INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller.

 

Diktatur/Totalitarismus

 

Aldous Huxley zu Überbevölkerung und Totalitarismus

 

 

 

Aldous Huxley (1894-1963), englischer Schriftsteller und Autor des Kultromans "Schöne Neue Welt" ("Brave New World", 1932. Hier übersetzt als "Wackere Neue Welt"). Der Film von Heinz Haber greift auch von Huxley in seinem Werk thematisierte Probleme wie die Überbevölkerung und die Beherrschung der Menschen auf (Erstausstrahlung: genaues Datum liess sich bisher nicht herausfinden. Zw. 1958 und 1963).

 

Artikel

 

12.1018: Demokratie: Wie viel damals ist schon wieder? ►Demokratie/Rechtsstaat  ►Weimarer Republik

Die Demokratie ist nicht erst dann in Gefahr, wenn Autoritäre die Macht ergreifen. Ihre Erosion beginnt mit Tabubrüchen. Das lehren die Jahre von Weimar. Ein Gastbeitrag von Shimon Stein und Moshe Zimmermann

05.09.18: Buchauszug: Die Wissenschaft hinter Harry Potter: Sind Voldemorts Todesser Faschisten? ►Literatur ►Faschismus Demokratie/Rechtsstaat

In ihrem Buch "Die Wissenschaft hinter Harry Potter“ beleuchten Mark Brake und Jon Chase die magische Welt der J.K. Rowling. Bei NEON könnt ihr das Kapitel zum Thema Todesser lesen.

21.08.18: 21. August 1968 Ende des Prager Frühlings: Als Moskau seine Panzer schickte ►Kommunismus Geschichte

Seit 1945 gehört Osteuropa zur Machtsphäre der UdSSR, bald darauf auch die Tschechoslowakei. Doch 1968 wagt der dortige KP-Chef Alexander Dubcek vorsichtige Reformen, erlaubt während des "Prager Frühlings" eine freie Presse und damit Kritik am Regime. Im August schickt Moskau 300.000 Soldaten, um den neuen Kurs zu beenden. Autor:

13.08.18: Türkei in der Wirtschaftskrise: Präsident ohne Plan ►Türkei ►Wirtschaft ►Meinungsfreiheit

Der türkische Präsident Erdogan reagiert auf die US-Sanktionen mit Härte: Er spricht von "Krieg" - und verbietet jede Kritik an seinem Kurs. Doch die Währungskrise wird er auf diese Weise nur verschlimmern. Aus Istanbul berichtet Maximilian Popp

27.05.18: Stalins Straflager: Nasino – die Insel der Kannibalen ►Russland Kommunismus

1933 plante Stalin alle "schädlichen Elemente" aus den Städten zu vertreiben. Sie sollten zwangsweise den Osten kolonisieren. Der Plan endete im Chaos und in beispielloser Gewalt.

31.03.18: Datenkontrolle: China kappt alle Verbindungen zum freien Internet  ►China ►Internet

China verschärft die Internetzensur: Künftig sollen auch sogenannte Virtual Private Networks (VPN) vom Staat überwacht werden. Mithilfe dieser Netzwerke konnte man bis jetzt auch in China ins unzensierte weltweite Internet gelangen. Kritiker befürchten, dass der Staat durch diese Maßnahme auch Zugriff auf sensible Unternehmensdaten von ausländischen Firmen erhalten könnte. Von Christoph Giesen, Peking

25.03.18:  Digitale Privatsphäre: Datensammelwut gefährdet die Demokratie ►Datenschutz ►Demokratie/Rechtsstaat

Jeden Tag werden viele Terabytes von Daten über Milliarden Menschen verarbeitet und gespeichert. Internetgiganten wie Google und Facebook könnten dadurch ein totalitäres Netzwerk schaffen. Von Dirk Helbing

19.03.18: Branko Milanović: "Es profitieren längst nicht alle von diesem Boom" ►Armut/Reichtum ►Demokratie/Rechtsstaat

Der Ökonom Branko Milanović sieht in einer ungleichen Verteilung des Wohlstands eine Gefahr für die Demokratie. Die Politik vieler Nationalstaaten verstärke das Problem.

28.02.18: Rundfunk in Europa: Generalangriff auf die Öffentlich-Rechtlichen ►EU ►Medien ►Demokratie/Rechtsstaat

In Deutschland eskaliert die Abgabedebatte, die Schweiz stimmt über den Rundfunk ab - und in ganz Europa werden die Öffentlich-Rechtlichen heftig attackiert. Was passiert da gerade? Was lässt sich dagegen tun? Von Christian Buß

Q. meint: Generalangriff auf die Demokratie mit dem Ziel der Gleichschaltung.

28.01.18: Gegner von Staatschef Sisi unter Druck: Ägyptens Absturz in die Diktatur ►Ägypten Arabische Revolution

Vor der Wahl in Ägypten überlässt das Regime nichts dem Zufall: Jeder, der sich gegen Staatschef Sisi stellt, wird mundtot gemacht - oder landet im Gefängnis. Selbst vor ihren eigenen hochdekorierten Leuten macht die Armee nicht Halt. Von Christoph Sydow

23.01.18: Minsk in Weißrussland: Eine Reise in die "letzte Diktatur Europas" ►Weißrussland

http://e-politik.de/wp-content/uploads/2008/06/httpwwwpresidentgovbypress42896htmldoc.jpg

Weißrussland öffnet sich vorsichtig dem Tourismus, das Auswärtige Amt warnt allerdings vor einem "System eigener Wertvorstellungen". Daniel Schrader hat sich in Minsk danach umgeschaut.

19.12.17: EU: Die Aushöhlung des Rechtsstaats zerfrisst die EU ►EU ►Visegrád-Länder ►Demokratie/RechtsstaatRechte Gruppierungen

Von Polen bis Rumänien wird das Recht missachtet oder demontiert. Die Europäische Union bleibt tatenlos und verspielt dabei alle Glaubwürdigkeit - die Hürden für harte Strafen müssen gesenkt werden. Kommentar von Florian Hassel, Warschau

18.12.17: Polen: Polens Regierung will Fernsehsender kontrollieren ►Polen ►Medien

Die Regierungspartei PiS versucht, den populären TVN zur Loyalität oder zur Aufgabe zu zwingen. Dann mischt sich unerwartet die US-Regierung ein. Von Florian Hassel, Warschau

Q. meint: Eigentlich sollte man annehmen, dass der Ostblock von einer Diktatur die Schnauze voll hat.

03.12.17: Präsidentschaftswahl in Honduras: "Das ist der Weg in die Diktatur" ►Honduras

Es war Honduras, das kleine Krisenland in Mittelamerika, für das einst der Begriff "Bananenrepublik" erfunden wurde. Gerade findet dort dreister Wahlbetrug durch die Regierung statt. Die Bevölkerung wehrt sich. Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt

16.09.17: Nordkorea: Kims Angst vor dem Regime-Sturz ►NordkoreaKommunismus

Nordkoreas Diktator hat erneut eine Rakete zünden lassen - offenbar, um einem jämmerlichen Ende wie dem von Saddam Hussein vorzubeugen. Von Christoph Neidhart, Tokio

10.09.17: Rechtsruck in Deutschland: Die geistig-moralische Wende zum Schlechten ►Rechte Gruppierungen ►Hetze ►Demokratie/Rechtsstaat

Erst waren es nur Einzelne wie Martin Walser oder Thilo Sarrazin. Mittlerweile befeuert ein ganzer Chor von Intellektuellen und Politikern die Sprache der Angst und der Ausgrenzung. Die Folgen sind verheerend. Eine Kolumne von Georg Diez

Q. meint: Die geistig-moralische Wende hat bereits unter Helmut Kohl 1982 begonnen.

08.09.17: NS-Funktionär Theodor Habicht: Selbstverliebt wie der "Führer" ►Drittes ReichNarzissmus ►Sozialisation

Die Nazis, ein Haufen selbstverliebter Gecken? Immerhin bot das System Narzissten eine perfekte Bühne - wie sich im Tagebuch des NS-Funktionärs Theodor Habicht eindrücklich nachlesen lässt. Von Felix Römer

14.08.17: Bundestagsabgeordnete bei Twitter: Linke erklärt SED zu rechter Partei ►Die Linke ►DDR(Neue Bundesländer)Stasi

Die Vorgängerpartei der Linken soll rechts gewesen sein? Das erklärt die Linken-Bundestagsabgeordnete Halina Wawzyniak bei Twitter. Sie schreibt: "Im Kern war die SED eine rechte Partei. Autoritär, nationenbezogen, ausgrenzend von allem, was nicht "normal" war."

Q. meint: Es hat IMMER einen triftigen Grund, wenn sich Parteien umbenennen. SELTEN sind die Gründe ehrenhaft, dafür aber immer wieder sehenswert: Die Metamorphose der SED zur Partei Die Linke (Linkspartei)

08.08.17: Google Home: Googles schlauer Datenschlucker ►Datenschutz ►Internet ►Demokratie/Rechtsstaat ►Zukunft

Nach Amazons Echo kommt nun Googles smarter Lautsprecher nach Deutschland. Wir haben ihn ausgefragt und die Wohnung steuern lassen. Am Ende hatte er Trennungsschmerzen.

Q. meint: Man stelle sich folgendes vor: in einer Diktatur zu leben mit so einem Ding in jedem Zimmer. - Was für ein Segen ist die Demokratie (Rechtsstaat). Wir dürfen sie uns nicht nehmen lassen, durch Trump, Erdogan, Orbán und Konsorten. Was für ein Segen für die Menschheit wäre ein global vernetzter und demokratischer (rechtsstaatlicher) Planet. Wir müssen ihn durchsetzen gegen die Ewiggestrigen, Nationalisten, Fundamentalisten jeglicher Couleur, Protektionisten, ...... - Wenn wir die Probleme auf unserem Planeten lösen wollen.

07.08.17: Venezuela: Wer Maduro toleriert, der unterstützt eine Diktatur ►Venezuela

Das Regime herrscht über einen Staat, in dem keine Gesetze mehr gelten. Die Elite plündert und hinterschlägt, während das Volk in einen Bürgerkrieg getrieben wird. Zeit für einen klaren Schnitt. Kommentar von Boris Herrmann

02.08.07: Demokratie: Ölstaat auf dem Weg zum Failed State ►Venezuela

Die Spaltung der venezolanischen Gesellschaft blockiert internationale Vermittlungen. Doch die Gespräche müssen weitergehen, besonders auf die USA und Kuba kommt es an.

31.07.17: Venezuela: Der Startschuss für die jüngste Diktatur der westlichen Welt ►Venezuela

In Venezuela hat sich Präsident Nicolas Maduro per Wahl einen Kongress legitimiert, der mit Marionetten besetzt und mit gewaltiger Macht ausgestattet ist. Was das für das krisengeschüttelte Land bedeutet.

23.07.17: Gutachten zur VW-Firmengeschichte: Volkswagen als Komplize der Militärdiktatur in Brasilien ►Brasilien ►Industrie/Konzerne/Unternehmen

Exklusiv Arbeiter wurden auf dem Werksgelände festgenommen und dann gefoltert: Volkswagen half der brasilianischen Militärdiktatur offenbar aktiver als bisher bekannt.

22.07.17: Steinmeier zur Türkei: "Erdogan versucht, das Land auf sich zuzuschneiden" ►Bundespräsident ►TürkeiPutsch

Bundespräsident Steinmeier hat die Regierung in Ankara ungewöhnlich scharf kritisiert. Deutschland könne die Entwicklung in der Türkei nicht hinnehmen - das sei eine "Frage der Selbstachtung".

21.07.17: Türkisches Tagebuch (XLVI): So beginnt jeder Faschismus ►Türkei ►PutschFaschismus

Erdoğan greift gezielt die an, die sich für Freiheit und Rechte einsetzen. Die größte Sorge unseres Autors ist deshalb, dass "alle Werte in der Türkei zu Müll werden".

16.05.17: Erdogan bei Trump: Die Türkisierung der USA: Vier Parallelen ►USARepublikanische_Partei ►TürkeiMedien ►Vetternwirtschaft

Donald Trump empfängt seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan. Die beiden haben mehr gemeinsam, als Anhängern von Demokratie und Gewaltenteilung lieb sein kann.

20.04.17: Studie: Viele Österreicher wünschen sich einen starken Führer ►Österreich ►DemokratieSchwachsinn

Im Nachbarland zeigt sich ein alarmierender Trend: Einer Studie zufolge wenden sich immer mehr Menschen von der Demokratie ab, 31 Prozent sehen auch Gutes in der NS-Zeit.

19.04.17: Erstes Interview nach Referendum: Erdogan weist Diktatoren-Vorwürfe zurück ►TürkeiDemokratie

"Das ist kein System, das Tayyip Erdogan gehört": Der Staatschef dementiert, die Türkei in eine Diktatur führen zu wollen. Den Kritikern wirft er "große Respektlosigkeit" vor.

17.04.17: Präsidialsystem in der Türkei: Vielleicht seine erste wirklich gestohlene Wahl ►Türkei ►Demokratie

Erdogan wollte erreichen, dass ihm niemand mehr seine Macht nehmen kann. Dazu war jedes Mittel recht. Offenbar sogar fragwürdige Wahlmethoden.

Q. meint: Wer Wind sät.........................

17.04.17: Erdogans Zittersieg: Das Ende der türkischen Republik ►Türkei ►Demokratie

Das knappe Ja der türkischen Wähler markiert einen Wendepunkt: Die parlamentarische Demokratie wird durch einen Ein-Mann-Staat ersetzt. Europa muss darauf reagieren - mit zwei konkreten Schritten.

17.04.17: Präsidialsystem: 63 Prozent der Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform ►Türkei ►Demokratie

Auch im Ausland durften Türken über die neue Verfassung abstimmen. In Deutschland sagte eine große Mehrheit Ja zu den Plänen von Präsident Erdogan. Aus anderen Ländern kam ein klares Nein.

Q. meint: Diviede et impera. Da ist die Strategie von Erdogan voll aufgegangen.

07.04.17: "Ein deutsches Leben" im Kino: Im Halbschlaf in die NS-Diktatur ►Kino ►Drittes Reich

Der Dokumentarfilm "Ein deutsches Leben" porträtiert Brunhilde Pomsel - im Dritten Reich Sekretärin von Joseph Goebbels. Ein Rückblick, bei dem einem mulmig zumute wird.

28.03.17: Endlich verständlich - die türkische Verfassungsreform: Wie sich Erdogan seinen Ein-Mann-Staat bauen will ►Türkei ►Demokratie

Seit Montag dürfen im Ausland lebende Türken über Erdogans Präsidialreform abstimmen. Was plant der Staatspräsident? Welche Folgen hätte ein Ja? Verwandelt sich die Türkei in eine Diktatur?

25.02.17: Donald Trump: So ticken die jungen Anhänger des US-Präsidenten ►USARepublikanische_Partei ►Pressefreiheit

Was treibt Studenten in den USA dazu, dem neuen Präsidenten Donald Trump zuzujubeln? Ein Ausflug in die Gedankenwelt der revolutionären Jugend Amerikas.

Q. meint: Die von Steve Bannon ausgebrachte Saat geht auf. Die Frucht ist die Spaltung der Gesellschaft. Es ist das alte Prinzip 'Teile und Herrsche', der ewige Humus auf dem Diktaturen gedeihen.

25.02.17: Eklat in Washington: Weißes Haus verwehrt etablierten Medien Zugang zu Presserunde ►USARepublikanische_Partei ►Pressefreiheit

Darunter sind Reporter von CNN, der New York Times und der BBC. Das umstrittene Portal Breitbart News darf hingegen teilnehmen.

Q. meint: Trumps Sprecher reagierte ungehalten auf Kritik: "Wir tun, was wir können, um der Presse entgegenzukommen", sagte er. - Die Einschränkung der Pressefreiheit ist der Lackmustest für eine heraufziehenden Diktatur und ein eindeutiger Hinweis auf die Pläne von Trump, Bannon und den Republikanern.

20.02.17: Überwachung: China etabliert die perfekte IT-Diktatur  ►China ►Datenschutz  ►Zukunft ►Kommunismus

Wer einen Kredit nicht zurückzahlt, darf in China oft nicht mit der Bahn reisen. Das ist erst der erste Schritt für ein System zur Bewertung, Belohnung und Bestrafung der Bürger.

19.02.17: John McCain: "Ausschaltung der Medien ist erster Schritt von Diktatoren" ►USA Republikanische_Partei

Der Republikaner John McCain kritisiert Donald Trump für dessen Umgang mit der Presse. Die Ausschaltung der Medien sei immer der erste Schritt von Diktatoren gewesen. Mit solchen Äußerungen hätten "Diktatoren angefangen", sagte der prominente republikanische Senator John McCain dem Sender NBC News. "Wenn man sich die Geschichte anschaut, dann haben Diktatoren als erstes die Presse mundtot gemacht. Ich sage nicht, dass Präsident Trump versucht, ein Diktator zu sein. Ich sage nur, dass wir aus der Geschichte lernen müssen."

Q. meint: Wenn sogar schon ein republikanischer Senator warnt.

04.01.17: Türkei: Kritisiere nie Du-weißt-schon-wen ►TürkeiPutsch 2016 (Türkei) ►Pressefreiheit

Ein Video über Erdoğan: Knast. Ankündigen, dem Präsidenten keinen Tee einzugießen: Knast. Die Türkei 2017 ist ein Staat, in dem alltägliche Verhaltensweisen riskant sind.

09.12.16: China: Die Mao-Bibel - Buch mit Blutspur ►China ►KommunismusMenschenfeinde

Man trug sie über dem Herzen und schwenkte sie beim Morden angeblicher Gegner: Die "Worte des Vorsitzenden" werden 50 Jahre alt - sie prägen China bis heute.

06.12.16: Türkei: Erdogan will per Dekret regieren ►Türkei ►Putsch 2016 (Türkei) ►Demokratie

Wie groß wird die Macht Erdogans in einem geplanten Präsidialsystem? Ministerpräsident Yildirim hat Details bekannt gegeben: Der Ausnahmezustand in der Gesetzgebung soll offenbar zum Normalfall werden.

24.09.16: Rodrigo Duterte: Ansichten eines Diktators  ►PhilippinenMenschenrechte

Er nennt Obama einen Hurensohn, lässt angebliche Drogendealer abschlachten, und Menschenrechte sind ihm egal. Warum ist der philippinische Präsident trotzdem beliebt?

Q. meint: Jeder Diktator braucht ein Deckmäntelchen, unter dem er seine Gegner "entsorgen" kann.

23.08.16: Demokratie: Was macht die Autoritären so stark? Unsere Arroganz  ►DemokratiePopulismus

Jahrelang haben die liberalen Eliten die da unten und ihre Sorgen heimlich verachtet. Jetzt wählen die Abgehängten die Rassisten, und der Schreck ist groß.

18.08.16: Studie über Asylbewerber "Das Wertebild vieler Flüchtlinge ähnelt dem von AfD-Anhängern"  ►AfD  ►Flüchtlingspolitik  ►Demokratie

Demokratie ist toll, autoritäre Führer sind besser: Laut einer Studie haben viele Flüchtlinge rechtspopulistische Einstellungen. Warum?

30.07.16: Großdemo in Köln: Erdogan unterstellt Deutschland Defizit bei Meinungsfreiheit  ►Putsch 2016 (Türkei)  ►Deutschland  ►Meinungsfreiheit  ►Demokratie

Vor der großen Erdogan-Demo in Köln ist die Stimmung aufgeheizt. Die Grünen sprechen von einer "Jagd auf Oppositionelle" in der Bundesrepublik, der türkische Präsident attackiert Deutschland und Österreich.

Q. meint: So tickt ein krankes Hirn. Frei nach dem Motto: Nur eine Diktatur ist stark genug, die Demokratie zu verteidigen und zu bewahren.

27.07.16: Türkei: Haftbefehle gegen 47 "Zaman"-Mitarbeiter  ►Putsch 2016 (Türkei)  ►Medien

Gegen 47 ehemalige Mitarbeiter der türkischen Zeitung "Zaman" sind Haftbefehle erlassen worden. Das ehemals regierungskritische Blatt war erst im März unter Zwangsverwaltung gestellt worden.

27.07.16: Ägypten: Niemand spricht mehr von Freiheit  ►Ägypten

In Ägypten war der Militärputsch erfolgreich. Seither regiert Präsident Sissi ebenso autoritär wie Erdoğan. Wie lebt es sich in einem Land, das in eine Diktatur gleitet?

22.07.16: Nach Putschversuch: Erdoğan führt die Türkei in die Diktatur   ►Putsch 2016 (Türkei)

Der Souverän in einer Demokratie ist das Volk. Doch in der Türkei ist der Souverän Recep Tayyip Erdoğan - und die Welt Zeuge einer bedrohlichen Wahrheit.

21.07.16: Ausnahmezustand: Türkei setzt Menschenrechtskonvention teilweise aus  ►Putsch 2016 (Türkei)

Als Reaktion auf den Putschversuch setzt die türkische Regierung auch die Europäische Menschenrechtskonvention teilweise aus. Diese verbietet etwa die Todesstrafe. 

21.07.16: Türkei: Türkei Tod einer Demokratie  Putsch 2016 (Türkei)  ►Demokratie

Die türkische Führung hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Im Land stirbt die Demokratie, man kann beobachten, wie es unter Präsident Erdogan in den Abgrund stürzt. Eine Trauerbekundung.

21.07.16: Nach Putschversuch: Mehr als 7500 Festnahmen und 50 000 Entlassungen in der Türkei, Inhaftierte ohne Rechte   ►Putsch 2016

Das Ausmaß von Erdoğans "Säuberungen" wird immer größer. Berichte über Menschenrechtsverletzungen mehren sich.

28.05.16: Buenos Aires: Argentinische Militärs wegen "Operation Cóndor" verurteilt   ►Argentinien  ►Südamerika  ►Menschenfeinde  ►Arbeiterbewegung

Die Diktaturen in Argentinien, Uruguay, Brasilien, Chile, Paraguay und Bolivien arbeiteten in den 70er und 80er Jahren zusammen, um Oppositionelle zu verschleppen und zu ermorden.

22.05.16: Nordkorea: Zum Jubeln verdammt  ►Nordkorea  ►Menschenrechte  ►Kommunismus

Kinder lernen, beim Anblick des Führers zu weinen, Ärzte des Diktators experimentieren mit Menschen. Wie schafft es das Terrorregime in Nordkorea, seine Macht zu halten?

Q. meint: Da wird ein ganzes Volk psychisch und physisch vergewaltigt und die Welt schaut zu!!

23.12.15: Polen: Kaczyński zerstört den polnischen Rechtsstaat  ►Polen  ►Demokratie

Die Regierung in Warschau missbraucht ihre Macht, um die Republik umzubauen. Die EU darf sich das nicht bieten lassen. Oder sie braucht in der Welt nie wieder als Mahner für Demokratie und Recht aufzutreten.

15.12.15:  Pressefreiheit: Wie Polens Regierung die Medien nach ihren Vorstellungen formen will   ►Polen  ►Pressefreiheit

Die Nationalkonservativen wollen Radio und Fernsehen "von Lügnern befreien". Auch die "Dominanz deutschen Kapitals" soll gebrochen werden.

INGLOP
hasta@quantologe.de