INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Fridays for Future
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                      

Initiative Neue Globale Perspektive

Initiative New Global Perspective  -  Initiative Nouvelle Perspective Mondiale

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

 

Sozialstaat


Artikel

 

16.03.19: Sozialismus: Auf zum ersten Gefecht ►USA Sozialismus

Das Neue an der US-Debatte um sozialistische Politik sind nicht die Ideen dahinter. Sondern dass in Amerika ernsthaft über Alternativen zum Kapitalismus nachgedacht wird. Von Lukas Hermsmeier, New York

14.03.19: Alexandria Ocasio-Cortez: Imzug der Zeit ►USA Demokraten

Sozialismus in den USA – geht das? Eine Bahnfahrt mit den Beratern von Alexandria Ocasio-Cortez, der neuen Heldin der amerikanischen Linken. Von Kerstin Kohlenberg, Washington

Q. meint: Spätestens seit der leidlichen McCarthy-Ära ist ja hinlänglich bekannt, dass in den Staaten ein Gespenst umgeht, sobald eine solidarische Gesellschaft gefördert werden soll. In konservativen Kreisen, speziell im "Bibelgürtel", wähnt man dann bereits den Leibhaftigen am Werk.

01.03.19: Kapitalismus: Auf der Kippe ►Kapitalismus ►Neoliberalismus Global_Change

Weltweit formiert sich eine Bewegung, um die Macht des Kapitals zu begrenzen. Ihre Ideen könnten Ungleichheit verringern – oder den Wohlstand bedrohen. Von Uwe Jean Heuser

01.03.19: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer: In der Flügelzange ►Bundesregierung ►CDU ►Neoliberalismus

Die Konservativen in der Union sind im Aufwind, CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bindet sie ein. Doch geht das zu weit? Unterstützer von AKK zeigen sich irritiert. Von Florian Gathmann

26.02.19: Geringverdiener: Wirr, ungerecht und leistungsfeindlich ►Hartz-IV-Debatte

Der Sozialstaat bestraft Geringverdiener, die mehr arbeiten wollen. Warum ist das so schwer zu verändern? Von Kolja Rudzio und Mark Schieritz

21.02.19: Linksruck bei den US-Demokraten: Wer hat Angst vor den Sozialisten? ►USA Demokraten

Während viele junge Amerikaner genug haben vom Kapitalismus, schüren Konservative die Angst vor der "Roten Bedrohung" - und warnen vor hohen Kosten für Pickup-Trucks. Von Beate Wild, Austin

19.02.19: USA: Ein roter Geist erwacht  USA Demokraten

Eine radikale linke Bewegung ist im Mainstream der US-Politik angekommen, trotz und wegen Donald Trump. Sie fordert mehr Staat und weniger Kapitalismus. Mit Erfolg.

15.02.19: Renten und Mindestlöhne: Endlich Sozialstart ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU Rentenpolitik ►Hartz-IV-Debatte

Mehr als nur Sozialklimbim: Wer die neuen Pläne der Sozialdemokraten nur als Wohltaten und ökonomisch falsch abtut, hat die Krise, in der wir leben, nicht verstanden. Eine Kolumne von Thomas Fricke

14.02.19: Sozialstaat: CDU setzt SPD eigene Reformvorschläge zu Hartz IV entgegen ►Bundesregierung ►CDU Hartz-IV-Debatte

Nicht nur die SPD will den Sozialstaat neu ausrichten. Auch in der Union macht man sich Gedanken über die Zukunft etwa von Hartz IV - nur mit ganz anderer Stoßrichtung.

14.02.19: Merkel und Kramp-Karrenbauer: Bei Macht hört die Freundschaft auf ►Bundesregierung ►CDU

Zum ersten Mal nehmen Annegret Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Vorsitzende und Markus Söder als neuer CSU-Chef an einem Koalitionsausschuss teil. Inhaltlich gibt das Treffen zunächst nicht viel her - es offenbart jedoch Spannungen zwischen der Kanzlerin und ihrer Nachfolgerin an der CDU-Spitze. Womöglich müssen Merkel und Kramp-Karrenbauer bald mal miteinander reden. Darüber, wer eigentlich das Sagen hat. Von Nico Fried, Berlin

Q. meint: Quo vadis, CDU?

14.02.19: Grundrente: Koalitionsausschuss endet im Dissens ►Bundesregierung

Die von der SPD favorisierte Grundrente verstärkt die Spannungen in der großen Koalition. Größter Streitpunkt ist die Bedürftigkeitsprüfung.

13.02.19: Sozialsystem: Nur Hartz IV abschaffen reicht nicht ►Bundesregierung Hartz-IV-Debatte

Deutschland braucht eine Modernisierung seines Sozialstaats. Die SPD macht gerade einige Schritte in die richtige Richtung, muss aber größer denken. 

13.02.19: Sozialpolitik: Wirtschaftsweise kritisieren SPD-Reformpläne ►Bundesregierung ►SPD Neoliberalismus

Wirtschaftsweise Christoph Schmidt stört vor allem, dass ältere Arbeitnehmer das Arbeitslosengeld I nach Willen der SPD drei Jahren lang beziehen dürfen sollen. Die SPD schicke sich an, "das arbeitsmarkt- und rentenpolitische Rad wieder zurückzudrehen", sagt Schmidt. Wirtschaftsweise Peter Bofinger meint, man solle auch beim Mindestlohn behutsamer vorgehen und erst mal einen Mindestlohn von zehn Euro erreichen.  Von Hendrik Munsberg

13.02.19: SPD-Konzept: Heil verteidigt Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung ►Bundesregierung ►SPD

SPD und CDU streiten über die Grundrente: Arbeitsminister Hubertus Heil hält an seinem Konzept ohne Bedürftigkeitsprüfung fest. Das Arbeitsministerium dementiert einen Bericht über eine Einigung in der Koalition.

13.02.19: Gespräch mit Wirtschaftsminister: Altmaier fordert im stern Obergrenze für Sozialabgaben ►Bundesregierung ►CDU ►Sozialstaat ►Neoliberalismus

40 Prozent als Maximum: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier plädiert im stern-Gespräch für eine Sozialabgabenbremse im Grundgesetz - und mahnt die Autobosse, die digitale Zukunft nicht zu verpennen.

12.02.19: CDU-Chefin: Kramp-Karrenbauer sieht SPD-Sozialpläne "sehr kritisch" ►Bundesregierung ►CDU ►SPD ►Neoliberalismus Betonköpfe

Die CDU-Vorsitzende lehnt die Pläne der SPD zur Reform des Sozialstaats weitgehend ab. Die Große Koalition sieht Kramp-Karrenbauer aber nicht gefährdet. Am Mittwoch treffen sich beide Seiten zu Gesprächen.

Q. meint:  Back to the roots. Neoliberalismus vs. Sozialstaat.

11.02.19: 11.02.19: Reaktionen auf SPD-Reformpaket"Das ist sicher Quatsch" ►Bundesregierung ►SPD ►Finanzpolitik/Steuerpolitik

Bürgergeld statt Hartz IV – die SPD will den Sozialstaat reformieren. Die CDU reagiert heftig: Der Koalitionspartner plane „die Beerdigung der sozialen Marktwirtschaft“. Ein SPD-Politiker sieht eine „echte Bereicherung“ für den Wahlkampf.

Q. meint: Sozialstaat oder Neoliberalismus. Darum geht es im Kern.

10.02.19: US-Wahl 2020: Elizabeth Warren stellt die Systemfrage ►Armut/Reichtum ►Global_Change Neoliberalismus

Die demokratische US-Senatorin Elizabeth Warren hat am Samstag ihre Präsidentschaftskandidatur offiziell gemacht. In der ehemaligen Industriestadt Lawrence im Bundesstaat Massachusetts verspricht sie ihren Fans, die Macht der Reichen und Gut-Vernetzten zu durchbrechen. Warren gehört zu den Schwergewichten unter den bisherigen demokratischen Bewerbern. Von Thorsten Denkler, Lawrence

07.02.19: Sozialleistungen: Wie die SPD den Sozialstaat reformieren will ►Bundesregierung ►SPD

Zwölf Euro Mindestlohn, Kindergrundsicherung, Recht auf Homeoffice und "Bürgergeld" statt Hartz IV: darüber diskutiert die SPD-Spitze. Die Vorschläge im Überblick.

07.02.19: Grundrente vs. Soliabbau: Das Geld wird knapper, die Positionen werden schärfer ►Bundesregierung ►CDUSPD ►CSU Neoliberalismus

Grundrente für Geringverdiener oder Soli abschaffen für Topverdiener? SPD und Union wollen ihre Zielgruppen versorgen. Doch für alle Wünsche wird das Geld nicht mehr reichen. Von David Böcking und Florian Diekmann

Q. meint: Sozialstaat vs. Neoliberalismus

29.12.18: Neuorientierung der Christsozialen: Die CSU entdeckt ihr Herz für Europa ►CSU ►EU

Manfred Weber fordert ein sozialeres, schützendes Europa. Hat die CSU endlich erkannt, dass es neben der Ausländerpolitik noch andere Themen gibt? Kommentar von Heribert Prantl

25.12.18: Kommunen: Städtebund fordert tief greifende Reform des Sozialstaats ►Kommunen Neoliberalismus

Der Geschäftsführer des Städtebundes, Gerd Landsberg, sagt, in Deutschland habe sich eine "Vollkasko-Mentalität" entwickelt. Es brauche eine Grundreform des Sozialwesens.

Q. meint: Im Klartext: Der Sozialstaat soll geschliffen werden.

16.12.18: Proteste in Frankreich: Gelbe Westen, leere Kassen ►Frankreich ►Politikverdrossenheit ►Armut/Reichtum

Wer regiert eigentlich in einer modernen Demokratie? Die Demonstrationen in Frankreich und die Reaktion von Präsident Macron werfen grundsätzliche Fragen auf. Eine Kolumne von Henrik Müller

 

INGLOP
hasta@quantologe.de