im zur Verfügung stehenden Theorien der damaligen Zeit, ungefähr Mitte des 18. Jahrhunderts, zusammengefügt hat. Wichtig erschien ihm vordringlich ein "göttliches Prinzip" am Werke zu sehen, welches er in einer automatischen Ordnung des Wirtschaftsmechanismus, quasi als göttliche Fügung, verwirklicht sah.
Was nun das freie Spiel der Kräfte des Marktes in den letzten Jahrhunderten mit unserem Planeten gemacht hat, stellt sich wie folgt dar und bedarf keiner weiteren Erläuterung: Klimawandel, ungelöste Atommüllendlagerung, Bevölkerungsexplosion, Artenschwund, Ressourcenverbrauch, Plastikmüll in den Weltmeeren, die nicht überstandene Finanzkrise usw. usw. usw. Es bedarf daher keiner komplizierten Theorien, um zu dem einen vernünftigen Schluss zu gelangen, dass eben jenes Wirtschaftssystem, das unseren Planeten an den Rand des Abgrunds geführt hat, nicht dasjenige sein kann, welches den richtigen Weg, quasi wieder wie durch Geisterhand gelenkt, in eine nachhaltige Zukunft findet.
Volker Zorn (Quantologe)

 

17.09.18: Syrienkrieg: Russland und Türkei einigen sich auf demilitarisierte Zone in Idlib ►Syrien ►Russland ►Türkei

Der russische Präsident Putin und der türkische Präsident Erdogan haben sich auf eine demilitarisierte Zone in Idlib geeinigt. Der Korridor soll 15 bis 20 Kilometer breit sein.

 

17.09.18: Bündnis der Rechtspopulisten: Matteo, Marine und Viktor für Europa ►EU ►Rechte Gruppierungen ►Populismus ►Hetze

Italiens Vizepremier Matteo Salvini wird zum neuen Stern der europäischen Nationalisten, gefeiert von Marine Le Pen und Viktor Orbán. Sie wollen nicht mehr "raus aus Europa", sie wollen es übernehmen. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom

 

17.09.18: Diesel: Umweltministerin besteht auf Hardware-Nachrüstungen ►Bundesregierung ►SPD ►Abgas-Skandal

Bundesumweltministerin Schulz beharrt auf Hardware-Nachrüstungen für alte Dieselfahrzeuge. Umwelt- und Verkehrsministerium sind sich in der Frage uneins. Verkehrsminister Scheuer will statt Hardware-Nachrüstungen neue Kaufprämien der Industrie. Von Michael Bauchmüller

 

17.09.18: Mays Brexit-Drohung: "Mein Deal oder kein Deal" ►Großbritannien  ►Brexit ►EU

Die britische Premierministerin fordert ihre Gegner in der eigenen Partei auf, ihre Pläne für den Brexit zu unterstützen. Sie warnt: Sonst gebe es keine Einigung mit der EU.

 

17.09.18: Wegen Brexit: Deutsche Bank zieht wohl Milliarden aus London ab ►Großbritannien  ►Brexit  Bankensystem

Die EZB fordert von europäischen Geschäftsbanken, sicherheitshalber Kapital aus ihren Londoner Zweigstellen auf den Kontinent zu transferieren. Allein bei der Deutschen Bank geht es um Hunderte Milliarden Euro.

 

17.09.18:  Finanzskandal: "Ich sollte Wunder vollbringen" ►Finanzkrise ►Börse ►Betrug ►Finanzindustrie

Der Banker Alexis Stenfors verzockte während der Finanzkrise 100 Millionen Dollar. Ein Gespräch über die Lust am Risiko und fehlende Moral an der Börse. Von Björn Finke, London

 

17.09.18: US-Regierung: Hillary Clinton macht Donald Trump für Demokratiekrise verantwortlich

Fast zwei Jahre nach ihrer Wahlniederlage wendet sich Hillary Clinton mit einem Essay an die Öffentlichkeit. Sie analysiert die Schwächen der Demokratie in den USA.

 

17.09.18:  Berlin in den Goldenen Zwanzigern: "Ich bin Babel, die Sünderin" ►Weimarer Republik

Gigantische Amüsiertempel, die Tanzsensation Josephine Baker, Koks und Prostitution - ab 1918 tobte in Berlin das verruchteste Nachtleben der Welt. Und es war die Hauptstadt des Verbrechens. Von Nathalie Boegel

 

 

16.09.18

 

16.09.18: CSU-Parteitag: Der Anti-AfD-Kurs ist unglaubwürdig ►CSU ►AfD ►Rechte Gruppierungen

Kurz vor der Landtagswahl in Bayern will sich die CSU von der AfD abgrenzen. Doch der Schritt kommt spät und droht, zur Posse zu verkommen.

 

16.09.18: Holocaust-Überlebender über Rechtsruck in Deutschland: "Es fängt wieder an" ►Deutschland  Rechte Gruppierungen ►Antisemitismus

Die Biografie des Juden Sally Perel ("Hitlerjunge Salomon") wurde weltweit bekannt. Heute beobachtet er den Rechtsruck in Deutschland mit Sorge. Er sieht beängstigende Parallelen zur Weimarer Republik - und hat doch Hoffnung. Ein Interview von Felix Wellisch

 

16.09.18: Studie des Weltwirtschaftsforums: Maschinen verrichten bald mehr Arbeit als Menschen ►Arbeitswelt  Industrie 4.0  ►Zukunft

Unsere Arbeitswelt wandelt sich radikal. Laut einer neuen Studie werden bis 2025 mehr Aufgaben von Robotern erledigt als von Menschen. Millionen Jobs werden dadurch wegfallen - aber noch mehr neue entstehen. Von Maren Jensen

 

16.09.18: Übernahme von Großpraxen: Finanzinvestoren krempeln die Zahnarztbranche um ►Medizin ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Der Grund für das Interesse von Investoren an Praxen ist ein neues Gesetz, das die Gründung sogenannter Medizinischer Versorgungszentren (MVZ) ermöglicht. Eine Analyse ergibt, dass die Zahl dieser Versorgungszentren seit drei Jahren rapide steigt, von 28 auf mittlerweile mehr als 540 Häuser. Vertreter der Zahnärzte beobachten die Entwicklung mit großer Sorge. Von Kristiana Ludwig, Esens

 

16.09.18: Missbrauch in der katholischen Kirche: Machtstruktur begünstigt sexuellen Missbrauch und Vertuschung ►Katholische Kirche

Die Täter nutzten ihre Autorität als Priester, um ihre Opfer einzuschüchtern. Eine Studie der Bischofskonferenz fordert Strafen, Entschädigungen und Transparenz.

 

16.09.18: Harz: Männer greifen Flüchtlinge an ►Rechte Gruppierungen

Die Polizei im Harz ist zu mehreren offenbar rassistisch motivierten Angriffen gerufen worden. Ein junger Afghane und drei Somalier wurden verletzt.

 

16.09.18: Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen ►Mexiko

Auf dem Garibaldi-Platz im Zentrum von Mexiko-Stadt feierten zahlreiche Menschen die Unabhängigkeit des Landes. Dann eröffneten fünf Männer in Mariachi-Kostümen das Feuer.

 

16.09.18: Neckermann: Wirtschaftswunderwarenwelten ►Deutschland ►Nachkriegszeit

Der Katalog als Hausbibel: Vor 70 Jahren wurde die Neckermann KG gegründet. Sie prägte den Konsum in der Nachkriegs-BRD, der beinahe religiöse Züge annahm.

 

15.09.18: Lehman-Pleite: Wetten auf den Untergang ►FinanzindustrieFinanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Vincent Basulto war bei Lehman, als die Bank auseinanderbrach. Den Volkszorn auf Leute wie ihn versteht er bis heute nicht. 

 

15.09.18

 

15.09.18: SPD-Vorsitzende Nahles besteht auf Maaßens Ablösung ►Bundesregierung ►SPD ►Verfassungsschutz

Der Streit um den Verfassungsschutzpräsidenten schwelt weiter. SPD-Chefin Andrea Nahles wiederholte nun die Rücktrittsforderung im Hessen-Wahlkampf: "Herr Maaßen muss gehen, und ich sage euch, er wird gehen."

 

15.09.18: Parteitag in München: Die CSU versteht die Welt nicht mehr ►CSU

Ein Anpack-Parteitag sollte es werden, ein Mutmacher im bayerischen Wahlkampf. Doch was hat die CSU eigentlich falsch gemacht? Und hat Markus Söder eine Lösung?

Q. meint: Das Schicksal der Ewiggestrigen.

 

 

15.09.18: EU-Minister offenbar heimlich von Kollegen gefilmt: Der Salvini-Eklat - eine Falle?  ►EU  ►Italien

Italiens Innenminister Salvini stellt mit einem offenbar heimlich angefertigten Video seinen luxemburgischen Kollegen Asselborn bloß. Es ist ein beispielloser Vorgang. Hat der eine Politiker den anderen gezielt in eine Falle gelockt? Von Markus Becker, Brüssel

 

15.09.18: Finanzkrise: Ein System für die Elite ►Finanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Die Finanzkrise 2008 war kein Zufall, und heute ist wenig besser geworden: Banker, Unternehmen und Investoren treibt noch immer eine Ideologie, die an den Abgrund führte. 

15.09.18: Zehn Jahre Lehman-Kollaps: Die nächste Finanzkrise kann scheinbar aus dem Nichts losbrechen

Nicht der Staat war schuld am Crash im Jahr 2008 - es war die Gier der Banker. Solange die Weltgemeinschaft undurchsichtige Geschäfte der Finanzindustrie duldet, droht die nächste Krise. Kommentar von Ulrich Schäfer  

15.09.18: Zehn Jahre Lehman-Pleite: Von der Finanzkrise zu Trump

Zehn Jahre nachdem der Kollaps der Bank Lehman Brothers eine weltweite Wirtschaftskrise auslöste, ist die Panik von damals fast vergessen. Nur eine Konsequenz wird lange nachhallen: US-Präsident Trump. Von Marc Pitzke, New York 

15.09.18: Lehman-Pleite: WTF ist damals eigentlich passiert

Zehn Jahre sind seit der Pleite der Investmentbank Lehman vergangen. In den USA wächst der Druck, die Finanzmarktregeln wieder zu lockern. Zeit für eine Rekapitulation. 

15.09.18: Horst von Buttlar: Der Capitalist Die Lehman-Rechnung: Warum die USA 48 Milliarden Plus machten - und Deutschland 46 Milliarden verlor

Zehn Jahre nach der Finanzkrise gibt es im Grunde nur eine Lektion: Bei der nächsten Bankenkrise muss man schnell, riskant und brutal retten. So wie die Amerikaner es uns vorgemacht haben.

 

15.09.18: Russland-Affäre: Trumps loyalster Mann kippt um ►USA ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Paul Manafort hatte sich lange als Verbündeter des Präsidenten präsentiert. Dass er jetzt mit Sonderermittler Robert Mueller kooperiert, sollte Donald Trump beunruhigen.

 

15.09.18: Kohleausstieg: Kohlekommission schlägt Ausstieg bis 2038 vor

Geht es nach der Kohlekommission, soll das letzte deutsche Kohlekraftwerk spätestens 2038 vom Netz gehen. Die betroffenen Regionen sollen Unterstützung erhalten.

 

15.09.18: Geheimdienste: Verfassungsschutz will Mitarbeiterzahl verdoppeln

Verfassungsschutzpräsident Maaßen plant einen Ausbau seines Geheimdienstes. Nach Informationen des SPIEGEL soll die Behörde bis zum Jahr 2021 auf fast 6000 Mitarbeiter anwachsen.

 

15.09.18: Atomabkommen: Irans Außenminister droht EU mit UrananreicherunIran Die EU müsse die Folgen der US-Sanktionen gegen Iran kompensieren, fordert Irans Außenminister. Andernfalls werde sein Land seine nuklearen Kapazitäten wieder erhöhen.

 

15.09.18: Miron Zownir: Die Unsichtbaren in der Ukraine  ►Ukraine ►Armut/Reichtum

Obdachlose auf dem Maidan, marschierende Kinder, Betrunkene und Nonnen: Der Fotograf Miron Zownir hat im Jahr 2012 die Ukraine aus seiner besonderen Sicht fotografiert.

 

15.09.18: Report der Bischofskonferenz Kriminologe: Pfeiffer kritisiert Missbrauchsstudie  ►Katholische Kirche

Eine Studie der Bischofskonferenz dokumentiert sexuelle Übergriffe Geistlicher. Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht bei dem Report "große Schwachpunkte". Im SPIEGEL fordert er weitere Forschung zum Thema. Von Ann-Katrin Müller

 

14.09.18: "Gott der Barbaren" von Stephan Thome: Das Blutbad, von dem im Westen niemand weiß ►China ►Christentum ►Literatur

Stephan Thome steht mit seinem neuen Roman "Gott der Barbaren" auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. "Gott der Barbaren" thematisiert den Taiping-Aufstand, der mit 30 Millionen Toten nach dem Zweiten Weltkrieg der verlustreichste Konflikt der Menschheitsgeschichte war. An dieses Thema in der Form eines Romans heranzugehen ist allerdings gewagt. Von Burkhard Müller

 

14.09.18: AfD-Chef zum Bundeshaushalt 2019: Alexander Gauland kennt auch in der Generaldebatte nur zwei Themen - sehen Sie selbst ►AfD ►Hetze

Der stern hat die Rede von Alexander Gauland in der Generaldebatte über den Bundeshaushalt 2019 auf Themen ausgewertet und dies farblich markiert. Zwei Dinge haben den AfD-Vorsitzenden besonders umgetrieben. Kann er nicht anders?

 

14.09.18

 

14.09.18: Climate Action Summit: Diese Klimaschützer machen noch Mut ►Klimaschutz

Nicht nur gut gemeint, auch gut gemacht: Städte, Regionen und Firmen, die im Klimaschutz vorpreschen. Sie sind gerade in San Francisco und bewirken tatsächlich etwas.

 

14.09.18: Lehman Brothers und die Finanzkrise: Die Großmutter aller Probleme ►Finanzkrise ►Kapitalismus ►Neoliberalismus

Ohne den Crash der Investmentbank Lehman vor zehn Jahren gäbe es keinen Aufstieg der AfD. Zeit für ein neues Glaubensmodell der Finanzwelt. Eine Kolumne von Thomas Fricke

 

14.09.18: Verursacher, Krisenmanager, Profiteure: Die Akteure der Finanzkrise - und was sie heute machen ►Finanzkrise

Am 15. September 2008 erschütterte die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers das Weltfinanzsystem - der Beginn einer beispiellosen Krise. Wer waren die Protagonisten von damals? Was ist aus ihnen geworden? Von Stefan Kaiser

 

14.09.18: Bankenrettung: Schluss mit dem Finanzkrisenpopulismus ►Finanzkrise

Für die Rettung der Banken war 2008 Geld da, für andere nicht. Kaum ein Vorwurf ist so oft wiederholt worden. Doch das ist eine Irrlehre. Es war eine Rettung des Systems.

 

14.09.18: Occupy Wall Street: "Der gemeinsame Nenner war Antikapitalismus"  ►Occupy Wall Street ►Finanzkrise

Als Reaktion auf die Finanzkrise besetzten Tausende junge Menschen die Wall Street. Was ist aus Occupy geworden? Ein Gespräch über Aktivismus, Freundschaft und Politik

 

14.09.18: Flüchtlingsdeal: Offenbar Unstimmigkeiten bei Seehofers Abkommen mit Italien ►Bundesregierung ►CSU ►Italien

Bei dem Flüchtlingsdeal mit Italien fehlen nur noch zwei Unterschriften, sagt Innenminister Seehofer. Tatsächlich scheint die italienische Regierung doch noch mehr Klärungsbedarf zu sehen.

 

14.09.18: Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Auch Täter stiegen auf ►Vatikan ►Sexualität

Fast zehn Prozent der katholischen Kleriker, die Kinder missbraucht haben sollen, hatten irgendwann ein leitendes Amt inne. Das belegt eine Studie, die der ZEIT vorliegt.

 

14.09.18: Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror ►Börse ►Terrorismus

Bombe an der Wall Street: Der vergessene Terror  Library of Congress

Der schwerste Anschlag in New York vor 9/11 ereignete sich 1920. Alle Spuren waren so schnell getilgt, dass es nie zur Aufklärung kam - vermutlich wollten Anarchisten ein Fanal gegen den Kapitalismus setzen. Von Jasmin Lörchner

 

14.09.18: Krieg in Syrien: Heiko Maas will Großoffensive auf Idlib verhindern ►Bundesregierung ►Syrien

Der deutsche Außenminister will in der letzten von syrischen Rebellen gehaltenen Region "das Schlimmste verhindern". Er berät mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

 

14.09.18: Seehofer attackiert AfD: "Die stellen sich gegen diesen Staat" ►CSUAfD

Innenminister Horst Seehofer rechnet in aller Schärfe mit der AfD ab. Die Partei habe sich radikalisiert und sei "übermütig" geworden. Die schwelende Koalitionskrise sieht der CSU-Chef betont gelassen.

 

14.09.18: EU-Austritt der Briten: Britischer Notenbankchef vergleicht harten Brexit mit Finanzkrise ►Großbritannien  ►Brexit ►Bankensystem

Der britische Zentralbankchef Mark Carney hat die Regierung vor den schweren Folgen eines harten Brexit gewarnt. Ein Austritt ohne Abkommen mit der EU könne zu steigender Arbeitslosigkeit und drastisch fallenden Immobilienpreisen führen.

 

14.09.18: Warnung von Industrievertretern: Scheitern der Brexit-Verhandlungen wäre schlimmer als befürchtet ►Großbritannien  ►Brexit  ►EU

Industrievertreter aus Großbritannien, Deutschland und Frankreich warnen im SPIEGEL vor den gravierenden Folgen eines ungeordneten Brexit. Zigtausende Betriebe würden "auf dramatische Weise über die Klippe springen". Von Peter Müller und Jörg Schindler


 

 

 

 

 

 

 

 

Code: ujzh-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de