INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Rentenpolitik/Pensionen

 

Artikel

 

21.11.18: "Plus-Rente" gegen Altersarmut: CDU-Flügel fordert 25 Prozent mehr Rente für Bedürftige ►CDU

Was tun gegen Armut im Alter? Der CDU-Arbeitnehmerflügel schlägt eine neue "Plus-Rente" vor: Bedürftige Rentner sollten in Zukunft einen Zuschlag von 25 Prozent bekommen.

08.11.18: Mindesthöhe, Beitragssatz, Mütterrente: Bundestag beschließt Rentenpaket ►Bundesregierung ►Steuerpolitik/Hausaltspolitik

Der Bundestag hat etliche Neuerungen bei der gesetzlichen Rente verabschiedet. Die Opposition kritisiert das Rentenpaket als zu teuer - und in der Union wird bereits über noch längeres Arbeiten diskutiert.

22.09.18: Rentenreform in Russland: "Das ist doch Wahnsinn" ►Russland

Die Russen sollen länger arbeiten - so will es Präsident Putin. Seine Rentenreform empfinden viele als Verrat. Den Unmut spüren nun die Kreml-Kandidaten. Ein Besuch in Wladimir, wo die Gouverneurin in die Stichwahl muss. Aus Wladimir berichtet Christina Hebel

13.09.18: Altersvorsorge: Was sich bei der Rente ändern muss ►Deutschland

Neue Berechnungen legen es schonungslos offen: Millionen Deutsche werden unter eine großen Rentenlücke leiden. Die Politik könnte gegensteuern. Kommentar von Thomas Öchsner

12.09.18: Studie zum Einkommen im Alter: Millionen künftige Rentner müssen sich massiv einschränken ►Deutschland

Betroffen sind vor allem Singles und Frauen: Laut einer Untersuchung wird sich der Lebensstandard von vielen Menschen in Deutschland zum Rentenbeginn verschlechtern - im Schnitt fehlen ihnen 700 Euro.

02.09.18: Der Kreml und die Rente: Aberwitzige Propaganda: Wie der Kreml den Russen das Altern austreiben will  ►Russland

Eine Rentenreform treibt die Menschen in Russland auf die Straße. Um die Bevölkerung auf Kurs zu bringen, startete der Kreml eine massive Propaganda-Kampagne, die den Russen die Rente ausreden soll.

30.08.18: 30.08.18: Machtwort zur Rentenreform: Putins Befreiungsschlag ►Russland

Wladimir Putin hat sich endlich zum heikelsten Thema der russischen Politik geäußert: der Rentenreform. Der russische Präsident stand unter Druck - und könnte am Ende dennoch als Gewinner dastehen. Von Christian Esch, Moskau

29.08.18: Rentenreform: Worauf sich die Große Koalition geeinigt hat ►Bundesregierung

Es war eine Nacht für die Selbstvergewisserung: "Wir können zeigen, dass wir in diesem Land regieren." Vertreter der Großen Koalition haben sich bei Rente und Arbeitslosenversicherung verständigt. Hier die wichtigsten Punkte.

27.08.18: Große Koalition: Sozialdemokraten beharren auf stabilem Rentenniveau ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

Die SPD will das Rentenniveau bis 2040 garantieren. Dazu müssten Löhne für Geringverdiener steigen, fordert Parteivize Stegner. Eine Reichensteuer schließt er nicht aus.

27.08.18: Rentenstreit: Stegner: "Große Vermögen kommen zu gut weg"

SPD bekräftigt ihre Forderung nach höheren Steuern zur Stabilisierung des Rentenniveaus. Der stellvertretende Parteichef Stegner will Gutverdiener und Vermögende stärker belasten.

27.08.18: Rentenstreit: "Ich erwarte, dass sich die Union da bewegt"

In der Debatte um eine langfristige Festschreibung des Rentenniveaus setzt SPD-Generalsekretär Klingbeil darauf, dass CDU und CSU einlenken. Zur möglichen Finanzierung sagt Klingbeil, es gehe dann auch darum, wie die "Superreichen" an der Finanzierung des Sozialstaats beteiligt würden. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat den Vorstoß von Finanzminister Scholz (SPD) zur Rentenpolitik als "Verzweiflungstat" kritisiert.

26.08.18: Rentenstreit zwischen Union und SPD: Koalition stolpert in den HerbstBundesregierung

Union und SPD können sich nicht auf eine Rentenreform einigen, die sowohl die Höhe der Beiträge als auch der Renten für die kommenden sechs Jahre sichern soll. Finanzminister Scholz (SPD) will den Bürgern eine "Garantie" für langfristig stabile Renten geben. Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer erteilten der Forderung eine Absage. Von Nico Fried und Kristiana Ludwig, Berlin

25.08.18: Altersvorsorge: SPD für zusätzliche Steuern zur Stabilisierung der Rente ►Bundesregierung ►SPD

Die SPD erwägt Steuern für große Vermögen, um damit das Rentenniveau zu stabilisieren. Die Partei hofft zudem auf positive Effekte durch die Zuwanderung.

25.08.18: SPD-Arbeitsminister Heil: "Man kann nicht wegen des CSU-Wahlkampfs Bundesrecht brechen" ►Bundesregierung  ►SPD ►Sozialpolitik

Die SPD geht in die sozialpolitische Offensive. Im Interview verteidigt Arbeitsminister Hubertus Heil die Linie beim Rentenniveau, bei der Einwanderung oder den Hartz-IV-Sanktionen - und richtet eine Warnung an die CSU. Von Florian Diekmann und Christian Teevs

24.08.18: Altersvorsorge: Finanzminister Scholz will Rentenbeiträge und Steuern erhöhen ►Bundesregierung ►SPD

Finanzminister Scholz will das Rentenniveau nach 2025 stabil halten. Doch dafür muss der SPD-Politiker etliche Milliarden Euro auftreiben. Nach SPIEGEL-Informationen wird im Ministerium bereits über Steuererhöhungen nachgedacht.

21.08.18: Kabinettsbeschluss vertagt: Heil wirft Union Renten-Blockade vor ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

Eigentlich sollte das Kabinett das Rentenpaket am Mittwoch beschließen. Dazu kommt es nach SPIEGEL-Informationen nicht. Arbeitsminister Heil unterstellt der Union ein "schwieriges Verhältnis zur gesetzlichen Rente".

20.08.18: Alterssicherung: Angela Merkel bremst Olaf Scholz bei der Rente  Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

Die Kanzlerin reagiert auf den Rentenvorstoß des SPD-Finanzministers ausweichend. Eine stabile Alterssicherung sei wichtig, Basis sei aber der Koalitionsvertrag.

19.08.18: Kritik an Finanzminister: Union weist Rentenvorstoß von Scholz zurück ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU

Die Reaktion auf den Rentenvorschlag von Finanzminister Scholz folgte prompt: Der SPD-Politiker agiere unverantwortlich, kritisiert Unionsfraktionsvize Gröhe - und sieht die Arbeit der Rentenkommission in Gefahr.

30.07.18: Anlagenotstand: Negativzinsen bescheren Rentenversicherung Verluste ►Deutschland Finanzkrise

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank trifft die Gesetzliche Rentenversicherung hart. Sie muss für angelegte Gelder Strafzinsen zahlen, statt wie früher Zinsen zu bekommen. Es entstehen Verluste in Millionenhöhe.

28.07.18: Rentenreform in Russland: Putins Umfragewerte brechen ein ►Russland

Minus 17 Prozent in wenigen Wochen: Wladimir Putins Umfragewerte geraten erheblich unter Druck - weil die Regierung im Windschatten der WM angekündigt hat, das Renteneintrittsalter deutlich zu erhöhen.

30.06.18: AfD-Parteitag: Bloß nicht zu viel Sozialismus ►AfD ►Sozialpolitik

Beim Parteitag in Augsburg zeigt sich, wie gespalten die AfD beim Thema Rente ist. Björn Höcke will Vorteile für Deutsche, Jörg Meuthen favorisiert weniger Staat.

03.05.18: Start der Kommission: Zehn Experten, ein Auftrag - Rente retten ►Bundesregierung

Es gibt leichtere Aufgaben: SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil hat die Rentenkommission vorgestellt. Sie soll Wege finden, das System zu stabilisieren - obwohl die Gesellschaft überaltert. Von Florian Diekmann

24.04.18: Experten: GroKo-Rentenpläne nur mit drastischen Steuererhöhungen finanzierbar ►Bundesregierung

Die Große Koalition verspricht stabile Renten und einen moderaten Beitragssatz. Doch Forscher warnen: Diese Pläne wären nur mit massiven Steuererhöhungen machbar.

01.02.18: Koalitionsverhandlungen: Union und SPD einigen sich bei der Rente ►CDUSPD ►CSU Koalitionsverhandlungen2017 

Milliardenkosten, Millionen profitieren: Union und SPD haben sich auf ein Gesamtpaket bei der Rente verständigt. Im Fokus der Maßnahmen steht die Altersarmut.

01.02.18 Vorsorge für Selbstständige: Was die Koalition bei der Rente ändern will Koalitionsverhandlungen2017

Die Einigung von SPD und Union zur Rente wirkt auf den ersten Blick wenig spektakulär. Doch vor allem für Selbstständige dürfte sich einiges ändern. Von Cerstin Gammelin und Henrike Roßbach, Berlin

07.01.18: F.A.Z. exklusivRentenversicherung warnt vor Solidar- und MütterrenteSondierungsgespräche 2017

Die von der CSU geplante Aufstockung der Mütterrente koste 8 Milliarden Euro – pro Jahr, sagt die Präsidentin der Rentenversicherung. Auch den SPD-Vorschlag zur Solidarrente hält sie für problematisch. Von Kerstin Schwenn , Berlin

07.12.17: Steigende Lebenserwartung: 19,6 Jahre im Schnitt - Deutsche bekommen immer länger Rente ►CDU

Die Menschen in Deutschland werden immer älter und erhalten immer länger Rente. Die Rentenkassen geraten dadurch unter Druck. Der CDU-Wirtschaftsrat fordert deshalb, dass die Bürger länger arbeiten als jetzt.

28.11.17: Mögliche Koalition: Das sind die Hürden einer neuen GroKo ►CDUSPD ►CSUSondierungsgespräche 2017Gesundheitsreform ►Steuerpolitik Bildungspolitik 

Flüchtlingspolitik ►Sozialpolitik

Bürgerversicherung, Mietpreisbremse, Familiennachzug - einer neuen großen Koalition stehen noch viele Streitpunkte im Weg. Wer vertritt welche Position?

Q. meint: Und Sahra Wagenknecht von den Linken meint, man müsse die Unterschiede zwischen SPD und Union mit der Lupe suchen. eine Meinung, die der Streit um Glyphosat "glänzend" belegt. Und in so mancher Talkrunde wird Wagenknecht vom moderierenden Personal nicht höflich auf dieses Missverständnis aufmerksam gemacht.

27.11.17: Sondierungsgespräche: Was SPD und Union trennt und vereintCDUSPD ►CSUSondierungsgespräche 2017 ►Finanzpolitik/Haushaltspolitik 

SteuerpolitikGesundheitsreform ►BildungspolitikFlüchtlingspolitik

Vor möglichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD und Union zeichnet sich ab, wo sich ihre Forderungen deutlich unterscheiden und wo sie beieinanderliegen. Ein Vergleich. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Markus C. Schulte von Drach

30.10.17: Vor Jamaika-Runde: CDU-Unterhändler Jens Spahn fordert Aus für Rente mit 63 ►CDU Sondierungsgespräche 2017

Kurz vor der nächsten Jamaika-Runde fordert CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn, die Rente mit 63 abzuschaffen. Neben Sozialpolitik geht es in den Sondierungen auch um innere Sicherheit und Digitalisierung.

29.10.17: Steigende Beiträge: Rentenchefin warnt vor CSU-Forderung nach höherer Mütterrente ►CSUSondierungsgespräche 2017

Die CSU will eine weitere Anhebung der Mütterrente durchsetzen - doch die Chefin der gesetzlichen Versicherung warnt vor steigenden Beiträgen. Zudem bringen die sieben Milliarden Euro altersarmen Frauen nichts. Von Florian Diekmann

10.10.17: Vorsorgeatlas Deutschland: So steht es um Ihre Rente ►DeutschlandBundesregierung

Wie sicher ist der Lebensstandard der Deutschen im Alter? Eine umfassende Studie zur Altersvorsorge zeigt, wie viel Geld die gesetzliche Rente abwirft. Das Ergebnis: Vor allem den Jungen fehlen später mehrere hundert Euro. Von Alexander Sarovic

16.09.17: Rentendebatte im Wahlkampf: Österreichs Rente auch in Deutschland? Bloß nicht!Wahl 2017

Eine Wählerin will im Fernsehen von Kanzlerin Merkel wissen, warum es hierzulande keine "Bürgerversicherung" gibt wie im Nachbarland. Der Grund: Damit wäre rein gar nichts gewonnen. Kommentar von Nikolaus Piper

05.09.17: Trotz Merkel-Versprechen: Warum die Rente mit 70 kommt - aber anders heißen wird ►CDUWahl 2017

Beim Reizthema "Rente mit 70" formiert sich eine ganz große Koalition: Merkel ist dagegen, SPD und Grüne sowieso, selbst FDP-Chef Lindner lehnt sie ab. Dabei gäbe es eine Lösung für das Dilemma der Politik. Von Benjamin Bidder

05.09.17: TV-Duell: Merkel brüskiert Parteifreunde mit Absage zur "Rente mit 70"  ►CDUWahl 2017

Verschiebung des Renteneintrittsalters? Laut Merkel ist das in der CDU kein Thema. Wolfgang Schäuble, Jens Spahn und Günther Oettinger sehen das anders. Von Cerstin Gammelin, Berlin

05.09.17: Wahlversprechen: Top-Ökonomen kritisieren Merkels Nein zur Rente mit 70 ►CDUWahl 2017

Das Renteneintrittsalter bleibt bei 67 Jahren, verspricht die Kanzlerin. Hochrangige Experten halten das nicht für tragfähig. Die deutsche Altersvorsorge werde so auf Dauer kaum zu finanzieren sein

05.09.17: Umstrittene Absage: Keine "Rente mit 70" – geht das überhaupt? ►CDUWahl 2017

Angela Merkel hat mit ihrem kategorischen Nein zur „Rente mit 70“ viele erstaunt. Selbst enge Vertraute der Kanzlerin müssen sich vor den Kopf gestoßen fühlen. Die Kritik folgt prompt.

06.07.17: Schlechte Bezahlung: Vier Millionen Beschäftigte von Armut bedroht ►Deutschland  Arbeitsmarkt

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland liegt auf Rekordniveau, doch viele Jobs sind schlecht bezahlt: Jeder Zehnte Beschäftigte ist laut einer Studie armutsgefährdet.

05.07.17: Wahlprogramme: Das steckt hinter den Wahlversprechen von Union und SPD ►CDUSPD ►CSU ►SteuerpolitikWahl 2017

Entlastungen bei der Steuer, bessere Familienförderung: Die Wahlprogramme von Union und SPD sehen sich auf den ersten Blick ähnlich. Doch wer genau hinsieht, findet Widersprüche.

Q. meint: Die Politik der Union ist gesellschaftlicher und sozialer Fortschritt im Bummelzug mit kaputter Lok auf dem Abstellgleis.

26.06.17: Merkels Wahlkampf: Und jetzt die Inhalte ►CDU ►SteuerpolitikWahl 2017

SPD-Herausforderer Schulz will die Kanzlerin mit einer scharfen Attacke in den Wahlkampf ziehen. Unionspolitiker sind empört - aber Merkel lässt sich nicht reizen. Und beim Programm gilt: keine Hektik!

26.06.17: Studie zur Rente: Altersarmut nimmt in Deutschland drastisch zu ►Deutschland ►GesellschaftSozialpolitik

Den Ruhestand sorgenfrei genießen? Für immer mehr Senioren wird das unmöglich. Bis 2036 steigt die Altersarmut laut einer Studie deutlich - und die Reformpläne der Politik helfen kaum.

24.06.17: Zwischenbilanz: Das Dilemma der SPDSPD  SteuerpolitikWahl 2017

Martin Schulz hat die SPD nach innen stabilisiert. Aber kann der Kanzlerkandidat die Sozialdemokraten auch zum Wahlsieg führen? Der Leitartikel der Frankfurter Rundschau.

24.06.17: Wahl: Schulz kritisiert Merkels Rentenpolitik ►SPD  ►CDUWahl 2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat der Position der Kanzlerin bei der Altersvorsorge widersprochen. Angela Merkel findet, das Rentensystem sei relativ gut aufgestellt.

15.06.17: Ole von Beust: "Mit dem Rententhema gewinnt man keine einzige Stimme" ►Wahl 2017CDU ►SPD

Die SPD hat ein Rentenkonzept für den Wahlkampf vorgelegt, die Union will sich nicht festlegen. Kann das gut gehen? Ja, sagt Ex-CDU-Regierungschef von Beust.

Q. meint: Ein vielsagendes Interview.

08.06.17: Im Wahlkampf: Union verzichtet im Wahlkampf auf eigenes Rentenkonzept  ►CDUCSU  ►Wahl 2017

Die Christdemokraten setzen stattdessen auf eine Rentenkommission mit breiter Beteiligung. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil kritisiert das: Die CDU wolle nur nicht offenbaren, dass sie für die Rente mit 70 sei.

07.06.17: Gelungenes Konzept: Nahles und Schulz präsentieren einen konkreten Rentenplan. ►SPD ►Rentenpolitik  ►Wahl 2017

Seit Martin Schulz als Kanzlerkandidat die Bühne betreten hat, haftet ihm der Vorwurf an, zu unkonkret zu sein. Seit Mittwoch darf dieser Vorwurf jedoch zumindest teilweise als entkräftet gelten. Das Rentenkonzept, das Schulz mit Arbeitsministerin Andrea Nahles vorgelegt hat, ist von vorn bis hinten durchgerechnet, Mehrkosten und steigende Beiträge inbegriffen. Niemand kann nun mehr behaupten, er wisse nicht, wo die SPD in der Rentenpolitik stehe.

07.06.17: Wahlprogramm: SPD gegen Erhöhung des Renteneintrittsalters  ►SPDWahl 2017

Die SPD und ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz lehnen anders als die Union eine Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 ab. Auch den Beitragssatz will die SPD deckeln.

03.06.17: Neues Gesetz: Wie die Betriebsrente Geringverdienern hilft ►Bundesregierung

Endlich hat die Bundesregierung die Betriebsrenten gestärkt: Vor allem Geringverdiener profitieren davon. Doch das ganze System bleibt auch nach der Reform viel zu chaotisch.

26.05.17: Betriebsrente: Alle Arbeitnehmer erhalten Recht auf Zuschüsse ►Bundesregierung

Bislang müssen Arbeitgeber keine Zuschüsse zu Betriebsrenten beisteuern. Das wird sich ab 2019 ändern - nach SPIEGEL-Informationen soll die neue Regelung für alle Arbeitnehmer gelten.

14.05.17: Vorhaben von Nahles: Wirtschaftsweise kritisieren Pläne zur Rentenangleichung ►Bundesregierung ►SPD

Das Gesetz zur Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland ist umstritten. Kritik kommt nun auch vom Sachverständigenrat: Von einer Angleichung könne nicht die Rede sein – im Gegenteil.

16.04.17: Frank Bsirske: Verdi-Vorsitzender fordert Milliarden für die Rente ►Gewerkschaften

Gewerkschafter Frank Bsirske fordert mehr Bundeszuschüsse, um das Rentenniveau und die Beiträge zu stabilisieren. Das sei auch "ohne Schwierigkeiten" möglich

15.02.17: Rentenpolitik: Viel Kritik an Reformvorschlägen von Andrea Nahles ►Bundesregierung

Das Kabinett berät heute über Gesetzesvorschläge zur Erwerbsminderungsrente und zur Angleichung der Ost-West-Renten. Sozialverbände und Opposition kritisieren die Pläne.

28.11.16:  Auch ohne die Reformvorschläge: Rentenausgaben steigen bis 2045 um eine halbe Billion Euro  ►Bundesregierung

Nach den Prognosen sollen die Ausgaben von derzeit 282,7 Milliarden Euro um 177 Prozent auf 783,5 Milliarden Euro jährlich steigen. Kritik kommt von der Union.

Q. meint: Nicht auszudenken, wie das weitergehen soll, wenn die Problematik des Klimawandels das Rentenproblem überlagert und verschärft bzw. das Ende des stetigen Wirtschaftswachstums naht, das die Grundlage und Stütze der globalen Ökonomie bildet; ganz abgesehen davon, dass weitere Faktoren, Artenschwund, Endlichkeit der Rohstoffe etc., diesen Irrweg in absehbarer Zeit beenden werden. Jedenfalls werden Kapitalismus und Ellenbogenmentalität dieser Probleme nicht Herr werden.

28.11.16: TV-Kritik: "Da kann doch selbst die Linkspartei nicht meckern"   ►Bundesregierung

Bei der Union ist Arbeitsministerin Nahles mit ihrem Rentenkonzept abgeblitzt. Im Talk bei Anne Will hat sie dagegen leichtes Spiel - mit dem Koalitionspartner und der Opposition. TV-Kritik von Stephan Radomsky: Video vom 27.11.2016 aus Anne Will - Renten-Reförmchen statt Reform - Ist die Regierung schon im Ruhestand? - Über die Rente diskutieren Andrea Nahles, Dietmar Bartsch, Carsten Linnemann und Elisabeth Niejahr.

25.11.16: Rentenkonzept: Dieser Rentenplan ist unbezahlbar   ►Bundesregierung

Arbeitsministerin Nahles macht viele kluge Vorschläge. Nur ihr Plan für das Rentenniveau ist zu teuer. Kommentar von Thomas Öchsner

25.11.16: Gipfel im Kanzleramt: Arbeitgeber loben Rentenkompromiss  ►Bundesregierung  ►Populismus  ►Die Linke   ►FDP  ►Arbeitgeber

Gleiche Renten in Ost bis West bis 2025, Verbesserung bei Erwerbsminderungsrente - die Ergebnisse des Rentengipfels finden ein unterschiedliches Echo. Kritik kommt - aus ganz verschiedenen Gründen - von FDP und Linken, Lob von den Arbeitgebern.

Q. meint: An diesem Beispiel lässt sich glänzend demonstrieren, zwischen welchen Mühlsteinen Politik zerrieben wird. Den einen Menschen geht der ausgehandelte Rentenkompromiss nicht weit genug, den anderen dagegen viel zu weit. Populisten springen lediglich als Sprachrohre auf diese in gegensätzlicher Richtung fahrenden Züge auf und verstärken diese Trends; sie sind lediglich Trittbrettfahrer, die sich trickreich der Masse bedienen. Ergebnis ist eine zunehmende Politikverdrossenheit, die den Radikalinskis jeglicher Couleur Tür und Tor öffnet, die dann den Trend nochmals verstärken und die Gesellschaft noch mehr spalten. Betrachtet man die Aussagen von Christian Lindner (FDP) und Dietmar Bartsch (Linke) näher, stellt man fest, dass es leicht verdauliche und austauschbare Plattitüden sind, die sich problemlos auch jedem anderen Kompromiss hätten überstülpen lassen und lediglich das eigene Klientel im Visier haben. Ein wahrlich schablonenhaftes Vorgehen, das auf die Dauer langweilt. So ist Opposition sinnentleert, steigert dafür aber kontinuierlich die Politikverdrossenheit.

13.11.16: Rente: Die Jungen zahlen immer für die Alten  ►Rentenpolitik

Für die Rente ist nicht der demografische Wandel entscheidend, sondern die Produktivität und Zukunft der Arbeit. Sie macht auch höhere Beiträge erträglich.

Q.  meint: Ach Norbert. Der Kern des Problems ist doch, ob das, was sie aufbringen können, auch reicht. Das darf allerdings durchaus bezweifelt werden.

08.11.16: CDU-Forderung: Retten wir die Rente, wenn wir länger arbeiten?  ►Bundesregierung  ►CDU

Die Rente mit 67 geht nicht weit genug, behaupten Wirtschaftsvertreter und Unionsparteien. Doch retten wir das Rentensystem wirklich, wenn wir alle immer länger arbeiten? Die Antwort ist unangenehm.

06.11.16: Länger arbeiten: SPD kündigt Widerstand gegen Rentenpläne der Union an  ►Bundesregierung  ►SPD  ►CDUCSU

Der Vorschlag der Union, das Rentenalter an die Entwicklung der Lebenserwartung zu koppeln, löst Empörung aus. Koalitionspartner SPD widerspricht energisch, die Gewerkschaften sprechen von "unfassbarer Arroganz".

05.11.16: Länger arbeiten: Union will Rentenalter an Lebenserwartung koppeln  ►Bundesregierung  ►CDUCSU

Wer länger lebt, soll länger arbeiten: In den Spitzengesprächen mit der SPD wollen CDU und CSU nach SPIEGEL-Informationen vorschlagen, das Rentenalter künftig an die Lebenserwartung zu koppeln. Und die steigt. Von Jahr zu Jahr.

28.10.16: Große Koalition: Die Rentenmacher  ►Bundesregierung

Neue Milliarden für Millionen Rentner auf Kosten der Jungen? Kanzlerin Merkel hat die Reform der Altersvorsorge zur Chefsache gemacht. Die Hintergründe der Rentendebatte.

28.10.16: SPD-Forderung: Merkel soll Seehofer von Mütterrenten-Plänen abbringen  ►Bundesregierung  ►SPD

Die CSU will die Mütterrente ausweiten - sehr zum Ärger des Koalitionspartners SPD. Auch vom Unions-Nachwuchs kommt Kritik an den Rentenplänen.

25.10.16: Hohe Lebenserwartung, kaum Geburten: Alt, älter, Japan  ►Japan  ►Gesellschaft

Die japanische Gesellschaft altert so sehr, dass Forscher einen Countdown bis zum Untergang eingerichtet haben. Ein Fotograf gibt Einblicke in den oft arbeitsreichen Alltag der Ältesten.

22.10.16: Große Koalition: Merkel macht Rente zur Chefsache  ►Bundesregierung

Die Große Koalition plant ein gemeinsames Rentenpaket. Kanzlerin Merkel will das Thema nach SPIEGEL-Informationen in Gesprächen mit der Koalitionsspitze noch vor dem beginnenden Bundestagswahlkampf abräumen.

08.10.16: Kritik an Rentenkampagne: Merkel warnt Gewerkschaften vor ungewollter AfD-Hilfe  ►Bundesregierung  ►CDU  ►Gewerkschaften  ►AfD

Die Kanzlerin und der DGB hatten bislang ein gutes Verhältnis. Das könnte sich ändern. Nach SPIEGEL-Informationen ist Angela Merkel verärgert über die aktuelle Rentenkampagne der Gewerkschaften.

07.10.16: Altersvorsorge: Wie lässt sich die Rente retten?

Ein Jahr vor der Bundestagswahl häufen sich die Reformvorschläge für die Rente: Arbeiten bis 69, mehr einzahlen oder die Betriebsrente stärken? Ein Überblick

05.10.16: Renten: Nahles kündigt steigende Beiträge an  ►Bundesregierung  ►SPD

Für Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles steht fest: Eine Stabilisierung des Rentenniveaus sei ohne höhere Beiträge nicht zu haben. Im November will die SPD-Politikerin ein Rentenkonzept vorlegen.

Q. empfielt folgendes Interview: Tagesthemen vom 04.10.16 Andrea Nahles SPD, Bundesarbeitsministerin, zur Zukunft der Rente

18.08.16: Debatte um Renteneintrittsalter: Rente mit 69 - geht doch

"Eine bekloppte Idee", sagt Sigmar Gabriel. Ökonomen aber sehen keinen anderen Weg: Das Renteneintrittsalter soll auf 69 Jahre angehoben werden, so ihre Empfehlung. Wer hat Recht?

18.08.16: Beamtenversorgung: Erträge der staatlichen Pensionsfonds brechen ein

Exklusiv Wie der Ruhestand der Beamten finanziert werden soll, ist derzeit fraglich: Wegen der Minizinsen steht viel weniger Geld zur Verfügung als geplant.

16.08.16: Renteneintritt: Gabriel nennt Rente mit 69 "bekloppte Idee"  ►Bundesregierung   ►SPD

Eine solche Forderung könne nur ein Banker stellen - im Gegensatz zu einer Altenpflegerin oder einer Krankenschwester.

15.08.16: Renten: Rente mit 69 - Bundesbank fordert Reformen  ►Bundesbank

Deutliche Warnung an die Bundesregierung: Die Währungshüter empfehlen, das gesetzliche Renteneintrittsalter bis 2060 auf 69 Jahre zu erhöhen.

09.07.16: Unionsstreit: CSU düpiert CDU mit eigenem Rentenkonzept  ►Bundesregierung    ►CDU   ►CSU

Die Unionsparteien wollten endlich wieder Geschlossenheit demonstrieren. Doch Horst Seehofer hat andere Pläne: Die CSU bastelt an einem eigenen Rentenkonzept - zum Ärger der CDU.

07.07.16: Altersversorgung: SPD-Linke will Rentenniveau auf 50 Prozent anheben  ►Bundesregierung  ►SPD

Die SPD-Linke will das Rentenniveau in alte Höhen zurückbringen: Sie fordert eine Erhöhung auf 50 Prozent. Das würde viele Milliarden Euro kosten - und die eigene Arbeitsministerin Nahles wohl nicht erfreuen.

16.06.16: Altersvorsorge: Aus Mietern werden arme Rentner  ►Deutschland  ►Armut/Reichtum

Während die Vermögen der Reichen wachsen, können viele Deutsche kaum genug Geld fürs Alter zurücklegen. Diese Grafiken zeigen, warum.

09.06.16: Vermögenssteuer: Neuer Anlauf auf die Reichensteuer  ►Bundesregierung  ►SPD

SPD-Chef Gabriel hat eine neue Debatte über die Vermögensteuer angestoßen. Soll eine solche Abgabe wieder eingeführt werden? Die Meinungen gehen auseinander

07.06.16: Beamtenpension: Fünf Jahre Arbeit, 1.573 Euro Pension  ►Bundesregierung

Alle reden über Rentenreformen – aber warum packt keiner die Pensionen der Beamten an? Deren Altersbezüge sind hoch. Nur sie selber streiten das gern ab.

03.06.16: Altersarmut: Wie arm wird Deutschland?  ►Deutschland  ►Armut/Reichtum  ►Grundeinkommen

Droht in Deutschland massenhaft Altersarmut, oder schüren Sozialverbände und Medien lediglich Panik? Die Wahrheit ist kompliziert, aber auch besorgniserregend.

27.05.16: Institut der deutschen Wirtschaft: Forscher sagen Rente mit 73 voraus  Kapitalismus  ►Zukunft

Sehnen sich die Deutschen bald nach der Rente mit 67 zurück? Eine IW-Studie legt unter bestimmten Umständen ein deutlich höheres Renteneintrittsalter nahe.

24.04.15: Altersvorsorge: Staat garantiert Riester-Rente  ►Bundesregierung

In einem Zeitungsinterview versucht die Arbeitsministerin, die Sparer zu beruhigen. Und attackiert Horst Seehofer.

21.04.16: Alternde Gesellschaft: Schäuble plädiert für späteren Rentenbeginn  ►Bundesregierung

Die Gesellschaft wird immer älter, Finanzminister Schäuble fordert deshalb einen späteren Rentenbeginn. Das größte Problem jedoch und "bitter schwer": die Kostenexplosion im Gesundheitssystem.

16.04.01: Altersarmut: CDU-Wirtschaftsflügel lehnt Rentenpläne der SPD rundum ab  ►Bundesregierung  ►CDU    ►SPD

Unionspolitiker haben die Rentenreformpläne der SPD zur Vermeidung von Altersarmut massiv kritisiert. Sie wollen die private Vorsorge stärken.

16.04.16: Streit in der Union: CDU stemmt sich gegen Seehofers Rentenpläne  ►Bundesregierung  ►CDU CSU

Nicht nur Wirtschaftsexperten, auch CDU-Politiker stellen sich nach SPIEGEL-Informationen gegen Horst Seehofers Rentenpläne. Der CSU-Chef hoffe auf "kurzfristigen Applaus", verschärfe aber die Probleme.

15.04.16: CSU: Ökonomen geißeln Seehofers Rentenpläne  ►CSU  ►Wirtschaft

Führende Wirtschaftsexperten lassen nach SPIEGEL-Informationen kein gutes Haar an den Rentenplänen von Horst Seehofer. Der CSU-Chef mache Politik auf Kosten der jungen Generation.

12.04.16: Rentenpolitik: Nahles will die Rente reformieren  ►Bundesregierung SPD

Arbeitsministerin Andrea Nahles hat massive Reformen angekündigt. Die gesetzliche Rente sei ein zentrales Versprechen des Sozialstaats, das für jeden gelten müsse.

01.04.16: Koalitionsvereinbarungen: Wirtschaftsflügel der Union protestiert gegen geplante Mindestrente  ►Bundesregierung  ►CDUCSU

Gerade erst haben sich SPD und Union auf Mittel für die geplante Lebensleistungsrente geeinigt. Doch der Widerstand aus den Reihen von CDU und CSU hält an. Die Reform sei nicht finanzierbar.

17.03.16: Finanzen: In den Pensionskassen der größten OECD-Nationen fehlen 78 Billionen Dollar   ►OECD ►Finanzkrise

Eine Bank warnt in einer Studie vor einer riesigen Lücke in den Rentensystemen. Für Europa ist das besonders gefährlich.

18.02.16: Altersvorsorge: Eine Deutschlandrente für (fast) alle  ►Deutschland

Vielen Menschen in Deutschland droht Armut im Alter. Eine staatliche Zusatzrente könnte helfen. Die Kosten wären gering, Zinsschwankungen könnten abgefedert werden.

14.01.16: Streit mit Euro-Gruppe: Griechenland lehnt weitere Rentenkürzungen ab  ►Griechenland  ►Finanzkrise

Es droht neuer Zwist zwischen Griechenland und seinen Geldgebern: Um die Renten nicht noch weiter kürzen zu müssen, will Athen die Sozialbeiträge erhöhen. Das aber könnte die Wirtschaft des Krisenlandes zurückwerfen.

27.11.15: Rentenprognosen:  Das Rentenniveau wird sinken - und die Beiträge steigen   ►Deutschland  ►Gesellschaft

Exklusiv Der Sozialbeirat der Bundesregierung fordert Rentenprognosen über das Jahr 2030 hinaus. Die Vorhersagen des Beirats lesen sich düster.

28.08.15: Rente: Die Portugiesen arbeiten besonders lang  ►Portugal

07.08.15: Grundsicherung: Die Legende von der Rentner-Armut  ►Deutschland

20.07.15: Altersbezüge: Was Österreich von Griechenland lernen kann  ►Österreich

13.07.15: Pensionen für Beamte: Söder gegen das Milliardenloch  ►Bayern   ►CSU

21.06.15: Familienpolitik: CDU-Sozialflügel lehnt Sonderabgabe für Kinderlose ab  ►CDU   ►Familienpolitik

20.06.15: Renten- und Familienpolitik: Junge Union fordert Sonderabgabe für Kinderlose  ►CDU  ►Familienpolitik

18.06.15: Von wegen Luxus: Die griechische Renten-Lüge - So steht es wirklich um Griechenlands Rentner   ►Griechenland

09.04.15: Arbeitsmarkt: Rente mit 63 verschärft Fachkräftemangel  ►Deutschland   ►Arbeitsmarkti

05.04.15: Demografischer Wandel: Wie die Pyramide zum Weihnachtsbaum wird  ►Deutschland

21.03.15: Altern im weltweiten Vergleich: So alt ist Deutschland  ►Deutschland  ►Migrationspolitik

12.03.15: Bericht des Pflegerats: Pfleger warnen vor Kollaps in der Altenversorgung  ►Gesundheitsreform

09.03.15: Ruhestand: Union will Rente mit 63 einschränken  ►Bundesregierung  ►CDU

08.03.15: Steinbrücks Kritik an Bundesregierung: "Rente mit 63 und Mütterrente aussetzen"  ►SPD   ►Bundesregierung

01.02.15: Rente: Das deutsche Rentensystem ist verbrecherisch  ►Deutschland  ►Börse   ►Wirtschaftswachstum  ►Finanzkrise  ►Armut

Q. meint: "Wenn es "ewiges Wirtschaftswachstum" nicht gibt, dann bricht ein Wirtschaftssystem, das auf Wachstum beruht, irgendwann zusammen. Bei begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen ist "ewiges Wachstum" nicht möglich. Unser globales Wirtschafts- und Finanzsystem beruht auf Wachstum, also bricht es irgendwann zusammen." Volker Zorn (Quantologe)

08.01.15: Drohende Klagen: Rente mit 63 vor Gericht   ►Bundesregierung

05.01.14: Rente: Ramelow mischt seine Partei auf  ►Die Linke

03.01.15: Rentenpolitik: Auch Ramelow kann Rente mit 70 etwas abgewinnen  ►Die Linke

02.01.15: Chef der Bundesagentur für Arbeit: Mit 70 in Rente - freiwillig  ►Bundesagentur für Arbeit

22.12.14:Altersvorsorge: Bundesregierung fehlt Durchblick bei Riester-Rente  ►Bundesregierung

07.12.14: Rente: Die wahren Luxusrentner  ►Bundesregierung  ►SPD

02.12.14: 125 Jahre Rente: Schlechte Aussichten für die Rente

30.11.14: Rente mit 63: Hans-Werner Sinn fordert Abschaffung des gesetzlichen Rentenalters

28.11.14: Soziale Lage im Alter: Sozialbeirat plädiert für flexiblen Renten-Übergang

20.11.14: Grosser Andrang: Kostenexplosion bei der Rente mit 63 droht    ► Bundesregierung

19.11.14: Statistisches Bundesamt: Ältere im Westen besonders von Armut bedroht   ► Deutschland    ► Hartz-IV-Debatte

08.11.14: Verfassungsklage: Aufschrei gegen den Pflegenotstand   ► Armut     ► Bundesverfassungsgericht   ► Sozialpolitik

04.11.14: Staatliche Hilfe: Die Alten werden immer ärmer    ► Deutschland    ► Armut   ► Hartz-IV-Debatte

23.10.14: Altersvorsorge: Viele Deutsche können sich das Sparen nicht mehr leisten    ► Deutschland     ► Armut

16.08.14. Rente: Mehr Sicherheit auch für die Jungen   ► Bundesregierung

13.08.14: Unterschiede zwischen Ost und West: Merkel will Rentenkluft bis 2020 schließen     ► Bundesregierung

21.07.14: Reformpläne der Bundesregierung: Was von der Rentenerhöhung übrig bleibt     ► Bundesregierung

10.07.14: Längere Lebenserwartung: Rentenzeit hat sich seit 1960 verdoppelt

10.07.14: Rente mit 63: Verfassungsbedenken gegen Rente mit 63     ► Bundesregierung

27.06.14: Rentenreform: Gesetzeslücke erlaubt Berufsausstieg mit 61    ► Bundesregierung

24.06.14: Grundsicherung: Altersarmut kostet Bund immer mehr Geld    ► Bundesregierung

19.06.14: "Eiserne Reserve": Rentenkasse so voll wie nie  ► Deutschland

07.06.14: Reform:  Rentenpräsident warnt vor steigender Altersarmut      ► Bundesregierung

02.06.14: Regierungsprogramm: Japan arbeitet an der Drei-Kinder-Familie    ► Japan

02.06.14: SPD: Auch Engelen-Kefer gegen Rentenpaket    ► Rentenpolitik

30.05.14: Selbständige: Noch mehr Frührentner ab 63

28.05.14: Lebensversicherung: Die große Verunsicherung

28.05.14: Wegen Rente mit 63: Rentenpapst Ruland tritt aus der SPD aus   ► SPD

23.05.14: Rentenpaket der Grossen Koalition:  Merkels Preisschild   ► Bundesregierung

23.05.14: Mütterrente: 28 Euro pro Kind werden Altersarmut nicht verhindern   ► Bundesregierung

 

INGLOP
hasta@quantologe.de