INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Energiekonzerne/Energieversorgung

 

Atomdebatte

 

Exclusiv im Ersten -Der Kampf um die Windräder

Die Windkraft ist eines der emotionalsten Streitthemen unserer Zeit: Politisch forciert, finanziell stark gefördert, getragen von weitreichenden ökonomischen und ökologischen Erwartungen – und zugleich mit großen Ängsten besetzt. Für die einen bedeutet Windkraft saubere Energie, die Atomkraft und Kohle ersetzen und unser Klima retten soll, für die anderen steht sie für die Zerstörung von Naturlandschaften und Profitinteressen.

 

 

Artikel

 

07.10.18: Nordstream 2: Deutschlands Plan, Europas Albtraum ►Bundesregierung ►EU

Polen motzt, Amerika wütet, die EU fremdelt: Wie die Gaspipeline Nordstream 2 für Deutschland zum Debakel wurde.

27.07.18: Stromnetzbetreiber 50Hertz: Bundesregierung verhindert Einstieg eines chinesischen Konzerns ►Bundesregierung ►China

Die Bundesregierung sorgt sich um die Sicherheit des Stromnetzes: Sie hat verhindert, dass ein chinesischer Staatskonzern Anteile am Netzbetreiber 50Hertz übernimmt.

29.05.18: Netzengelte: Konzerne sollen 300 Millionen Euro Stromkosten nachzahlen ►Bundesregierung 09-13 (CDU/CSU/FDP)

Große Industriekonzerne mussten in Deutschland die Netzentgelte nicht bezahlen. Damit wollte die damalige CDU/CSU-FDP-Regierung die Unternehmen entlasten. Das war eine illegale Beihilfe, hat die EU-Kommission nun entschieden. Die Firmen müssen das Geld jetzt zurückzahlen.

15.05.18: Nord Stream 2: Mission Pipeline ►Deutschland

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 steht vor Baubeginn, doch etliche Staaten wollen sie verhindern. Jetzt soll Wirtschaftsminister Peter Altmaier den Konflikt befrieden.

13.03.18: Aufteilung von Innogy: E.on will bis zu 5000 Jobs abbauenArbeitsmarkt

Aufteilung von Innogy: E.on will bis zu 5000 Jobs abbauen

Die Energiekonzerne E.on und RWE wollen den Netzbetreiber und Ökostromerzeuger Innogy aufteilen. Dabei könnten Tausende Arbeitsplätze verloren gehen - vor allem bei E.on.

12.03.18: Umbau bei E.on und RWE: Die Energiekonzernwende

Zusammengefasst: Die Neuaufteilung des Strommarkts markiert einen Meilenstein der Energiewende. RWE übernimmt den riskanteren Teil: den Umbau des deutschen Kraftwerksparks, E.on das stabil Gewinne liefernde Geschäft mit dem Stromnetz, dazu die Entwicklung innovativer Endkundenlösungen. Die Strompreise dürften durch den Umbau nicht unmittelbar beeinflusst werden.

30.11.17: Klimawandel: Peruanischer Bauer bringt RWE vor Gericht ►Peru ►Deutschland ►KlimawandelJustiz

Der Landwirt gibt den Kraftwerken die Mitschuld an einer Gletscherschmelze in seiner Heimat. Damit muss sich erstmals ein Energieversorger juristisch für den Klimawandel verantworten. Von Benedikt Müller

16.11.17: Kohlekraftwerke: Deutschlands größte Klimasünder ►Deutschland ►Klimawandel

Auch wenn es bereits einen Ergebnisentwurf gibt: Jamaika ist noch nicht beschlossen. Streit gibt es nach wie vor um den Kohleausstieg. Über welche Kraftwerke reden wir überhaupt? Von Marcel Pauly

14.11.17: Oberlandesgericht Hamm: Peruanischer Bauer erringt Teilerfolg gegen RWE ►Peru ►Deutschland  KlimawandelJustiz

Das Oberlandesgericht Hamm hält die Klage eines peruanischen Bauern gegen den Energiekonzern für schlüssig. Der Landwirt macht RWE für den Klimawandel mitverantwortlich.

22.10.17: Telefonmarketing eines Schwerverbrechers Vom Menschenhändler zum Stromverkäufer ►Kriminalität ►Betrug

Türkische Callcenter verkaufen im großen Stil Verträge von E.on, Vattenfall und RWE an deutsche Kunden. Die Methoden der Drücker sind zweifelhaft - und der Chef ist ein Ex-Rotlichtpate, der noch Jahre im Gefängnis sitzen muss. Von Jörg Diehl, Roman Lehberger und Ansgar Siemens

07.09.17: Energie: Neuartiges Kraftwerk verspricht Energie ohne Schadstoffe  Energiewende ►Klimaschutz

In Texas entsteht ein Gaskraftwerk, das keine Treibhausgase mehr ausstoßen soll. Doch der bei der Energiegewinnung eingesetzte "Allam-Zyklus" hat Tücken. Von Ralph Diermann

06.09.17: Umfrage: Mehrheit hält Schröders Rosneft-Engagement für unproblematisch ►SPD

Von vielen Seiten gab es Kritik - die Mehrheit der Deutschen hält das Engagement von Gerhard Schröder beim russischen Konzern Rosneft aber für unproblematisch. Für jeden Zweiten ist es Schröders persönliche Entscheidung.

Q. meint: Gut so!

30.08.17: Gerhard Schröder: "Ich werde das tun" ►SPD

Altkanzler Schröder will das Angebot für den Rosneft-Aufsichtsrat annehmen. Der russische Ölkonzern sei keineswegs "der verlängerte Arm der russischen Regierung".

30.08.17: Schröder-Einstieg bei Rosneft : "Es geht um mein Leben – und darüber bestimme ich" ►SPD

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder bekennt sich erstmals öffentlich zu seinem Einstieg beim russischen Ölkonzerns Rosneft. Die Kritik daran weist er mit deutlichen Worten und einem heftigen Seitenhieb zurück.

25.08.17: Deutschland in Zahlen Warum ist Strom so teuer? ►DeutschlandEnergiewende

Strom ist in den vergangenen Jahrzehnten viel teurer geworden - vor allem, weil der Staat Geld über Ökoabgaben abschöpft. Hat sich das gelohnt? Der Überblick in Zahlen.

24.08.17: Kernfusionsforschung: Sonnenmaschine für neue Experimente aufgerüstet ►Wissenschaft

Kernfusionen wie auf der Sonne könnten unsere Energieprobleme lösen - wenn sie sich in einem Kraftwerk nutzbar machen lassen. Die Versuchsanlage Wendelstein 7-X wurden nun für noch höhere Temperaturen aufgerüstet.

23.08.17: Umstrittenes Dakota-Projekt: US-Pipelinebetreiber geht mit Mafia-Gesetz gegen Greenpeace vor ►USA ►Greenpeace

Der US-Energiekonzern Energy Transfer Partners verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar. Die Umweltschutzorganisation habe beim Widerstand gegen die umstrittene Pipeline Dakota Access "Mafia-Praktiken" angewendet.

21.08.17: Braunkohle: Linke in Brandenburg gibt strenge Klimaziele auf ►Brandenburg ►Die LinkeFossile_Energieträger ►Klimaschutz

Exklusiv Das Bundesland ist einer der Hauptproduzenten von Braunkohlestrom in Deutschland. Als entsprechend bemerkenswert galten die Versprechen - doch nun droht sogar Streit auf Bundesebene.

17.08.17: Russland: Schröder verteidigt seine Rosneft-Ambitionen ►SPD ►Russland

Der frühere Bundeskanzler glaubt nicht, dass er mit einem Posten bei dem Ölkonzern Rosneft der SPD schadet. Er lobt außerdem Christian Lindners Russland-Äußerungen.

16.08.17: Schröder und Rosneft: In Putins Diensten  ►SPD ►Russland

Wenn Gerhard Schröder den Posten bei Rosneft annimmt, macht sich ein früherer deutscher Bundeskanzler zum Handlanger eines autoritären Systems. Die Schande eines solchen, sich weder um persönlichen Ruf noch politische Sitte scherenden Seitenwechsels träfe auch die SPD. Ein Kommentar.

26.07.17: Deutschland und die Russland-Sanktionen: Operation Samtpfote ►USARepublikanische_Partei ►Russland ►Deutschland

Das US-Repräsentantenhaus verabschiedet neue Russland-Sanktionen, sie betreffen direkt deutsche Energieinteressen. Trotzdem bleibt der Protest der Bundesregierung zahm. Warum?

20.07.17: Neue Russland-Sanktionen: Gefahr für "die gesamte Öl- und Gasversorgung" ►USA Republikanische_Partei ►Russland

Amerika könnte demnächst wohl alle Unternehmen mit Sanktionen belegen, die helfen, russische Gas- und Ölpipelines zu bauen, zu betreiben oder auch nur zu warten. Europas Energieunternehmer schlagen Alarm.

12.07.17: Firmengründung: Stadtwerke München planen Milliardendeal mit britischem Energiekonzern  ►Bayern ►Kommunen

Das Unternehmen könnte sein komplettes Gasgeschäft in ein Joint Venture verlagern - vor allem, um weiter Erdgas in der Nordsee ohne finanzielle Risiken zu fördern.

03.07.17: Atommülllagerung: Konzerne überweisen 24 Milliarden Euro - und kaufen sich frei ►Bundesregierung ►Atomdebatte  ►Energiewende

Deutschlands Atomkonzerne haben sich von den künftigen Risiken der Atommüllentsorgung freigekauft. Ob mit dem Geld das geplante Endlager finanziert werden kann, ist ungewiss.

01.07.17: Streit über Ostseepipeline Nord Stream: "Die USA nutzen ihr Gas als außenpolitisches Instrument" ►USARepublikanische_Partei ►Bundesregierung 

EU Weltwirtschaft

Die USA keilen gegen die Erweiterung der Ostseepipeline Nord Stream von Russland nach Deutschland. Energieexpertin Kirsten Westphal vermutet dahinter Kalkül - und rät der Bundesregierung zu einem Kompromiss.

17.06.17: Nord-Stream-Pipeline: Worum es im Gasstreit wirklich geht ►Bundesregierung ►USARepublikanische_Partei ►EU ►Russland

Russland will mit einer neuen Pipeline seine Vormacht auf dem europäischen Gasmarkt festigen. Die EU-Kommission und die USA sind gegen das Projekt, die Bundesregierung ist dafür. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Konflikt.

16.06.17: US-Sanktionen gegen Russland: Kampf ums Gas ►Bundesregierung ►USARepublikanische_Partei ►Russland

Kanzlerin und Außenminister vereint gegen Washington: Merkel und Gabriel warnen vor neuen Russland-Sanktionen, die der US-Senat beschlossen hat. Auf dem Spiel stehen die deutschen Energie-Interessen.

15.06.17: Neue Russland-Sanktionen: Gabriel wirft den USA Gefährdung europäischer Gasversorgung vor ►Bundesregierung  USA ►Russland

Der US-Senat will die Sanktionen gegen Russland ausweiten. Außenminister Gabriel und Österreichs Kanzler Kern vermuten reines Eigeninteresse dahinter - und verbitten sich die Einmischung in europäische Angelegenheiten.

21.05.17: Methanhydrat: China zapft neuartige Energiequelle am Meeresgrund an ►China

Methanhydrat gilt als möglicher Energieträger der Zukunft. Das brennbare Eis schlummert massenhaft in den Ozeanen. Nun melden China und Japan fast zeitgleich einen Durchbruch.

04.05.17: Teurer Aussstieg: Atomkonzerne müssen 300 Millionen Euro mehr zahlen ►Bundesregierung

Der Ausstieg aus der Kernkraft wird für E.on, RWE und Co. teurer: Nach SPIEGEL-Informationen müssen die Stromkonzerne nun insgesamt 24,4 Milliarden Euro in den Atomfonds einzahlen.

20.04.17: Claudia Kemfert: "Die fossile Industrie kämpft hart um ihre Pfründe"EnergiewendeFossile_Energieträger ►Lobbyismus

Strom sei nicht wegen der Energiewende so teuer, sagt die Ökonomin Claudia Kemfert – sondern weil die Kohlekraftwerke immer noch laufen. Die fossile Lobby schlage zurück.

03.04.17: Energie: Mehr als eine Milliarde Menschen ohne Strom Umweltverschmutzung  ►Energiewende

Statt mit Strom kochen laut UN-Bericht immer mehr Menschen mit gesundheitsschädlicher Holzkohle oder Dung. Und Industrieländer senken ihren Energieverbrauch nicht genug.

15.03.17: Energiewende: E.on macht höchsten Verlust der Firmengeschichte  ►Energiewende

Der Energiekonzern E.on verzeichnet einen Rekordverlust von 16 Milliarden Euro. Die Aktionäre bekommen das direkt zu spüren.

09.03.17: Atomausstieg Energiekonzerne halten an Klagen fest  ►AtomdebatteBundesregierung ►Energiewende

Niederlage für die Politik: Bei den Verhandlungen um den Atomausstieg hatten die Koalitionsfraktionen auf eine Rücknahme aller Klagen durch die Atomkonzerne gepocht - vergeblich.

26.02.17: Forschung: Die fünf faszinierendsten Wissenschaftsprojekte der nächsten Jahre ►WissenschaftAstronomie ►Quantenwelt

Unerschöpfliche Energie aus Kernfusion, auf einen Meter genaue weltweite Ortung oder die Frage nach der Entwicklung des Universums seit dem Urknall: Die Wissenschaft der nächsten Jahre wird faszinierend sein - und vor allem kostspielig. Die teuersten Projekte.

15.12.16: Klimawandel: Peruanischer Bauer scheitert mit Klage gegen RWE  ►KlimawandelJustiz ►Peru

Saúl Lliuya fürchtet um seine Heimat in den Anden, weil der Klimawandel die Gletscher schmelzen lässt. Deshalb hatte der Bauer den Energiekonzern RWE verklagt. Jetzt wurde die Klage vom Landgericht Essen abgewiesen.

15.12.16: Atomausstieg: Die fetten Gewinne sind längst verteilt ►BundesregierungEnergiewendeAtomdebatte

Viel zu spät kommt das Gesetz zur Beteiligung der Energiekonzerne am Atomausstieg. Jetzt ist bei ihnen nicht mehr viel zu holen, das Geld ist weg.

09.12.16: Atomausstieg: Energiekonzerne verzichten auf Schadensersatz ►Atomdebatte  ►Energiewende

Deutschlands Energiekonzerne ziehen 20 Klagen gegen den Staat zurück. Im Gegenzug werden ihre Verpflichtungen beim Atomausstieg auf gut 23 Milliarden Euro begrenzt.

06.12.16: Bundesverfassungsgericht: Regierung muss Energiekonzerne entschädigenBundesregierung 09-13 (CDU/CSU/FDP)CDUCSU FDP EnergiewendeAtomdebatte

Energiekonzerne wie E.on und RWE wollen Schadensersatz wegen des beschleunigten Atomausstiegs. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht entschieden: Die Bundesregierung muss die Firmen entschädigen.

Q. meint: Klasse Merkel. Danke Schwarz/Gelb. - Die können es halt nicht!!

02.12.16: Kahlschlag Emissionshandel: Großindustrie macht 25 Milliarden Euro mit LuftverschmutzungBetrug

Wer die Luft verschmutzt, soll zahlen - das war die Idee des Emissionshandels. Nun zeigt sich: Die Luft ist kaum besser geworden, viele Großkonzerne aber reicher. Nach Informationen des SPIEGEL machen sie Milliarden mit Gratiszertifikaten.

24.11.16: Wegen des Klimawandels: Peruanischer Kleinbauer klagt gegen RWE  ►Klimawandel  ►Justiz

Es klingt ein wenig wie David gegen Goliath: Saul Luciano Lliuya ist 36 Jahre alt und Kleinbauer in Peru. Er hat sich eine gewaltige Aufgabe vorgenommen. Er klagt gegen den Energiekonzern RWE.

02.11.16: Netzentgelte: Firmen bekommen eine Milliarde Euro Rabatt   ►Bundesregierung

Seit 2011 werden Tausende Unternehmen von einem Teil der Netzentgelte für Strom befreit - und sparen immer mehr. Im kommenden Jahr steigt die Sanktion auf mehr als eine Milliarde Euro. Zahlen müssen die Verbraucher.

11.10.16: Erneuerbare Energien: Regierung will Windkraft-Ausbau im Norden bremsen  ►BundesregierungEnergiewende

Weil der Ausbau der Netze nicht vorankommt, lässt sich die Energie aus Erneuerbaren oft gar nicht nutzen. Nun greift die Bundesregierung ein.

Q. empfielt folgende Videos zu Thema:

 

 

 

 

10.10.16: Turkish Stream: Erdogan und Putin wollen Gaspipeline bauen  ►Türkei  ►Russland

Monatelang lag das Projekt auf Eis. Nach ihrer Aussöhnung besiegeln Erdogan und Putin nun den Bau der Gaspipeline Turkish Stream. Differenzen gibt es weiterhin über den Krieg in Syrien.

07.10.16: Innogy: Ein tückisches Geschäft

Der Energieriese RWE bringt seine Tochter Innogy erfolgreich an die Börse. Die versprochenen Renditen für die Anleger bezahlen die Stromkunden.

05.10.16: Nord Stream 2: Altkanzler Schröder hat jetzt einen zweiten Gazprom-Job  ►SPD  ►Russland

Gerhard Schröder leitet jetzt den Verwaltungsrat des Unternehmens Nord Stream 2 des russischen Energiekonzerns Gazprom. Seinen bisherigen Posten behält er offenbar auch.

08.09.16: Strompreise: Die Täuschung der Stromkunden  ►Kapitalismus

Mit neuen Tricks wollen Energieanbieter hohe Strompreise durchdrücken – obwohl die Strombörse einen neuen Tiefstand erreicht hat. Doch Kunden können sich wehren.

14.07.16: Energieversorgung: Wind- und Solarenergie bescheren den Stadtwerken Millionenverluste   ►Kommunen  ►Energiewende

Das bringt dem Versorger nun Ärger im Rathaus ein. Dort will man Geld sehen.

15.06.16: Umstrittene Fördertechnick: Energiekonzerne wollen Fracking in Deutschland erzwingenFracking  ►Bundesregierung

Ein Gesetz, das die umstrittene Erdgas-Förderung regulieren soll, hängt fest. Nun verliert die Gas-Industrie die Geduld. Der Regierung droht eine peinliche Schlappe.

13.05.16: Strompreise: Geschenkter Strom  ►Energiewende

Schon wieder mussten die Energieproduzenten konventionellen Stroms bezahlen, um ihre Ware loszuwerden. Wie kam es dazu und was heißt das für die Energiewende?

12.05.16: Energiewende: Die Zukunft verprasst   ►Energiewende

Jahrzehnte haben die Energiekonzerne den Markt dominiert. Milliarden wurden verbrannt, die Energiewende ignoriert. Das rächt sich jetzt – Tausende Jobs sind gefährdet.

12.05.16: Quartalszahlen: RWE veröffentlicht überraschend hohen Gewinn   ►Energiewende

Der Energiekonzern RWE hat zu Jahresbeginn wegen eines starken Handelsgeschäfts überraschend mehr verdient. Allerdings hat das Unternehmen damit das beste Jahresviertel möglicherweise schon hinter sich.

27.04.16: Kernenergie: Atomkonzerne wollen Ausstiegskosten drücken  ►Atomdebatte  ►Energiewende

Die vier deutschen Atomkonzerne sollen 23,3 Milliarden Euro an einen staatlichen Fonds überweisen - so soll der Ausstieg aus der Kernkraft finanziert werden. Doch die Unternehmen rebellieren.

01.04.16: Studie: Deutsche Kraftwerke gehören zu den schmutzigsten in ganz Europa  ►Klimawandel  ►Umweltverschmutzung

Die heimischen Energieversorger betreiben vier der fünf Kraftwerke mit dem höchsten Kohlendioxid-Ausstoß der EU.

18.03.16: Energiewende: Der Boss der Kohle AG  ►Gewerkschaften  ►Energiewende

Gewerkschaftschef Michael Vassiliadis will den Ausstieg aus der Braunkohle verzögern: Dafür nutzt er seine Seilschaften in Politik und Wirtschaft.

18.03.16: RWE: Berge zu Mondlandschaften  ►Banken  ►Umweltzerstörung

Manche Großbanken und der Stromversorger vermeiden das Geschäft mit Kohle, für das Berggipfel zerstört werden. RWE und Deutsche Bank haben solche Berührungsängste nicht.

16.03.16: Steinkohlebergbau: RWE an zerstörerischem Bergbau in USA beteiligt  ►Umweltzerstörung

In den USA werden Bergkuppen gesprengt, um an Kohleflöze zu gelangen. Die Natur wird mit Giftstoffen verseucht. Auch RWE ist nach Informationen der ZEIT daran beteiligt.

15.03.16: Verfassungsklage von AKW-Betreibern: Die letzte Schlacht der deutschen Atomindustrie  ►Bundesregierung 09-13 (CDU/CSU/FDP  ►Energiewende

War der Atomausstieg verfassungswidrig? In Karlsruhe liefern sich Energiekonzerne und Bundesregierung einen Showdown vor dem Bundesverfassungsgericht. Die wichtigsten Fakten.

15.03.16: Energiekonzerne: War der Atomausstieg verfassungswidrig?  ►Bundesregierung 09-13 (CDU/CSU/FDP)  ►Energiewende

Darüber verhandeln nun die Verfassungsrichter. Die Stromkonzerne Eon, RWE und Vattenfall fordern Milliarden-Entschädigungen.

13.03.16: Kohleförderung: Ovidio Orozco wird blind  ►Kolumbien  ►Gesundheit  ►Menschenrechte

Er ist Bauer und lebt in Kolumbien – wo Kohle für deutsche Energiekonzerne gefördert wird. Erst jetzt zeigt sich, wie gefährlich das für die Menschen dort ist.

09.03.16: Abschreibungen auf Kraftwerke: E.on macht Rekordverlust von sieben Milliarden Euro  ►Energiewende

So schlecht waren die Zahlen bei E.on noch nie: 2015 verbuchte Deutschlands größter Energieversorger einen Verlust von sieben Milliarden Euro. Viele Kohle- und Gaskraftwerke rentieren sich nicht mehr.

23.02.16: Atomausstieg: Hier kommt die Rechnung   ►Bundesregierung  ►Atomdebatte  ►Energiewende

Die Atomkommission will den Atomausstieg zur Aufgabe des Bundes machen - die Konzerne sollen aber trotzdem zahlen.

22.02.16: Expertenkommission: Atomausstieg wird etliche Milliarden Euro teurer  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

Die großen Energiekonzerne sollen bis zur Belastungsgrenze für den Atomausstieg zahlen. Das empfiehlt die Expertenkommission in ihrem Abschlussbericht. Die Regierung gerät bei der Endlagersuche in Zugzwang.

19.02.16: Energie: Die Wahrheit setzt Stromkonzerne unter Druck   ►Atomdebatte

Die Atomkommission präsentiert eine schonungslose Auflistung aller Probleme beim Atomausstieg.

17.02.16: Dividende gestrichen: RWE-Krise wird für Kommunen zum Albtraum  ►Kommunen  ►Energiewende

Der Energiekonzern RWE gehört zum großen Teil Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Nun streicht das Krisenunternehmen Hunderte Millionen Euro an Dividende. Kämmerer sind entsetzt.

12.02.16: Teurer AKW-Rückbau: Atomkommission will Firmenanteile als Sicherheit verbieten  ►Atomdebatte

Beim Atomausstieg dürfen die Konzerne nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen keine Firmenanteile als Sicherheit hinterlegen. Ein Masterplan für die Finanzierung des Rückbaus soll am 29. Februar vorliegen.

09.02.16: Neue Strategie: So will die EU Putins Gas-Herrschaft brechen  ►EU  ►Russland

Europa will weniger abhängig von Russlands Gas werden. Nun hat die EU-Kommission nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen 14 Projekte definiert, um sich aus anderen Quellen zu versorgen.

03.01.16: Grenzwerte zu hoch: Deutsche Kohlemeiler stoßen tonnenweise Quecksilber aus  ►Deutschland   ►Umweltverschmutzung

Deutschlands Kohlekraftwerke belasten nicht nur das Klima, sie stoßen auch gesundheitsschädliche Gifte aus. Laut einem Gutachten blasen sie pro Jahr rund sieben Tonnen Quecksilber in die Luft - eine Gefahr für Schwangere und Säuglinge.

28.12.15: Klimaschutz: Hendricks kritisiert massiven Anstieg der Stromexporte  ►Bundesregierung  ►Klimaschutz

Deutschlands Stromexporte sind 2015 auf ein neues Rekordhoch gestiegen - viel stammt aus Kohlekraftwerken. Umweltministerin Hendricks kritisiert das scharf: "Unsere Klimaschutz-Fortschritte werden zunichte gemacht", sagt sie SPIEGEL ONLINE.

28.12.15: Gasversorger: Gasversorger schröpfen ihre Kunden  ►Abzocke

Die Energieversorger kaufen Gas zu Spottpreisen ein - doch ihre Kunden haben nichts davon. Laut einer Studie haben Privathaushalte 2015 im Schnitt 132 Euro zu viel bezahlt.

26.12.15:  Werner Wenning: Eon-Aufsichtsratschef: Der Staat stiehlt sich beim Atomausstieg davon  ►Energiewende  ►Atomdebatte

Werner Wenning ist Deutschlands mächtigster Aufsichtsrat. Im Interview mit der Sonntagszeitung rechnet er mit der deutschen Politik ab. Die Energiewende sei existenzbedrohender Murks.

18.12.15: EU-Gipfel: Ärger um russisch-deutsche Gaspipeline  ►EU  ►Russland  ►Bundesregierung

Neue Rohre durch die Ostsee sollen die Kapazität für Gaslieferungen von Russland nach Deutschland verdoppeln - und damit das Konfliktland Ukraine umgehen. Nicht jeder in der EU ist einverstanden.

16.12.15: Atomkraftwerk Biblis: RWE fordert 235 Millionen von Land und Bund    ►Atomdebatte  ►Hessen   ►Energiewende

Der Schadensersatzprozess um die Stilllegung der Meiler in Biblis beginnt. Die Opposition sieht die Regierung um Ministerpräsident Bouffier in der Schuld, diese begründet die rechtswidrige Entscheidung mit der Weisung aus Berlin.

01.12.15: Energiekonzern in derKrise: Kernspaltung bei RWE

Deutschlands zweitgrößter Versorger RWE plant, das Geschäft mit Ökostrom von der konventionellen Energieerzeugung abzutrennen. Die Börse feiert - doch löst eine Zerschlagung die Probleme?

24.11.15: Konzerne in der Kritik: Deutsche Banken investieren noch immer Milliarden in Braunkohle  ►Klimawandel  ►Finanzindustrie

Braunkohle gilt als Klimakiller, dennoch investieren deutsche Banken weiter in Milliardenhöhe in die Förderung. Aktivisten machen deswegen vor dem Klimagipfel von Paris Druck. Der Versicherungskonzern Allianz steuert bereits um.

23.11.15: Weltgrößter Versicherer: Allianz zieht Investitionen aus Kohleindustrie ab  ►Klimawandel  ►Finanzindustrie

Die Allianz schwenkt um: Der weltgrößte Versicherer kündigt im ZDF-Magazin Frontal 21 den Ausstieg aus Kohle-Investitionen an. Der Konzern setzt künftig auf Windenergie.

19.11.15: Klima: Am Tropf der Kohlenwasserstoffe  ►Klimawandel  ►Energiewende

Eigentlich wollen viele Regierungen fossile Brennstoffe abschaffen. Ihre Staatskassen hängen aber immer noch von Öl, Kohle und Gas ab.

19.11.15: Kohleatlas: Kohleatlas: Die dreckigen Fakten über Kohle    ►Klimawandel   ►Energiewende

Sie schadet dem Klima, alle wissen es – und doch fällt es der Welt schwer, auf Kohle zu verzichten. 60 Infografiken zeigen das internationale Geschäft mit Kohle.

11.11.15: Ökoboom in Texas: Gratisstrom für alle  ►USA   ►Energiewende

In Texas gibt es Windstrom im Überfluss, die ersten Versorger beginnen, ihn nachts zu verschenken. Für manche Ökonomen ist das erst er Anfang: Sie versprechen, dass es Licht und Wärme bald überall auf der Welt zum Nulltarif gibt.

11.11.15: Energiekonzern in der Krise: E.on verbucht Rekordverlust von sieben Milliarden Euro   ►Energiewende

Deutschlands größter Energiekonzern E.on steckt tief in der Krise: Im dritten Quartal machte das Unternehmen einen Verlust von knapp sieben Milliarden Euro. Grund sind hohe Abschreibungen auf Kraftwerke.

10.11.15: Kriselnder Energiekonzern: E.on soll milliardenschwere Verluste eingefahren haben  ►Energiewende

Die schwere Krise bei E.on dauert an: Der Energieriese hat laut Berichten bis Ende September fünf Milliarden Euro Verlust gemacht. Schuld daran ist demnach vor allem die Konzernstrategie in der Energiewende.

06.11.15: Atomausstieg: Merkel: Bund muss nicht für Schaden wegen Biblis-Abschaltung haften  ►Bundesregierung  ►Hessen

In einem Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags geht es um eine Schadenersatzforderung von RWE in Höhe von mehr als 200 Millionen Euro. Nun hat die Kanzlerin ausgesagt.

05.11.15: Atomausstieg: Neue Kommission fürchtet Milliardenkosten für Steuerzahler  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

Eine neue Kommission soll eine Lösung für die Finanzierung des Atomausstiegs finden. Doch viele Mitglieder sind schon jetzt ernüchtert: Sie rechnen damit, dass es allenfalls noch um Schadensbegrenzung für die Steuerzahler geht.

03.11.15: Nigerdelta: Menschenrechtsorganisationen klagen Shell wegen Umweltvergiftung an  ►Nigeria  ►Umweltverschmutzung

Noch immer sind im Nigerdelta große Gebiete von Erdöl verseucht. Shell hatte schon vor Jahren behauptet, die Standorte gesäubert zu haben.

03.11.15: Umstrittene Keystone-Pipeline: Projektplaner beantragen Aussetzung des Prüfverfahrens

Die Pipeline Keystone XL soll einmal Öl von Kanada bis nach Texas transportieren. Doch jetzt haben die Planer beantragt, das Genehmigungsverfahren auszusetzen - womöglich, weil sie auf den nächsten US-Präsidenten hoffen.

26.10.15: Russischer Konzern Gazprom: Niedergang eines Giganten   ►Russland

Gazprom wollte seinen Marktwert als erster Konzern auf mehr als eine Billion Dollar steigern. Stattdessen bricht die Förderung ein, und es mehren sich Forderungen, den Gasriesen zu zerschlagen. Die Geschichte eines spektakulären Niedergangs.

25.10.15: Kohle-Abwrackprämie: RWE kündigt Stellenabbau an  ►Energiewende

Die Stromkunden müssen den Einstieg in den Braunkohle-Ausstieg bezahlen. Die Energiekonzerne müssen Stellen abbauen.

14.10.15: Atomausstieg: Energiekonzerne in der Pflicht  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

Die Betreiber sollen für die Kosten des AKW-Rückbaus haften. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Kabinett heute gebilligt. Eine Expertenkommission soll die Finanzierung des Ausstiegs prüfen.

10.10.15: Energiewende: Wer bezahlt den Atomausstieg?  ►Bundesregierung  ►SPD  ►Energiewende

Energiekonzerne können die Atommüll-Beseitigung ohne Probleme bezahlen, sagt Sigmar Gabriel. Und gründet zugleich eine Kommission zur Problemlösung.

29.09.15: Revolutionäres Straßenbau-Konzept: Eine Straße aus Solarzellen  ►Science Fiction

Ein Ehepaar aus den USA hat einen Fahrbahnbelag entwickelt, der Strom aus Sonnenenergie gewinnen und speichern kann. Was absurd klingt, halten Physikexperten für umsetzbar.

29.09.15: Energie: Ölkonzern Shell stoppt umstrittenes Arktis-Projekt  ►Energiewende  ►Klimawandel  ►Umwelt  ►Global Change

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell stoppt seine umstrittenen Probebohrungen vor der Küste Alaskas. Als Gründe nannte Shell mangelnden Erfolg und zu hohe Kosten. Der Stopp bringt finanzielle Belastungen in Milliardenhöhe mit sich, wie das Unternehmen mitteilte.

14.09.15: Atomrückstellungen:  Energiekonzernen fehlen 30 Milliarden Euro  ►Energiewende

13.09.15: Analyse: Wer bezahlt für den Atommüll?   ►Bundesregierung

10.09.15: Energiekonzerne: Warum Eon seine Atomkraftwerke behält   ►Energiewende

08.09.15: Energie und Klima: "Wir können uns nur für die Kohle entscheiden"  ►Klimawandel

05.09.15: EnBW: Baden-Württemberg droht, unbefristet für Rückbau von Atomanlagen haften zu müssenBaden-Württemberg  ►Bundesregierung

02.09.15: Atomkonzerne: Eltern haften für ihre Kinder  ►Bundesregierung  ►SPDAtomdebatte 

01.09.15: Energieversorgung: Mehr Gas, weniger Kohle    ►Bundesregierung   ►Energiewende

13.08.15: Atomausstieg: Atomkonzerne wollen raus aus der Haftung  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

12.08.15: Energiewende: Der letzte Kampf der Atomwirtschaft  ►Bundesregierung  ►SPD  ►Atomdebatte

10.08.15: Energiekonzern: Wie RWE ums Überleben kämpft  ►Energiewende

05.08.15: Energiewende: Die Regierung mauert Atomkonzernen den Fluchtweg zu  ►Bundesregierung  SPD  ►Energiewende

Q. meint: Sigmar Gabriel!

02.07.15: Energiewende: Koalition beschließt Stilllegung von Kohlekraftwerken   ►Bundesregierung  ►Energiewende

02.07.ö15: Deepwater Horizon: BP zahlt Rekordsumme wegen Ölpest im Golf von Mexiko  ►Umwelt

29.06.15: Energiekonzern: EU-Kommission erlaubt Siemens Milliardendeal   ►EU

19.06.15: Turkish Stream: Russland und Griechenland unterzeichnen Pipeline-Projekt  ►Russland  ►Griechenland

18.06.15: Nord Stream: Gazprom baut zwei neue Leitungen für Ostseepipeline  ►Russland  ►EU

15.06.15: Klimaschutz: Alimente für die Kohle  ►Bundesregierung  ►Energiewende

04.11.14: Energiewende: Seehofer-Abgabe für bayerischen Strom   ► Energiewende    ► CSU

03.11.14: Umstrittene Stromleitung: Netzbetreiber wollen Mega-Trasse deutlich verlängern   ► Energiewende    ► CSU

05.06.15: Energiewende: Wie man 100 Milliarden Euro verliert  ►Energiewende

02.06.15: Energie: Kohleindustrie hat ein Problem mit der Kohle  ►Klimaschutz

01.06.15. Umwelt: Energiekonzerne fordern Mitsprache bei Klimaschutz  ►Klimawandel

30.05.15: Subventionen: Schwaben fürchten ein britisches Atomkraftwerk   ►Baden-Württemberg  ►Großbritannien  ►Subventionen

29.05.15: Klimawandel: Holt das Geld da raus!  ►Klimawandel

23.05.15: Energiewende: Kohlegewerkschaft schlägt Stilllegung von Kohlekraftwerken vor  ►Gewerkschaften  ►Energiewende

21.05.15: Thüga: Noch ein Opfer der Energiewende   ►Energiewende  ►Kapitalismus

19.05.15: Solarstrom: Und der Wüstenstrom kommt doch  ►Marokko  ►Energiewende

13.05.15: Junge Ingenieure: Studenten bauen Open-Source-Windrad  ►Energiewende

12.05.15: Russisches Öl für China: Pumpen für die neue Weltordnung  ►Russland   China

10.05.15: Energiemarkt-Simulation: 36 Kohlemeiler könnten auf einen Schlag vom Netz  ►Energiewende  ►Klimawandel

01.05.15: Energiewende: Vattenfall stimmt deutsche Mitarbeiter auf Kohle-Aus ein  ►Energiewende

01.05.15: Tesla mit deutschem Partner: Tesla mit deutschem Partner Neue Batterien versprechen Unabhängigkeit vom StromanbieterEnergiewende

20.04.15: Wettbewerbsverfahren: EU knöpft sich Gazprom vor  ►EU  ►Russland

20.04.15: Energiegespräche mit Griechenland: Gazprom-Chef reist nach Athen  ►Griechenland   ►Russland   ►Finanzkrise

20.04.15: Energiepolitik: Atommüll-Endlager erst "2170 oder später"   ►Bundesregierung  ►Atomdebatte    ►Energiewende 

18.04.15: Energieabkommen: Griechenland plant offenbar Milliarden-Deal mit RusslandGriechenland  ►Russland

17.04.15: Planungschaos: Regierung vermasselt Start neuer Stromzähler-Generation  ►Bundesregierung

17.04.15: Gasversorgung: Druck von unten  ►Niederlande  ►Umwelt

14.04.15: Energie aus Russland: Gazprom fremdelt mit Europa   ►Russland  ►EU

09.04.15: Energie: Riesiges Ölfeld bei London entdeckt   ►Großbritannien

08.04.15: Alexis Tsipras: Putin will Griechenland zum Gasknotenpunkt machen  ►Griechenland  ►Russland

08.04.15: Energiebranche: Shell verkündet 70-Milliarden-Dollar-Übernahme

07.04.15: Nach aus für South Stream: Südosteuropäer stützen Russlands neue Pipeline-Pläne  ►Europa  ►Russland

01.04.15: CO2-Emission: Europas klimaschädlichste Kraftwerke stehen in Deutschland   ►Deutschland  ►Energiewende

23.03.15: Energiewende: Angst vor der Abwicklung  ►Bundesregierung  ►SPDEnergiewende  ►Atomdebatte

22.03.15: Rückbau von Atomkraftwerken: Der teuerste Abriss der Geschichte  ►Deutschland  ►Atomdebatte

16.03.15: Energiepolitik: Auslaufmodell Kohlekraft  ►Klimawandel  ►Energiewende

13.03.15: Gutachten: Bundesregierung zweifelt an Sicherheit der Atom-Rückstellungen  ►Bundesregierung  ►Atomdebatte

12.03.15: Atomausstieg: Ein Erkenntnisgewinn, der Milliarden kostet  ►Bundesregierung (Schwarz/Gelb 2009)  ►CDU   ►CSU  ►FDP

Q. meint: Ein Erkenntnisgewinn, der Körnchen an der Wahlurne kosten sollte!!!!

11.03.15: Eon und RWE: Warum Deutschlands Energieriesen taumeln   ►Energiewende

11.03.15: AKW Biblis: Pofalla soll erneut zum U-Ausschuss  ►CDU   ►Atomdebatte   ►Energiewende

10.03.15: Greenpeace-Studie: Stromkonzerne sind an ihren Problemen selbst schuld  ►Greenpeace  ►Energiewende

04.03.15: Energieriese in der Krise: E.on soll drei Milliarden Euro Verlust gemacht haben   ►Energiewende

03.03.15: E.on und der Rückbau von Atommeilern: Die Furcht vorm großen Schlupfloch  ►Atomdebatte

04.11.14: Energiewende: Seehofer-Abgabe für bayerischen Strom   ► Energiewende    ► CSU

03.11.14: Umstrittene Stromleitung: Netzbetreiber wollen Mega-Trasse deutlich verlängern   ► Energiewende    ► CSU

23.03.13: Vattenfall: 15 Juristen gegen die DemokratieBundesregierung 2009 (Schwarz/Gelb 2009)    ►Energiewende

 

INGLOP
hasta@quantologe.de