INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Rassismus/Sexismus/Sozialdarwinismus/Fremdenfeindlichkeit

 

 

 

Mythen Jäger - Die Nazis und das Buch der Macht

In der Geschichte der Menschheit sind die Grenzen zwischen Realität und Mythos nicht immer klar auszumachen. Was ist Fakt, was Fantasie?

In der Reihe „Mythen-Jäger" (Myth Hunters) begeben sich Abenteurer auf die Suche nach Antworten. Amerikanische Kreationisten folgen den Spuren der Arche Noah, ein Stasi-Offizier begibt sich auf die Jagd nach dem Bernsteinzimmer, und Heinrich Himmler schickt den SS-Mann Otto Skorzeny nach Grönland, wo er nichts Geringeres als den Heiligen Gral finden soll.

 

 

1944 schickt Heinrich Himmler SS-Soldaten nach Italien, um dort nach einem verschollenen Schriftstück zu suchen. Es handelt sich um die älteste Fassung des Werks "Germania", das Tacitus 98 vor Christus verfasste. In dem Buch wird eine "noble und reine Menschenrasse" beschrieben, als deren Nachfahren sich die Nazis sahen. Mit dem Werk wollte Himmler beweisen, dass die Deutschen von Übermenschen abstammten, die von den Nazis als Arier bezeichnet wurden.

 Drittes Reich

 

Artikel

  

17.11.18: Verachtung von Mitmenschen: Hass, für den es keine Worte gibt ►Deutschland ►Gesellschaft

Wer Ressentiments gegen Minderheiten genauer betrachtet, stößt auf eine Erkenntnis: Es gibt keine Ausländerfeindlichkeit in Deutschland. Wie bitte? Ein Debattenbeitrag von Peter Maxwill

01.11.18: Vor Kongresswahlen: Donald Trump schockiert Amerikaner mit rassistischem Werbespot ►USA ►Donald Trump Hetze

Die Botschaft ist selbst für Donald Trump ungewöhnlich scharf. Der US-Präsident hat auf Twitter Wahlwerbung für seine republikanische Partei verbreitet, in der Flüchtlinge mit einem Doppelmörder gleichgesetzt werden.

31.10.18: Nationalisten und Rassisten bei US-Midterms: Die rechten Geister, die Trump rief ►USA ►Donald Trump ►Nationalismus

 Sie sind Holocaust-Leugner, hetzen gegen Einwanderer, haben Neonazi-Kontakte: Bei den Kongresswahlen treten ultrarechte Kandidaten für die Republikaner an. Ihre Chance ist gering, der Trend jedoch gefährlich. Aus Martinsville, Virginia, berichtet Max Holscher

30.08.18: Chemnitz: Auf sich allein gestellt ►Sachsen Rechte Gruppierungen

Rechtsradikale jagten in Chemnitz Menschen, die nicht in ihr Bild passten. Mit dem täglichen Rassismus haben sich Menschen mit Migrationshintergrund dort arrangiert.

28.08.18: Menschenjagd in Chemnitz: Hass ist keine Selbstjustiz ►Sachsen ►Rechte Gruppierungen

Was treibt den Mob in Chemnitz zur Jagd auf Migranten? Selbstjustiz? Nein. Hier sorgt niemand auf eigene Faust für Gerechtigkeit. Gehetzt werden Unschuldige. Dafür gibt es ein Wort: Rassismus. Ein Kommentar von Frauke Böger

11.08.18: Rassismus: "Die meisten Weißen sehen nur expliziten Rassismus"

Warum reagieren Weiße so abwehrend, wenn es um Rassismus geht? Weil sie es nicht gewohnt sind, sich mit ihrem Weißsein zu befassen, sagt die Soziologin Robin DiAngelo. 

Migranten in Italien: Hass, Hetze und Gewalt ►Italien   ►Hetze ►Populismus  ►Rechte Gruppierungen

In Italien häufen sich die Attacken auf Menschen mit dunkler Haut. Der Staatspräsident spricht von "Barbarei", Kirchenmänner von "Rassismus" - die Regierung hält Berichte dazu für erfundenen "Unsinn". Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom

Q. meint: Die Saat der Hetzer geht auf.

02.08.18: Ideologie: Die Erfindung des Rassismus Sklaverei ►Sozialisation ►Vatikan

Datei:Jacques Etienne Arago - Castigo de Escravos, 1839.jpg

Máscara de flandres

Seit jeher halten Menschen ihre eigene Gruppe für überlegen. Doch erst die Idee von unterschiedlichen Rassen ermöglichte es, dieses Gefühl zu begründen und durchzusetzen.

Die päpstliche Bulle Romanus Pontifex wurde am 8. Januar 1455 von Papst Nikolaus V. erlassen

02.08.18: Sender in der Kritik: ORF setzt Rassismus-Doku ab ►Österreich ►Medien

Am kommenden Sonntag sollte im ORF eine Doku über schwarze Menschen und deren Erfahrungen mit Rassismus in Wien laufen. Jetzt ist der Film plötzlich aus dem Programm verschwunden. Warum? Von Hasnain Kazim, Wien

27.07.18: Ustascha-Diktatur im Zweiter Weltkrieg: Völkischer Furor in Kroatien ►Kroatien ►Jugoslawien ►Völkermord Nationalismus ►Ethnien

1941 besetzten die Achsenmächte das königliche Jugoslawien, es entstand der Unabhängige Staat Kroatien als eines der düstersten Konstrukte des Nationalismus. Hunderttausende Serben, Zehntausende Juden und Roma wurden Schätzungen zufolge bis 1945 vom Ustascha-Regime ermordet. Autor Slavko Goldstein verortet in dieser Zeit die "Saat des Hasses", die noch Jahrzehnte später in den Jugoslawienkriegen aufgehen sollte. Sein Buch meidet Grausamkeiten und sadistische Details, so weit dies geht. Doch gerade die lakonische Darstellung der Gräuel macht sie umso ungeheuerlicher. Rezension von Michael Frank

26.07.18: Lynchmord an Emmett Till: Letzte Chance auf Gerechtigkeit ►USAGeschichte

Lynchmord an Emmett Till: Letzte Chance auf Gerechtigkeit AP Fotos

Es war das erste Fanal der US-Bürgerrechtsbewegung: 1955 wurde der Schwarze Emmett Till, erst 14 Jahre alt, grausam gelyncht. Die Täter kamen straflos davon - jetzt soll der Fall neu aufgerollt werden. Von Marc Pitzke

21.07.18: Roma-Morde in Ungarn: Das vergessene Verbrechen ►Ungarn Ethnien

Vor zehn Jahren begann in Ungarn eine Serie brutaler Angriffe auf Roma - Rechtsradikale töteten sechs Menschen und verletzten 55. Das Leid der Überlebenden interessiert heute kaum noch jemanden. Aus Kisléta und Budapest berichtet Keno Verseck

20.07.18: Flüchtlinge: Italien verroht ►ItalienFlüchtlingspolitik

In Rom wird ein Baby angeschossen, in Rimini werden Strände kontrolliert: Rassismus und Gewalt bestimmen den Umgang mit Geflüchteten in Italien. Und niemand protestiert.

20.07.18: FDP: Rassismus ohne Folgen ►FDP

In Teilen der FDP hat sich ein rassistischer Unterton etabliert, doch die Sozialliberalen in der Partei bleiben still. Damit sabotieren sie jeden Richtungswechsel. Ein Gastbeitrag von Chris Pyak

02.07.18: Idaho: Mann sticht neun Menschen bei Kindergeburtstag nieder ►USA ►Amok

In den USA hat ein Mann bei einer Kinderparty mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen, darunter sechs Kinder. Alle Opfer sind Flüchtlinge.

30.06.18: Rechtspopulismus: Der Rassismus gegen die Roma zerstört Europa von innen ►Italien ►Ungarn ►TschechienPopulismus ►Ethnien

Wir haben uns daran gewöhnt, dass diese Volksgruppe in vielen Ländern ausgegrenzt wird. Doch was in Italien, Ungarn und auch Tschechien passiert, ist mehr als ein Warnzeichen.

Gastbeitrag von Karl-Markus Gauß

19.06.18: Algorithmen: Programmierter Rassismus  ►Künstliche Intelligenz 

Suchmaschinen liefern diskriminierende Bilder, Bewerbungssoftware benachteiligt Schwarze: Woher Algorithmen ihre Vorurteile haben – und warum die so gefährlich sind.

19.06.18: Innenminister Salvini gegen Italiens Sinti und Roma: Der Rompolterer ►ItalienRechte Gruppierungen

Italiens Innenminister Salvini will Roma und Sinti in Italien erfassen und alle Erfassten ohne italienischen Pass ausweisen. Natürlich ist das Unfug und der Lega-Chef weiß das. Das Getöse aber ist Teil eines Plans. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom

Q. meint: Wehret den Anfängen.

16.06.18: Racial Profiling: Nur für StammgästeDeutschland

Lehrer, Mitschüler und Kollegen sagten unserem Autor, er sei "Deutscher". Vor Clubtüren wurde ihm etwas anderes vermittelt. Die Bitterkeit setzte sich fest. 

13.06.18: Ideologie: Die Erfindung des Rassismus  Sklaverei  Katholische Kirche ►Geschichte

Seit jeher halten Menschen ihre eigene Gruppe für überlegen. Doch erst die Idee von unterschiedlichen Rassen ermöglichte es, dieses Gefühl zu begründen und durchzusetzen.

Datei:Jacques Etienne Arago - Castigo de Escravos, 1839.jpg

Máscara de flandres

Q. meint: Die Saat auch katholischer Kleriker und ein Verbrechen an der Menschheit, denn .......

"Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn (Quantologe)

27.05.18: Feministinnen in Saudi-Arabien: "Ich hatte noch nie solche Angst" ►Saudi-Arabien

Der saudische Kronprinz hat die bekanntesten Feministinnen des Landes verhaften lassen. Dabei inszeniert er sich als Modernisierer. Eine Saudi-Araberin erklärt, wie das zusammenpasst. Von Raniah Salloum

14.05.18: Christian Lindner in der Bäckerei: Allzu kleine Brötchen ►FDP

FDP-Chef Christian Lindner sorgt sich um den gesellschaftlichen Frieden beim Backwarenkauf - und stolpert dabei in sumpfigen Alltagsrassismus. Ein unappetitlicher Fehler. Ein Kommentar von Stefan Kuzmany

14.05.18: Christian Lindner: AfD verteidigt FDP-Chef in Rassismusdebatte  ►AfD ►FDP

Der AfD-Chef Meuthen findet es "schön", dass Christian Lindner dem "unberechtigten Vorwurf" des Rassismus ausgesetzt ist. Und die Partei machte dem FDP-Chef ein Angebot.

14.05.18: Bäckerei-Äußerung: Klöckner und Habeck nehmen Lindner in Schutz ►CDUDie Grünen ►FDP

"Nicht die Rassismus-Keule überziehen": In der Debatte um seine Bäckerei-Bemerkung bekommt FDP-Chef Lindner Unterstützung - aus den Reihen von CDU und Grünen.

02.05.18: Alexander von Humboldt: Er wusste, dass alles mit allem zusammenhängt ►Wissenschaft ►Philosophie Globalisierung

Die Welt ist in der Tat grenzenlos: Um 1800 dämmert dem Abenteurer Alexander von Humboldt, wie beschränkt der Horizont der Europäer ist. Das gilt teils bis heute noch.

Alexander von Humboldt: Er wusste, dass alles mit allem zusammenhängt

Alexander von Humboldt etwa im Jahr 1950 © Hulton Archive/Getty Images

21.04.18: Lichtenberg: Rassistische Kampfhund-Attacke in Berlin ►Deutschland

In Berlin haben zwei Männer ihren Kampfhund auf ein Paar gehetzt. Es ist die zweite fremdenfeindliche Attacke dieser Art binnen kurzer Zeit.

31.03.18: Rassenlehre: Die Rückkehr einer Bullshit-WissenschaftSchwachsinn ►Betonköpfe 

Absurdeste Thesen zu Intelligenz und Abstammung werden wieder diskutiert. Auch dank des Rechtsrucks in den USA. Das ist keine Wissenschaft, sondern einfach nur Rassismus.

 "Umwelt und Sozialisation spielen die tragende Rolle bei Ausformung der Persönlichkeit eines Individuums."

Volker Zorn  (Quantologe)

31.03.18: Facebook-Hetze wegen Werbeplakat: Ein ganz normales Paar ►AfD  ►Hetze

Facebook-Hetze wegen Werbeplakat: Ein ganz normales Paar

Mit seiner Freundin posierte Philipp Awounou für ein Werbefoto - und fand sich plötzlich in einem rechten Shitstorm wieder. Wie kann ein Plakat so viel Hass auslösen? Eine sehr persönliche Spurensuche.

11.02.18: Niederlande: Rassismus als unverhohlenes politisches Programm ►Niederlande Rechte Gruppierungen

Politiker der kleinen niederländischen Partei FvD erklären andere Völker für minderwertig. Damit überholen sie in Umfragen die Partei des Islamfeinds Geert Wilders. Von Thomas Kirchner, Brüssel

09.02.18: Rassistischer Angriff: Rechtsextreme marschieren in Macerata auf ►ItalienRechte Gruppierungen

Das italienische Macerata kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Mord an einer Italienerin und Schüssen auf Afrikaner suchen Neofaschisten die Konfrontation mit Polizisten.

06.02.18: Italien: Wahlkampf mit Hass und Gewalt ►ItalienHetze ►Rechte Gruppierungen

Italien: Wahlkampf mit Hass und Gewalt Fotos

Die Taten zweier Krimineller haben in Italien eine heftige Debatte über Migration und Fremdenhass befeuert. Das rechte Lager hofft nun auf einen entscheidenden Schub bei den Wahlen im März. Von Hans-Jürgen Schlamp, Rom

06.02.18: Italien: Berlusconi kann schon frohlocken

Die politische Stimmung in Italien ist nach dem Anschlag von Macerata aufgewühlt. Vor den Wahlen findet die Mehrheit der Italiener, es gebe zu viele Migranten im Land.

Q. meint: Hetzen und Spalten, da ist Berlusconi in seinem Element.

05.02.18: Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe" ►Italien ►Hetze

Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe"

Die Schüsse auf Afrikaner in der Stadt Macerata heizen den italienischen Wahlkampf an. Die Tat hat offenbar einen rassistischen Hintergrund - doch Ex-Premier Berlusconi sieht die Schuld bei den Opfern.

Q. meint: Ein elender Hetzer.

04.02.18: Angriffe auf Afrikaner: 30 Schüsse verändern den italienischen Wahlkampf ►Italien ►Terrorismus Flüchtlingspolitik

Der Rechtsextreme Luca Traini schießt auf afrikanische Migranten, sechs Menschen werden verletzt. Seine Tat hat gewaltige politische Sprengkraft. Von Oliver Meiler, Rom

25.01.18: Rechte Schmierereien in Chemnitz: Schatten im Stadtteil Sonnenberg ►Sachsen ►Rechte Gruppierungen Hetze

Rechte Schmierereien in Chemnitz: Schatten im Stadtteil Sonnenberg FotosVideo

SS-Runen, Hakenkreuze, "Tod und Hass"-Schriftzüge: In Chemnitz verschandelten junge Männer die Bäckerei eines Kurden. Doch der Mann erfährt viel Zuspruch und Solidarität. Ein örtlicher Maler gewährt ihm 50 Prozent Rabatt fürs Überstreichen. Aus Chemnitz berichten Peter Maxwill und Carolin Katschak (Video)

21.01.18: Ungarische Minderheit in Rumänien: "Dann hängen wir sie auf" ►Rumänien ►Ethnien ►NationalismusPropaganda

Rumäniens Ex-Premier hetzt gegen die ungarische Minderheit - und sorgt für einen Eklat. Die Regierungen in Bukarest und Budapest schlachten den Vorfall aus und befeuern den Nationalismus. Von Keno Verseck

07.01.18: Vereinte Nationen: Es wird eng ►Uno  Global Change ►Armut/Reichtum Umwelt ►Klimawandel ►NationalismusNeoliberalismus

Klimawandel, Ungleichheit, Nationalismus: Ökologisch, sozial und politisch stehen dem Planeten düstere Zeiten bevor. Wer nicht handelt, versündigt sich.

Q. meint: Zeitenwende. Höchste Zeit für eine neue globale Perspektive.

04.01.17: Faschismus und MännlichkeitDie weiße SchariaFaschismus ►Identitäre Bewegung ►AfD

Neue Rechte und Alt-Right wollen, dass Männer endlich wieder männlich sein dürfen. Denn Schuld an allem Übel sei der Feminismus, weil er die Frauen wider ihre Natur vom Herd getrennt hat. Von Carolin Wiedemann

07.12.17: Libyens Sklavenmärkte: Das Erbe des arabischen Rassismus ►Libyen ►AfrikaSklaverei

Das Bürgerkriegsland Libyen ist ein Eldorado für Menschenhändler. Auf nächtlichen Sklavenmärkten werden internierte afrikanische Migranten wie Vieh verkauft. Ein Grund: Hass auf Dunkelhäutige. Von Dominik Peters und Christoph Sydow

19.11.17: Ankara: Türkei verbietet Veranstaltungen von Lesben, Schwulen und Transgender ►Türkei

Türkische Behörden stoppen alle öffentliche Auftritte von Lesben, Schwulen und Transgender in der Hauptstadt Ankara. Es gehe um die "öffentliche Sicherheit", hieß es aus dem Büro des Gouverneurs.

08.11.17: "Die Außenseiter" von Philipp Ther: Wie Flucht und Migration einen ganzen Kontinent prägen  ►Europa ►EU ►Flüchtlingspolitik ►Nationalismus Literatur

Der Historiker Philipp Ther analysiert die Flüchtlingsbewegungen im modernen Europa. Mit seinem Buch raubt er jedem Nationalisten die Argumente - und kommt damit genau zur rechten Zeit. Von Thomas Steinfeld

04.11.17: Bayern München und die NSDAP: Dunkle Flecken im angeblichen Klub der Anständigen ►Drittes Reich ►SportvereineAntisemitismus

Der FC Bayern lässt seine Rolle in der NS-Zeit vom Institut für Zeitgeschichte aufarbeiten. Muss er nach neuen Aktenfunden seine Vereinsgeschichte korrigieren? Von Gerhard Pfeil und Andreas Meyhoff

08.10.17: Gewaltdebatte: Wir müssen über Rassismus redenTerrorismus ►Armut/Reichtum ►Sozialisation

Hier Verschwörung, dort Verständnis: Wie kommt es, dass islamistische Gewalt immer als systematisch beschrieben wird, rechte Gewalt aber als individueller Akt? Die Antwort liegt in der Allgegenwärtigkeit des Rassismus. Eine Kolumne von Georg Diez

16.09.17: AfD-Spitzenkandidatin: Weidel spricht nicht mehr von Fälschung ►AfD Rechte Gruppierungen

Die WELT AM SONNTAG berichtete über eine E-Mail mit rassistischem Inhalt, die von Alice Weidel stammt.

AfD-Sprecher Christian Lüth nannte die Mail zunächst „eine Fälschung“.Nun die Kehrtwende: Weidel lässt nicht länger behaupten, dass die Nachricht gefälscht sei.

12.09.17: Südafrika: Das Leben und der Tod von Steve Biko  ►SüdafrikaGeschichte

Heute vor 40 Jahren brachten südafrikanische Polizisten den schwarzen Studentenführer zum Schweigen. Der Mord diskreditierte die Apartheid weltweit. Von Lars Langenau

10.09.17: Rassismus in den USA: Die 8 Mile ist unüberwindbar ►USA

Chris Smiley lebt in einem weißen Vorort Detroits und besitzt Häuser in der City. Seine schwarzen Mieter verachtet er – wie sehr, zeigt die Fahrt mit ihm durch die Stadt.

01.09.17: Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Fraktionsvize wegen rassistischer Chats zurückgetreten ►Mecklenburg-Vorpommern ►AfD

Die AfD-Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern verliert ihren Vizechef Holger Arppe. Hintergrund sind einem Bericht zufolge Protokolle von drastischen Facebook-Chats.

30.08.17: Alternative für Deutschland: Der ganz normale Rassismus ►AfD ►Hetze

Provozieren, relativieren – und doch so meinen. Gauland ist bei weitem nicht der erste AfD-Politiker, der sich dieser Methode bedient. Dahinter steckt eine Strategie.

30.08.17: Alexander Gauland: Kalkulierter Hass ►AfD ►Hetze

Die jüngsten Ausfälle von Alexander Gauland zeigen: Der Glutkern der AfD, der die Herzen ihrer Anhänger höherschlagen lässt, hat sich radikal gewandelt.

28.08.17: AfD-Rhetorik: Die Selbstradikalisierung des Alexander Gauland ►AfD ►HetzeSchwachsinn

AfD-Spitzenkandidat Gauland sorgt mit einer unsäglichen Attacke auf die Integrationsbeauftragte Özoguz für Empörung. Nun versucht er seine Wortwahl zu relativieren - ein bekanntes Muster der Rechtspopulisten

Q. meint: Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. - Albert Einstein

26.08.17: Rostock-Lichtenhagen: Aus Wut folgt Wut folgt Wut ►Mecklenburg-Vorpommern  ►Sozialisation ►Rechte Gruppierungen

Zum 25. Mal jähren sich die fremdenfeindlichen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen. Gibt es eine ostdeutsche Gewaltgeschichte?

26.08.17: Trump hilft Arpaio: Die Gnade des Präsidenten vor dem amerikanischen RechtUSARepubl._Partei ►FlüchtlingspolitikBetonköpfe

Donald Trump begnadigt mit dem ehemaligen Sheriff Joe Arpaio eine Symbolfigur der Rechten. Kritiker von Amerikas Präsidenten sehen darin einen Freifahrtschein für fremdenfeindliche Polizisten.

23.08.17: Nach Charlottesville: UN legen Rassismus-Beschwerde gegen USA ein ►UN ►USARepublikanische_Partei

Menschenrechtler der Vereinten Nationen befürchten eine Ausweitung von Hass und Rassismus im Land von US-Präsident Trump. Die UN fordern die USA mit dem seltenen Schritt jetzt zum Handeln auf.

23.08.17: USA: Trump findet seine Worte perfekt ►USARepublikanische_Partei

In Phoenix hält der US-Präsident seine erste Rede vor Anhängern nach den Ereignissen von Charlottesville. Er weiß genau, wer an allem schuld ist. Er selbst ist es jedenfalls nicht.

23.08.17: Donald TrumP: Der entfesselte Trump ►USARepublikanische_Partei

In Phoenix legt Donald Trump jegliche präsidiale Haltung ab. Der US-Präsident schimpft auf das Establishment in Washington, als hätte er damit nichts zu tun.

13.08.17: Gewaltausbruch in Charlottesville: Vereint im Rassenhass ►USARepublikanische_Parte Rechte Gruppierungen

Eine neue Rechte probt in den USA die Zusammenarbeit mit Rassisten und Neonazis. Sie sucht den direkten Kampf mit dem Feind. Das Bündnis zeigte sich deutlich wie nie in

Charlottesville. Eine Eskalation mit Ansage.

13.08.17: Charlottesville-Krawalle: Rassistisch und judenfeindlich - so tickt die Alt-Right-Bewegung ►USA Antisemitismus  Rechte Gruppierungen

Der Schock über den tödlichen Gewaltausbruch in Charlottesville sitzt tief. Zu den Initiatoren der rechtsextremen Kundgebungen in der US-Stadt gehörte die Alt-Right-Bewegung - eine von Rassenwahn geprägte Gruppierung mit Sympathien für Donald Trump.

13.08.17: Rassisten-Aufmarsch in USA: Das moralische Versagen des US-Präsidenten ►USARepublikanische_Partei Rechte Gruppierungen

Der tödliche Aufmarsch rechtsextremer Gruppen in Virginia schockiert Amerika. Politiker beider großen Parteien zeigen sich entsetzt - auch über die unzureichende Reaktion von US-Präsident Trump.

Q. meint: Donald Trump redet rechts, denkt rechts und handelt rechts. Donald Trump ist ein Rechter. Das hat er im Wahlkampf oft genug demonstriert und konnte nur Beobachtern entgehen, die auf dem rechten Auge eine gehörige Sehschwäche haben.

13.08.17: Charlottesville: Ausgerastet ►USARassismus ►Rechte Gruppierungen

Mit Holzknüppeln bewaffnet und völlig enthemmt: Bilder zeigen, wie eine rechtsextreme Demonstration im US-Bundesstaat Virginia außer Kontrolle geriet.

08.08.17: Jugoslawienkrieg: Das weiße Band der Schande ►Jugoslawien

Während des Bosnienkriegs wurden Nichtserben gezwungen, weiße Bänder am Oberarm zu tragen, sie wurden in Lager deportiert, gefoltert, vertrieben. Heute kämpfen Überlebende mit den Bändern für Gerechtigkeit.

08.08.17: Sexismus im Silicon Valley: Google-Entwickler empört mit antifeministischem Manifest

Auf mehreren Seiten legt der Mann dar, warum Frauen seiner Meinung nach für IT-Jobs völlig ungeeignet sind - und ihre Einstellung weiße Männer diskriminiert. Wenig später gibt er seine Entlassung bekannt.

03.08.17: NAACP: Bürgerrechtler warnen vor Reisen nach Missouri  ►USA

Die Bürgerrechtsbewegung NAACP rät zu "extremer Vorsicht" in dem US-Bundesstaat. Anlass sind rassistische Vorfälle und ein Gesetz, das Diskriminierungen erleichtert.

21.06.17: USA: Warum Philando Castile sterben musste ►USAPolizei

Der 32-Jährige wurde bei einer Verkehrskontrolle erschossen. Fünf Tage nach dem Freispruch für den Polizisten haben US-Behörden jetzt das Video veröffentlicht. Es zeigt, wie eine Mischung aus schlechter Ausbildung, Angst und Rassismus unschuldige Leben zerstört.

03.05.17: Rechtsextremer Bundeswehr-Oberleutnant: Die rassistische Gedankenwelt des Franco A. ►BundeswehrTerrorismus

Bereits im Jahr 2014 fiel Oberleutnant Franco A. mit einer rassistischen Masterarbeit auf, fabulierte über Rassenreinheit, hetzte gegen Migranten. Aus den Bundeswehr-Akten ergibt sich eine unglaubliche Chronologie des Wegschauens.

22.04.17: Florida: Senator tritt nach rassistischen Ausfällen zurück ►Republikanische_Partei

Er hatte zwei schwarze Kollegen in einem Klub als "Nigger" bezeichnet, nun ist Senator Frank Artiles im US-Bundesstaat Florida zurückgetreten. Zuvor versuchte er noch, sich zu verteidigen - in seiner Heimatstadt spreche man so.

20.04.17: AfD: Rassisten gegen Rassisten ►AfD ►Rechte GruppierungenEwiggestrige

Das ist die Botschaft der Frauke Petry: Im Dienst ihrer Sache verzichtet sie auf die Spitzenkandidatur für die AfD. Aber was ist das, „die Sache“? Wo ist der Unterschied zu Höcke und Co.?

08.04.17: NSU: Institutionellen Rassismus aufklären ►NSUVerfassungsschutz ►Geheimdienste

Im Zusammenhang mit den NSU-Morden muss geklärt werden, ob Ermittler auf dem rechten Auge blind sind.

29.03.17: Rassismus in den USA: Der gerade noch beherrschte Zorn ►USA

Schon vor 50 Jahren fand der Schriftsteller James Baldwin die klarsten Worte zum Rassismus in den USA. Raoul Pecks beeindruckender Dokumentarfilm "I Am Not Your Negro" zeigt, wie brennend aktuell sein Denken ist.

19.03.17: Fremdenhass: Verfassungsschutz sieht Radikalisierung der Identitären ►Verfassungsschutz ►Identitäre Bewegung ►Flüchtlingspolitik ►Rechte Gruppierungen

Amtschef Hans-Georg Maaßen warnt vor vermehrten Aktionen der rechtsextremen Gruppierung. Der Verfassungsschutz sammelt auch Erkenntnisse über Verbindungen zur AfD.

02.03.17: Geert Wilders: Willkommen in der Welt von Henk und Ingrid ►Niederlande ►Rechte GruppierungenPopulismus

Eine Mischung aus Populismus und Rassismus: Wie Geert Wilders in Südholland versucht, die wütenden Niederländer für sich zu gewinnen.

05.02.17: Steve Bannon: Der finstere Trump-Flüsterer ►USA Republikanische_Partei ►Populismus  PropagandaNationalismus

Steve Bannon, ein Rechter mit teils rassistischen und nationalistischen Ansichten, ist der wichtigste Mann hinter dem neuen US-Präsidenten. Wie konnte er so weit kommen?

13.01.17: Gewalt in Großbritannien: Insel des Hasses ►GroßbritannienBrexit

Großbritannien ist das Land mit den meisten Hassverbrechen in Europa. Die Leute sind dort aber gar nicht schlimmer als anderswo. Spielen Polizei und Staatsanwaltschaft ihr eigenes Spiel?

04.01.17: Polen: Islamhass ohne Islam ►Polen

Im ostpolnischen Ełk sind rassistische Unruhen ausgebrochen. Der Anlass: Ein Pole wurde von einem Tunesier getötet. Die Ursache: jahrelang vernachlässigter Rassismus.

02.01.17: Alt-Right-Bewegung: Trumps rechtsextreme Freunde ►US-Wahl 2016Republikanische_Partei (USA)  ►Tea Party (USA)

Im Umfeld des künftigen US-Präsidenten greift eine Bewegung mit faschistischen Zügen nach der Macht. Sie will ein rassistisches, weißes Land, und das Recht des Stärkeren.

02.11.16: Deutschland als Dschihadisten-Land: Krudes US-Wahlkampfvideo irritiert deutsche Nutzer  ►Schwachsinn  ►Rechte Gruppierungen  ►Propaganda

Eine fremdenfeindliche Gruppe aus den USA hat ein Video über den "Islamischen Staat Deutschland" veröffentlicht. Es wird auch hierzulande beworben. Was steckt hinter der Aktion?

02.11.16: US-Wahlkampf: Ku-Klux-Klan wirbt für Trump   ►US-Wahl 2016 Republik. Partei (USA)  ►Rechte Gruppierungen

Die Zeitung des rassistischen Ku-Klux-Klans druckt einen lobenden Artikel über Donald Trump. Ein Klan-Führer lobt die "nationalistischen Ansichten" des Republikaners.

02.11.16: Rassistische Bemerkungen: China verärgert über Oettingers "Schlitzaugen"-Rede  ►China  ►EU  ►Europäische Volkspartei (EVP)  ►CDU

EU-Kommissar Oettinger will seine Äußerungen über Chinesen nicht abfällig gemeint haben. Chinas Außenministerium versteht sie aber genau so - und gibt dem CDU-Mann einen Rat.

02.11.16: NS-Ideologe Alfred Rosenberg: Hitlers fanatischer Philosoph  ►Drittes Reich  ►Antisemitismus

Die Tagebücher des NS-Chefideologen Rosenberg tauchten erst 2013 auf - und bilden die Grundlage für eine neue Biografie. Demnach pries er noch kurz vor seiner Hinrichtung das Nazitum als "edelste Idee".

25.10.16: Rasissmus: Ku-Klux-Klan hat vier aktive Gruppen in Deutschland  ►Deutschland  ►Sekten

Exklusiv Der rassistische Geheimbund verbrennt Kreuze, zeigt Hakenkreuzfahnen - und ist für Mordversuche verantwortlich.

18.10.16: Hassverbrechen in Großbritannien: "Sie waren wie wilde Tiere"  ►GroßbritannienBrexit

In Harlow wurde ein Pole von Jugendlichen totgeprügelt. Das Motiv ist unklar, trotzdem gilt der Fall als schlimmstes Beispiel des Fremdenhasses nach dem Brexit-Votum.

18.10.16: Denunziation der Black Panthers vor 50 Jahren: Gekaufte Journalisten und CIA-Material  ►USA  ►Medien  ►Korruption

Donald Trump schimpft über die einseitige US-Presse. Dabei ist sie heute viel ausgewogener als noch vor 50 Jahren - wie die "New York Times" jetzt selbstkritisch am Fall der Black Panthers aufzeigt.

07.10.16: Sachsen: Jugendliche gehen mit Messer auf Flüchtlingskinder los  ►Sachsen  ►Flüchtlingspolitik

Die Saat geht auf.

Jugendliche haben im sächsischen Sebnitz drei syrische Flüchtlingskinder mit einem Messer bedroht und geschlagen. Die Opfer sind fünf, acht und elf Jahre alt.

07.10.16: Sachsen-Anhalt: Attacke auf Afrikaner - Kind verletzt  ►Sachsen-Anhalt  ►Flüchtlingspolitik

Die Saat geht auf.

Zwei stark alkoholisierte Männer haben in Merseburg einen Liberianer in seiner Wohnung angegriffen. Auch die Freundin des Mannes und deren Enkelkind wurden verletzt. Die Ermittler gehen von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

05.10.16: Brexit: London will Ausländer aus Jobs drängen  ►Großbritannien  ►Nationalismus  ►Konservatismus

Premierministerin May setzt Firmen unter Druck: Sie sollen weniger Einwanderer beschäftigen und mehr offene Stellen mit Briten besetzen.

30.09.16: Großbritannien: Gewalt gegen Ausländer geht nicht mehr weg   ►Großbritannien  ►Brexit

Seit dem Brexit-Votum häufen sich in Großbritannien Berichte über Angriffe auf Migranten. Zahlen der Polizei bestätigen: Es gibt tatsächlich mehr Gewalt. Sie trifft vor allem Osteuropäer.

Q, meint: Die Saat geht auf.

27.09.16: William Shakespear: Was ihr wollt, das man euch tu  ►Literatur

Lange vermutet, endlich bewiesen: Ein fast 500 Jahre altes Manuskript konnte William Shakespeare zugeordnet werden. Es ist eine flammende Rede gegen Fremdenfeindlichkeit.

25.09.16: Kritik an Merkels-Flüchtlingspolitik: CDU-Politikerin muss trotz Nazi-Parole keine Konsequenzen fürchten  ►CDU  ►Flüchtlingspolitik

Bettina Kudla warnt vor der "Umvolkung Deutschlands". Partei und Bundestagsfraktion lassen sich Zeit, bis sie die Äußerung kommentieren. Ungemach droht Kudla in ihrem Wahlkreis.

24.09.16: Flüchtlingspolitik: CDU-Bundestagsabgeordnete kritisiert Merkel mit Nazi-Begriff  ►Bundesregierung  ►CDU

Die "Umvolkung Deutschlands" habe längst begonnen, schreibt Bettina Kudla auf Twitter. Die Reaktionen auch aus den eigenen Reihen sind heftig.

24.09.16: Ausländerhass: Fremdenfeindliche Gewalt steigt drastisch  ►Deutschland

Die Gewalt gegen Fremde nimmt dramatisch zu - nach SPIEGEL-Informationen hat sich die Zahl der Taten nahezu verdoppelt. Die immer unverhohlenere "Widerstandsrhetorik" von Neonazis alarmiert die Bundesregierung.

23.09.16: ZDF-Talk zur Parteienkrise: "Ist das noch bayerische Folklore oder schon Rassismus?"  ►Medien   ►Parteien

Die ZDF-Talkshow von Maybrit Illner ist 15 Minuten lang herrlich sachlich. Danach geht es so intensiv um Scheuers "Senegalesen"-Spruch, dass der CSU-Generalsekretär schlechte Laune bekommt.

22.09.16: Sachsen: Fremdenfeindlicher Angriff auf 72-Jährigen in Bautzen  ►Sachsen

Bautzen gerät wieder in die Schlagzeilen: Dort wurde ein 72 Jahre alter Deutscher von Jugendlichen angegriffen - das Opfer hat algerische Wurzeln. Die Täter sollen bei dem Angriff "Ausländer raus!" gerufen haben.

21.09.16: Bericht zum Stand der deutschen Einheit: Fremdenhass im Osten bereitet Regierung Sorge  ►Deutschland

Die Bundesregierung warnt vor zunehmendem Fremdenhass in Ostdeutschland. Die Entwicklungen könnten den gesellschaftlichen Frieden gefährden.

20.09.16: Krawalle in Hoyerswerda: 1991 Die Tage der Schande  ►Deutschland  ►Rechte Gruppierungen

Als Rechtsextreme 1991 in Hoyerswerda Brandsätze auf Migranten schleuderten, jubelten Hunderte ihnen zu. Die Bilder gingen um die Welt, die Gewalttaten hinterließen tiefe Spuren. Ein Stadtbesuch nach 25 Jahren.

16.09.16: Ein Bild und seine Geschichte: Lynchtod im Safe  ►USA

Texas anno 1930: Ein weißer Sheriff führt George Hughes an der Kette. Wenig später ermordet ein aufgebrachter Mob den Afroamerikaner. Ein Bild und seine Geschichte - die damals kein Einzelfall war.

10.08.16: Polizeigewalt: Die rassistische Polizei von Baltimore  ►USA  ►Polizei

Das US-amerikanische Justzministerium hat einen Bericht zum Umgang der Polizei in Baltimore mit Afroamerikanern veröffentlicht. Sie werden systematisch diskriminiert.

06.08.16: Politikum: Wie der Tod eines Jungen den Fremdenhass in Belgien offenbart  ►Belgien

Ein 15-jähriger Belgier mit marokkanischen Wurzeln stirbt beim Quad-Fahren - und im Netz entlädt sich die blanke Menschenfeindlichkeit. Politiker machen die flämischen Nationalisten mitverantwortlich.

07.08.16: Kolonialismus: Ein Rassist gibt Auskunft  ► Kolonialismus

Der Altonaer Kaufmann Heinrich Witt machte in Peru ein Vermögen. Sein Tagebuch zeigt, wie eng Kolonialismus und Bürgerlichkeit im 19. Jahrhundert verbunden waren.

06.08.16: Rassismus: Hetz-Posting gegen Flüchtlinge - neuer Zündstoff in der Stuttgarter AfD  ►AfD

Nach den Antisemitismus-Vorwürfen gegen den Abgeordneten Gedeon beschäftigt nun ein Facebook-Eintrag die AfD in Baden-Württemberg. Doch wer hat ihn verfasst?

31.07.16: Großbritannien: Rassisten fühlen sich durch Brexit-Votum bestärkt  ►Großbritannien  ►Brexit

"Hau ab", "geh nach Hause": Seit dem Brexit-Referendum kommt es in Großbritannien vermehrt zu fremdenfeindlichen Attacken. Aktivisten haben die Angaben von Opfern ausgewertet - und sind schockiert.

27.07.16: FAZ: Amokläufer von München war Rechtsextremist  ►Amok   ►Terrorismus  ►Sozialisation

Er war stolz darauf, wie Hitler am 20. April geboren zu sein: Der Münchner Amokläufer war zwar nicht in die rechtsextreme Szene eingebunden, trotzdem war er eindeutig rassistisch. Das hat die F.A.Z. erfahren. Der Deutsch-Iraner hasste Türken und Araber.

27.07.16: FAZ: Amokläufer von München war Rechtsextremist  ►Amok   ►Terrorismus  ►Sozialisation  ►Depressionen

Er war stolz darauf, wie Hitler am 20. April geboren zu sein: Der Münchner Amokläufer war zwar nicht in die rechtsextreme Szene eingebunden, trotzdem war er eindeutig rassistisch. Das hat die F.A.Z. erfahren. Der Deutsch-Iraner hasste Türken und Araber.

23.07.16: USA: Reiche Weiße, arme Schwarze  ►Armut/Reichtum  ►Sozialisation

Es gibt in den USA zwei Lebenswirklichkeiten: die der Schwarzen und die der Weißen. Schuld ist die ökonomische Spaltung, die sich seit Generationen zementiert hat.

19.07.16: Rassismus in den USA: Giftmüll aus der Leitung  ►USA  ►Umweltverschmutzung

Ein Skandal um verschmutztes Trinkwasser im US-Bundesstaat Michigan zeigt, wie Afroamerikaner systematisch benachteiligt werden. Die Entwicklung schadet dem ganzen Land.

17.07.16: Großbritannien: Übergriffe nach dem Brexit-Referendum "Viele Migranten werden bedroht"  ►Brexit

Seit dem Brexit-Votum ist die Zahl ausländerfeindlicher und rassistischer Übergriffe in Großbritannien sprunghaft gestiegen. Alarmierte Bürger gehen nun auf die Straße.

09.07.16: Polizistenmorde von Dallas: Amerika am Siedepunkt  ►USA  ►Gesellschaft

Der US-Rassenkonflikt ist eskaliert: Nach zwei weiteren Fällen tödlicher Polizeigewalt gegen Schwarze wurden fünf Cops in Dallas von einem Heckenschützen umgebracht. Die friedliche Protestbewegung ist entsetzt.

Q. meint: Jetzt fehlen nur noch ein paar Zukurzgekommene, Unterdrückte, Verwirrte, Frustrierte, denen die Gesellschaft keine Heimat geboten hat und die in die Fußstapfen des Todesschützen treten. Dann erwidern die im Hintergrund lauernden Milizen, Rassisten, Heilsbringer, Frustrierten, Unterdrückten, Verwirrten, Zukurzgekommenen, denen die Gesellschaft ebenfalls keine Heimat geworden ist, das Feuer, mehr denn je glaubend, die weiße Rasse retten zu müssen, und schießen auf alles, was zumindest schwarze Schnürsenkel trägt. Dann hat Amerika das, was seit Jahrzehnten droht, einen Bürgerkrieg, hervorgerufen durch Unterdrückung, Ungerechtigkeit, einer Ungleichverteilung der Chancen in der Gesellschaft. Amerika ist überall.

08.07.16: USA: Gewalt ohne Ende  ►USA  ►Armut/Reichtum  ►Sozialisation

Polizisten werden in Dallas getötet, zuvor starben erneut Schwarze durch Polizeigewalt. Die Gesellschaft ignoriert ihr Rassismusproblem. Nun droht die Radikalisierung.

Q. meint: Eine seit langer Zeit tickende Zeitbombe droht kurz vor der Exposion zu stehen. Nämlich dann, wenn all die Zukurzgekommenen, Verrückten, Größenwahnsinnigen, Endzeitpropheten Heilsbringer, Todessehnsüchtigen ihre Zeit gekommen sehen. Mit jedem Amoklauf und jedem Attentat sinkt die Hemmschwelle in den Köpfen der Verwirrten und Entwurzelten, denen die Gesellschaft keine Heimat und Perspektive bieten konnte. Eine Gefahr, die nicht nur in einem Land droht, das mit legalen Waffen vollgestopft ist.

08.07.16: Nach Halbfinal-Niederlage: Beatrix von Storch und der widerlichste Tweet des Abends  ►AfD  ►Populismus

War ja fast klar, dass die AfD die Niederlage der DFB-Elf zu irgendeiner Art von National-Irgendetwas-Propaganda nutzen musste. Vorhang auf und schnell wieder zu.

Q. meint: Pawlows Dog und Storchs Tweet. Extrem widerlich und extrem lehrreich. So sieht ein plumper und dreckiger Versuch einer klassischen Konditionierung aus. Die Enttäuschung der Fußballfans über das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft soll verknüpft werden mit den deutschen Nationalspielern mit Migrationshintergrund. Dunkelbraune Karte für Beatrix und ihren stinkenden Haufen.

07.07.16: Fremdenhass in Italien: Nigerianer auf offener Straße zu Tode geprügelt   ►Italien

In Italien ist ein nigerianischer Flüchtling auf offener Straße erschlagen worden. Tatverdächtig ist ein Fußballultra, der aus rassistischen Motiven gehandelt haben soll.

03.07.16: Rechtsextremismus: Ein großer Teil der Deutschen hegt ausländerfeindliche Gedanken*

*Oder stimmt das gar nicht? Die Rechtsextremismus-Studie der Uni Leipzig ist in die Kritik geraten. Was sagt der Forscher, der sie verfasst hat?

28.06.16: Brexit: "Wir haben Euch raus gewählt!"  ►Brexit

Nach dem Brexit-Votum häufen sich in Großbritannien fremdenfeindliche Vorfälle und Anfeindungen. Betroffen sind vor allem Polen und Muslime.

20.06.16: Martin Hohmann: "Eine Volksgemeinschaft muss wissen, wer dazu gehört"  ►AfD  ►CDU  ►Antisemitismus

Vor zwölf Jahren musste Martin Hohmann nach einer Rede mit antisemitischen Tönen die CDU verlassen.

15.06.16: Studie zu Rechtsextrememismus: Deutschlands hässliche Fratze  ►Deutschland

Hass auf Muslime, Parolen gegen Asylbewerber: Eine Studie zeigt das rechtsextreme, antidemokratische Potenzial in der Gesellschaft. Viele Bürger denken völkisch - und finden in der AfD eine politische Heimat.

10.06.16: Rechtspopulismus: Wie soll man sie nennen?  ►Rechte Gruppierungen  ►Populismus Konservatismus

Faschisten, Populisten, Reaktionäre, Rassisten, Nationalisten, Rechtsradikale, Nazis? Eine Suche nach dem passenden Etikett für Politiker wie Gauland, Hofer und Le Pen

06.06.16: Algorithmen: Präzise berechneter Rassismus  ►USA  ►Justiz

Das US-amerikanische Justizsystem hat ein Rassismusproblem, objektive Algorithmen sollten das ändern. Doch nun wird klar: Sie verschlimmern die Lage.

31.05.16: AfD: Gauland rechtfertigt sich für Boateng-Äußerungen  ►AfD

Der AfD-Vize fühlt sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Um das seiner Partei zu erklären, schreibt er eine Rundmail. Die Schuld an der Aufregung liege bei der Presse.

30.05.16: Gauland-Eklat: Erst mal hauen, dann mal schauen: Immer dieselbe AfD-Masche ►AfD  ►Schwachsinn

AfD, die Nächste! Diesmal preschte Vize Alexander Gauland vor, beleidigte Jerome Boateng und ruderte dann zurück. Immer dieselbe Leier. Zeit, endlich zu realisieren, dass hinter den Provokationen keinerlei Substanz steckt.

29.05.16: Rassistische Äußerung von AfD-Vizechef: Gauland beleidigt Boateng  ►AfD

"Niveaulos", "geschmacklos", "inakzeptabel": AfD-Vize Alexander Gauland löst mit einer rassistischen Äußerung über Jérôme Boateng Empörung aus. Man wolle den Nationalspieler "nicht als Nachbarn haben", sagte der 75-Jährige.

29.05.16: USA: Rassistischer Algorithmus  ►USA  ►Justiz

Die US-Justiz setzt eine Software ein, die angeblich die Rückfallgefahr von Straftätern berechnet. Doch ein aktueller Report zeigt, dass die Algorithmen nur altes Unrecht wiederholen.

04.05.16:  Polen: Regierung schafft Rat gegen Rassismus ab  ►Polen

Die polnische Regierung hält das von Donald Tusk geschaffene Gremium für überflüssig und ineffizient. Die Opposition ist empört.

25.03.16: Terrorismusbekämpfung: Vom Rassismus zum Realismus  EU  ►Naher Osten  ►Terrorismus

Europa hat sich im Umgang mit dem Mittleren Osten lange auf die USA verlassen. Das funktioniert nicht mehr. Es ist Zeit für eine radikal neue europäische Nahostpolitik.

07.03.16: Morddrohungen gegen Pfarrer: "Sturm über Zorneding"  ►Bayern   ►CSU

Ein Pfarrer verlässt seine oberbayerische Gemeinde, weil er die Morddrohungen rechter Hetzer nicht mehr aushält. Viele Bürger sind entsetzt über den Rassismus - nur eine CSU-Politikerin fällt aus der Reihe.

02.03.16: Rassismus in Sachsen: Minister wirft eigener Polizei Nähe zu Pegida vor  ►SachsenPolizei  ►Pegida

Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig hat schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben: "Wir haben nicht nur ein quantitatives Problem bei der Polizei, sondern auch ein qualitatives", sagte er der "Zeit". 28.02.16: Protest schwarzer Studenten: Südafrikas neue Apartheid  ►Südafrika

Barrikaden brennen, Denkmäler stürzen, Vorlesungen werden gesprengt: Schwarze Studenten in Südafrika protestieren gegen den zunehmenden Rassismus. Der Staat antwortet mit Polizei.

09.02.16: "Formation":  US-Abgeordneter wirft Beyoncé Hetze vor  ►Republikanische Partei (USA)

Beyoncé wird für das politische Statement ihres Werks "Formation", das sie zum Super Bowl vorstellte, in den USA gefeiert. Ein Republikaner spricht von Hetze und Lüge.

31.01.16: Wissenschaftsgeschichte: Als der Rassismus die Sprache entdeckte

Anhänger der Rassenlehren wollten im 19. Jahrhundert die Überlegenheit von Völkern aus ihren Sprachen ableiten. Dabei verstrickten sie sich in hanebüchenen Argumenten.

01.01.15: USA: Polizeigewalt an Schwarzen erreicht einen Höchststand  ►USA

Junge schwarze Männer werden in den USA fünf Mal so oft von Polizisten erschossen wie junge weiße Männer. Noch nie starben so viele wie 2015.

29.12.15: Frankreich: Auf Korsika braut sich was zusammen   ►Frankreich    ►Kulturen  ►Ethnien  ►Religion  ►Sozialisation  ►Hetze

Tagelang erschüttern anti-arabische Krawalle die französische Mittelmeerinsel. Der Zorn auf die Fremden wächst - dazu zählen aus korsischer Sicht auch die Festlandfranzosen.

Q. meint: Da sind ja die Zutaten für Unruhen alle schön beieinander: Sozialgefälle, hohe Arbeitslosigkeit insbesondere unter Jugendlichen, daraus entstehende Kriminalität, junge Leute aus Migrantenfamilien, die sich gegen den Staat austoben, sowie Alteingesessene, die gegen "die Muslime" hetzen. Findige Eiferer können da wunderbar andocken und ihr „Süppchen“ kochen, in dem sie „Sündenböcke“ für die Situation präsentieren. In diesem Fall sind es „die Muslime“. Und schon greift das altbekannte Rezept von "Teile und herrsche". Man nehme sozialen Unfrieden, ersetze die wahre Ursache, die Umverteilung von unten nach oben in einem kapitalistischen System, mit den jeweils zur Verfügung stehenden Minderheiten oder Randgruppen, und schon lässt sich prima die Gesellschaft spalten, zumal auf diese Weise auch obendrein noch alte Rechnungen beglichen werden können.

So hängt alles mit allem zusammen. Je stärker das Streben nach persönlichem Reichtum um sich greift, in all seinen Facetten in einer Gesellschaft oder auch in globaler Dimension, desto größer ist die Not und die Verelendung am anderen Ende des sozialen Spektrums. Zunehmende Gewalt, Drogenmissbrauch, Nährboden für Terrorismus und Verrohung der Gesellschaften allgemein, in Abhängigkeit vom spezifischen Sozialgefälle der jeweiligen Region, formen den Teufelskreis, der sich durch die Jahrhunderte zieht.

Es ist daher ratsam, das soziale Gefälle so gering wie möglich zu halten. Was am allerbesten dadurch verwirklicht werden kann, wenn die Chancengleichheit verbessert wird, die Karrierechancen also nicht maßgeblich vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Global betrachtet bedeutet dies, lebensnotwendige Ressourcen, zu denen auch Bildung gehört, gerechter zu verteilen, denn das soziale Gefälle zwischen Nationen lässt sich ebenfalls vortrefflich nutzen, um nach eingangs beschriebenen Schema, Unruhe zu stiften. Vielleicht kann ja dabei der Gedanke hilfreich sein, dass die Unterschiede in der Ausformung der Persönlichkeit, weniger in der genetischen Ausstattung zu finden sind, als in der Umwelt und der persönlichen Sozialisation.

"Der trennende Graben verläuft nicht zwischen Ländern, nicht zwischen Ethnien, nicht zwischen Kulturen und auch nicht zwischen Religionen, die trennende und unmenschliche Kluft verläuft zwischen oben und unten." Volker Zorn (Quantologe)

22.12.15: 150 Jahre Ku Klux Klan: Die Seuche des Rassenhasses  ►USA  ►Geschichte

Sechs Freunde aus gutem Haus gründeten Weihnachten 1865 den Ku Klux Klan, hüllten sich in Bettlaken, ritten nachts aus. Anfangs war der Geheimbund eher ein Ulk - daraus entstand eine Woge von Lynchmorden und rassistischem Terror.

22.12.15: Polizeigewalt in den USA: Das Gerede vom Krieg gegen die Polizei  ►USA

Ein Video aus Chicago hat gerade wieder gezeigt, wie ein Polizist einen Schwarzen erschießt. Doch die Mehrheit der US-Bürger beklagt einen "War on Cops". Wie passt das zusammen?

21.12.15: Studie: "Ich bin schon froh, wenn es nicht schlimmer wird"  ►Geschichte   ►Nationalismus  ►Pegida  ►Rechte Gruppierungen  ►Flüchtlingspolitik

Raus mit Juden, Roma, dem Islam: Fremdenfeindlichkeit gibt es schon lange. Historiker Wolfgang Benz erklärt, was die Pegida-Märsche vom bisherigen Hass unterscheidet.

13.12.15: Rassistische Afrika-Rede: Ramelow macht sich über AfD-Landeschef Höcke lustig  ►AfD  ►Die Linke  ►Rassismus

AfD-Landeschef Höcke schwadroniert in einem Vortrag über den "lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp". Thüringens Regierungschef Ramelow kontert, dann müsse Höcke mit seinen vier Kindern wohl auch Afrikaner sein.

12.12.15: AfD Thüringen: "Blanker Rassismus": Höcke und die Fortpflanzung der Afrikaner  ►AfD

Der AfD-Landeschef sinniert über Ursachen der "Asylantenflut". Die Amadeu-Antonio-Stiftung kritisiert ihn scharf und will prüfen, ob seine Aussagen strafrechtlich relevant sind.

11.12.15: Deutschland und die Ausländer: Nationale Identität ist ein Hirngespinst  ►Evolution  ►Nationalismus  ►Bildung  ►Konservatismus

Ausländerfeinde sehen das "Deutsche" in Gefahr, und einige ihrer Gegner plädieren für die "richtige" nationale Identität. Dabei stammen wir alle von derselben Affen-Oma ab.

20.11.15: Migration: Länder auf dem Balkan weisen dunkelhäutige Flüchtlinge ab    ►Balkan   ►Flüchtlingspolitik

Mazedonien, Serbien, Kroatien und Slowenien lassen nur noch Syrer, Afghanen und Iraker einreisen. Die Trennung nehmen Grenzbeamte offenbar nach dem Aussehen der Flüchtlinge vor.

16.10.15: AfD in Frankfurt: Rassistin im Schafspelz  ►AfD

Beatrix von Storch wird vom Frankfurter AfD-Kreisverband eingeladen, im Saalbau ihren Beitrag zum Flüchtlingsthema beizusteuern. Das tut sie und lässt dabei keine rechte Phrase aus. Eine Analyse.

08.10.15: Botho Strauß: Die Selbstvernichtung eines Autors  ►Flüchtlingspolitik

Botho Strauß gilt als wichtiger Intellektueller. Nun äußert er sich zur Flüchtlingskrise. Über das Resultat kann man nur erschrecken. Es ist ein Dokument des Wahns.

29.09.15: Pegida: Das Volksfest des Rassismus  ►Pegida

Pegida hat am Montagabend so viele Menschen auf die Straße gebracht wie lange nicht. Brandanschläge hin, rechte Randale her: Die Organisatoren setzen auf Eskalation.

31.08.15: Rassismus: Australiens Footballstar Goodes wird wieder ausgebuht  ►Australien

30.08.15: Rassismus: Ost-Regierungschefs sehen Hass als gesamtdeutsches Problem  ►Deutschland  ►Rechte Gruppierungen

29.08.15: Aretha Franklin: R-E-S-P-E-C-T, find out what it means to me  ►Musik  ►Global Change

29.08.15: Univision-Moderator Ramos: "Trump macht Rassismus in den USA wieder hoffähig"  ►Republikanische Partei (USA)Medien

01.08.15: Rassismus in Sachsen: Wut und Hass auf alles Fremde  ►Sachsen  ►Rechte Gruppierungen

21.07.15: Fotoprojekt zum Ku-Klux-Klan: Unter Rassisten  ►USA

15.07.15: Böhlen in Sachsen: Unbekannte schießen mehrfach auf Flüchtlingsheim  ►Sachsen  ►Rechte Gruppierungen

15.07.15: USA: Honda muss wegen Diskriminierung Strafe zahlen  ►USA

15.07.15: Harper Lee: Alabamas Jane Austen  ►Literatur

09.07.15: Donald Trumps rassitische Hetze: Wahlkampf der Dumpfbacken  ►Republikanische Partei (USA)   ►US-Wahl 2016

04.07.15: Bulgarien: Bulldozer gegen Roma-Hütten  ►BulgarienEthnien

30.06.15: Wut über rassistische Äußerungen: NBC feuert Donald Trump  ►USA

Q. meint: Blödmann!

22.06.15: Israel: Ministergattin entschuldigt sich für rassistischen Tweet über Obama  ►Israel  ►USA

20.06.15: Charleston-Morde: Das rassistische Manifest im Netz  ►Sozialisation  ►Amok

Q. meint: Angesichts des unermesslichen Leids, das die Anschläge in Charleston, Graz,Paris oder anderswo hervorrufen und mit Sicherheit Nachahmer befruchten, stellt sich die dringende Frage, wie ein Mensch auf den abwegigen Gedanken kommt, (persönliche) Konflikte auf diesem oder einem ähnlichen Weg (Terrorismus) lösen zu können. Man wagt wohl keinen zu grossen Gedanken, dass die Zahl derjenigen mittlerweile in einem überschaubaren Rahmen bewegt, die die Sternenkonstellation, etwa den Aszendenten zum Zeitpunkt der Geburt oder der Tat, die Psyche der Täter derart durcheinandergewirbel hat, dass es zu diesen dumpfen Gewaltausbrüchen gekommen ist. Auch der Teufel dürfte heutzutage für einigermassen aufgeklärte Menschen nicht mehr als Schuldiger infrage kommen. Im 21. Jahrhundert konzentriert sich daher das Hauptinteresse auf die beiden Faktoren Gene oder Umwelt, die die Psyche eines Menschen ausformen. Dieses ist eine der Kernfragen, mit denen sich diese Publikation in nächster Zeit eingehend beschäftigen wird.

20.06.15: South Carolina: Angehörige vergeben dem Todesschützen  ►USA  ►Sozialisation  ►Amok

Q. meint: Grund zur Hoffnung!

19.06.15: Massaker in Charleston: Das rassistische Fanal  ►USASozialisation  ►Amok

Q. meint: "Ihr vergewaltigt unsere Frauen und ergreift die Macht in unserem Land - und ihr müsst weg." - Wie kommt ein Mensch zu einer derartigen Meinung? Was hat sich in der individuellen Sozialisation zugetragen? Welche Verwundungen der Seele führen zu einer derartigen Eskalation? Die genetische Ausstattung, gar die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt oder der Tat, spielen hierbei jedenfalls nicht die tragende Rolle!!!!!!!

18.06.15: South Carolina: Weißer erschießt Schwarze in US-Kirche  ►USA   ►Amok

Q. meint: Charlton Heston zum Thema Waffen

02.06.15: Amnesty International: Aborigine-Kinder landen extrem häufig im Gefängnis   ►Amnesty International   ►Australien    ►Sozialisation  ►Menschenrechte

22.05.15: Ausstellung über NS-Forscher: In den Händen des SS-ObersturmführersDrittes Reich

20.05.15: Nahost: Netanjahu stoppt rassistisches Gesetz  ►Israel

18.05.15: Myanmar: Der schleichende Völkermord an den Rohingya  ►Myanmar    ►Ethnien  ►Menschenrechte  ►Elend

Q. meint: Eine weitere Lawine der Gewalt, die losgetreten wird! Dies ist so offensichtlich, dass Absicht dahinter vermutet werden kann. - Cui bono!!!!!!!!!!!!!

05.05.15: Rassismus: Israelis zweiter Klasse  ►Israel

05.05.15: Uno-Konvention: Menschenrechtler kritisieren Rassismus in Deutschland   ►DeutschlandUNO

04.05.15: Ausschreitungen in Tel Aviv: Proteste äthiopischer Juden - Netanjahu mahnt zur Ruhe  ►Israel

01.05.15: Baltimore: Justiz klagt Polizisten des Mordes und des Totschlags an  ►USA

28.04.15: Polizeigewalt in den USA: Sonst brennt bald nicht mehr nur Baltimore  ►USA

06.04.15: Billie Holiday: Ihre verdammte Wahrheit  ►Musik  ►Persönlichkeiten

12.03.15: "Zigeuner"-Urteil: BGH-Präsidentin schämt sich für Richter aus den Fünfzigern  ►BRD

07.03.15: 50 Jahre "Bloody Sunday": Marschieren für das Wahlrecht   ►USA  ►Geschichte

04.03.15: Polizei in Ferguson: Ein verheerender Hang zum Rassismus  ►USA

18.02.15: Rassistischer Vorfall in Paris: Chelsea-Fans schubsen Dunkelhäutigen aus der U-Bahn   ►Frankreich

13.02.15: USA: FBI-Chef rechtfertigt rassistische Vorurteile von Polizisten  ►USA

09.02.15: Rassismus im Film: Missgeburt einer NationUSA  ►Spielfilme  ►Propaganda

23.01.15: Pegida-Bewegung: Politiker klagen über Hassmail-Flut  ►Bundestag

20.01.15: Nach islamischen Anschlägen: Premier Valls spricht von "Apartheid" in Frankreich   ►Frankreich  ►Terrorismus

14.01.15: Schwarze US-Soldaten im Zweiten Weltkrieg: Apartheid in Uniform  ►USA  ►Rassismus  ►Zweiter Weltkrieg

04.01.15: Verweigerte Beerdigung von Roma-Baby:  Rechter Bürgermeister spricht von einem Missverständnis  ►Frankreich

30.12.14: US-Proteste gegen Waffengewalt: Warum Ferguson der Anfang war  ►USA

28.12.14: Rassismus: Jagdszenen in Merseburg  ►Deutschland

21.12.14: Fremdenfeindliche Tat in Dormagen: Rassisten schmieren Hakenkreuze auf Moschee-Rohbau  ►Rechte Gruppierungen

15.12.14: 75 Jahre "Vom Winde verweht": Schöne alte Sklavenwelt  ►Kino  ►Sklaverei

14.12.14: USA: Zehntausende protestieren gegen Polizeigewalt  ►USA

09.12.14: Rassismus in den USA: Obama lässt Leidenschaft vermissen  ►USA

07.12.14: Proteste in den USA: Atemlos vor Wut  ►USA

06.12.14: US-Proteste gegen Polizeigewalt: Der Zorn wächst  ►USA

05.12.14: Rassismusdebatte in den USA: Amerikas Problempolizei  ►USA

27.11.14: Ausschreitungen in Ferguson: Schwarze diskutieren über Gewalt   ►USA

27.11.14: Ku-Klux-Klan: Die Angst vor dem neuen AmeriKKKa   ►Rechte Gruppierungen  ►Sekten   ►USA

27.11.14: Leitartikel der Frankfurter Rundschau: Wie Ghettos wachsen  ►Sozialisation  ►Rechte Gruppierungen  ►USA

27.11.14: Rassismus in den USA: Obamas Farbenlehre   USA

26.11.14: Rassismus in den USA: Schwarz, jung, verdächtig  ►USA  ►Rassismus

26.11.14: US-Polizei: Dein Freund und Helfer? Von wegen!  ►USA  ►Rassismus

26.11.14: Israel: Jüdisch per Gesetz   ►Israel  ►Rechte Gruppierungen

Q. erinnert: Das kommt einem doch irgendwie bekannt vor!!!

18.11.14: USA: Gouverneur von Missouri ruft Notstand für Ferguson aus    ► USA

03.11.14: Schwarze bei den US-Kongresswahlen: Wütend, machtlos, resigniert   ► USA

25.08.14: Schwarze in den USA: Der Rassismus ist messbar     ► USA

20.08.14: Proteste im Fall Michael Brown: Das weiße Privileg    ► USA

20.08.14: Obama und Ferguson-Unruhen: Der geplatzte Traum des Barack Obama    ► USA

19.08.14: Ferguson: Im Land der begrenzten Freiheit   ► USA

15.08.14: USA: Abschied vom Traum einer post-rassistischen Gesellschaft   ► USA

31.07.14: Roma-Morde in Ungarn: Hass statt Gedenken    ► Ungarn

24.07.14: Maccabi Haifa: Fußballspiel nach Anti-Israel-Protesten abgebrochen    ► Nahost-Konflikt   ► Israel    ► Österreich

22.07.14: Antisemitische Ausfälle in Deutschland: Israels Botschafter entsetzt    ► Terrorismus   ► Nahost-Konflikt  ► Israel   ► Gazastreifen   ► Religion

Q. meint: Die Saat der Terroristen auf beiden Seiten geht auf!

17.07.14: Rassenunruhen von 1964: Harlem in Flammen   ► Geschichte    ► USA

04.07.14: Ruanda: Alptraum ohne Ausweg    ► Ruanda

03.07.14: Teenager-Morde in Israel: "Der rassistische Krebs zwischen uns"    ► Nahost-Konflikt

18.06.14: Roma in Frankreich: Der Mob und sein Opfer    ► Frankreich

09.05.14: Rassismus in den USA: Armer weißer Mann?  ► USA 

07.05.14: Basketball-Star Michael Jordan: "Ich war gegen alle Weißen"    ► USA   ► Sozialisation

03.05.14: Rassismus-Skandal in der NBA: "Ich hätte sie einfach auszahlen sollen"  ► USA

30.04.14: Biologie: Gene verraten die Herkunft eines Menschen    ► Biologie  ► Evolution

29.04.14: Rassismus-Skandal: NBA sperrt Clippers-Boss Sterling lebenslang   ► USA

29.04.14: NBA: Clippers verlieren Sponsoren wegen Rassismus-Skandal    ► USA

28.04.14: Skandal in der NBA: Amerikas ganz alltäglicher Rassismus   ► USA

28.04.14: Rassismsu im Fussball: Dani Alves wird mit Banane beworfen - und isst sie   ► Spanien

27.04.14: Posse in Nevada: Staatsfeind Bundy und seine Kühe   ► USA

27.04.14: Rassismus-Vorwurf in der NBA: "Ich verlange, dass du Schwarze nicht zu meinen Spielen bringst"   ► USA

08.04.14: Neuer Rassismus-Eklat in Österreich: Warum David Alaba kein "wirklicher Österreicher" sein soll   ► Österreich

 

INGLOP
hasta@quantologe.de