INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Demokratische Partei (USA)

 

 

 

US-Wahl 2016

 

Artikel


17.09.18: US-Regierung: Hillary Clinton macht Donald Trump für Demokratiekrise verantwortlich

Fast zwei Jahre nach ihrer Wahlniederlage wendet sich Hillary Clinton mit einem Essay an die Öffentlichkeit. Sie analysiert die Schwächen der Demokratie in den USA.

07.09.18: US-Demokraten: Nancy Pelosi: erfolgreiches Hassobjekt  ►USA

Kaum jemandem verdanken die US-Demokraten so viel wie Nancy Pelosi. Warum also wollen Parteikollegen sie loswerden? Von Thorsten Denkler, New York

01.09.18: Trauerfeier für John McCain: McCains Tochter demontiert US-Präsident Trump ►USA ►Republikaner

"Wir sind zusammengekommen, um über den Verlust von amerikanischer Größe zu trauern": Meghan McCain ehrt ihren Vater, den großen Republikaner John McCain - und spricht doch vor allem über Donald Trump. Von Thorsten Denkler, New York

24.08.18: Angriff auf Wählerdatenbank: Hackerattacke auf US-Demokraten stellt sich als Test heraus

Die Demokraten berichteten am Mittwoch, Hacker hätten versucht, in ihre Wählerdatenbank einzudringen. Jetzt stellt sich heraus: Es war nur ein unbefugter Sicherheitstest.

18.08.18: Vorwahlen: FBI ermittelt nach Hackerangriffen auf US-Demokraten ►USA FBI

Auch bei den jüngsten US-Vorwahlen waren Kandidaten der Demokraten wieder Ziele von Hackerangriffen. Jetzt ermittelt das FBI.

07.07.18: Demokraten-Jungstar Ocasio-Cortez: Hart wie die Bronx ►USA Demokraten

Die Demokraten träumen von einer Geheimwaffe gegen Donald Trump - jetzt haben sie Alexandria Ocasio-Cortez. Die junge Frau stellt radikale Forderungen. Das kommt an. Von Marc Pitzke, New York

28.06.18: US-Kongresswahlen 2018: Die nicht vorgesehene Kandidatin ►USA

Alexandria Ocasio-Cortez hat sich bei den Vorwahlen der Demokraten gegen Joe Crowley, einen der ranghöchsten Politiker der Partei, durchgesetzt. Ocasio-Cortez fordert eine konsequent linke Politik. Damit steht sie für den Kampf der radikalen Parteibasis gegen das Establishment. Von Alan Cassidy, Washington

17.06.18: Superreiche in den USA: Stellvertreter-Kampf der Milliardäre ►USA  ►Republikaner

Vor der US-Kongresswahl im November werden Amerikas Superreiche als konkurrierende Großspender aktiv. Der Einfluss über undurchsichtige Wahlvereine ist für Konservative und Liberale nur eine von vielen Varianten, die eigene Ideologie politisch durchzusetzen. Auch Spenden für gemeinnützige Projekte können politische Wege abkürzen und Tatsachen schaffen - etwa im Bildungsbereich. Von Johannes Kuhn, Austin

11.05.18: US-Demokraten: Kopfloser Widerstand ►USA

US-Staatsanwälte wie Eric Schneiderman hatten das Vakuum gefüllt, das die Demokraten im Kampf gegen Trump hinterlassen haben. Der Partei fehlen Ideen und Hoffnungsträger.

20.04.18: Vorwurf der Wahlbeeinflussung: Demokraten verklagen Russland und Trumps Team wegen Verschwörung ►USA  ►US-Wahl 2016  ►Donald Trump 

Russland-Affäre ►WikiLeaks

Die US-Demokraten reichen in der Russlandaffäre Klage ein: Sie werfen der Regierung in Moskau, Donald Trumps Wahlkampfteam und WikiLeaks vor, dem heutigen Präsidenten mit Geheimaktionen zum Wahlsieg verholfen zu haben.

25.01.18: US-Einwanderungspolitik: Dreamer könnten US-Staatsbürgerschaft erhalten ►USA Republikaner   Flüchtlingspolitik

Mit diesem Angebot versucht US-Präsident Trump, den Haushaltsstreit mit den Demokraten beizulegen. Im Gegenzug verlangt er Milliarden für den Mauerbau an der mexikanischen Grenze.

24.01.18: Streit um US-Haushalt: Trump quält die Demokraten ►USARepublikaner

http://files.cameroonwebnews.com/uploads/2013/10/s-GOVERNMENT-SHUTDOWN-USA_large.jpg

So gefällt ihm das: Der US-Präsident gewinnt im Streit um den US-Haushalt zunehmend die Oberhand. Gleiches gilt für den Bau der Mauer zu Mexiko. Die Opposition ist gespalten. Von Roland Nelles

20.01.18: Kampf um US-Haushalt: Amerikas Regierung macht dicht ►USARepublikanerFinanzpolitik/Haushaltspolitik

Totalblockade in Washington: US-Präsident Trump und die Demokraten können sich nicht auf einen neuen Haushalt einigen. Nun bekommen Tausende Behördenmitarbeiter kein Gehalt mehr. Der Überblick. Von Roland Nelles und Marc Pitzke, Washington und New York

05.01.17: Korruptionsvorwürfe: FBI untersucht Clinton-Stiftung ►USAFBI

Hat Hillary Clinton Geldgebern politische Gegenleistungen gewährt? Diesem Vorwurf geht laut US-Medien das FBI nach. Ein Sprecher der Politikerin nennt das ein "Täuschungsmanöver" der Republikaner.

18.11.17: US-Präsident: Trump bezeichnet Clinton als "größte Verliererin aller Zeiten" ►Donald Trump

Hillary Clinton hat in einem Interview kein gutes Haar an Donald Trump gelassen. Die Reaktion des US-Präsidenten ließ nicht lange auf sich warten.

03.11.17: Donna Brazile: Demokratische Vorwahlen waren laut Ex-Parteichefin zugunsten Clintons manipuliert ►US-Wahl 2016

Wurde Hillary Clinton im Vorwahlkampf der Demokraten gegenüber Bernie Sanders bevorteilt? Ex-Parteichefin Brazile sagt: ja. Sie spricht in einem Buch von "interner Korruption" - und erhält Unterstützung.

14.09.17: Schutz für "Dreamer": US-Demokraten melden Einigung mit Trump ►USA Republikanische_Partei ►Migrationspolitik

Vor einer Woche hatten sich Trump und führende US-Demokraten im Haushaltsstreit geeinigt. Nun gab es ein Abendessen, bei dem über "Dreamer", Steuern und Grenzen verhandelt wurde. Wieder loben beide Seiten die Gespräche.

14.09.17: Trumps Gesundheitszustand: "Er erscheint verwirrt" ►USARepublikanische_Partei ►Donald Trump

Hat Donald Trump ernste Gesundheitsprobleme? Die US-Kongressabgeordnete Zoe Lofgren fordert eine medizinische Untersuchung des Präsidenten. Im Interview erklärt sie die Gründe für ihre Initiative. Von Roland Nelles, Washington

10.09.17: Hillary Clinton bei CBS: Clinton im Kuschelinterview ►USAUS-Wahl 2016

Erstmals seit ihrer Wahlniederlage gibt die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin ein TV-Interview. Was sie sagt, zeugt davon, wie wenig sie sich mit eigenen Fehlern auseinandergesetzt hat. Von Thorsten Denkler, New York

08.09.17: Erinnerungsbuch "What Happened": Clintons Breitseite gegen den linken Sanders ►USAUS-Wahl 2016

Hillary Clinton arbeitet ihre desaströse Niederlage gegen Donald Trump auf. Sie verteilt die Schuld auf vielen Schultern.

Q. meint: Vor allem was Bernie Sanders betrifft, kann man Hillary Cinton nur zustimmen. Sein Verhalten gegenüber ihr war entweder idiotisch oder salonlinks, je nach Gusto, aber auf alle Fälle kontraproduktiv. Wer in einem Land, das teilweise noch so tief verankert ist in der mittelalterlichen Vorstellungswelt, das wie die evangelikalen Christen die Bibel für das wahrhaftige Wort Gottes hält und die Gesellschaft danach ausrichten will, obendrein die Evolution leugnet wie Mike Pence, der sogar als Backup für Trump droht; das eine Hatz auf alles was als "links" gilt durchgemacht hat wie in der McCarthy-Ära und später, der ist töricht, wenn er glaubt, mit "linken" Sprüchen in den Staaten Wahlen gewinnen zu können. Damit konnte Bernie Sanders nur Hillary Clinton schaden. Man kann nur hoffen, dass es nur Dummheit und Naivität waren, die ihn zu seinen Attacken bewogen haben. Um einmal zu verdeutlichen, was während der McCarthy-Ära als links diffamiert wurde, ist der folgende Clip von Charlie Chaplin zu empfehlen, der ebenfalls als Kommunist verfolgt und dessen Rückkehr in die USA verweigert wurde:

05.09.17: Schutz von Migrantenkindern Obama verurteilt Aufhebung von "Dreamer"-Programm ►USARepublikanische_P.Migrationspolitik

"Grausam": Barack Obama hat Donald Trumps Entscheidung, ein Schutzprogramm für die Kinder illegaler Einwanderer zu kippen, scharf kritisiert. Der frühere US-Präsident äußerte sich in einem ausführlichen Facebook-Post.

03.09.17: Amtsübergabe im Januar: CNN veröffentlicht Brief: Was Obama Trump zur Amtseinführung schrieb ►USARepublikanische_Partei

Barack Obama hat Donald Trump auf dem Weg ins Präsidentenamt warnende Worte und einen Appell an die Verantwortung mit auf den Weg gegeben. Der TV-Sender CNN veröffentlichte den bislang geheimen Brief von Obama an seinen Nachfolger.

27.08.17: USA: Der große Fehler der Demokraten ►USA

Die Demokratische Partei der USA rennt den Wechselwählern hinterher, statt Schwarze, Latinos und Asiaten anzusprechen. Doch nur mit ihnen sind die Wahlen zu gewinnen.

24.08.17: Hillary Clintons Buch: "Trump lauerte hinter mir"   ►USARepublikanische_Partei ►Donald Trump  ►US-Wahl 2016

Hillary Clinton schildert in ihrem neuen Buch, wie sie sich fühlte, als Donald Trump sie 2016 bei einem TV-Wahlkampfduell stalkte. Was sie am liebsten erwidert hätte, blieb aber ungesagt.

25.06.17: USA: Obama gerät in die Schusslinie ►USA  ►US-Wahl 2016Republikanische_Partei ►Russland-Affäre

Der Ex-Präsident soll bereits im August 2016 über eine Einmischung der Russen in den US-Wahlkampf informiert worden sein. Nicht nur sein Nachfolger Trump kritisiert nun seine Zurückhaltung.

01.06.17: Bernie Sanders: Abkehr vom Klimaschutz wäre "ein schrecklicher Fehler" ►USAUS-Wahl 2016Republikanische_P. ►Klimaschutz

Eigentlich sollte Bernie Sanders in Berlin ein Buch vorstellen. Doch der Ex-Präsidentschaftsbewerber nutzte die Gelegenheit vor allem zu einem Rundumschlag gegen Trump.

Q. meint: So sehr man die Worte von Bernie Sanders nachvollziehen kann. Hätte er aber rechtzeitig Hillary Clinton unterstützt, allerspätestens nachdem er die Aussichtslosigkeit seiner Kandidatur realisiert hatte, wäre den Staaten und der Welt die Geschmacklosigkeit Donald Trump mit all ihren schrecklichen Folgen erspart geblieben. Aussichtslos war seine Kandidatur von Anfang an, denn mit Leichtigkeit hätten die konservativen Wahlstrategen ihn mit einer Anti-Kommunismus-Kampagne vom Platz gefegt, ähnlich wie die Konservativen hierzulande immer wieder mit einer Rote-Socken-Kampagne punkten können. Wohlgefällig daherreden können viele, einen konstruktiven Beitrag leisten allerdings nur wenige. Auch an diesem Umstand ist, ganz nebenbei bemerkt, die Weimarer Republik gescheitert und stehen viele Demokratien aktuell auf der Kippe, ist sogar die Demokratie als Ganzes in Gefahr.

25.05.17: Obama beim Kirchentag: Der frohe Botschafter ►CDU  ►Wahl 2017

Barack Obama hat auf dem Kirchentag die Zeit zurückgedreht - es fühlte sich an, als sei er noch US-Präsident. In Berlin leistete er Wahlkampfhilfe für Angela Merkel, die Kanzlerin gab sich betont selbstbewusst.

24.05.17: Al Gore: Politischer Wille ist eine erneuerbare EnergieKlimaschutz 

In Cannes stellt der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore seinen neuen Dokumentarfilm vor. Eine gute Gelegenheit, ihn zur Lage der Weltklimapolitik zu befragen.

16.05.17: Onward Together: Clinton startet Anti-Trump-Gruppe ►USA Republikanische_Partei(USA)

Lange war es ruhig um sie - jetzt hat sich Hillary Clinton auf der politischen Bühne zurückgemeldet: Mit einer neuen Organisation will die Demokratin den Widerstand gegen die Agenda von Donald Trump unterstützen.

09.05.17: Brisante Biografie über Obama: Barack'n'RollLiteratur

In den USA sorgt eine neue, teils schmutzige Biografie über Barack Obama für Aufsehen. Es geht um Sex und Drogen und darum, dass der Ex-Präsident schon früh als Karrierist galt, der Freundinnen nach Aufstiegschancen aussuchte.

03.05.17: Email-Affäre: FBI-Chef ist "leicht übel" wegen möglicher Wahlbeeinflussung ►FBI  ►US-Wahl 2016

Hat Hillary Clinton wegen James Comey die Wahl verloren? Das glauben nicht wenige. Trotzdem verteidigt der FBI-Chef seine Entscheidung in der Mail-Affäre.

03.05.17: US-Wahl: Hillary Clinton gibt dem FBI Mitschuld an WahlniederlageFBI ►US-Wahl 2016

Eigentlich sei sie auf der Siegerstraße gewesen, sagt Clinton. Die neu untersuchte E-Mail-Affäre und Frauenhass bei Trump hätten dann zu der Wahlniederlage beigetragen.

01.05.17: USA: Demokraten und Republikaner einigen sich im Haushaltsstreit ►USARepublikanische_P.Haushaltspolitik

Die US-Regierung bleibt wohl vorerst zahlungsfähig: Republikaner und Demokraten haben im Haushaltsstreit einen Kompromiss gefunden. Geld für Trumps Grenzmauer gibt es nicht.

26.04.17: Nordkorea-Konflikt: USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf ►USASüdkorea ►Nordkorea ►Militär

Der Konflikt auf der koreanischen Halbinsel gehört zu den größten Krisenherden weltweit. Die USA haben nun mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems begonnen. Ein atomgetriebenes Raketen-U-Boot legte bereits in Südkorea an.

26.04.17: Honorar für eine Rede: Obama kassiert 400.000 Dollar für Besuch bei den "Fat Cats"Bankensystem

Rund 100 Tage nach dem Ende seiner Amtszeit steigt Ex-Präsident Barack Obama wieder ins Geschäft ein. Als gut bezahlter Redner - ausgerechnet vor Wall-Street-Bankern, die er einst als "Fat Cats" kritisiert hatte.

24.04.17: Enthüllungsbuch über Hillary Clinton: 480 Seiten Debakel ►US-Wahl 2016Literatur

Nach ihrer Niederlage gegen Donald Trump arbeitet Hillary Clinton an der neuen Karriere. Eigentlich stünde einem Comeback als Ratgeberin der Nation nichts im Wege - wäre da nicht ein Enthüllungsbuch.

06.04.17: Streit um Supreme-Court-Besetzung: Republikaner setzen Abstimmung über Trumps Kandidaten durch ►USARepublikanische_Partei

Machtkampf im US-Senat: Bei der Ernennung des Trump-Kandidaten Gorsuch für den Supreme Court scheiterten die Republikaner beim Versuch, die Blockade der Demokraten zu verhindern. Dann griffen sie zum letzten Mittel.

03.04.17: Trumps Kandidat für Supreme Court: US-Demokraten blockieren Gorsuch - vorerst ►USARepublikanische_Partei

Die Demokraten im US-Senat haben die nötigen Stimmen zusammen, um die Wahl des Trump-Kandidaten Neil Gorsuch zum Supreme Court zu blockieren. Die Republikaner wollen nun die "nukleare Option" wählen.

29.03.17: Supreme Court: Demokraten spielen mit dem Risiko der "nuklearen Option" ►USARepublikanische_Partei

Einige Senatoren wollen unbedingt die Bestätigung von Trumps Kandidaten für den Obersten Gerichtshof verhindern. Die Folgen könnten weitreichender sein, als ihnen lieb ist.

27.03.17: Gesundheitsreform-Pleite in den USA: Demokraten bieten Republikanern Hilfe an ►USA Republikanische_Partei ►Gesundheitsreform

Der US-Präsident hat sich mit seiner geplatzten Gesundheitsreform blamiert, nun zeigen sich die Demokraten konziliant - und bieten den Republikanern Hilfe an. Jedoch nicht ohne Trump zu maßregeln und Bedingungen zu stellen.

24.03.17: US-Gesundheitsreform: Obamacare vs. Trumpcare - das ist der Unterschied ►USARepublikanische_Partei ►Gesundheitsreform

Donald Trump setzt alles auf eine Karte, um sein Gesetz für eine Gesundheitsreform durch den Kongress zu bringen. Doch was genau hat er eigentlich vor? Und warum ist sein Entwurf so umstritten? Die Fakten.

22.03.17: Russland-Kontakte von Trumps Team: Spuren in den Sumpf ►USAUS-Wahl 2016Republikanische_Partei ►Russland

Russland soll den US-Wahlkampf beeinflusst, Trumps Team Kontakte nach Moskau gehabt haben. Der Präsident bestreitet das, doch das FBI ermittelt. Alle wichtigen Enthüllungen und Vorwürfe im Überblick.

15.03.17: Obamacare: Ein krankes System ►USARepublikanische_ParteiGesundheitsreform

Das amerikanische Gesundheitssystem ist teuer und ineffizient. Der Plan der Republikaner, Obamacare einzuschränken, ändert daran gar nichts. Die eigene Basis rebelliert.

11.03.17: Bernie Sanders "Trump lügt die ganze Zeit" ►USARepublikanische_Partei ►Fake News ►Lügengeschichten

Klare Worte von Bernie Sanders: Der unabhängige Senator zieht eine wütende Bilanz der ersten Wochen von Donald Trump als Präsident. Dieser versuche, "die Grundfeste der amerikanischen Demokratie zu unterwandern".

05.03.17: Donald Trump: Weißes Haus fordert Kongressuntersuchung gegen ObamaUSARepublikanische_Partei

Aus Sicht der US-Regierung hat der frühere Präsident seine Macht missbraucht. Noch immer gibt es keine Belege für Trumps Abhör-Vorwurf gegen Obama.

05.03.17: Abhör-Vorwurf von Donald Trum: Paranoia-Donald verdrängt Staatsmann Trump ►USARepublikanische_Partei

Mitte der Woche erklärte der US-Präsident die Zeit der "trivialen Kämpfe" für beendet. Nun twittert Trump Verschwörungstheorien über Obama und beweist, dass er weder Konzepte noch Selbstdisziplin hat.

04.03.17: Anschuldigungen gegen Obama: Das steckt hinter Trumps unglaublichen Vorwürfen ►USARepublikanische_Partei

Donald Trump hat auf Twitter seinem Vorgänger Barack Obama vorgeworfen, ihn abhören zu lassen. Belege lieferte er nicht. Hinter den schwerwiegenden Anschuldigungen stecken Gerüchte, in denen es aber nie um Abhöraktionen ging.

04.03.17: USA: Obama-Sprecher weist Trumps Abhörvorwürfe zurück ►USA Republikanische_Partei

US-Präsident Trump hat auf Twitter behauptet, sein Vorgänger Barack Obama habe Telefone im Trump Tower abhören lassen. Ein Obama-Sprecher wies die Vorwürfe entschieden zurück.

04.03.17: Vergleich mit Watergate-Affäre: Trump wirft Obama Abhören seines Telefons vor ►USAUS-Wahl 2016Republikanische_Partei

„Das ist Nixon/Watergate“: Auf Twitter wirft Donald Trump seinem Vorgänger vor, ihn im Wahlkampf abgehört zu haben – und nennt Obama einen „bösen (oder kranken) Typen“.

Q. meint: Da steckt weitaus mehr dahinter als Provokation oder Geltungssucht. Das Verhalten von Trump und denjenigen, die ihn steuern, folgt einem Drehbuch, das immer deutlicher wird. So wie es scheint, soll die amerikanische Gesellschaft vollends gespalten werden. Man wagt es nicht, sich vorzustellen, wenn dies gelänge. Oder was meint Steve Bannon wohl damit, wenn er sagt, er wolle das System sprengen. Das System, das er damit meint, heißt Demokratie.

24.02.17: Geradeaus oder nach links: US-Demokraten ringen um die Richtung ►USA

Wie sich gegen Trump behaupten? Mit moderaten Reformen oder mit populistischem Widerstand? Mit der Wahl ihres Parteichefs entscheiden die US-Demokraten auch über ihre Strategie.

14.02.17: Donald Trump: Obama sitzt tief ►USARepublikanische_Partei

Gesundheitsgesetz, Bankenregulierung, Klimawandel: Die Republikaner beginnen zu regieren und merken, dass sie Obamas Reformen nicht so einfach rückgängig machen können.

Q. meint: Entweder zetteln Trump und seine Truppe, allen voran Steve Bannon, einen Bürgerkrieg an oder das Volk.............

07.02.17: Demokraten: Eine Tea Party von links ►USA

Donald Trump dilettiert im Weißen Haus, aber die Opposition erscheint vielen ihrer Anhänger als zu lasch. Sie fordern totalen Widerstand, so riskant das auch ist.

29.01.17: Widerstand im Senat: US-Demokraten wollen Trumps Einreiseverbot kippen ►USARepublikanische_ParteiMigrationspolitik

Die Demokraten wollen ein Gesetz in den US-Senat einbringen, um das Einreiseverbot zu stoppen. Sie setzen auf die Unterstützung von Trump-Gegnern bei den Republikanern. Im Weißen Haus plant man aber noch drastischere Schritte.

20.01.17: USA: Obamas Werk bleibt unvollendet ►USA ►US-Wahl 2016Republikanische_Parte

Barack Obama ist eine intellektuelle Ausnahmefigur. Als Präsident hat er den USA ihre Unverletzlichkeit genommen. Aber für die Umsetzung seiner politischen Vision fehlte ihm die Zeit.

Q. meint: Dass Barack Obama die nötige Zeit zur Umsetzung seiner Visionen gefehlt hat, mag schon stimmen, es muss an dieser Stelle allerdings besonders hervorgehoben werden, dass die Republikaner alles was in ihrer Macht stand, getan haben, um seine Vorhaben zu torpedieren.

19.01.17: Donald Trump: Amerika schafft sich abUSA ►DemokratieUS-Wahl 2016Republikanische_Partei

Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Aus guten Gründen. Reise durch ein verstörtes Land

19.01.17: USA: Acht Jahre Obama haben die Demokraten ausgezehrt ►USA

Die Partei hat nicht nur das Weiße Haus verloren, sondern auch ihre politische Orientierung. Welchen Anteil daran hat der scheidende Präsident?

17.01.17: WikiLeaks: Obama begnadigt Whistleblowerin Chelsea Manning ►USAWhistleblower ►WikiLeaks

2010 gab Chelsea Manning umfangreiche Daten über die US-Armee und Diplomaten preis, WikiLeaks veröffentlichte sie. Daraufhin wurde sie zu einer Haftstrafe verurteilt, die im Jahr 2045 geendet hätte. Nun kommt sie bereits im Mai frei.

16.01.17: Barack ObamaIhm verdankt Trump seine Macht  ►US-Wahl 2016

Kein US-Präsident hat seine Befugnisse so ausgebaut wie Barack Obama, um die Blockade der Republikaner zu überwinden. Er hinterlässt Donald Trump ein gefährliches Erbe.

14.01.17: Barack  Obama: Goodbye America! ►US-Wahl 2016

Weltgewandt, aufgeklärt und manchmal zu zögerlich: Obama hat westliche Werte hochgehalten und versucht, alte Konflikte beizulegen. Seinen Nachfolger scheint das gar nicht erst zu interessieren.

12.01.17: Clintons Email-Affäre: US-Justizministerium prüft Vorgehen des FBI ►US-Wahl 2016FBI

Kurz vor der US-Wahl kündigte das FBI an, die Ermittlungen in der Email-Affäre von Hillary Clinton wieder aufzunehmen. Das schadete ihr massiv. Das Justizministerium will nun prüfen, ob das Vorgehen rechtmäßig war.

10.01.17: Barack Obamas Bilanz: Brillant gescheitert ►USA

Barack Obama hält in Chicago seine letzte große Rede als US-Präsident. Was bleibt von seiner Amtszeit? Sechs große Erfolge und sechs große Niederlagen.

09.01.17: Präsident Donald: Trump Putins Werk, Clintons Beitrag ►US-Wahl 2016  ►Republikanische_Partei (USA)

Eine Supermacht greift in den Wahlkampf einer anderen Supermacht ein: Der russische Cyberangriff in den USA ist ein Skandal. Vergessen sollte man nicht, dass Hillary Clinton für ihre Niederlage selbst verantwortlich ist.

09.01.17: Barack Obama: Gemischte Bilanz des Heilsbringers ►USA

Pleiten in der Innen- und Außenpolitik überschatten die politische Bilanz des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama. Zudem muss er befürchten, dass sein Erbe von Trump liquidiert wird.

08.01.17: Westbalkan wendet sich von EU ab: Realpolitik statt Rechtsstaat ►EU ►Balkan ►Korruption

In jedem Land des Westbalkans herrschen autoritäre Politiker und korrupte Cliquen, sie wenden sich immer mehr von Demokratie und Rechtsstaat ab. Die EU braucht sie dennoch - stabile Partner sind wichtiger als Prinzipien.

07.01.17: Krise des Systems: Demokratie ist nicht KapitalismusKapitalismus ►Industrie 4.0 ►Technologie  Künstliche Intelligenz ►Denkanstöße

Der taumelnde Kapitalismus droht die Demokratie mit in den Abgrund zu reißen - so eng sind die beiden Konzepte miteinander verwoben. Um zu überleben, muss die Demokratie dem digitalen Zeitalter mit einer neuen Gerechtigkeit begegnen.

30.12.16: Sanktionen gegen Russland: Verwirrtes Washington ►USA  ►Republikanische_Partei (USA)

Republikanische Falken loben Obama, linke Zeitschriften werben für Trumps Ideen: Der Umgang mit Russland spaltet die USA und lässt neue Allianzen erkennen.

17.12.14: Russland: Obama rechnet mit Putin ab US-Wahl 2016Demokratische_Partei (USA) ►Russland

Russland sei ein schwaches Land, schuld an Cyberattacken und am Leid in Aleppo: Ungewöhnlich hart hat der scheidende US-Präsident die russische Regierung angegriffen.

09.12.16: Fake News: Clinton warnt vor FalschnachrichtenPropaganda

Die unterlegene Präsidentschaftskandidatin bezeichnet Falschmeldungen im Internet als Epidemie. Sie warnt mit drastischen Worten: Menschenleben seien in Gefahr.

06.12.16: VW & Co.: Autobauer machen Front gegen strengere Auflagen beim Spritverbrauch ►Abgas-Skandal ►Klimaschutz ►Gesundheit ►US-Wahl 2016  ►Demokratische_Partei (USA)

Die US-Umweltbehörde will während Obamas letzter Wochen im Weißen Haus strengere Regeln zum Spritverbrauch durchsetzen. Autobauer wie VW und Daimler spielen dagegen auf Zeit, sie hoffen auf Umweltmuffel Trump.

05.12.16: Nach Baustopp in Noth Dakota: Pipeline-Betreiber hoffen auf Trumps Unterstützung ►USAUmweltschutz

Wird Donald Trump die Ölpipeline in North Dakota wieder genehmigen? Der Betreiber setzt auf den künftigen Präsidenten, ein Sprecher Trumps nährt die Hoffnung.

02.12.16: US-Wahl: So unterstützten deutsche Firmen den US-Wahlkampf  ►US-Wahl 2016Republikanische Partei (USA)

Exklusiv Deutsche Konzerne und deren Mitarbeiter haben vor den Wahlen in den USA sehr viel Geld gespendet. Die Wege des Geldes sind aber verschlungen.

30.11.16: Zahlungen an Clinton-Stiftung: Wie eine Verschwörungstheorie entsteht  ►US-Wahl 2016

Deutsches Steuergeld für den Clinton-Wahlkampf? In den vergangenen Tagen sorgte diese Vermutung für Wirbel, befeuert von Rechtspopulisten. Das steckt wirklich dahinter.

Q. meint: Sieh an, sieh an.

26.11.16: US-Präsidentschaftswahl: Clintons Wahlkampfmanager kündigt Beteiligung an Neuauszählung an  ►US-Wahl 2016

Die chancenlose Grünen-Präsidentschaftskandidatin Jill Stein lässt das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl im US-Bundesstaat Wisconsin prüfen. Nun gab Hillary Clintons Wahlkampfmanager bekannt, den Vorgang zu unterstützen.

21.11.15: US-Wahlkampf: Ein Fake-News-Schreiber sagt, welchen Unsinn er erfand und was Trump-Wähler glaubten  ►US-Wahl 2016Republikanische Partei (USA)  ►Schwachsinn  ►Dumpfbacken  ►Verschwörungstheorien  ►Populismus  ►Propaganda 

Es ist traurig, aber wahr: Gefälschte Nachrichten in den sozialen Medien haben im US-Wahlkampf eine große Rolle gespielt. Wie leicht sich vor allem rechte Wähler beeinflussen lassen, hat ein Autor von Satire-News jetzt offenbart.

Q. meint: Man könnte durch die Decke knallen bei der Vorstellung, dass wir alle diesen Trump und seine erzkonservativen Betonköpfe an der Backe haben, weil es zu viele "Flacherdler" gibt, denen man jeden Blödsinn und Nonsense unterjubeln kann und oberdumpfe Blogger, die den Schwachsinn ungefiltert weiter verbreitet haben. Einen noch viel dickeren Hals bekommt man auf die Höllenbrut, die den Umstand der Unwissenheit ihrer Mitmenschen ausnutzt, im ihr ekliges Süppchen zu kochen. Die skrupellosen Populisten jeglicher Couleur, die nur ein Ziel haben, Unfrieden zu stiften und für die eigenen Zwecke zu nutzen.

19.11.16: Demokraten blasen zum Klassenkampf: Bernie Sanders bläst zum Klassenkampf  ►US-Wahl 2016

Solange es den Armen nützt, will er Trump helfen. Die Demokraten stellt Sanders vor die Wahl: Wollen sie Interessen der Firmen vertreten oder für Arbeiter kämpfen? Amerikas Studenten haben sich entschieden.

Q. meint: Hätte Bernie Sanders rechtzeitig Hillary Clinton unterstützt, könnte er seine Ideen, Wünsche und Vorstellungen weitaus besser einbringen als mit Trump und seinen Marktradikalinskis. Die interessieren sich schlichtweg nicht dafür. Das Verhalten von Sanders erinnert viel eher an das "Spiel der Salonlinken", die im Grunde genommen "linke Politik" dadurch verhindern. Manchmal aus reiner Trottelhaftigkeit, manchmal allerdings auch mit Kalkül!

19.11.16: US-Politik: Die Erfindung und Zerstörung von Hillary Clinton  ►US-Wahl 2016  ►Medien

Sie war nicht die falsche Kandidatin, sie wurde zu einer gemacht – von Journalisten und politischen Gegnern. Wer ihre Geschichte kennt, muss an der Gegenwart verzweifeln.

16.11.16: TRotz Trump: USA wollen CO2-Ausstoß radikal einschränken  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Überraschung auf der Uno-Klimakonferenz in Marokko: Die USA wollen ihren Ausstoß von Treibhausgasen auf ein Fünftel senken. Der Plan soll noch von der Obama-Regierung beschlossen werden.

16.11.16: US-Wahl: US-Demokraten stehen vor einem Richtungskampf  ►US-Wahl 2016

Sehr zögerlich beginnt Hillary Clintons Partei, ihre Niederlage aufzuarbeiten. Zwei Lager bringen sich in Stellung: Clinton-Leute gegen linke Aktivisten.

16.11.16: Beleidigung von Michelle Obama: US-Bürgermeisterin nach Kritik zurückgetreten  ►USA  ►Rassismus

Sie wolle im Weißen Haus keinen Affen auf hohen Schuhen mehr sehen - diesen rassistischen Beitrag über die First Lady kommentierte die Bürgermeisterin einer US-Gemeinde wohlwollend. Jetzt gibt sie ihr Amt auf.

12.11.16: Untersuchung kurz vor der Wahl: Clinton gibt FBI Mitschuld an Niederlage  ►US-Wahl 2016  ►FBI

Kurz vor der US-Wahl gab das FBI neue Untersuchungen zu Hillary Clintons E-Mail-Affäre bekannt - fand aber nichts Belastendes. Jetzt äußert sich die geschlagene Kandidatin zu dem Vorgehen.

09.11.16: Grafik-Analyse: Jung wählt Clinton, Alt wählt Trump  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Die US-Wahl ist noch nicht entschieden, aber es sieht nach einem Sieg für Donald Trump aus. Bei welchen Gruppen hat der Republikaner gepunktet?

07.11.16: US-Wahl: FBI korrigiert sich, doch Clinton hat den Schaden  ►FBI   ►US-Wahl 2016

Eine Woche Aufregung um nichts: Das FBI findet in den neuen E-Mails zu Clinton keine Indizien für kriminelles Verhalten. Was heißt das und welche Folgen hat das im Wahlkampf?

06.11.16: Amerika im Wahlkampf: Die brutale historische Logik  ►US-Wahl 2016Republikanische Partei (USA)

Kurz vor der US-Wahl liegt Hillary Clinton in den Umfragen vorn - aber nur knapp. Denn Donald Trump trifft den Nerv unserer Zeit: Seit 35 Jahren werden die Grundlagen der liberalen Demokratie systematisch zerstört. Ein Essay von Georg Diez, Washington

06.11.16: US-Wahl: Russische Medien fahren gezielte Rufmord-Kampagne gegen Clinton   ►US-Wahl 2016  ►Russland

In den Berichten wirkt sie wie eine nervenkranke Todgeweihte. Als Präsidentin dürfte sie umso entschlossener sein, eine harte Haltung gegenüber der russischen Führung einzunehmen.

05.11.16: US-Wahl: Amerika, das kaputte Land  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Populismus

Nur ein Kandidat ist des Präsidentenamtes in den USA würdig: Hillary Clinton. Dass Trump dennoch so erfolgreich ist, zeigt die tiefe Zerrissenheit der Nation - und lässt erahnen, dass nach dem Republikaner noch Schlimmeres kommen könnte.

04.11.16: Terrorpläne unterstellt: FBI untersucht schmutzige Tricks gegen Clinton  ►US-Wahl 2016  ►Russland

Russland-Beobachtern ist die Taktik bekannt: Mit Halbwahrheiten, Lügen und Fantasiegeschichten soll die Öffentlichkeit so verwirrt werden, dass am Ende niemand mehr sagen kann, was Wahrheit und was Erfindung ist - ein probates Mittel, um Demokratien instabil zu machen. Dies passiert womöglich gerade im US-Wahlkampf, glauben Ermittler. 

03.11.16: US-Wahl 2006: Wie Wikileaks-Gründer Assange Clintons Präsidentschaft verhindern will  ►WikiLeaks  ►US-Wahl 2016

Im US-Wahlkampf ist Wikileaks mehr als eine Enthüllungsplattform. Julian Assange will mithilfe des Portals unbedingt verhindern, dass Hillary Clinton Präsidentin wird - und macht sich damit zu Donald Trumps bestem Wahlhelfer.

02.11.16: Rennen um das Weiße Haus: Clintons Wahlprogramm - was die Demokratin plant  ►US-Wahl 2016

Sie fordert mehr Steuern für Reiche und bezahlte Elternzeit. Außenpolitisch will sie offensiver auftreten als Barack Obama.

02.11.16: US-Wahl: Obama kritisiert FBI-Chef für Umgang mit Clintons E-Mail-Affäre  ►FBI  ►US-Wahl 2016

Der US-Präsident mischt sich in die Debatte um die E-Mails der demokratischen Präsidentschaftskandidatin ein. Er befindet: "Wir handeln nicht auf der Basis von Leaks."

02.11.16: Bill Clinton: FBI veröffentlicht Dokumente über umstrittenen Gnadenerlass  ►FBI  ►US-Wahl 2016

Als Präsident begnadigte Bill Clinton einen Steuerflüchtling nach großzügigen Geldspenden von dessen Ex-Frau. Das FBI hat die Ermittlungen zu dem Fall öffentlich gemacht.

01.11.16: US-Wahlkampf: Diszipliniert, misstrauisch, bereit  ►US-Wahl 2016

Die vergangenen 18 Monate Wahlkampf verraten viel über die Person Hillary Clinton - und darüber, wie ihre mögliche Präsidentschaft aussehen könnte.

01.11.16: Hillary Clinton: Clinton soll über Fragen in TV-Debatte informiert worden sein  ►US-Wahl 2016

Eine prominente Politikanalystin soll dem Wahlkampfteam von Hillary Clinton vor einer TV-Debatte Fragen zugespielt haben. Der Sender CNN zieht nun Konsequenzen.

30.10.16: US-Wahlkampf: FBI-Agenten wussten seit Wochen von Clinton-Mails  ►FBI  ►US-Wahl 2016

Das FBI brütet offenbar seit Wochen über den neuen E-Mails mit Bezug zu Hillary Clinton. Behördenchef Comey - selbst Republikaner - will erst am Donnerstag davon erfahren haben. Und informierte sofort den Kongress.

30.10.16: Clintans E-Mail-Affäre: Wie das FBI den Wahlkampf aufmischt  ►FBI  ►US-Wahl 2016

Das FBI hat die Arbeit in Hillary Clintons E-Mail-Affäre wieder aufgenommen - und wirbelt damit den Wahlkampfendspurt durcheinander. Aber worum geht es eigentlich? Der Überblick.

29.10.16: Hillary Clintoms E-Mail-Affäre: Chaos auf den letzten Metern  ►US-Wahl 2016

Kurz vor der Wahl wird das FBI wieder in Hillary Clintons E-Mail-Affäre aktiv. Die Hintergründe sind abenteuerlich, es geht um einen Laptop und den Sex-Skandal von Anthony Weiner. Muss Clinton noch mal zittern?

28.10.16: Vorermittlungen: FBI entdeckt neue Clinton-Mails  ►FBI   ►US-Wahl 2016

Knapp zwei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl gerät Hillary Clinton unter Druck. Das FBI hat weitere dienstliche E-Mails sichergestellt, die sie offenbar auf einem separaten Gerät gespeichert hatte.

28.10.16: US-Wahl: Ärger um die "Bill Clinton GmbH"  ►US-Wahl 2016

Ein Memo aus dem Wikileaks-Fundus macht Hillary Clinton Ärger. Trumps Berater erklären, wie sie Clinton-Wähler demotivieren wollen. Die Entwicklungen der vergangen 24 Stunden im US-Wahlkampf.

26.10.16: Neue E-Mail-Enthüllungen: Clintons eigenes Wahlkampfteam verzweifelte an ihr  ►US-Wahl 2016

Neue Enthüllungen von Hillary Clintons E-Mails zeigen: Selbst in ihrem eigenen Team war die Präsidentschaftskandidatin umstritten. Ihre Berater warfen ihr schwere Fehler vor.

25.10.16: Trump zu clintons Syrien-Politik: "Dann gibt es einen Dritten Weltkrieg"  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Donald Trump äußert sich in einem Interview zur US-Außenpolitik - und stellt seine Konkurrentin Hillary Clinton als Gefahr für den Weltfrieden dar. Für den Syrienkrieg sieht der Republikaner nur eine Lösung.

25.10.16: Schulden,Arbeitslose, lahmes Wachstum: Obamas düstere Bilanz  ►USA  ►Wirtschaft

Barack Obama hat sein Land aus der Finanzkrise geholt. Aber es gibt eine andere, dunklere Seite seiner Bilanz. Sie erklärt auch den Aufstieg Donald Trumps.

15.10.16: US-Wahlkampf: Warum die Wikileaks-Enthüllungen zu Clinton wichtig sind   ►WikiLeaks  ►US-Wahl 2016

Im Trump-Trubel gehen die Veröffentlichungen interner Mails aus dem Clinton-Lager beinahe unter. Dabei geben sie Einblick in das, was Clinton vor Banken sagte und zeigen, was ihre Berater zur Verzweiflung treibt.

14.10.16: Amerika vor der Wahl: Obamas Wirtschaftswunder  ►USA  ►Wirtschaft

Je näher der Abschied rückt, desto klarer wird, wie vorbildlich Barack Obama sein Land aus der Wirtschaftskrise geholt hat. Ein Lehrstück für künftige US-Präsidenten - und für deutsche Stabilitätsapostel.

11.10.16: US-Wahlkampf:   Clinton vs. Trump II - was seitdem passiert ist  ►US-Wahl 2016   ►Republikanische Partei (USA)

Washingtons Ober-Republikaner Paul Ryan gibt Trump inoffiziell auf. Warren Buffett begleicht eine Rechnung. Das und andere Entwicklungen seit der TV-Debatte.

10.10.16: US-Wahl: Trump ist eine Schande  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Donald Trump rettet sich in einem hässlichen TV-Duell in den Wahlkampfendspurt. Doch die Niveaulosigkeiten des Republikaners sind grotesk und unwürdig.

Q. meint: Fact Checks of the Second Presidiential Debate  ►Lügengeschichten

10.10.16: US-Wahlkampf: Diese Frauen werfen Bill Clinton sexuelle Übergriffe vor  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Mehrere Frauen geben an, von Bill Clinton sexuell belästigt oder sogar missbraucht worden zu sein - nun hat Donald Trump sie zu Wahlkampfzwecken vor die Kamera gezerrt. Um welche Fälle geht es? Die Fakten.

05.10.16: Vize-Debatte im amerikanischen Wahlkamp: Pence gelingt, woran Trump scheiterte   ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Der Republikaner zeigt in der Vize-Debatte, wie man Fragen lächelnd ignoriert und Hillary Clinton attackiert. Es wäre erfolgversprechend für Trump, das nachzumachen.

05.10.16: Kritik an "Obamacare": Bill Clinton bringt seine Frau in die Bredouille  ►US-Wahl 2016   ►Gesundheitsreform

Für Donald Trump war es eine willkommene Vorlage: Ex-Präsident Bill Clinton hat das US-Gesundheitssystem "als verrückteste Sache der Welt" kritisiert - und damit seine Frau Hillary in Nöte gebracht.

01.10:16: Clinton vs. Trump: "Ein Mann, der sich von einem Tweet provozieren lässt"  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Der Wahlkampf in den USA zeigt sich zunehmend von seiner unschönen Seite: Donald Trump pöbelt gegen eine Ex-Schönheitskönigin und liefert sich ein nächtliches Twitter-Duell mit Hillary Clinton.

01.10:16: Hillary Clinton: Weshalb Clinton verlieren kann  ►US-Wahl 2016

Anhänger und Kommentatoren glauben, dass die Kandidatin die Wende geschafft hat. Doch Clinton hat nur die TV-Debatte gewonnen, sie schleppt viele Probleme mit sich.

29.09.16:US-Wahl: Umfrage sieht Clinton nach TV-Duell vorn

Nur 16 Prozent der Amerikaner sagen, dass Donald Trump vom ersten Fernsehduell profitiert habe. Hillary Clinton präsentiert sich im Wahlkampf nun mit Bernie Sanders.

27.09.16: US-Wahl: Clinton überzeugt in der TV-Debatte gegen schwachen TrumpRepublikanische Partei (USA)

Gegen einen unvorbereiteten Donald Trump präsentiert sich Hillary Clinton mit kompetenter Nüchternheit. Das genügt, um den Republikaner zu düpieren.

27.09.16: Historische Debatte: TV-Debatte Clinton führt Trump vorRepublikanische Partei (USA)

Erst Angriff, dann Absturz: Für Donald Trump verläuft die erste TV-Debatte gegen Hillary Clinton überraschend verheerend. Der Milliardär ist fahrig und unsicher, gegen Ende nimmt ihn seine Rivalin regelrecht auseinander. Aber wird's ihr helfen?

27.09.16: TV-Debatte: Clinton vs. Trump Die wichtigsten Szenen im Video   ►Republikanische Partei (USA)

Trumps Momente, Clintons Momente und der härteste Schlagabtausch. Sehen Sie die entscheidenden Momente des TV-Duells im Video.

27.09.16: Trump gegen Clinton: Die Patzer  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Trump verhedderte sich bei seinen Steuern und beim Klimawandel, Clinton kam beim Freihandel und ihren E-Mails ins Schwimmen: Hier sind die Themen, bei denen die Kandidaten im TV-Duell patzten.

27.09.16: TV-Debatte: Trump Wind aus den Segeln genommenRepublikanische Partei (USA)

Vor der Debatte in New York hatte der Wahlkampfwind Trumps Segel gebläht. Nach diesem Zusammentreffen dürfte die Clinton-Kampagne wieder Fahrt aufnehmen. Bis ins Weiße Haus?

20.09.16: Gesundheitsreform: Obamacare ist schwer krank  ►USA   ►Gesundheitsreform

Gesundheitsversorgung für alle – das sollte das größte Vermächtnis aus Barack Obamas Präsidentschaft sein. Doch das Krankenkassensystem steht vor dem Zusammenbruch.

19.09.16: Anschläge in den USA: Terrorangst im Wahlkampf  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Terrorismus

Erst Schüsse, dann der Zugriff: Nach den Bombenexplosionen in New Jersey und New York hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Im US-Wahlkampf heißt es nun: Wer schützt die USA besser, wer greift härter durch - Clinton oder Trump?

16.09.16: US-Wahl: Hillary Clinton kehrt zurück - und prangert das amerikanische Gesundheitssystem an

Die demokratische Kandidatin ist nach drei Tagen Pause zurück im Wahlkampf. Die Auszeit sei ein Geschenk gewesen, sagt sie. Sie habe Zeit gehabt, nachzudenken.

14.09.16: US-Wahlkampf: Ex-Minister Powell nennt Trump in geleakten E-Mails "nationale Schande"  ►Republikanische Partei (USA)

Hacker haben Tausende Mails des republikanischen Ex-Außenministers ins Netz gestellt. Darin rechnet er mit dem Präsidentschaftskandidaten ab. Auch Hillary Clinton kommt nicht gut weg.

14.09.16: Absturz: Assange macht WikiLeaks zum Instrument für Trump  ►WikiLeaks  ►US-Wahl 2016 Republikanische P. (USA)

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks war wichtig für unsere Demokratie. Jetzt ist ihr Gründer Julian Assange nur noch verbittert - und unterstützt sogar Donald Trump.

13.09.16: Clinton in der Krise: Trumps Stunde  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Wahlkampfpannen, Schwächeanfall: Hillary Clinton steckt in einer schweren Krise. Donald Trump wittert eine neue Chance - und agiert auf einmal überraschend differenziert.

13.09.16: Hillary Clinton: Krank sein im Geheimen  ►US-Wahl 2016

Der Schwächeanfall von Hillary Clinton stärkt das Misstrauen in die Kandidatin. Kritiker werfen ihr mangelnde Transparenz vor. Jetzt äußerte Clinton sich erstmals selbst.

12.09.16: US-Wahlkampf: Clintons Gesundheit wird zum Politikum  ►US-Wahl 2016 

Nur Verschwörungstheoretiker zweifelten bislang an Hillary Clintons Gesundheitszustand. Nach einem Schwächeanfall der Demokratin in New York gewinnt das Thema nun allerdings an Bedeutung.

11.09.16: US-Wahl: Clinton schwächt Äußerung über Trump-Fans ab  ►US-Wahl 2016

Nach scharfer Kritik hat Hillary Clinton ihre abfällige Charakterisierung von Trumps Anhängern bedauert. Viele seiner Unterstützer seien hart arbeitende Amerikaner.

10.09.16: US-Präsidentschaftskandidatin: Mensch Hillary  ►US-Wahl 2016

Wie sie es macht, macht sie's verkehrt: Hillary Clinton soll im US-Wahlkampf Gefühle zeigen - aber bloß nicht zu viele. Sie soll perfekt sein, aber nicht zu glatt. Sie soll dem Motzer Trump die Stirn bieten - aber nicht zu laut werden. Wie unfair.

09.09.16: Wahl in den USA: Drei Gründe, warum Clinton verlieren könnte  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Donald Trump kämpft sich in Umfragen wieder vor, im Lager von Hillary Clinton wächst die Nervosität. Kann die Frau, die bis vor Kurzem so souverän dastand, noch verlieren? Aber ja.

04.09.16: USA: Hillary Clinton droht Russland mit Krieg

Die Präsidentschaftsbewerberin der Demokraten Clinton hat Russland mit Krieg gedroht. Anlass für einen solchen Krieg würden Cyber-Attacken sein, für die die Russen nach Clintons Ansicht verantwortlich sind. Belege für diese Behauptung legte Clinton nicht vor.

02.09.16: Spendenrekord: Clinton sammelte 143 Millionen Dollar. In einem Monat  ►US-Wahl 2016

Rekord für Hillary Clinton: Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin hat im August umgerechnet 128 Millionen Euro an Spenden verbucht - so viel wie noch nie in einem Monat.

27.08.16: Hawaii: Obama schafft weltgrößtes Meeresschutzgebiet  ►USA Umweltschutz

Barack Obamas Heimat Hawaii bekommt eine 1,5 Millionen Quadratkilometer große marine Schutzzone. In der sensiblen Arktis hatte die US-Regierung noch andere Prioritäten gesetzt.

25.08.16: Hillary Clinton: Millionen für ein paar Minuten?   ►US-Wahl 2016

Die Familienstiftung der Clintons ist ein globales Elitennetzwerk. Neue E-Mail-Leaks zeigen: Hillary Clinton traf sich als Außenministerin mehrfach mit reichen Spendern.

25.08.16: Huma Abedin: Hillary Clintons Mädchen für alles wird zum Problem

Hillary Clinton kann den E-Mail-Skandal nicht abschütteln. Im Zentrum der Debatte steht ihre engste Beraterin Huma Abedin. Die schillernde Aufsteigerin wird plötzlich zum Risiko im Wahlkampf.

24.08.16: US-Wahl: Trump und Clinton - zwei wandelnde Interessenkonflikte  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Wie unabhängig sind die Präsidentschaftskandidaten? Dass Clinton das Firmengeflecht ihres Konkurrenten nur am Rande erwähnt, liegt daran, dass die selbst kein leuchtendes Beispiel ist.

23.08.16: E-Mail-Affäre: Hillary Clinton droht neuer Ärger  ►US-Wahl 2016

In der Affäre um die Nutzung eines privaten E-Mail-Kontos von Ex-Außenministerin Hillary Clinton sind 15.000 weitere Nachrichten aufgetaucht. Die Mails könnten noch im Wahlkampf veröffentlicht werden.

20.08.16: Hillary Clintons Wahlkampf-Glück: Skandale ohne Wirkung  ►US-Wahl 2016

Ihr schlechtes Image schadet Hillary Clinton im Wahlkampf kaum, Rivale Donald Trump stellt alle ihre Skandale in den Schatten. In letzter Verzweiflung versuchen die Republikaner es jetzt mit Gerüchten über Clintons Gesundheit.

12.08.16: US-Wahl: Clinton legt ihre Finanzen offen  ►US-Wahl 2016

Hillary Clinton hat ihre Steuererklärung publik gemacht – wie es für Anwärter auf das Weiße Haus Tradition hat. Ihren Konkurrenten Trump setzt sie damit unter Zugzwang.

12.08.16: US-Wirtschaft: Am Ende  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)  ►Wirtschaft    ►Steuerpolitik

Falsche Diagnose, falsche Lösung: Hillary Clintons und Donald Trumps Wirtschaftspläne greifen zu kurz. Innovationen und Ideen fehlen, viele Menschen verzweifeln.

11.08.16: Steuern, Bildung, Infrastruktur: So will Clinton die Wirtschaft ankurbeln   ►US-Wahl 2016

Hillary Clinton hat ihr Programm zur Wirtschaftspolitik vorgestellt - und ihren Rivalen Donald Trump scharf attackiert. Dessen Steuerpläne würden vor allem einem nützen: Trump selbst.

11.08.16: Wahl in Amerika: Trump wirft Obama und Clinton Gründung des IS vor  ►US-Wahl 2016   ►Republikanische Partei (USA)

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ „ehre“ Präsident Obama, er habe sie gemeinsam mit der Demokratin Hillary Clinton gegründet. Das behauptet Donald Trump. Doch die Provokationen des Republikaners scheinen sich zu rächen.

29.07.16: Clintons Kandidatenrede: First Lady  ►US-Wahl 2016

Eben noch bitter zerstritten, liegen die US-Demokraten Hillary Clinton nach ihrer Parteitagsrede zu Füßen. Doch der Kampf gegen Donald Trump hat gerade erst begonnen - und ist unkalkulierbar.

28.07.16: Michael Bloomberg: "Ich erkenne einen Betrüger, wenn ich ihn sehe"  ►US-Wahl 2016

New Yorks ehemaliger Bürgermeister Michael Bloomberg rechnet brutal mit Donald Trump ab. Die Botschaft des parteilosen Milliardärs: Clinton ist nicht perfekt, aber zumindest geistig gesund.

27.07.16: Parteitag der Demokraten: Bill Clinton präsentiert Amerika die "echte" Hillary  ►US-Wahl 2016

Niemand arbeite härter für eine bessere Welt als seine Frau, schwärmt der Ex-Präsident auf dem Parteitag. Und packt Anekdoten aus.

27.07.16: VIP-Fanclub: Promis für Hillary Clinton  ►US-Wahl 2016

Meryl Streep trommelt beim Parteitag der Demokraten für Hillary Clinton. Indirekt tun das auch Bryan Cranston, Kerry Washington und mehr als hundert weitere Promis: Sie wollen einen Präsidenten Trump verhindern.

25.07.16: Geleakte E-Mails: Parteichefin der US-Demokraten tritt zurück

Am Montag beginnt der Parteitag der US-Demokraten. Nun hat die Vorsitzende Wasserman Schultz überraschend angekündigt, ihr Amt nach dem Konvent aufzugeben. Hintergrund ist eine E-Mail-Affäre.

23.07.16: US-Wahl: WikiLeaks veröffentlicht Tausende E-Mails der US-Demokraten  ►WikiLeaks

Enthüllungen von WikiLeaks zeigen harte Auseinandersetzungen rund um den Wahlkampf von Hillary Clinton und Bernie Sanders. "Verdammter Lügner", schrieb die Parteichefin.

12.07.16: Sanders-Clinton-Pakt: Na also  ►US-Wahl 2016

Bloß nicht Trump! Nach langem Zögern unterstützt Bernie Sanders Hillary Clinton. Der kuriose Annäherungsprozess erinnerte an Gespräche zwischen Nord- und Südkorea. Hält das Bündnis?

07.07.16: USA: Die Selbstherrlichkeit der Clintons  ►US-Wahl 2016

Hillary Clinton sollte Donald Trump dankbar sein. Müsste sie gegen einen seriösen Republikaner antreten, hätte sie keine Chance auf die Präsidentschaft.

23.06.16: Herbe Niederlage: Obamas Einwanderungsreform scheitert vor Gericht  ►Republikanische Partei (USA)  ►Flüchtlingspolitik

Herber Rückschlag für die Immigrationsreform von US-Präsident Obama: Millionen illegale Einwanderer sollten die Möglichkeit bekommen, in den USA zu bleiben und zu arbeiten. Jetzt steht das Vorhaben vor dem Aus.

23.06.16: US-Kongress: Demokraten wollen neues Waffenrecht mit Sitzstreik erzwingen  ►Waffenindustrie

Die Etikette wird im US-Kongress hochgehalten, doch ein Dutzend demokratischer Abgeordneter widersetzt sich mit einem Sit-in: Sie wollen bleiben, bis über ein schärferes Waffenrecht abgestimmt wird.

21.06.16: USA: Striktere Waffengesetze scheitern im US-Senat  ►USA  ►Waffenindustrie  ►Republikanische Partei (USA)

Das Attentat von Orlando ändert nichts: Mehrere Reformvorschläge für das Waffengesetz sind im Senat an den Differenzen von Republikanern und Demokraten gescheitert.

03.06.16: US-Wahlkampf: Hillary Clinton macht den Trump  ►US-Wahl 2016

Im US-Wahlkampf suchte Hillary Clinton bislang verzweifelt nach einer Strategie gegen Donald Trump, jetzt hat sie eine Idee: Sie kopiert den Rivalen und kontert mit Beleidigungen.

29.05.16: US-Wahl: Clinton? Keineswegs sicher  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Der Vorsprung der früheren Außenministerin schmilzt. Ihr größter Nachteil: Die Wähler mögen sie noch weniger als Trump. Und ihre E-Mail-Affäre könnte alles zerstören.

24.03.16: US-Präsidentenwahl: Clintons enge Freundschaft mit Monsanto  Pharmaindustrie

Hillary Clintons jahrelange Verbindung zum Gentechnik-Konzern Monsanto empört Gentechnik-Gegner. Das Unternehmen hat große Summen für die Stiftung der beiden Clintons gespendet, zudem lässt die Präsidentschafts-Kandidatin sich von einem langjährigen Monsanto-Lobbyisten beraten.

16.03.16: US-Vorwahlen in Florida und Ohio: Hillary Clinton ist durch, Donald Trump noch nicht  ►US-Wahl 2016 

Wer geht ins Rennen ums Weiße Haus? Bei den Demokraten ist die Entscheidung praktisch gefallen. Bei den Republikanern tun sich neue Möglichkeiten auf. Fünf Lehren aus den aktuellen Vorwahlen.

02.03.16: Super Tuesday: Es wird dreckig  ►US-Wahl 2016Republikanische Partei (USA)

Clinton gegen Trump: Am Super Tuesday haben ausgerechnet die bei Wählern unbeliebtesten Kandidaten triumphiert. Das ist auch dem Versagen ihrer Parteien geschuldet.

02.03.16: Demokraten: Clintons Strategie geht auf  ►US-Wahl 2016

Sie ist die klare Siegerin bei den Demokraten, ihr Rivale Bernie Sanders ist abgeschlagen. Der nächste Gegner für Hillary Clinton heißt nun Donald Trump - und sie weiß auch schon, wie sie ihn bezwingen will.

28.02.16: Rennen um die US-Präsidentschaft: Hillary Clinton triumphiert bei Wahl in South Carolina  ►US-Wahl 2016

Ist das schon die Vorentscheidung bei den Demokraten? Hillary Clinton erzielt einen klaren Sieg über ihren Rivalen Bernie Sanders bei der Vorwahl in South Carolina - kurz vor dem Super Tuesday erhält sie so mächtig Rückenwind.

21.02.16: Clintons Erfolg in Nevada: Zittersieg im Zockerstaat  ►US-Wahl 2016

Sie hat bei Tagelöhnern gepunktet, bei Gewerkschaftern und bei Besserverdienern: Mit ihrem Sieg in Nevada zeigt Hillary Clinton, dass sie die aussichtsreichste Bewerberin der US-Demokraten ist. Doch ihr Rivale Sanders will nicht aufgeben - noch nicht.

14.02.16: US-Vorwahlen: Bernie Sanders gewinnt wichtige Unterstützung aus der Schwarzenbewegung  ►US-Wahl 2016

"I can't breathe" waren die letzten Worte von Eric Garner, sie wurden zum Schlachtruf schwarzen Protests in den USA. Seine Tochter unterstützt jetzt Bernie Sanders in den Vorwahlen mit einem eindrucksvollen Video.

10.02.16: US-Vorwahldrama: Fünf Lehren aus New Hampshire  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Donald Trump triumphiert - aber was bedeutet das für seine Rivalen bei den Republikanern? Und was folgt aus der Schlappe von Hillary Clinton? Die wichtigsten Punkte zu den Vorwahlen in New Hampshire.

05.02.16: TV-Debatte der Demokraten: Clinton wirft Sanders Schmierenkampagne vor  ►US-Wahl 2016

Beim letzten Rededuell der US-Demokraten vor der nächsten Vorwahl zeigt sich Hillary Clinton angriffslustig: Bernie Sanders betreibe unrealistische Politik und "sehr hinterlistige Verleumdung".

02.02.16: Demokraten-Vorwahl in Iowa: Opa Underdogs Triumph  ►US-Wahl 2016

Hillary Clinton hat Geld, Macht, Einfluss - trotzdem wird sie bei der Vorwahl in Iowa düpiert: Der 74-jährige Bernie Sanders erkämpft fast ebenso viele Stimmen. Der Erfolg des Sozialisten stürzt die Demokraten in eine Sinnkrise.

20.01.16: US-Vorwahlen: Sanders baut Vorsprung vor Clinton aus  ►US-Wahl 2016

Im Kampf um die US-Präsidentschaftskandidatur der Demokraten hat Hillary Clinton an Zustimmung verloren. Vor den ersten Vorwahlen führt ihr Konkurrent in New Hampshire.

18.01.16: Hillary Clinton: Die Favoritin schwächelt  ►US-Wahl 2016

Die Zustimmung für Bernie Sanders macht Clinton nervös. In der letzten TV-Debatte der Demokraten vor den US-Vorwahlen versuchte sie, ihn beim Thema Waffen zu packen.

02.01.16: Wahlkampf in Amerika: Wie die US-Wahl die Weltpolitik verändern wird    ►USA  ►US-Wahl 2016  ►Republikanische Partei (USA)

Wenn sich Obama 2017 aus dem Weißen Haus verabschiedet, dürfte der außenpolitische Ton schärfer werden - egal, wer die Wahl gewinnt.

25.10.15: US-Präsidentschaftswahlkampf: Linke Aktivisten lassen Clinton abblitzen   ►US-Wahl 2016

Obwohl sich die Ex-Außenministerin in Iowa eindeutig zu progressiven Inhalten bekennt, feiern die Demokraten ihren Konkurrenten Bernie Sanders. Er wirft Clinton fehlende Prinzipien vor - und stellt sich in eine Reihe mit Obama.

14.10.15: TV-Debatte der Demokraten: Hillarys Zwerge  ►US-Wahl 2016

Erleichterung im Lager von Hillary Clinton: Bei der ersten TV-Debatte der US-Demokraten zeigt sich die Ex-Außenministerin routiniert. Punkten kann sie vor allem dank der teils erschreckenden Schwäche ihrer Rivalen.

25.08.15: Obamacare: Obamas Therapie wirkt  ►USA  ►Gesundheitsreform  ►Republikanische Partei (USA)

18.08.15: Demokratie in der Krise: Hinter Hillary lauern die alten Herren   ►US-Wahl 2016

03.08.15: Joe Biden vs. Hillary Clinton: Kandidatenkür am Sterbebett   ►US-Wahl 2016

22.07.15: US-Wahlkampf: Was der Klimawandel mit dem IS zu tun hat   ►US-Wahl 2016   ►Klimawandel  ►Dumpfbacken

Q. meint: Die Menschheit könnte im Paradies leben, wenn Dummheit und Einfältigkeit Schmerzen bereiten würde. Wenigstens lästigen Juckreiz!!

20.07.15: USA: Obamas Erbe

13.06.15: Clintons Wahlauftakt: Die Hochglanz-Kandidatin   ►US-Wahl 2016

30.05.15: Demokratischer Präsidentschaftskandidat: Wer ist Martin O'Malley?  ►US-Wahl 2016

16.05.15: Hillary Clintons Einkommen: Reden für 25 Millionen Dollar  ►US-Wahl 2016

23.04.15: US-Vorwahlkampf: Hillary Clintons reiche Freunde  ►US-Wahl 2016

13.04.15: Hillary Clintons Präsidentschaftskandidatur: Bedingt geeignet

02.04.15: Mögliche Präsidentschaftskandidatur: Hillary ist Wall Streets Liebling   ►Börse

14.03.15: Außenpolitik der USA: Der Feind im Kapitol   ►Republikanische Partei (USA)

10.12.14: US-Parteien debattieren CIA-Methoden: Der lange Schatten der Bush-Jahre   ►CIA  ►Republikanische Partei (USA)

09.12.14: CIA-Folterbericht: Alte Dame im Zentrum des Grauens   ►CIA  ►Menschenrechte

05.12.14: Klimagipfel in Lima: Ein Klimavertrag für Obama  ►Klimawandel  ►Republikanische Partei (USA)

19.11.14: USA: Republikaner verhindern Obamas Geheimdienst-Reform   ►  Republikanische Partei (USA)  ► Geheimdienste

31.10.14: Großspender der Demokraten: Der Anti-Tea-Party-Milliardär

22.10.14: Hillary Clinton als Wahlhelferin: Demokraten setzen alles auf die Frauen-Karte 

14.10.14: USA: Wie Milliardäre politisch Einfluss nehmen     ► Republikanische Partei (USA)      ► Kapitalismus

09.10.14: Kongresswahlen in USA: Demokraten flirten mit dem großen Geld

09.10.14: US-Vizepräsident: Die diplomatischen Aussetzer des Joe Biden

10.06.14: Clinton über Merkel: "Herzerfrischend, wie Angela Leben in die Bude brachte"     ► CDU

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de