INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Astronomie/Kosmologie/Raumfahrt

 

 Die Astronomen von Lascaux

Der Dokumentarfilm - teils spannende Detektivgeschichte, teils märchenhafte Erzählung - geht der spektakulären Theorie von Chantal Jègues-Wolkiewiez nach: Sie leitet eine prähistorische Astronomie von den Wandmalereien in Lascaux ab.

Danach hätten die Cro-Magnon-Menschen weit vor den nachweislichen Anfängen der Astronomie bereits die komplexen Bewegungen der Sonne, des Mondes und wesentlicher Sternbilder verfolgt. Ihre astronomischen Erkenntnisse malten sie in Form von Tieren an Höhlenwände - so auch in Lascaux. Dann wäre Lascaux, diese Sixtinische Kapelle der Vorgeschichte, ursprünglich ein den Gestirnen gewidmeter Tempel gewesen. Das will die Forscherin Chantal Jègues-Wolkiewiez, die über die Felsgravierungen im Vallée des Merveilles promovierte, am Beispiel der 17.000 Jahre alten Felskunst der Lascaux-Grotte demonstrieren.

Ihre revolutionären Behauptungen könnten die herkömmlichen Vorstellungen vom Ursprung der Kunst, des Wissens und des Glaubens prähistorischer Menschen völlig umstoßen. Der Dokumentarfilm taucht in diese urgeschichtliche Welt ein und stellt die Gesten und Riten unserer Vorfahren an den wesentlichen Schauplätzen der Höhlenmalerei nach. Experten erörtern anschaulich die neue Theorie und führen den Zuschauer durch bemalte Höhlen und Grotten, Museen, Forschungslabors und Planetarien.

 

 

Artikel

 

27.11.18: Erfolgreiche Landung der Nasa-Sonde: "Insight" schickt ihre ersten Fotos vom Mars

Staub, viel Staub - und das ist gut so: Die Nasa-Sonde "Insight" ist erfolgreich auf dem Mars gelandet und hat bereits erste Fotos geliefert. Nun wollen Forscher schnell ihre Messgeräte absetzen. Aber ein bisschen üben müssen sie noch. Aus Pasadena berichtet Christoph Seidler

15.11.18: Spuren von Leben? Forscher lösen Rätsel um organisches Material auf Mars-Meteoriten

Gibt oder gab es Leben auf dem Mars? In Gestein entdeckte organische Kohlenstoffverbindungen galten bisher als Beleg dafür. Doch offenbar sind sie gar nicht durch Mikroben entstanden.

14.11.18: Exoplaneten: Kalte Supererde in unserer Nachbarschaft entdeckt

Nur sechs Lichtjahre von uns entfernt kreist ein riesiger Planet um eine fremde Sonne. Und der ist spannend, obwohl er wohl nur eine lebensfeindliche Eiswüste beherbergt.

08.11.18: Oumuamua: Glaubt dieser Harvard-Professor selbst, was er sagt?

Möglichkeit eins: Aliens sind unterwegs zu uns. In einem windschnittigen Raumschiff mit Lichtantrieb. Möglichkeit zwei: Ein Harvard-Astronom möchte Aufmerksamkeit.

02.11.18: Astronomie: Milchstraße fraß einst komplette Galaxie

Astronomie: Milchstraße fraß einst komplette Galaxie ESA / Koppelman, Villalobos and Helmi / dpa

Forscher haben analysiert, wie Sterne sich bewegen - und sind einem seltenen, astronomischen Ereignis auf die Spur gekommen: Vor rund zehn Milliarden Jahren hat unsere Milchstraße eine ganze Galaxie geschluckt.

31.10.18: Schwarzes Loch Astronomen beobachten Materie am Punkt ohne Wiederkehr

Forscher sind einem Schwarzen Loch so nah wie nie gekommen: Sie haben Materie an der Stelle beobachtet, an der sie nach innen gezogen wird - und sehen damit die Existenz eines Gravitationsmonsters in unserer Galaxie bestätigt.

27.10.18: Gammastrahlen-Astronomie: Die Jäger des blauen Lichts ►Quantenwelt

Mit einem neuen Teleskop wollen Forscher die energiereichste Strahlung des Universums untersuchen. Es geht um Teilchen, die schneller sind als das Licht - und die Frage, ob Einstein womöglich doch unrecht hatte. Von La Palma berichtet Christoph Seidler

12.10.18: "Mascot"-Landung auf Asteroid Ryugu: Extraterrestrisches Geröll verblüfft die Forscher

Daten des Roboters "Mascot" vom Asteroiden Ryugu zeigen: Der Himmelskörper besteht aus uraltem und deutlich härterem Material als erwartet. Die Wissenschaftler sind begeistert.

Ton- und Videoaufnahmen vor: Sie sollen laut "Washington Post" und "New York Times" belegen, dass der Journalist in der saudi-arabischen Botschaft in Istanbul ermordet wurde.

11.10.18: Schwarze Löcher: Letzte Arbeit von Stephen Hawking veröffentlicht

Eigentlich war die letzte wissenschaftliche Arbeit von Stephen Hawking bereits im Mai erschienen. Doch nun ist eine weitere Studie mit dem Superstar als Autor aufgetaucht - erstellt kurz vor dessen Tod.

12.10.18: "Mascot"-Landung auf Asteroid Ryugu: Extraterrestrisches Geröll verblüfft die Forscher

Daten des Roboters "Mascot" vom Asteroiden Ryugu zeigen: Der Himmelskörper besteht aus uraltem und deutlich härterem Material als erwartet. Die Wissenschaftler sind begeistert.

Ton- und Videoaufnahmen vor: Sie sollen laut "Washington Post" und "New York Times" belegen, dass der Journalist in der saudi-arabischen Botschaft in Istanbul ermordet wurde.

04.10.18: Kepler-1625b: Möglicherweise erster Mond außerhalb des Sonnensystems entdeckt

Astronomen haben deutliche Hinweise darauf, dass der Exoplanet Kepler-1625b von einem Mond umkreist wird. Der Trabant wäre deutlich größer als die Erde.

03.10.18: Raumfahrt: Messgerät "Mascot" auf Asteroid gelandet

Eine japanische Raumsonde hat das Messgerät erfolgreich auf einem Asteroiden platziert. Wissenschaftler wollen damit mehr über den Ursprung des Sonnensystems erfahren.

02.10.18: Der »Goblin«: Extrem weit entfernter Kleinplanet entdeckt

Astronomen vermelden nun offiziell die Entdeckung eines neuen Kleinplaneten: 2015 TG387, Spitzname »Goblin«, ist eine kleine, eisige Welt am Rand des Sonnensystems.

04.09.18: Weltraumteleskop: "Hubble" zeichnet Lichtshow am Saturn auf

Polarlichter gibt es nicht nur auf der Erde, sondern auch auf dem Saturn. Das Weltraumteleskop "Hubble" hat die spektakuläre Lichtshow aufgezeichnet

"Hubble"-Aufnahme vom Saturn

AFP PHOTO / ESA/Hubble, NASA, A. Simon (GSFC) and the OPAL Team, J. DePasquale (STScI), L. Lamy (Observatoire de Paris)"

"Hubble"-Aufnahme vom Saturn

21.08.18: Erdtrabant: Forschern gelingt direkter Nachweis von Wassereis auf dem Mond

Erdtrabant: Forschern gelingt direkter Nachweis von Wassereis auf dem Mond NASA

Früher glaubten Astronomen, der Mond sei staubtrocken. Nun haben sie gefrorenes Wasser erstmals direkt belegt - versteckt in den dunkelsten und kältesten Mondkratern.

15.08.18: Urkruste: Ältestes Gestein der Erde entstand im Meteoritenhagel ►Erdgeschichte

Vor vier Milliarden Jahren formten sich die ältesten bekannten Felsen der Erde im heutigen Kanada. Eine neue Untersuchung zeigt: Sie sind Zeugen eines 900 Grad heißen Hexenkessels. Von Thorsten Dambeck

14.08.18: Einstein in Aktion: Nachbarstern auf der Waage

Unser Nachbarstern zieht nur selten vor anderen Sternen vorüber. Im Februar 2016 war es so weit - und Astronomen nutzen die Gelegenheit für eine besondere Messung.

25.07.18: Spektakuläre Radarsignale: Der See unter dem Marsgletscher

Unter dem Eis des Marssüdpols könnte es einen See aus flüssigem Wasser geben. Aber macht der Fund Leben wirklich wahrscheinlicher?

17.07.18: Jupiter: Der König der Monde hat noch zwölf mehr

Bisher kannten Astronomen 67 Jupitermonde. Nun hat ein Team gleich zwölf weitere Trabanten entdeckt. Mit dabei: Valetudo, der etwas aus der Reihe tanz

Jupiter: Der König der Monde hat noch zwölf mehr © Nasa/JPL

Bisher waren 67 Jupitermonde bekannt. Wie wuselig es in dem System zugeht, hat ein Künstler hier dargestellt.

12.07.18: Elementarteilchen: Astrophysikerteam meldet ersten Fund kosmischer Neutrino-Quelle ►Quantenwelt

Elementarteilchen: Astrophysikerteam meldet ersten Fund kosmischer Neutrino-Quelle © ESA/NASA, das AVO Projekt und Paolo Padovani

So sieht es aus, wenn Künstler eine Quelle von hochenergetischen Neutrinos skizzieren. Die Jets am Rande enthalten die Elementarteilchen.

02.07.18: Exoplaneten: Erstmals Geburt eines Planeten beobachtet

Bislang kennen wir über 3500 Exoplaneten. Doch einen derart jungen wie PDS 70b konnten Astronomen bislang noch nicht nachweisen: Er entsteht gerade erst.

08.06.18: "Curiosity"-Mission: Mars-Rover findet organisches Material Evolution

Gibt oder gab es Leben auf dem Mars? Diese Frage beschäftigt Forscher seit Jahrzehnten. Nun fanden sie zwar keine endgültige Antwort - aber neue Hinweise.

05.05.18: Kalifornien: Nasa-Raumsonde zum Mars gestartet

Kalifornien: Nasa-Raumsonde zum Mars gestartet DPA/ Nasa/ Bill Ingalls

Ursprünglich sollte die rund 650 Millionen teure Mission schon vor zwei Jahren beginnen - jetzt ist die Nasa-Raumsonde "InSight" zum Mars gestartet. Die Landung auf dem Planeten ist für November geplant.

26.04.18: Rätselhafte Verschmelzung: Astronomen beobachten Megafusion von 14 Galaxien

Rund 1,5 Millionen Jahre nach dem Urknall sind 14 große Galaxien in einer gigantischen Fusion verschmolzen. Wie sie im jungen Universum so schnell wachsen konnten, gibt Forschern Rätsel auf.

Rätselhafte Verschmelzung: Astronomen beobachten Megafusion von 14 Galaxien NRAO/AUI/NSF; S. Dagnello

Künstlerische Darstellung des Weltraumclusters SPT2349-56 zeigt miteinander verschmelzende Galaxien

17.04.18:  Astronomen überrascht: 50-Meter-Asteroid saust knapp an der Erde vorbei

Astronomen überrascht: 50-Meter-Asteroid saust knapp an der Erde vorbei

Erdnaher Asteroid (Zeichnung)

Den hatten die Astronomen nicht auf dem Schirm: An der Erde ist gerade ein Asteroid vorbei geflogen - und es war schon recht knapp. Sein Abstand zu uns war nur halb so groß wie die Strecke zum Mond.

05.04.18: Milchstraße: Forscher finden Hinweis auf Tausende Schwarze Löcher

Symbolbild

In einem drei Lichtjahre großen Bereich der Milchstraße haben Forscher Spuren Dutzender Schwarzer Löcher gefunden. Hochgerechnet könnten sich im Zentrum der Galaxie damit Tausende der Massefresser befinden.

04.04.18: Materieschleuder: Riesenteleskop zeigt speiendes Schwarzes Loch

Materieschleuder: Riesenteleskop zeigt speiendes Schwarzes Loch

Mit dem größten Teleskop in der Geschichte der Astronomie haben Forscher ein riesiges Schwarzes Loch aufgenommen. So wollen sie gigantische Materieströme in dessen Umfeld genauer untersuchen.

03.04.18: 9,3 Milliarden Lichtjahre weit weg: Astronomen erspähen entferntesten Stern

9,3 Milliarden Lichtjahre weit weg: Astronomen erspähen entferntesten Stern REUTERS

Rekordentdeckung im All: In den Weiten des Universums haben Wissenschaftler einen Stern ausfindig gemacht, der weiter von der Erde entfernt ist als alle bisher bekannten.

28.02.18: Dunkle Materie fehlt: Eine Galaxie gibt Rätsel auf ►Astronomie/Kosmologie

Dunkle Materie fehlt: Eine Galaxie gibt Rätsel auf Gemini Observatory/NSF/AURA/Keck

Astronomen sind verblüfft über eine fast durchsichtige Galaxie ohne Dunkle Materie. Die Entdeckung stellt vieles infrage, was Forscher über die Entwicklung von Galaxien bisher angenommen haben.

asd 25.03.18: Hochkulturen: 8 Errungenschaften von Maya, Inka und CoKulturen ►Anthropologie

Datei:Chichen Itza 3.jpg

Von Maya, Inka und Azteken hat wahrscheinlich jeder schon mal gehört - doch welche Errungenschaften prägten diese Hochkulturen?

14.03.18: Stephen Hawking: Der Letzte für die ganz großen FragenQuantenwelt ►Persönlichkeiten

Stephen Hawking: Der Letzte für die ganz großen Fragen

Ob zu Schwarzen Löchern oder dem Überleben der Menschheit: Stephen Hawking hatte die Antwort. Der Astrophysiker war ein modernes Genie, das buchstäblich dem Tod trotzte.

14.03.18: Ausnahme-Physiker: Hawkings fünf größte Erkenntnisse

Ausnahme-Physiker: Hawkings fünf größte Erkenntnisse

Stephen Hawking machte keine Experimente, er dachte nach. Mit seinen Theorien entlockte er Schwarzen Löchern Geheimnisse und half, den Ursprung unseres Universums zu ergründen.

14.03.18: Astrophysik: Die schwarzen Löcher und der Tod: Wie Stephen Hawking die Menschheit prägte

Stephen Hawking sprach und die Welt hörte zu. Es ging bei ihm stets um die großen Dinge: das Universum, die Menschheit, Gott. Nun ist seine Stimme verstummt.

08.03.18: Weltall: Auf dem Jupiter toben riesige Sturm-KarussellsWissenschaft

Jupiter - Südpol

Die Raumsonde Juno hat Bilder von den Polen des Gasplaneten gemacht. Dort haben Forscher nun zahlreiche Stürme entdeckt. Der Atmosphärendynamik zum Trotz scheinen sie nicht zu verschmelzen.

22.02.18: Weltall: Supernova erstmals fotografiert - von einem Hobby-Astronom

Astronomie Weltall

Eine Aufnahme der Supernova durch das in Chile gelegene Las Campanas Observatory

(Foto: UC Santa Cruz & Carnegie Institution for Science, Las Campanas Observatory)

Ein argentinischer Schlosser hat einen explodierenden Stern beobachtet. Weltweit sind Wissenschaftler begeistert. Dabei wollte Victor Buso nur seine Kamera testen. Von Jan Schwenkenbecher

16.02.18: Astronomie: Schnappschuss mit Schwarzem Loch – geht doch!

Astronomie: Schnappschuss mit Schwarzem Loch – geht doch!

Sie sind schwärzer als das Weltall, verschlingen alles, auch das Licht. Mit einem Trick soll ein Teleskop jetzt Schwarze Löcher sichtbar machen: Es erfasst das Drumherum.

05.01.18: 200 Mal schwerer als Sonne: Das Rätsel der blauen Monstersterne ►Astronomie/Kosmologie

Astronomen haben Hunderte Sterne vermessen - unerwartet viele entpuppten sich als Giganten. Wenn sie als Supernova explodieren, impfen sie den Kosmos mit schweren Elementen - die Rezeptur für Lebewesen. Von Thorsten Dambeck

03.01.18: Weltraum: Astronomen enträtseln angeblichen Alien-Stern

Ein seltsam flackernder Stern in 1000 Lichtjahren Entfernung schürte die Hoffnung auf Außerirdische. Forscher haben nun eine bessere Erklärung.

17.12.17: Programm der US-Regierung: Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos ►USA

Das Programm wurde zwar 2012 beendet - einige Geheimdienstmitarbeiter machten trotzdem weiter: Jahrelang hat die US-Regierung laut Medienberichten heimlich Millionen Dollar für die Suche nach Ufos ausgegeben.

16.12.17: Dem Geheimnis auf der Spur: Die Sixtinische Kapelle jungsteinzeitlicher Eiszeitkunst  ►Archäologie Geschichte ►Altsteinzeit ►Wissenschaft

Seit der Entdeckung der Höhle von Lascaux, in Südwestfrankreich im Jahre 1940, staunt die Welt über die dort entdeckten Malereien und fragt sich, wer hier gelebt hat. Von Harald Eggebrecht

Q. empfielt folgende Doku zum Thema: Die Höhle von Lascaux

kurioses dem geheimnis auf der spur

16.12.17: Exoplaneten: Acht ferne Planeten, entdeckt dank Deep Learning

Eine Sonne, umkreist von acht Planeten, so ist unser Sonnensystem aufgebaut. Jetzt zeigen Daten: Dasselbe gibts in der Milchstraße noch mal, und zwar am Stern Kepler-90.

13.12.17: Sonde "New Horizons": Was kommt nach Pluto?

Über den Rand unseres Sonnensystems ist erstaunlich wenig bekannt. Die Nasa-Sonde "New Horizons" wird das bald ändern. Sie steuert einen rätselhaften Himmelskörper an, Forscher erwarten spektakuläre Bilder. Aus New Orleans berichtet Christoph Seidler

07.12.17: 13 Milliarden Lichtjahre entfernt: Schwarzes Loch stellt neuen Rekord auf

Astronomen haben das bislang fernste Schwarze Loch im Weltall entdeckt. Es treibt sein Unwesen in einem sogenannten Quasar. Dessen extrem helles Licht brachte die Forscher auf die Spur des Massemonsters. Von Thorsten Dambeck

16.11.17: Ross 128 b: Erdähnlicher Planet mit gemäßigtem Klima entdeckt

Ein Forscherteam in Chile hat in elf Lichtjahren Entfernung einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Der Planet des Sterns Ross 128 hat vermutlich ein mildes Klima und eine Oberflächentemperatur, die der der Erde ähneln könnte.

27.10.17: Alien-Asteroid: Forscher sichten interstellares Objekt

Besuch aus fernen Gebieten der Galaxie: Offenbar hat ein Gesteinsbrocken das Sonnensystem durchquert, der nicht daraus stammt. Bestätigt sich der Verdacht, wäre die Entdeckung eine Premiere.

16.10.17: Gravitationswellen: Zwei Sterne sterben - und wir sehen zu wie noch nieQuantenwelt

Mit Dutzenden Teleskopen haben Forscher beobachtet, wie zwei Neutronensterne kollidieren. Erstmals konnten sie auch Gravitationswellen der kosmischen Katastrophe messen. Es ist der Start eines neuen Zeitalters der Astronomie. Von Christoph Seidler

27.09.17: Weltraum: Russland und die USA planen gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit  ►USA ►Russland

Unter Federführung der Nasa wollen beide Staaten den Weltraum erforschen. Viele Details sind allerdings noch offen.

21.09.17: Ausnahmeerscheinung: Forscher entdecken einzigartigen Doppel-Asteroiden

Dieser Asteroid ist eine Klasse für sich: "288P" spuckt Staub und Gas ins All wie ein Komet, zudem besteht er aus zwei Teilen. Deutsche Forscher entdeckten den bisher einmaligen Himmelskörper.

13.09.17: Die schönsten Fotos der Raumsonde "Cassini": Ring frei!

20 Jahre ist die Raumsonde "Cassini" aktiv, seit 2004 kreist sie um den Saturn. Jetzt endet ihre Mission mit einem geplanten Absturz. Was bleibt, sind ihre faszinierenden Aufnahmen - eine Auswahl.

01.09.17: Stern Trappist-1: "Hubble" findet Hinweise auf Wasser bei drei Exoplaneten

Der Zwergstern Trappist-1 gilt als Top-Kandidat für die Suche nach einer zweiten Erde. Tatsächlich könnten die äußeren Planeten des Systems erhebliche Mengen Wasser beherbergen.

27.07.17: Weltraum:  Wir sind Kinder des Kosmos

Mehr als die Hälfte der Atome des menschlichen Körpers hat bereits eine Fernreise durch das Universum hinter sich.

27.07.17: Gigantische Explosionen im All: Das Geheimnis der Gammastrahlenblitze

Gammablitze entstehen bei gigantischen Explosionen im Universum und setzen dabei riesige Mengen Energie frei. Forscher haben nun herausgefunden, warum die Blitze so hell strahlen.

16.06.17: Ursprung des Universums: Kein Ausweg aus Urknall-UnendlichkeitUrknall

Am Beginn der Zeit versagt die Relativitätstheorie. Die Quantenmechanik, hofften Theoretiker, könne das Problem lösen. Nun zeigt sich: Es ist wohl nicht so einfach.

09.06.17: Frühe Erdatmosphäre: Kometen lieferten der Erde mysteriöses schweres Xenon

Das Rätsel einer merkwürdigen Xenonmischung in der Erdatmosphäre beschäftigt Forscher seit langem. Nun scheinen Kometen als Verursacher überführt.

08.06.17: Gravitationslinse: Forscher wiegen Stern mit Einstein-Trick

Sternenlicht vom Kurs abgebracht: Erstmals haben Astronomen einen Weißen Zwerg mit einer Methode vermessen, die Albert Einstein einst erdacht hat. Der Ausnahmephysiker "wäre stolz" angesichts der Entdeckung, sagen Kommentatoren.

01.06.17: Gravitationswellen: US-Physiker empfangen Gravitationswellen von Schwarzen Löchern Quantenwelt

Physiker haben zum dritten Mal Gravitationswellen aufgespürt. Albert Einstein hatte diese Erschütterungen der Raum-Zeit vorhergesagt. Auch in Europa soll demnächst ein Gravitationswellen-Detektor starten.

26.05.17: Weltraum: Jupiter ist noch viel wilder als gedacht

Mehrere Jahre brauchte die Nasa-Raumsonde Juno bis zum Riesenplaneten. Die ersten Überflüge zeigen: Dort ist mächtig was los.

16.05.17: Saturn: Rätselhaftes Sechseck auf dem Saturn

Wie es zu dieser erstaunlichen Form auf dem Planeten kommt, ist unklar. Bislang gibt es nur vage Ideen.

08.05.17: US-Shuttle "X-37B": Weltraumgleiter beendet geheime Zweijahresmission ►USAMilitär

Experimente geheim, Kosten geheim, Mission geheim: Nach zwei Jahren im Einsatz ist der Weltraumshuttle "X-37B" der US-Luftwaffe gelandet. Experten spekulieren über mögliche Kriegseinsätze.

22.04.17: Weltraumschrott: Die kosmische MüllkippePlastikmüll ►Atomdebatte ►Umweltverschmutzung

Die Menschheit hat das All zugemüllt - und kommt beim Aufräumen nicht voran. Experten haben Ideen, was zu tun wäre. Wer aber zahlt? Wer kümmert sich um juristische Fragen? Neue Missionen drohen die Probleme noch zu verschärfen.

Q. meint: Typisch Mensch. Immer hinterlässt er eine Sauerei, die er hinterher nur schwer wieder beseitigen kann: Plastikmüll, Elektroschrott, Atommüll, Weltraumschrott...................

19.04.17:  Neuer Exoplanet: Der bisher beste Kandidat für Leben im All

Astronomen haben eine nahe Supererde entdeckt. Aber was weiß man bisher über die Lebensbedingungen auf LHS 1140b?

13.04.17: Weltall: Raumsonde findet lebensfreundliche Energiequelle auf Saturnmond

Tatsächliche Spuren von Leben haben die Wissenschaftler nicht gefunden, aber molekularen Wasserstoff, mit dem es entstehen könnte.

27.02.17: Neue Superrakete der Nasa: Trump will schnellstmöglich zum MondUSARepublikanische_Partei

Die neue Nasa-Superrakete SLS sollte erstmals 2021 Astronauten Richtung Mond fliegen. Doch Präsident Trump drängt auf einen früheren Termin. Die Nasa muss nun das Risiko für die Astronauten abwägen.

26.02.17: Forschung: Die fünf faszinierendsten Wissenschaftsprojekte der nächsten Jahre ►Wissenschaft ►EnergiewendeQuantenwelt

Unerschöpfliche Energie aus Kernfusion, auf einen Meter genaue weltweite Ortung oder die Frage nach der Entwicklung des Universums seit dem Urknall: Die Wissenschaft der nächsten Jahre wird faszinierend sein - und vor allem kostspielig. Die teuersten Projekte.

22.02.17: Extrem seltener Fund: Sieben erdähnliche Planeten auf einmal entdeckt

Nach astronomischen Maßstäben sind sie uns sehr nah: Forscher haben sieben neue Planeten entdeckt, die der Erde erstaunlich ähneln. "Auf der Suche nach Leben wohl die beste Wahl."

15.02.17: Raumfahrt: Indische Rakete bringt 104 Satelliten ins All ►Indien

Eine indische Trägerrakete bringt 104 Satelliten auf einmal ins All - ein neuer Rekord. Den bisherigen Rekord hielt Russland mit 37 Satelliten. Die indische Trägerrakete PSLV gilt als Arbeitstier, günstig und zuverlässig.

03.02.17: Neue Bilder: Gigantische Eisspirale bedeckt den Mars-Nordpol

Sie ist zwei Kilometer dick, hat einen Durchmesser von 1100 Kilometer - und sieht verdammt gut aus: Neue Mars-Bilder zeigen eine enorme Eiskappe, die sich wie eine Spirale über den Nordpol des Planeten zieht.

27.01.17: Astronomie:  Woher kam dein Wasser, blauer Planet?

Als die Erde entstand, war es zu heiß für Wasser. Doch woher kam es dann? Zwei neue Studien legen nahe, dass der Jupiter eine Rolle spielte.

16.01.17: Nachbarplanet: Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt

Er ist 10.000 Kilometer lang und in 65 Kilometer Höhe: Eine Sonde hat in der Atmosphäre des Planeten Venus einen mysteriösen Riesenbogen fotografiert. Nun rätseln Forscher über den Ursprung.

11.01.17: Astronomie: Astronomen sagen gigantische Stern-Explosion vorher

Im Jahr 2022 sollen zwei Himmelskörper kollidieren. Stimmen die Berechnungen der Forscher, wird eine mächtige "Rote Nova" am Nachthimmel leuchten.

08.01.17: Stephen Hawking: Ein Leben für die WeltformelWissenschaft

Der Physiker Stephen Hawking wird 75 Jahre alt. Er blickt nicht nur auf eine spektakuläre wissenschaftliche Karriere zurück - er ist längst Teil der Popkultur.

06.01.17: Stephen Hawking wird 75: Physikgenie, schwerkrank, sucht WeltformelWissenschaft

Seine Ärzte prophezeiten ihm den Tod mit Mitte 20. Nun wird der Astrophysiker Stephen Hawking 75 Jahre alt. Porträt eines Menschen, der an die Grenzen des Machbaren geht - in der Medizin und in der Physik.

05.01.17: Extreme Strahlung: Zwerggalaxie erzeugt mysteriöse Radioblitze

Sie entstehen weit außerhalb unserer Milchstraße: Forscher haben den Ursprung mehrerer gigantischer Radiosignale bestimmt. Das Ergebnis fasziniert.

13.12.16: Babylon: Was 2700 Jahre alte Keilschriften über die Zukunft verraten ►Wissenschaft

Ein Tag hat 24 Stunden - doch in der Zukunft gilt das nicht mehr. Wissenschaftler haben eine Studie zur sich verlangsamenden Rotation der Erde geschrieben - und stützen ihre These auf Tonscherben der Babylonier.

26.10.16: Astronomie: Neue Hinweise auf neunten Planeten im Sonnensystem

US-Astronomen sind überzeugt, dass ein riesiger unbekannter Planet am dunklen Rand des Sonnensystems kreist. Nun gibt es eine neue Spur: Könnte der Planet die rätselhafte Schieflage der Sonne erklären?

19.10.16: Raumfahrt: Europa landet auf dem Mars

Am Nachmittag soll die Raumsonde "Schiaparelli" auf dem Marsboden aufsetzen. Übersteht sie die harte Landung, ist es der Eintritt der Europäer ins Wettrennen zum Roten Planeten.

17.10.16: "Shenzou 11": China auf dem Weg zur Weltall-Macht  ►China

Es ist die nächste Phase in Chinas ehrgeizigem Weltraumprogramm: Zwei Taikonauten sind zum neuen Raumlabor gestartet. Dort soll zunächst experimentiert werden - dann soll eine eigene Raumstation folgen.

06.10.16: Proxima Centauri b: Forscher vermuten Ozean auf erdnächstem Exoplaneten

Er ist unserer Erde so nah wie kein anderer Exoplanet. Auf dem erdähnlichen Himmelskörper Proxima Centauri b könnte es sogar Wasser geben, berichten nun französische Astrophysiker.

25.09.16: "Fast": China nimmt weltgrößtes Radioteleskop in Betrieb  ►China

Die Schüssel ist einen halben Kilometer breit: In China hat das größte Radioteleskop seinen Betrieb aufgenommen - Tausende Anwohner mussten zuvor umgesiedelt werden.

12.09.16: Spektakuläre Mars-Fotos: In weiter Ferne, so nah!

Der Nasa-Rover "Curiosity" hat faszinierende Aufnahmen der felsigen Marsoberfläche zur Erde gefunkt. Die Landschaft wirkt für den irdischen Betrachter seltsam vertraut.

29.08.16: Vorbeiflug des Asteroiden "2016 QA2": Das war knapp

In der Nacht zum Sonntag ist ein etwa 35 Meter großer Asteroid ziemlich knapp an der Erde vorbeigeflogen. Entdeckt hatten ihn Astronomen erst wenige Stunden vorher.

28.08.16: Jupiter-Mission: Der Mensch kratzt am Jupiter

Berührt hat die Sonde ihn zwar nicht, aber für Nahaufnahmen des Planeten reichte der Vorbeiflug. Lüften Forscher jetzt das Geheimnis seines riesigen roten Flecks?

12.08.16: Wissenschaftliche Sensation: Mögliche zweite Erde in unserer Nachbarschaft entdeckt

Unseren Nachbarstern Proxima Centauri umkreist nach SPIEGEL-Informationen ein bislang unbekannter Planet. Nie zuvor sind Wissenschaftler auf einen erdähnlichen Planeten gestoßen, der uns so nahe ist.

05.07.16: Juno: Raumsonde Juno ist im Jupiter-Orbit

Es ist vollbracht! Die Raumsonde Juno hat den Riesenplaneten erreicht. Nun heißt es: messen, messen, messen. Denn schon bald ereilt sie der Tod.

01.07.16: Kosmologie: Unterwegs zur Physik-RevolutionQuantenwelt

Noch bis vor kurzem schienen Teilchenphysiker mit ihren Modellen festzustecken. Bringt die Entdeckung von Higgs-Teilchen und Gravitationswellen den Durchbruch zu einer neuen Physik?

20.06.16: Ringheiligtum:  Pömmelte - das deutsche StonehengeArchäologie

1200 Baumstämme in riesigen Kreisen angeordnet: In Sachsen-Anhalt haben Archäologen ein mehr als 4000 Jahre altes Heiligtum wieder entstehen lassen. Einst wurden dort bei geheimnisvollen Riten jede Menge Knochen verbuddelt.

17.06.16: Weltall: Mini-Asteroid kreist seit hundert Jahren unbemerkt um die Erde

Seit Jahrzehnten begleitet ein kleiner Asteroid die Erde auf ihrem Weg um die Sonne. Aufgefallen ist der 70 Meter große Brocken niemandem - bis jetzt.

15.06.16: Astrophysik: Gravitationswellen zum zweiten Mal nachgewiesen  ►Quantenwelt

Physiker jubeln: Drei Monate nach der sensationellen ersten Messung haben Detektoren in den USA zum zweiten Mal Gravitationswellen registriert. Eine aufgerüstete Anlage könnte bald viele weitere Nachweise liefern.

14.06.16: Kepler-a1647b: Dieser Riesenplanet kreist um zwei Sterne

Wissenschaftler haben den bislang größten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt, der um zwei Sterne kreist: Kepler-1647b ist demnach rund 4,4, Milliarden Jahre alt.

07.06.16: Astrophysik: Rasante Expansion des Kosmos deutet auf neue Elementarkräfte hin

Dehnt sich das Universum schneller aus als gedacht? Sollte die Messung eines Nobelpreisträgers stimmen, müssten die Gesetze der Physik umgeschrieben werden.

04.06.16:  Sternenentstehung: Ein Regelverstoß im jungen Universum

Warum sind in der Frühphase des Kosmos die Sterne häufiger entstanden als heute? Am Metallgehalt kann es jedenfalls nicht gelegen haben, wie eine Studie jetzt zeigt.

03.06.16: Astronomie: Weltall expandiert schneller als erwartet

Eine Messung bringt Astrophysiker in Erklärungsnöte: Unser Universum wächst rasanter als bislang bekannt. Ursache könnte auch ein bislang unbekanntes Elementarteilchen sein.

27.05.16: Astrologie: Sie sind unter einem anderen Sternzeichen geboren als sie denken  ►Esoterik

Durch Sonne-Mond-Verschiebungen haben sich die Tierkreiszeichen geändert. Und ein völlig neues gibt es auch. Der Skorpion hingegen wird zur Rarität.

20.05.16: Schwarze Löcher: Gaswolke verrät Masse eines Schwergewichts

Im Zentrum der elliptischen Galaxie NGC 1332 haben Wissenschaftler ein massereiches Schwarzes Loch ins Visier genommen. Mit einem besonderen Verfahren haben sie die Masse des

11.05.16: Weltraumteleskop "Kepler": Nasa bestätigt Entdeckung von 1284 neuen Exoplaneten

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat 1284 neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystems erspäht. Das gab die Nasa bekannt. Nun hoffen Astronomen, darunter eine zweite Erde zu finden.

02.05.16: Astronomie: Drei erdähnliche Planeten entdeckt

Das Sternsystem Trappist-1 wurde offenbar unterschätzt. Mindestens einer von drei Planeten, die einen kalten Zwergstern umkreisen, könnte für Leben geeignet sein.

15.04.16: "Cassini"-Sonde: Erste chemische Sternenstaub-Analyse überrascht Forscher

Mit über 70.000 km/h durchquert Staub fremder Sterne permanent unser Sonnensystem. Nun ist es Wissenschaftlern erstmals gelungen, die Partikel genauer zu untersuchen.

03.04.16: Unbekannter Himmelskörper: Forscher hält Planet IX für Ursache von Massensterben

Etwa alle 27 Millionen Jahre erlebte die Erde ein massenhaftes Artensterben. Ein Physiker macht nun einen bislang unentdeckten Planeten am Rande des Sonnensystems dafür verantwortlich.

31.03.16: Außerirdisches Leben: Suche im Schatten der Roten Zwerge

Die Forschung nach Leben im Weltall wird ausgeweitet. Weitere 20.000 Sternensysteme sollen in die Suche nach Radiowellen möglicher außerirdischer Lebewesen einbezogen werden.

04.03.16: 13,4 Milliarden Lichtjahre: "Hubble"-Teleskop sichtet fernste Galaxie

Astronomen verdanken dem Weltraumteleskop "Hubble" bereits viele wichtige Entdeckungen. Nun verblüfft das Superauge im All mit einer Rekordbeobachtung.

04.03.16: Radioblitze: Forscher rätseln über geheimnisvolles Blinksignal im All

Gigantische kurze Radioblitze gehören zu den großen Mysterien der Astronomie. Eine neue Beobachtung stellt die bisherigen Annahmen zur Entstehung des exotischen Phänomens in Frage.

02.03.16: Außerirdisches Leben: Wo die Suche nach Alien-Signalen lohnt

Was wäre, wenn Außerirdische uns längst entdeckt hätten? Und wenn sie Kontakt mit uns aufnehmen wollten? Forscher schlagen vor, wo man nach ihren Signalen suchen müsste.

24.02.16: Kosmologie: Im Kosmos haust ein Gespenst

Woraus besteht unser Universum? Wer diese Frage nur ansatzweise beantworten will, muss einen Berg aus Informationen erklimmen. Willkommen auf dem Pfad der Kosmologie

12.02.16: Astronomie: Und jetzt der ganz große Knall  ►Relativitätstheorie

Nur Einstein bestätigt? Nein, Gravitationswellen ermöglichen eine neue Astronomie. Physiker enträtseln bald Sternleichen, kannibalische Schwarze Löcher und den Big Bang.

29.01.16: Jupiter-Bahn: Babylonier rechneten mit Trapezformel

Eine Tontafel enthüllt: Schon babylonische Astronomen haben den Lauf von Planeten mit geometrischen Methoden analysiert - ganze 14 Jahrhunderte vor ihren europäischen Kollegen.

29.01.16: Rekord-Supernova: Eine Explosion, so hell wie 570 Milliarden Sonnen

"Die gewaltigste Supernova, die je in der Geschichte der Menschheit entdeckt wurde": Forscher staunen über die Sternenexplosion namens ASASSN-15lh. Sie strahlte hell wie 570 Milliarden Sonnen - doch die Energiequelle ist noch völlig rätselhaft. mehr...

15.01.16: Rekord-Supernova: Eine Explosion, so hell wie 570 Milliarden Sonnen

"Die gewaltigste Supernova, die je in der Geschichte der Menschheit entdeckt wurde": Forscher staunen über die Sternenexplosion namens ASASSN-15lh. Sie strahlte hell wie 570 Milliarden Sonnen - doch die Energiequelle ist noch völlig rätselhaft.

20.12. Astronomie: Da oben im All war echt was los

Sonnenaufgang auf dem Mars, der Blutmond, ein Meteoritenschauer – 2015 erreichten uns wahnsinnig gute Fotos der Dinge da draußen im All. Also zurücklehnen und genießen.

18.11.15: Weltraum: Astronomen beobachten Geburt eines Planeten

470 Lichtjahre von der Erde entfernt fällt Materie auf LkCa 15b – das zeigen Teleskop-Aufnahmen. Erstmals haben Forscher damit die Entstehung eines Planeten beobachtet.

16.10.15: Rätselhafter Stern: Arbeiten Aliens an der Energiewende?Verschwörungstheorien

Astronomen haben ungewöhnlich starke Helligkeitsschwankungen im Licht eines Sternes gemessen. Schon wird über ein gigantisches Bauprojekt Außerirdischer spekuliert.

15.10.15: Zwergplanet Pluto: Er ist kugelrund

Gebirge aus Eis, spiegelnde Mini-Monde, kriechende Stickstoff-Gletscher: Forscher legen die erste Analyse von Pluto-Fotos der Weltraumsonde "New Horizons" vor - und sind überrascht.

02.10.15: Charon "New Horizons": Pluto-Mond überrascht die Forscher

Die US-Raumfahrtorganisation Nasa stellt neue Bilder vom Pluto-Mond Charon vor. Auf den Bildern sind überraschende Farbvariationen und eine Landschaft mit Bergen und Schluchten zu sehen. Ein Schluchtensystem ist vier Mal länger als der Grand Canyon.

29.09.15: Komet: Tschuri entstand bei Zeitlupen-Kollision

Wie eine Ente sah der Komet Tschuri auf den ersten Bildern aus, die die Sonde "Rosetta" zur Erde funkte. Nun haben Forscher seine außergewöhnliche Form erklärt.

28.09.15: Nasa-Raumsonde liefert Hinweise auf flüssiges Wasser

Im Marsboden lagert Eis, das scheint sicher. Nun zeigen Ablagerungen in Gesteinsrinnen, dass offenbar auch flüssiges Wasser über den Roten Planeten strömt.

28.09.15: Mars: Nasa-Raumsonde liefert Hinweise auf flüssiges Wasser

Im Marsboden lagert Eis, das scheint sicher. Nun zeigen Ablagerungen in Gesteinsrinnen, dass offenbar auch flüssiges Wasser über den Roten Planeten strömt.

19.09.15: Neue Bilder vom Pluto: Gefrorene Ebenen und Gletscher aus Stickstoff

17.09.15: Astronomie: Schwarze Löcher rasen ineinander

07.09.15: Steinkreise: Archäologen entdecken Vorläufer von Stonehenge   ►Großbritannien  ►Archäologie

23.07.15: Historischer Fund: Nasa endeckt "älteren Bruder" der Erde

21.07.15: Breakthrough Listen: Stephen Hawking sucht nach Außerirdischen

Q. meint: So verständlich die Frage nach ausseririschem Leben und der daraus entstehenden Neugier auch ist, aber hat die Menschheit momentan nicht wichtigere Aufgaben zu lösen und vor allem zu finanzieren?!!!

18.07.15: Zwergplanet Pluto: Neues Foto enthüllt rätselhafte Eis-Ebene

16.07.15: Bilder von Nasa-Sonde "New Horizons": So haben Sie Pluto noch nie gesehen

13.07.15: "New Horizons" im Anflug: Nasa zeigt neue Bilder von Pluto

11.07.15: Astrophysik: Rätsel um ein gigantisches Schwarzes Loch

21.06.15: Bilder von Zwergplanet Zeres: Immer näher, immer rätselhafter

19.06.15: Freihandelsabkommen: Gabriel zweifelt an Zustandekommen von TTIP  ►SPD   ►TTIP

17.06.15: "Ariane 6": Milliardenschub für neue Esa-Rakete   ►Bundesregierung

14.06.15: Raumsonde: "Philae" erwacht aus Tiefschlaf

14.05.15: Astrophysik: Den Astronomie-Jackpot geknackt

12.05.15: Zwergplanet Ceres: Raumsonde Dawn: Erste Erkundungsphase abgeschlossen

28.04.15: Entstehung der Erde: Winzige Bausteine des Universums

13.04.15: Roter Planet: Mars-Rover findet Hinweise auf flüssiges Wasser

25.03.15: Mars-Rover "Opportunity" und "Curiosity": ""Opportunity" legt Marathon-Strecke zurück

06.03.15: Dawn-Mission: Begegnung mit dem Todesstern

05.03.15: Flucht aus der Milchstraße: Stern stellt Geschwindigkeitsrekord auf

26.02.15: Schwarzes Loch entdeckt: So groß wie zwölf Milliarden Sonnen

19.02.15: Roter Zwerg: Alien-Stern kam Sonne erstaunlich nahe

16.02.15: Mysteriöse Wolken: Der Mars raucht wie ein Schlot

02.02.15: Galaxie-Sterben: Das Geheimis des plötzlichen Galaxien-Tods

06.01.15: Lebensfreundliche Zone: Forscher entdecken acht erdähnliche Planeten

15.11.15: Mini-Labor auf komet Tschuri: "Philae" geht der Saft aus

13.11.14: Raumsonde "Rosetta": Esa bangt um "Philaes" Experimente

12.11.14: "Rosetta"-Mission: Erste Landung auf einem Kometen geglückt

27.09.14: Astrobiologie: Forscher finden organisches Molekül im All    ► Biologie

25.09.14: Molekülwolke: Astronomen finden organische Substanz im tiefen All

22.09.14: NASA: Sonde "Maven" umrundet den Mars

17.08.14: Steinzeitliche Grabungsstätte: Bauwerke älter als Stonehenge    ► Archäologie    ► Schottland

06.08.14: Raumsonde "Rosetta": Reiseziel erreicht  

30.07.14: Astronomie: Junge Erde, umgepflügt und sterilisiert

INGLOP
hasta@quantologe.de