INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

  

Global Change


Sonntagsgespräch am 08.02.1987 1(2)

Klaus Bresser im Gespräch mit Hoimar von Ditfurth.

Das Hauptthema des Gesprächs war das Buch So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen.

 

 

 

Sonntagsgespräch am 08.02.1987 2(2)

 

 

 

 

 16.05.17: Plastik: Abgelegene Südseeinsel wird zur Müllkippe  PlastikmüllKapitalismus ►Umwelt ►Wirtschaftswachstum

Keine größeren menschlichen Siedlungen und keine Industrie im Umkreis von 5000 Kilometern - dennoch entdeckten Forscher auf einer abgelegenen Südseeinsel gigantische Mengen Plastikmüll - 38 Millionen Teile.

 

 

Q. meint: Eine verheerende Botschaft der "unberührten" Natur.

Video zum Artikel

 

 

 

 

Arabische Revolution

Occupy Wall Street

Panama Papers

OffshoreLeaks 

WikiLeaks

 

Artikel Seite 2   Seite 1

 

03.12.18: Klimakonferenz: "Eine Frage von Leben und Tod" ►Klimawandel ►Klimakonferenzen Zukunft

UN-Generalsekretär António Guterres hat die Klimakonferenz in Katowice mit einer deutlichen Warnung eröffnet. Deutschland will seinen Beitrag zum Klimafonds verdoppeln.

03.12.18: UN-Klimakonferenz: Es geht um die Art, wie wir leben

In Katowice werden knifflige Details verhandelt. Eigentlich aber geht es um mehr: Die Weltwirtschaft muss sich verändern – selbst wenn der Wandel auch Existenzen bedroht. Ein Kommentar von Alexandra Endre

03.12.18: Klimagipfel in Katowice: 10 Fakten zum Klimawandel, die wirklich stimmen

Mythen aufdecken? Je öfter Klimaforscher das versuchen, desto eher merken sich Leute Falschinformationen. Deshalb lesen Sie hier nur, was Sie sich merken sollten. Ein Gastbeitrag von Michael Lindner und Antonia Schuster

03.12.18: Uno-Klimakonferenz in Katowice: "Klimaschutz ist die Überlebensfrage der Menschheit"

Deutsche Politiker erhoffen sich von der Uno-Klimakonferenz in Katowice Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel. Die Weltbank sagt dafür nun 200 Milliarden Dollar zu - doppelt so viel wie bisher.

03.12.18: Polen: Worum es bei der Uno-Klimakonferenz in Katowice geht

Im polnischen Katowice diskutieren Forscher, Diplomaten und Politiker nun auf der wichtigsten Klimakonferenz der Welt. Worüber wird gestritten und verhandelt? Ein Überblick. Von Jörg Römer

03.12.18: Verkehr: Der Mensch ist wichtiger als das Auto ►Mobilität

In manchen Situationen geht es nicht ohne Auto. In allen anderen sollte man es lieber stehen lassen. Warum sich Fahrradfahrer, Fußgänger und ÖPNV die Stadt zurückerobern müssen. Kommentar von Nakissa Salavati

01.12.18: Klimawandel: Anders leben? Anders regieren! ►Klimawandel

Auch wenn die deutsche Politik es nicht wahrhaben will: Das ökologische Zeitalter hat längst begonnen. Was sich schon geändert hat und was sich noch ändern wird. Von Petra Pinzler und Bernd Ulrich

30.11.18: Globale Klimakrise: Gretas Aufstand ►Klimawandel  Zukunft

Greta aus Schweden ist 15 Jahre alt und geht seit Wochen nicht zur Schule - sie demonstriert vorm Parlament für die Rettung des Klimas. Weltweit folgen Schüler ihrem Beispiel. Formiert sich gerade eine neue globale Bewegung? Von Claus Hecking

Q. meint: Ergreift das Wort, geht auf die Barrikaden, wenn ihr für eure Kinder und Enkel einen bewohnbaren Planeten bewahren wollt.

30.11.18: Patagonia: Modemarke profitiert durch Trump - und protestiert trotzdem gegen ihn ►USA ►Donald Trump ►Konzerne/Unternehmen

10 Millionen Dollar spart Patagonia wegen der massiven Steuersenkung durch Donald Trump. Der Outdoor-Ausstatter spendet das Geld an Umweltgruppen - aus Protest gegen die Politik des US-Präsidenten.

29.11.18: Arbeitszeit Jeder zweite Deutsche will weniger arbeiten ►Arbeitswelt Klimaschutz ►Wirtschaftswachstum

Jeder zweite Beschäftigte möchte kürzer arbeiten als bisher, zeigt eine Studie. Durschnittlich wollen die Deutschen vier Stunden pro Woche weniger bei der Arbeit verbringen. Arbeitgeber fordern wegen der Digitalisierung mehr Flexibilität. Viele von ihnen wollen den gesetzlichen Acht-Stunden-Tag aufweichen, betonen aber, es gehe nicht um Mehrarbeit. Von Alexander Hagelüken

Q. meint: Weniger Arbeit = Klimaschutz.

28.11.18: Klimaschutz: Sprit muss teurer werden ►Klimaschutz ►Mobilität

Emmanuel Macron beweist einen Mut, den die deutsche Bundesregierung nicht aufbringt: Wer das Klima ernsthaft schützen will, kommt um weitere Preisaufschläge auf fossile Energie nicht herum. Kommentar von Michael Bauchmüller

19.11.18: Weltrisikobericht: Wo es auf der Erde am gefährlichsten ist ►Leid und Elend

Erdbeben, Tsunamis, Stürme: Eine Weltrangliste zeigt, wo das Risiko am höchsten ist, an den Folgen einer Naturkatastrophe zu sterben.

15.11.18: Jemen: Es gibt keine Entschuldigung für Untätigkeit ►Jemen ►Leid und Elend

Millionen Jemeniten droht der Hungertod. Nur konsequentes politisches Handeln kann ihr Leiden beenden. Deutschland könnte dabei eine Schlüsselrolle spielen.

08.11.18: Uno-Klimagipfel in Kattowitz: Uns geht die Zeit aus ►Klimawandel Zukunft

In Kattowitz in Polen wollen Diplomaten die strengeren Regeln des Klimavertrags von Paris beschließen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken. Doch was nützt das, wenn der CO2-Ausstoß weiter steigt? Von Holger Dambeck

08.11.18: Neues Energiewende-Konzept: Ein Pizzakarton Strom ►EnergieversorgungEnergiewende

Eine Hamburger Firma will am Strom, den sie liefert, nichts mehr verdienen. Und sie will die milliardenschwere Förderung von Ökostrom überflüssig machen. Wenn das Konzept aufgeht, könnte es die Energiewende grundlegend verändern. Von Stefan Schultz

04.11.18: Klimawandel: Die Sintflut kommt ►Klimawandel ►Neoliberalismus ►Kapitalismus

Über den Klimawandel reden wir noch immer, als sei er ferne Fiktion. Dabei ist längst ein Klimakrieg im Gange. Er wird um CO2 geführt, aber auch um Wahrheit und Schuld. Ein Essay von Tobias Haberkorn

04.11.18: Endlager in Finnland: Im Labyrinth des Atommülls ►Finnland ►Atomdebatte ►Zukunft

Finnland baut das erste Endlager für hochradioaktiven Müll, ein Tunnelsystem unter der Halbinsel von Olkiluoto. Nicht alle glauben, dass es wie versprochen 100 000 Jahre hält. Ein Ortsbesuch. Von Mauro Mondello, Eurajoki

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de