INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Fridays for Future
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                    

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

USA

 

►Demokratische Partei

►Republikanische Partei

 

US-Wahl 2016      ►US-Wahl 2012      ►US-Wahl 2008

 

 

Reagans geheime Krieger

In den 80er Jahren soll US-Präsident Reagan einen geheimen Sabotagefeldzug gegen die Sowjetunion geführt haben. "Geheime Krieger" sorgen für heiße Momente im Kalten Krieg.

Geleitet werden die Aktionen vom "Komitee für Täuschungsoperationen", das es offiziell gar nicht gibt. Cyberattacken, Täuschung und sogar Mord werden ihm zugeschrieben. Was ist die Wahrheit, was nur Legende?

Hochkarätige Interviewpartner aus Militär und Geheimdienst geben Auskunft über ein bis heute umstrittenes und streng geheimes Kapitel des Kalten Krieges.

 

  

Artikel Seite 11

 

Seite 10   Seite 9 Seite 8  Seite 7  Seite 6  Seite 5  Seite 4   Seite 3  Seite 2  Seite 1

 

 

 

14.04.19: Riads Atomprogramm: Saudi-Arabiens strahlende Zukunft Saudi-Arabien ►Atomdebatte

Bald soll in Saudi-Arabien der erste Atomreaktor in Betrieb gehen - mit heimlicher Hilfe der USA und möglicherweise ohne Aufsicht durch internationale Inspektoren. Im US-Kongress regt sich Protest. Von Christoph Sydow

13.04.19: Verhafteter WikiLeaks-Gründer: Der Fall Julian Assange und die dünne Anklage ►WikiLeaks

Die am Donnerstag veröffentlichte US-Anklage gegen den Journalisten und WikiLeaks-Gründer Julian Assange enthält kaum Neues. Gleichzeitig ist sie eine Bedrohung für Investigativjournalisten und die Pressefreiheit. Von Michael Sontheimer

12.04.19:  Weißes Haus Miller und Trump - ein schrecklich gutes Team Republikaner ►Donald Trump ►Rassismus ►Betonköpfe

Präsidentenberater Stephen Miller soll die treibende Kraft hinter dem personellen Umbau des Heimatschutzministeriums sein. Er gilt als rechter Hardliner, manche sehen in ihm den "berüchtigtsten Rassisten im Weißen Haus".Trump vertraut Miller. Und hat ihn jüngst sogar noch befördert. Von Thorsten Denkler, New York

12.04.19: Zollstreit: EU bereitet neue Zölle gegen die USA vor ►EU ►Freihandel

Die EU-Kommission will Berichten zufolge Zölle auf US-Importe im Wert von 20 Milliarden Euro erheben. Eine Liste mit betroffenen Produkten soll verschickt worden sein.

12.04.19: Auslieferungsbegehren: Mit US-Sympathie kann Assange wohl nicht rechnen WikiLeaks

Im Wahlkampf schwärmte Donald Trump noch für den Wikileaks-Gründer, jetzt will der Präsident davon nichts mehr wissen. Am 2. Mai wird in einer ersten Anhörung debattiert, ob Assange an die USA ausgeliefert wird. Clinton mahnt indes die Verantwortung von Assange bei ihrer Wahlniederlage an. Von Hubert Wetzel, Washington, und Frederik Obermaier

12.04.19: Maryanne Trump Barry: Trumps Schwester gibt stillschweigend Richteramt auf – und schützt damit sich und den Präsidenten Die Trumps

Der Schritt dürfte Donald Trump freuen: Die Schwester des US-Präsidenten, Richterin Maryanne Trump Barry, ist in den Ruhestand getreten und hat damit Untersuchungen abgewendet, die auch für ihren Bruder unangenehm hätten werden können.

11.04.19: WikiLeaks: USA werfen Julian Assange Verschwörung mit Chelsea Manning vor WhistleblowerWikiLeaks ►Ecuador ►Großbritannien

Der WikiLeaks-Gründer ist in London festgenommen worden. Ecuador, in dessen Botschaft er sich aufhielt, hatte sein Asyl aufgehoben und die Staatsbürgerschaft entzogen.

11.04.19: Streit mit Opposition: US-Regierung lässt Frist für Trumps Steuererklärungen verstreichen Donald Trump ►Republikaner

Donald Trump weigert sich strikt, seine Steuererklärungen zu veröffentlichen. Eine Frist der Demokraten lief nun aus. Doch der Streit geht weiter.

11.04.19: Donald Trump: Radikale Übernahme? Donald Trump ►Rechte Gruppierungen ►Betonköpfe

Stephen Miller ist der führende Nationalist im Weißen Haus. Nach dem Rücktritt der Heimatschutzministerin könnte Trumps Berater die Regierung weiter radikalisieren.

10.04.19: Trump-Wahlkampf 2016: Barr wirft dem FBI Spionage vor Donald Trump FBI

Was geschah wirklich im US-Wahlkampf 2016? Justizminister William Barr hat angekündigt, den Mueller-Bericht in der kommenden Woche zu veröffentlichen. Gleichzeitig attackiert er das FBI. Zur Freude von Donald Trump.

10.04.19: Führungsgremium der US-Notenbank: Trumps nächste Clown-Nummer Donald Trump ►Fed

US-Präsident Trump braucht einen Aufschwung, den soll ihm die bisher unabhängige Fed sichern. Dafür will er zwei Kandidaten einsetzen, die fachlich niemand ernst nimmt. Aber die zwei lieben Trump. Von Marc Pitzke, New York

10.04.19: Studie: USA und China würden von ungeregeltem Brexit profitieren ►Brexit China

Derzeit genießen die Briten in Europa wenig Ansehen - nicht wenige würden bei den Brexit-Verhandlungen ein Ende mit Schrecken vorziehen. Doch eine Uncad-Studie warnt: China und die USA wären die größten Profiteure.

10.04.19: Grenze zu Mexiko im März: Mehr als 100.000 Migranten an amerikanisch-mexikanischer Grenze aufgegriffen Mexiko

An der Grenze zu Mexiko haben amerikanische Grenzbeamte im März mehr als 100.000 Migranten aufgegriffen, die illegal ins Land eingereist waren. US-Präsident Donald Trump frustriert die Situation an der Grenze.

09.04.19: Besuch der Grenze zu Mexiko: Trump soll Grenzbeamte aufgefordert haben, alle Immigranten abzuweisen und Richter zu belügen Donald Trump

US-Präsident Donald Trump hat am vergangenen Freitag die Grenze zu Mexiko in Kalifornien besucht. Einem Medienbericht zufolge forderte er dabei hinter den Kulissen Grenzschützer auf, das Gesetz zu brechen.

09.04.19: Grenze zu Mexiko: Rückschlag für Trumps Migrationspolitik Donald Trump ►Migrationspolitik

Seit Januar können US-Behörden Asylbewerber nach Mexiko zurückschicken - solange deren Verfahren noch bearbeitet wird. Ein Bundesgericht will die umstrittene Neuregelung nun stoppen.

09.04.19: Bildungssystem: In den USA zählt nicht Begabung, sondern Geld Bildung ►Armut/Reichtum ►Promis

Der Skandal um Schummeleien beim Zugang zu Elite-Unis weist auf ein viel breiteres Problem: die groteske Ungleichheit bei den Bildungschancen. Kommentar von Jürgen Schmieder

09.04.19: Nach Einstufung als Terrororganisation: Irans Revolutionsgarden warnen US-Marine ►Iran Militär

Präsident Donald Trump hat die Revolutionsgarden als Terrorgruppe eingestuft. Ein Kommandeur der Elitetruppe reagierte jetzt mit einer Drohung an die USA. Die Lage ist heikel.

08.04.18: Nächster Rauswurf durch den US-Präsidenten: Trump feuert Secret-Service-Chef Alles Republikaner ►Donald Trump

US-Präsident Donald Trump hat einen weiteren hochrangigen Funktionär entlassen. Diesmal traf es Secret-Service-Direktor Randolph Alles. Mitarbeiter sprechen von einer "nahezu systematischen Säuberungsaktion".

08.04.19: Reaktion auf Trump-Erklärung: Iran erklärt US-Militär zu Terrororganisation ►Iran

Die Spannungen zwischen Iran und den USA nehmen zu: Erst stuft die USA die iranischen Revolutionsgarden als Terrororganisation ein, dann setzt Iran das US-Militär ebenfalls auf die schwarze Liste.

08.04.19: Weißes Haus: USA stufen iranische Revolutionsgarden als Terrororganisation ein Iran

Die US-Regierung führt die Revolutionsgarden in Iran künftig auf einer schwarzen Liste. Sie würden den Terrorismus als "Instrument staatlicher Politik" betreiben, erklärte Präsident Donald Trump.

08.04.19: Ansage aus dem Weißen Haus: Demokraten werden Trumps Steuererklärungen "niemals" sehen Republikaner ►Donald Trump

Die US-Demokraten wollen Donald Trump dazu zwingen, seine Finanzen offenzulegen. Der Stabschef des Präsidenten hat auf die Forderung deutlich reagiert.

08.04.19: US-Heimatschutzministerin: Kirstjen Nielsen verlässt Posten in Trumps Regierung  Republikaner

Kirstjen Nielsen war unter anderem für die Grenzpolitik der US-Regierung zuständig. Nun verkündet Präsident Donald Trump via Twitter, dass die Heimatschutzministerin ihr Amt abgibt.

05.04.19: Ernennung gegen Widerstände: Trump-Kandidat wird Präsident der Weltbank Republikaner ►Donald Trump ►Weltbank

Als größter Anteilseigner der Weltbank dürfen die USA traditionell den Präsidenten bestimmen - und das hat US-Präsident Donald Trump genutzt. Er drückte den umstrittenen Ökonomen David Malpass durch.

05.04.19: Streit um US-Zölle auf Stahl und Aluminium: WTO fällt brisantes Urteil ►WTO ►EU Freihandel

Darf die WTO über Zölle entscheiden, die wegen der nationalen Sicherheit verhängt werden? Ja, sagen Streitschlichter in einem aktuellen anderen Fall. Das könnte sich auf den Handelskonflikt zwischen den USA und der EU auswirken.

05.04.19: Medienberichte: Muellers Bericht soll schädlicher für Trump sein als bisher angenommenDonald Trump ►Russland-Affäre

Der amerikanische Justizminister hat den Bericht des Russland-Sonderermittlers auf vier Seiten zusammengefasst, Donald Trump fühlt sich entlastet. Mitarbeiter von Robert Mueller sind darüber offenbar verärgert.

05.04.19: Drohende Ermittlungen gegen US-Soldaten: USA entziehen Chefanklägerin das Visum Int. Strafgerichtshof  ►Militär

Die USA wollen verhindern, dass gegen amerikanische Soldaten wegen Kriegsverbrechen in Afghanistan ermittelt wird. Jüngstes Ziel ihrer Schikanen: die Chefanklägerin des Weltstrafgerichtshofs.

05.04.19: Wegen Anti-Opec-Gesetz der USA: Saudi-Arabien droht dem Dollar und US-Frackern ►Saudi-Arabien Ölindustrie ►Opec ►Fracking

Mit "Nopec" gegen die Opec? In den USA könnte ein Gesetz bald Klagen gegen das Öl-Kartell möglich machen, doch Saudi-Arabien droht mit massiven Gegenschlägen. Wie entscheidet sich US-Präsident Trump?

04.04.19: US-Repräsentantenhaus: Demokraten fordern offiziell Trumps Steuererklärungen anDemokratenDonald Trump

Die US-Demokraten nutzen ihre neue Macht im Repräsentantenhaus: Sie fordern Trumps Steuererklärungen und den kompletten Mueller-Bericht zur Russland-Untersuchung an.

04.04.19: FBI-Ermittlungen: Belastet der Russland-Bericht Donald Trump doch stärker als bislang bekannt? Donald Trump

Was steht tatsächlich im Russland-Bericht von US-Sonderermittler Robert Mueller? Angeblich soll die Zusammenfassung Ergebnisse verzerren, zudem seien die Anschuldigungen gegen Donald Trump schwerer als bekannt, berichtet die "New York Times".

04.04.19: Nato-Jubiläum: Streit überschattet Feierlichkeiten ►Nato  ►Bundesregierung ►Türkei

Zum 70-jährigen Jubiläum der Nato wirkt die Stimmung beim Treffen in Washington nicht gerade feierlich. Zwischen der Türkei und den USA eskaliert ein Streit. US-Vize Pence kritisiert auch Deutschland.

03.04.19: Nato-Jubiläumstreffen: Trump erklärt Deutschland zum Prügelknaben ►Nato Bundesregierung

Vor dem Start des 70. Nato-Jubiläums kritisiert Donald Trump Deutschland wegen der zu geringen Verteidigungsausgaben harsch. Außenminister Heiko Maas muss sich auf eine ungemütliche Geburtstagsparty einstellen. Aus Washington berichtet Matthias Gebauer

03.04.19: Bürgermeisterwahl: Lori Lightfoot regiert als erste afroamerikanische Frau Chicago

Sie will soziale Ungleichheit, Waffengewalt und Korruption eindämmen: Die Demokratin Lori Lightfoot hat die Bürgermeisterwahl in der drittgrößten US-Stadt gewonnen.

01.04.19: USA: Mitarbeiterin veröffentlicht Sicherheitsrisiken im Weißen Haus Republikaner

Obwohl einzelnen Personen die Sicherheitsfreigabe verwehrt wurde, sollen sie im Weißen Haus Zugang zu Geheiminformationen haben. Eine langjährige Mitarbeiterin forderte den US-Kongress auf, sofort einzugreifen.

30.03.19: Keine Lust mehr? Sex-Studie zeigt erstaunliche Entwicklung in den USA Sexualität

Immer mehr Amerikaner haben keinen Sex – und vor allem junge Männer sind für den Trend verantwortlich. Experten haben dafür verschiedene Erklärungen.

30.03.19: Wahlkampfauftritt in Michigan: Donald Trump sagt ökologischer Wende den Kampf an Republikaner ►Trump ►UmweltKlima ►Neoliberalismus

Keine Flugzeuge, keine Kühe und Elektroautos, die nur 160 Meilen weit kommen. Mit Häme und Halbwahrheiten versucht Donald Trump dem Green New Deal, der ökologischen Wende, den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Q. meint: Das Versagen der Medien in den USA: Dass dieser unerträgliche Herr Trump bei den US-Republikanern punkten kann, lässt ganz tief in die Gedankenwelt der Mitglieder und den reaktionären Zustand der Partei blicken. Was das für die Gesellschaft, die Vereinigten Staaten und darüber hinaus bedeutet, erschliesst sich vollends, wenn man die Aussagen der anderen Kandidaten der Republikaner hört oder liest. Es ist eine Schande für die Medien, vor allem für die Lohnschreiber und Kaufjournalisten in den Vereinigten Staaten, dass diesen Scharlatanen und Menschenfeinden nicht die Maske vom Gesicht gerissen wird. Einen globalen Umschwung hin zu einem nachhaltigeren Umgang mit unserem Planeten ist mit diesen Herrschaften jedenfalls nicht zu bewerkstelligen. Mithin betrifft das unerträgliche Verhalten der Medien in den USA uns alle!!!!  - Volker Zorn (Quantologe) 21.07.15

30.03.19: Migration: Donald Trump streicht Hilfszahlungen an zentralamerikanische Staaten Trump ►Neoliberalismus ►Guatemala ►Honduras  ►El Slavador

Laut US-Außenministerium werden Guatemala, Honduras und El Salvador vorerst keine US-Gelder erhalten. Die Demokraten nannten diesen Schritt "komplett kontraproduktiv".

30.03.19: Trump, Mueller und die Medien: "Es ist nicht Aufgabe von Reportern, Straftaten nachzuweisen" Donald Trump ►Journalismus ►Russland-Affäre

Donald Trump sieht sich in der Russlandaffäre entlastet. Waren die Journalisten zu voreilig? Paul Farhi, Medienreporter der "Washington Post", über Fakten, Fehler - und warum Trump keine Entschuldigung verdient. Ein Interview von Marc Pitzke, New York

30.03.19: Kim Jong Un: Trump forderte offenbar alle Atomwaffen von Nordkorea Nordkorea Korea-Konflikt

Bei ihrem Treffen in Hanoi soll der US-Präsident die Herausgabe aller Atomwaffen von Kim Jong Un verlangt haben. Das soll aus einem internen Papier hervorgehen.

29.03.19: Krise in Venezuela: USA drohen Russland mit Sanktionen Russland ►Venezuela

Die USA verschärfen den Ton im Streit mit Russland über dessen Engagement in Venezuela. Es gebe eine ganze Liste von Optionen, um gegen Moskau vorzugehen.

29.03.19: Donald Trump: Alte Ideen neu verkauft Donald Trump

US-Präsident Donald Trump feiert bei seiner Rede in Michigan, dass ihn der Mueller-Report weitgehend entlastet. Wer nun konkrete Sachpolitik erwartete, wurde enttäuscht.

28.03.19: Robert Redfords große Karriere: Der Entdecker Amerikas Kino

Sonnyboy, Frauenschwarm, Kinokassenflüsterer - Robert Redford ist das und viel mehr. Der Schauspieler und Regisseur erforschte auch sein Land, nun erscheint sein letzter Film. Zeit für eine Verneigung. Von Dirk Brichzi

27.03.19: USA, China und das Soja: Handelsstreit bringt Brasiliens Regenwald in Gefahr ►Regenwald ►Brasilien ►LebensmittelChina

Wegen des Handelsstreits mit den USA kauft China immer mehr Soja in Brasilien. Forscher schlagen jetzt Alarm: Die gestiegene Nachfrage könnte zu noch stärkerer Abholzung des Amazonas-Regenwalds führen. Von Christoph Seidler

27.03.19: Betrug an US-Eliteuni: 1,2 Millionen Dollar Bestechungsgeld - Yale wirft Studentin raus Korruption ►Armut/Reichtum ►Promis

Ihre Eltern zahlten offenbar eine Millionensumme, damit sie in das Fußballteam der US-Eliteuni Yale aufgenommen wird - dabei ist die junge Frau völlig unsportlich. Jetzt zieht die Hochschule Konsequenzen.

26.03.19: Nach Mueller-Bericht: Trumps Rachefeldzug  Donald Trump ►Russland-Affäre

Donald Trump sieht sich in der Russlandaffäre rundum entlastet - und holt zum Gegenschlag aus: Den vorübergehenden Sieg nach dem Mueller-Bericht will er nutzen, um seine Kritiker kaltzustellen. Von Marc Pitzke, New York

26.03.19: Anstieg des EnergieverbrauchsSo viel Kohlenstoffdioxid wie nie zuvorRepublikaner ►Donald Trump ►China ►Indien  ►Klimaschutz

Die Internationale Energieagentur schlägt Alarm: Der globale Kohle- und Ölverbrauch steigt an. Drei Länder sind dabei für 85 Prozent des starken Anstiegs der CO2-Emissionen verantwortlich.  Von Marcus Theurer, London

Q. meint: Danke Donald!!!

26.03.19:Russland-Untersuchung: Trump ist Trump – und kein Saubermann. Daran ändert auch der Mueller-Bericht nichts Trump ►Russland-Affäre

Kaum liegt der – für Trump vorteilhafte – Bericht zur sogenannten Russland-Affäre vor, präsentiert sich der US-Präsident als Saubermann. "Vollständige ENTLASTUNG!" Wirklich? Was die Ermittlungen (außerdem) zutage gefördert haben.

25.03.19: US-Demokraten nach Mueller-Bericht: Verzockt Demokraten  ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Zwei Jahre lang fieberten die US-Demokraten dem Bericht von Russland-Ermittler Robert Mueller entgegen. Dass er Donald Trump nun entlastet, enttäuscht sie - und nimmt ihnen den politischen Wind aus den Segeln. Von Marc Pitzke, New York

25.03.19: Mueller-Bericht: Eiskalte Dusche für die Demokraten  Demokraten  ►Donald Trump ►Russland-Affäre

Der Mueller-Report liefert offenbar keinen Beweis, dass Trump mit Russland kooperiert hat, um die Wahl 2016 zu gewinnen. Auch wenn der Bericht kein vollständiger Freispruch ist, bringt er die Demokraten in große Schwierigkeiten. Lassen sie weiter gegen den US-Präsidenten ermitteln, hilft das Trump. Geben sie auf, feiert Trump das als Sieg. Analyse von Thorsten Denkler, New York

25.03.19: Trump und die Russlandaffäre: Was Mueller herausfand - und was nicht Donald Trump ►Russland-Affäre

Donald Trump kann aufatmen: Der US-Sonderermittler hat keine Beweise für eine Verschwörung mit Russland gefunden. Andere Fragen lässt Robert Mueller aber unbeantwortet - der politische Streit im Land wird weitergehen. Von Marc Pitzke, New York

25.03.19: Netanyahu trifft Trump: Wahlkampf in Washington  Donald Trump ►Israel

Donald Trump unterstützt Benjamin Netanyahu im Wahlkampf und empfängt ihn im Weißen Haus. Doch über dem Besuch des israelischen Premiers hängt ein Schatten. Von Dominik Peters und Christoph Sydow

Q. meint: Gleich und Gleich gesellt sich gern.

24.03.19: Mueller-Bericht: Sonderermittler sieht keinen Beweis für Absprachen zwischen Trump und Russland Donald Trump ►Russland-Affäre

Das Justizministerium hat eine Zusammenfassung des Mueller-Berichts an den Kongress überreicht. Demnach gibt es keine Hinweise auf eine Verschwörung des Wahlkampfteams von US-Präsident Trump mit Russland.

23.03.19: US-Medien zu Mueller-Bericht: "Eine Abrechnung mit dem System" Donald Trump ►Russland-Affäre

Details aus dem Bericht von Sonderermittler Robert Mueller sind unklar. Die "New York Times" spricht bereits von einem Wendepunkt für US-Präsident Trump. Fox News bezeichnet das Dokument als unglaubwürdig. Ein Überblick.

23.03.19: Mueller-Bericht ist fertig: Trumps Stunde der Wahrheit Donald Trump ►Russland-Affäre

Nach fast zwei Jahren hat US-Sonderermittler Robert Mueller seinen Russlandbericht vorgelegt. Noch sind die Details unklar, doch er plant offenbar keine weiteren Anklagen. Ist das schon der große Sieg für Donald Trump? Von Roland Nelles und Marc Pitzke, Washington und New York

23.03.19: Untersuchung zu Trump und Russland: Ein Präsident, viele Schuldige Donald Trump ►Russland-Affäre

Steuerhinterzieher, Lügner, prorussische Lobbyisten: Wen die Ermittlungen des US-Sonderermittlers Robert Mueller bereits zu Fall gebracht haben. Ein Überblick.

22.03.19: Seit 1967 besetztes Gebiet: Trump für Anerkennung von Israels Souveränität über die Golanhöhen Donald Trump ►Israel ►Nahostkonflikt

Israels Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich seit Jahren um eine internationale Anerkennung der Golanhöhen als israelisch. US-Präsident Trump will diesem Wunsch nun nachkommen.

Q. meint Ein Spiel mit den Feuer.

22.03.19: US-Demokratin: Ocasio-Cortez wird von Fox-Moderatorin verspottet - und schlägt furios zurück  Demokraten ►Medien

Die erzkonservative Fox-News-Moderatorin Laura Ingraham hat sich gemeinsam mit einem Studiogast über den Shootingstar der Demokraten, Alexandria Ocasio-Cortez, lustig gemacht - und eine gepfefferte Antwort bekommen.

20.03.19: Luftverkehr: Boeings gefährliche Nähe zur MachtRepublikaner ►Donald Trump ►Lobbyismus ►Neoliberalismus

Der US-Luftfahrtkonzern pflegt ein großes Lobbynetzwerk mit Verbindungen bis in die Spitze der US-Regierung. Wie weit reicht der Einfluss von Boeing auf seine Aufseher? Eine Analyse von Jörg Wimalasena, New York

19.03.19: Diplomatie: Merkel weist Kritik von US-Botschafter Grenell zurück ►Bundesregierung Diplomatie

Die Antwort der Kanzlerin auf die Kritik des amerikanischen Botschafters am Haushalt der Bundesregierung brauchte nicht lange. Sie wolle "etwas zurechtrücken", sagte sie. Auch andere Politiker tadeln US-Botschafter Richard Grenell.

18.03.19: Anschlag in Neuseeland: Trump nennt Kritik an Äußerungen zu Christchurch "lächerlich" Donald Trump ►Rechtes Gedankengut

Nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Neuseeland hatte US-Präsident Trump scharfe Kritik für seine Äußerungen zu rechter Gewalt geerntet. Jetzt konterte er.

18.03.19: Boeing 737 Max 8: US-Luftfahrtbehörde soll Boeing unzureichend geprüft haben Katastrophen

Für die Abstürze der Boeing 737 Max 8 soll die Software MCAS verantwortlich sein. Nun ermittelt offenbar das US-Verkehrsministerium, weil sie nicht korrekt geprüft wurde.

17.03.19: Lob und Mahnung: "Bleibt stark und kämpft für unser Land": Trumps abstruse Ansprache an Fox News Donald Trump ►Medien

Donald Trump hat sich am Sonntag direkt an seinen Lieblingssender Fox News gewandt. Seine Ansprache wurde eine seltsame Mischung aus Lob und Mahnung. Was dahinter steckt.

16.03.19: Sozialismus: Auf zum ersten Gefecht Sozialstaat ►Sozialismus

Das Neue an der US-Debatte um sozialistische Politik sind nicht die Ideen dahinter. Sondern dass in Amerika ernsthaft über Alternativen zum Kapitalismus nachgedacht wird. Von Lukas Hermsmeier, New York

16.03.19: Zulassungen erkauft: Wie das FBI den Elite-Uni-Skandal um Promi-Sprösslinge zufällig aufdeckte FBI ►Korruption  ►Börse/Aktien

Der Skandal um die erschummelten Zulassungen an Elite-Universitäten ist der größte seiner Art, den US-Behörden je untersuchten. Dabei stolperte das FBI über den Fall, als es gerade mit anderen Ermittlungen beschäftigt war.

16.03.19: Betrugsskandal an US-Elite-Unis: 400.000 Dollar Schmiergeld für den Fußballtrainer Korruption

Studienplatz gegen Bestechungsgeld: 33 reiche Familien in den USA sind angeklagt, ihren Kindern Plätze an Elite-Unis gekauft zu haben. Einer der Akteure des Skandals war der Frauen-Fußballtrainer an der Yale University.

15.03.19: Afghanistan-Ermittlungen: USA verhängen Sanktionen gegen Internationalen Strafgerichtshof Int. Strafgerichtshof

Die USA reagieren auf die Afghanistan-Ermittlungen in Den Haag. Mitarbeiter des Gerichtshofes, die daran mitwirken, sind von den Maßnahmen betroffen.

15.03.19: Streit über Notstandsverordnung: Trump twittert sein Veto gegen Entscheidung des Senats Donald Trump ►Flüchtlingspolitik

"VETO!" schreibt US-Präsident Trump auf Twitter zur Entscheidung des US-Senats, den von ihm ausgerufenen Notstand zu beenden. Auch zwölf Republikaner hatten für die von den Demokraten vorgelegte Resolution gestimmt.

14.03.19: Alexandria Ocasio-Cortez: Imzug der Zeit Demokraten  ►Sozialstaat

Sozialismus in den USA – geht das? Eine Bahnfahrt mit den Beratern von Alexandria Ocasio-Cortez, der neuen Heldin der amerikanischen Linken. Von Kerstin Kohlenberg, Washington

Q. meint: Spätestens seit der leidlichen McCarthy-Ära ist ja hinlänglich bekannt, dass in den Staaten ein Gespenst umgeht, sobald eine solidarische Gesellschaft gefördert werden soll. In konservativen Kreisen, speziell im "Bibelgürtel", wähnt man dann bereits den Leibhaftigen am Werk.

14.03.19: Immobiliengeschäfte: Trumps wundersame Geldvermehrung Donald Trump

Hat Donald Trump den Wert von Immobilien falsch deklariert und so Banken ausgetrickst? Der Fall eines luxuriösen Trump-Anwesens im Bundesstaat New York wirft einige Fragen auf. Von Roland Nelles, Washington

14.03.19: "El País"-Bericht: CIA könnte in Angriff auf nordkoreanische Botschaft verwickelt sein CIA ►Nordkorea ►Spanien

Bei einer Attacke auf die nordkoreanische Botschaft in Madrid wurden Mitarbeiter gefesselt und geschlagen. Zwei der Angreifer haben laut einem Zeitungsbericht Verbindungen zum US-Geheimdienst CIA.

14.03.19: Saudi-Arabien: US-Senat drängt Donald Trump zu Truppenabzug im Jemen Jemen

Mehrere Republikaner haben sich auf die Seite der Demokraten gestellt, um die Zusammenarbeit mit der saudischen Militärkoalition zu beenden. Trump droht mit einem Veto.

13.03.19: Paul Manafort: Donald Trumps Ex-Wahlkampfchef muss weitere 43 Monate in Haft Donald Trump

Auch der zweite Prozess gegen Paul Manafort ist abgeschlossen. Insgesamt muss der frühere Wahlkampfchef des US-Präsidenten nun siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis.

13.03.19: Menschenrechtsbericht: USA nennen Golanhöhen nicht mehr israelisch besetzt Israel

Die Golanhöhen gelten laut Uno als von Israel besetzt. An diese Wortwahl hielten sich bislang auch die USA in ihrem jährlichen Menschenrechtsbericht. Jetzt ist nur von israelisch kontrollierten Gebieten die Rede.

13.03.19: US-Einwanderung: USA wollen weltweit Ausländerämter schließen Migrationspolitik

Mit der Schließung der USCIS-Büros sollen Millionen eingespart werden. Geflüchteten würden damit Anlaufstellen genommen, kritisieren Menschenrechtsorganisationen.

13.03.19: Trumps Ex-Wahlkampfmanager: Manafort zu weiterer Haftstrafe verurteilt Donald Trump

Ein Gericht hat gegen Donald Trumps Ex-Berater Paul Manafort eine weitere Haftstrafe verhängt. Es geht um seine Rolle im US-Wahlkampf.

12.03.19: Streit um Huawei-Beteiligung an 5G: Kanzlerin weist Drohung des US-Botschafters zurück ►Bundesregierung Digitalisierung ►Internet

Richard Grenell wählte klare Worte: Er werde die Zusammenarbeit mit dem deutschen Geheimdienst beenden, sollte Huawei das 5G-Netz ausbauen dürfen. Die Kanzlerin reagiert darauf nun deutlich.

12.03.19: US-Präsident: Pelosi: Trump ist Amtsenthebungsverfahren "einfach nicht wert"  Demokraten  ►Donald Trump

Die mächtigste Demokratin und Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses befürchtet, ein Amtsenthebungsverfahren ohne "zwingende Gründe" könnte die USA weiter spalten. Mit ihrer Mehrheit im Abgeordnetenhaus könnten die Demokraten ein solches Verfahren theoretisch einleiten, allerdings müsste es der von den Republikanern dominierte Senat führen - die Erfolgschancen gelten deshalb als gering. Angeheizt wird die Impeachment-Debatte durch die bevorstehende Veröffentlichung des Abschlussberichts von Sonderermittler Mueller.

12.03.19: US-Präsident: Pelosi: Trump ist Amtsenthebungsverfahren "einfach nicht wert"  Demokraten  ►Donald Trump

Die mächtigste Demokratin und Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses befürchtet, ein Amtsenthebungsverfahren ohne "zwingende Gründe" könnte die USA weiter spalten. Mit ihrer Mehrheit im Abgeordnetenhaus könnten die Demokraten ein solches Verfahren theoretisch einleiten, allerdings müsste es der von den Republikanern dominierte Senat führen - die Erfolgschancen gelten deshalb als gering. Angeheizt wird die Impeachment-Debatte durch die bevorstehende Veröffentlichung des Abschlussberichts von Sonderermittler Mueller.

12.03.19: Mullah Omar: Taliban-Gründer lebte offenbar nahe US-Basis in Afghanistan Afghanistan ►Taliban

Die USA vermuteten ihn in Pakistan. Nun behauptet eine Studie, dass der langjährige Taliban-Führer Mullah Omar zuletzt in Afghanistan lebte. Für Washington und Kabul wäre das äußerst peinlich.

10.03.19: 8,6 Milliarden für Prestigeprojekt: US-Präsident unternimmt neuen Versuch zur Finanzierung seiner Grenzmauer Donald Trump

Donald Trump will unbedingt Geld für eine Mauer an der Grenze zu Mexiko. Jetzt plant er dazu offenbar einen neuen Vorstoß. Die Demokraten reagieren umgehend.

10.03.19: Vakanzen im US-Außenministerium: Trumps leere Botschaften Donald Trump

Saudi-Arabien, Türkei, Ägypten, Katar - in den Schlüsselländern des Nahen Ostens haben die USA derzeit keinen Botschafter. Gründe gibt es dafür viele. Klar ist: Washingtons mangelnder Einfluss hat Konsequenzen. Von Christoph Sydow

09.03.19: Venezuela: Ex-Vizepräsident wegen Drogenschmuggels angeklagt ►Venezuela

Die US-Justiz wirft Tareck El Aissami vor, Drogenrouten in die USA zu kontrollieren. Die Klage dürfte die Beziehungen zwischen Venezuela und den USA noch verschlechtern.

08.03.19: Ex-Wahlkampfmanager von Trump: Manaforts letzte Hoffnung sitzt im Weißen Haus Donald Trump ►Russland-Affäre

Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort bekommt mit knapp vier Jahren Haft eine überraschend milde Strafe wegen diverser Finanzdelikte. In einem zweiten Verfahren drohen ihm bis zu zehn weitere Jahre im Gefängnis. Es geht um Konspiration gegen die USA. Manaforts letzte Chance wäre dann der US-Präsident. Der könnte ihn begnadigen. Von Thorsten Denkler, New York

08.03.19: Russland-Affäre: Diese Ex-Trump-Vertrauten stehen vor Gericht oder wurden bereits verurteilt Donald Trump ►Russland-Affäre

34 Russen und Amerikaner wurden bislang in der Russland-Affäre rund um das Wahlkampfteam von Donald Trump angeklagt - darunter sechs Personen aus dem Umfeld des US-Präsidenten. Nun wurde der dritte Ex-Vertraute Trumps verurteilt. Eine Übersicht.

07.03.19: Ex-Anwalt des US-Präsidenten: Michael Cohen verklagt Trump-Organisation auf Millionenbetrag Donald Trump

In den Affäre um eine mögliche Wahlkampfmanipulation hat Michael Cohen den US-Präsidenten schwer belastet. Nun wirft Trumps Ex-Anwalt seinem früheren Klienten auch noch Vertragsbruch vor.

07.03.19: CIA-Drohnenangriffe: Trump will Zahl ziviler Opfer verschweigen CIA ►Militär

Als US-Drohnenangriffe zunahmen, führte Barack Obama ein Gesetz ein: Die Zahl ziviler Todesopfer durch Einsätze außerhalb von Kriegsgebieten musste offengelegt werden. Die CIA ist daran nun nicht mehr gebunden.

06.03.19: Auf Ketamin-Basis: USA lassen Nasenspray gegen Depressionen zu Pharmaindustrie ►Depressionen ►Drogen

Es ist das erste innovative Mittel gegen Depressionen seit 30 Jahren: Die USA haben ein Nasenspray zugelassen, das auf dem als Partydroge bekannten Wirkstoff Ketamin basiert. Europa könnte bald folgen.

05.03.19: Bericht des "New Yorker": Fox News wusste offenbar schon vor US-Wahl von Stormy-Daniels-Affäre Donald Trump ►Medien

Der US-Sender Fox News besaß einem Bericht zufolge bereits vor der Präsidentschaftswahl Informationen über die mutmaßliche Affäre zwischen Trump und einer Pornodarstellerin. Veröffentlicht wurde dies aber nicht.

05.03.19: Reporterlegende Seymour Hersh "Diese ganze Geschichte ist ein einziger großer Schwindel" Journalismus ►Russland-Affäre

Seymour Hersh, einer der bekanntesten Journalisten Amerikas, glaubt nicht daran, dass der amerikanische Präsident aus Russland gesteuert wird. Im FAZ.NET-Interview deutet er viel schmutziges Insiderwissen über Dick Cheney und Hillary Clinton an. Von Daniel C. Schmidt, Washington

04.03.19: US-Repräsentantenhaus: Justizausschuss leitet größere Untersuchung gegen Trump einDonald Trump

Es geht um den Verdacht der Justizbehinderung, Korruption und andere Amtsmissbräuche: Das von den Demokraten dominierte Repräsentantenhaus geht gegen Präsident Donald Trump und 60 weitere Personen aus seinem Umfeld vor.

03.03.19: Trumps Wiederwahl: Die Suche nach einem innerparteilichen Gegenkandidaten  Republikaner  ►Donald Trump

Bei den Republikanern gibt es Überlegungen, einen Gegenkandidaten aufzubauen, um Donald Trump in Vorwahlen zu zwingen. Doch die Partei hat sich in den vergangenen zwei Jahren entscheidend verändert. Von Majid Sattar, Washington

03.03.19: USA: Entschädigung für Sklaverei wird Wahlkampf-Thema US-Wahl 2020 ►Sklaverei ►Geschichte

In den USA wird diskutiert, ob die Nachfahren von Sklaven eine Entschädigung erhalten sollten. Bislang hatten entsprechende Initiativen keine Chance. Auch ein Aufsehen erregendes Essay von 2014 blieb ohne Folgen. Der Präsidentschaftswahlkampf könnte das ändern: Erste Kandidatinnen und Kandidaten der Demokraten denken über "Reparations" nach. Von Johannes Kuhn, Austin

03.03.19: Bernie Sanders: Plötzlich Mitfavorit US-Wahl 2020

Mit denselben linken Idealen startet Bernie Sanders seine zweite Präsidentschaftskandidatur. Eben deshalb hat der einstige Außenseiter diesmal eine echte Chance. Eine Reportage von Jörg Wimalasena, Brooklyn

03.03.19: US-Wahlkampf: Trump nennt Gegner "irre", "krank" und "schmutzig"  Donald Trump ►US-Wahl 2020

US-Präsident Trump hat mit einer Stegreif-Rede nach einer Woche mit einigen Rückschlägen seine rechtskonservative Anhängerschaft zum Jubeln gebracht. Er griff die demokratischen Präsidentschaftsbewerber und ihr Programm heftig an und spottete über den umweltpolitischen "Green New Deal". In überraschendem Detail schilderte der US-Präsident den Grund für seinen Truppenbesuch im Irak im Dezember.

03.03.19: Macht des Memos: Notizen aus der Not: Will sich Trumps Umfeld vor ihm absichern? Donald Trump

Der ehemalige FBI-Chef James Comey ist wohl nur einer von vielen, der Begegnungen mit Donald Trump für die Nachwelt festhalten wollte. Warum das Handeln des US-Präsidenten offenbar immer wieder Teil von sogenannten Memos wird, könnte einen Grund haben: Absicherung.

03.03.19: Nach Hanoi-Gipfel: USA und Südkorea geben gemeinsame Militärübungen auf Südkorea ►Korea-Konflikt

Nach dem Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim setzt US-Präsident Trump weiter auf Deeskalation. Die USA und Südkorea haben nun das Ende ihrer gemeinsamen Großmanöver angekündigt.

 

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de