INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

 

Antisemitismus

 

 

Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa

PlayEine Demonstration in Berlin
Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa | Video verfügbar bis 21.06.2018

Die öffentlich kontrovers diskutierte Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa" ist nun nach sorgfältiger Prüfung und Nachbearbeitung in Zusammenarbeit mit dem Autoren im Ersten ausgestrahlt worden. Unsere Kritikpunkte zum Film finden Sie unter: doku-faktencheck.wdr.de.

 

Artikel

 

08.08.18: Jeremy Corbyn: Der Chef hat zu lange geschwiegen ►Großbritannien Labour Party

Wären in Großbritannien jetzt Wahlen, würde Labour sie gewinnen. Parteichef Jeremy Corbyns linkes Programm ist ambitioniert – doch Labour hat Probleme mit Antisemitismus.

04.08.18: Rumänien: Judenfeindliche Parolen am Haus von Elie Wiesel ►Rumänien

Unbekannte haben das Geburtshaus von Elie Wiesel in Rumänien beschmiert. Der 2016 gestorbene Friedensnobelpreisträger wird damit antisemitisch beschimpft.

27.07.18: Großbritannien Jüdische Zeitungen warnen vor Jeremy Corbyn  ►Großbritannien Labour Party

In Großbritannien haben drei jüdische Zeitungen ihre Titelseite mit derselben Überschrift aufgemacht. In einem gemeinsamen Leitartikel erheben sie schwere Vorwürfe gegen Labour-Chef Jeremy Corbyn.

06.07.18: Flüchtlingskonferenz von Évian: 1938 Als die Welt sich abwandte ►Geschichte ►Flüchtlingspolitik

Verfolgte Juden aufnehmen? Nicht bei uns. Am Genfer See versagte vor 80 Jahren die westliche Welt: 32 Staaten hielten ihre Grenzen geschlossen, als Hunderttausende Menschen um ihr Leben bangten. Von Hans-Peter Föhrding

05.05.18: Antisemitische Rede: Kuwait blockiert Uno-Stellungnahme zu Abbas ►Kuweit

"Widerwärtig" und "inakzeptabel": Mit deutlichen Worten sollte der Uno-Sicherheitsrat die antisemitischen Äußerungen des Palästinenserpräsidenten Abbas verurteilen. Doch Kuwait lehnte den Antrag ab.

01.05.18: Antisemitische Rede: Abbas gibt Juden Schuld am HolocaustHolocaust ►Palästina ►PLO

Bildergebnis für Mahmoud Abbas

Die millionenfache, industrielle Ermordung der Juden durch die Nazis ist einmalig in der Geschichte. Nun verbreitet Palästinenserpräsident Abbas eine sehr eigene, krude Sicht der Dinge.

29.04.18: Antisemitismus: Der Judenhass ist wieder da ►Deutschland

Der klassische Antisemitismus wurde in Europa erfunden. Die Deutschen haben ihn bei sich ausgetrieben. Jetzt kommt er als Import zurück.

29.04.18: Psychologie: "Antisemitismus ist eine leidenschaftliche Welterklärung"

Judenfeindlichkeit ist mehr als Vorurteile: Aus psychoanalytischer Sicht funktioniert Antisemitismus wie eine Wahnerkrankung, sagt der Sozialpsychologe Sebastian Winter.

20.04.18: Musikpreis: Dirigent Christian Thielemann gibt Echo zurückMusik

Musikpreis: Dirigent Christian Thielemann gibt Echo zurück

Der Dirigent und sein Dresdner Orchester protestieren ebenfalls gegen die Echo-Verleihung an Kollegah und Farid Bang. Kunstfreiheit entbinde nicht von Verantwortung.

18.04.18: Judenfeindlichkeit: Übergriff auf Kippa tragende Männer in Berlin

 Quelle: Privat, Facebook

Im Prenzlauer Berg sind zwei junge Männer antisemitisch beleidigt und geschlagen worden. Der Staatsschutz ermittelt.

18.02.18: Antisemitismus: Phantasmen der NationNationalismus ►Populismus ►Rechte Gruppierungen

Jetzt, wo die Überlebenden des Holocaust weniger werden, nutzen rechte Kräfte den Moment - zu einer Zeit, in der die Demokratie in Deutschland geschwächt und Polen seiner liberalen Elemente beraubt ist. Eine Kolumne von Georg Diez

22.12.17: Antisemitismus in Berlin: Mitschüler bedrohen jüdischen Gymnasiasten ►Deutschland

"Euch sollte man die Köpfe abschneiden": An einer Berliner Schule ist ein jüdischer Gymnasiast von Mitschülerin massiv beschimpft worden. Zu seinem Schutz darf er nun in den Pausen im Gebäude bleiben.

27.11.17: Antisemitismus-Vorwürfe gegen Pink-Floyd-Star: ARD-Sender verzichten auf Konzerte von Roger Waters ►Israel ►PromisMusik ►Nahostkonflikt ►Medien

Mit seiner Rockband Pink Floyd wurde er in den Siebzigerjahren weltberühmt, in der Vergangenheit machte Roger Waters aber auch mit antisemitischen Aktionen auf sich aufmerksam. Darauf reagierte nun die ARD.

27.11.17: Bundestagsabgeordneter Felser: AfD-Fraktionsvize an antisemitischen Videos beteiligt ►AfD

Der Vizechef der AfD-Bundestagsfraktion Peter Felser war an der Produktion von antisemitischen und volksverhetzenden Videos für die Partei "Republikaner" beteiligt. Das belegen Dokumente, die der "FAZ" vorliegen.

04.11.17: Bayern München und die NSDAP: Dunkle Flecken im angeblichen Klub der Anständigen ►Drittes Reich ►Sportvereine ►Rassismus

Der FC Bayern lässt seine Rolle in der NS-Zeit vom Institut für Zeitgeschichte aufarbeiten. Muss er nach neuen Aktenfunden seine Vereinsgeschichte korrigieren? Von Gerhard Pfeil und Andreas Meyhoff

25.10.17: Eklat bei Lazio Rom: Die Verhöhnung der Anne Frank ►Italien

Fans von Lazio Rom leisten sich auf den Rängen eine besondere Geschmacklosigkeit. Ein Zeichen dafür, wie salonfähig der Antisemitismus in Italien schon wieder ist.

24.10.17: "Protokolle der Weisen von Zion": Die jüdische Weltverschwörung hat es nie gegeben ►Judentum Verschwörungstheorien ►Fake News Fake Olds

Eine absurde Fälschung schürte vor 100 Jahren den Judenhass: Die "Protokolle der Weisen von Zion". Noch immer berufen sich etwa Islamisten und AfD-Angehörige auf sie.

13.08.17: Charlottesville-Krawalle: Rassistisch und judenfeindlich - so tickt die Alt-Right-Bewegung ►USA Rassismus Rechte Gruppierungen

Der Schock über den tödlichen Gewaltausbruch in Charlottesville sitzt tief. Zu den Initiatoren der rechtsextremen Kundgebungen in der US-Stadt gehörte die Alt-Right-Bewegung - eine von Rassenwahn geprägte Gruppierung mit Sympathien für Donald Trump.

23.07.17: Antisemitismus: Zentralrat der Juden warnt vor AfDAfD

Er traue der Partei Hetze gegen Juden zu, sagt Zentralratschef Schuster. Der Judenhass in Deutschland nehme zu. Er sieht auch Islamverbände deswegen in der Verantwortung.

29.06.17: Palästinensische Schulbücher: Lektionen in Hass ►Hetze ►Sozialisation ►Bildung  ►Bildungspolitik ►ReligionEwiggestrige ►Fake News

Wer Antisemitismus sehen will, muss in Berlin nur auf die Straße gehen oder in palästinensischen Schulbüchern blättern, mit denen auch an UN-Schulen gelehrt wird. Israel kommt dort nicht vor. Auch nicht der Holocaust. Dafür wird der Terror verherrlicht.

Q. meint: Vorurteile sind gefährlich und der beste Schutz davor ist eine globale Bildungsoffensive. Konservatismus in seinen verschiedenen Ausprägungen dient bei vorbehaltloser Analyse nicht der Bewahrung von Werten, sondern ist ein Hemmschuh bei der Gestaltung der Zukunft. Durch eine konservative Einstellung werden die trennenden Elemente unter den Menschen in die nächsten Generationen weitertransportiert. Daher ist es eine der vordringlichsten Aufgaben der Menschheit, eine globale Bildungspolitik zu verfolgen, die die trennenden Gräben zwischen Nationen, Ethnien und Kulturen zuschüttet und Vorurteile abbaut bzw. überwindet. Denn Menschen, denen man Wissen vorenthält, schlimmer noch mit Lügen und "Fake News" die Tür versperrt, sind eine leichte Beute für Scharlatane jeglicher Ausprägung. Es reicht daher bei Weitem nicht aus, in der Bildungspolitik das Hauptaugenmerk auf den Arbeitsmarkt zu richten. Es ist geradezu fahrlässig, Bildung auf diesen Gesichtspunkt zu verengen.

28.02.17: Antisemitismus in den USA: Jüdische Einrichtungen erhalten Bombendrohungen ►USA

In Philadelphia schändeten Unbekannte Hunderte Gräber auf einem jüdischen Friedhof. Nun erschüttert eine neue Welle von Gewaltdrohungen gegen jüdische Einrichtungen die USA.

26.02.17: Israel-Kritik: Das böse Land, in dem Orangen blühen ►Bundesregierung ►Israel ►Nahostkonflikt

Wer Israels Regierung kritisiert, tappt schnell in die Antisemitismusfalle. Jüdische Verschwörungen werden überall gesehen. Aber auch die Isralis machen es nicht leicht.

22.02.17: USA: US-Präsident Trump verurteilt erstmals antisemitische Drohungen ►USARepublikanische_Partei

Dass jüdische Gemeinden und Zentren ins Visier genommen würden, sei "furchtbar und schmerzhaft", sagt Trump. Sein Statement zur offenbar wachsenden Judenfeindlichkeit in den USA überzeugt jedoch nicht jeden.

Q. meint: Zuckerbrot und Peitsche.

12.02.17:  No-go-Areas in Deutschland: Unterwegs an der Front ►Deutschland ►Judentum

Gibt es No-go-Areas in deutschen Städten? Für manche Menschen schon. Unterwegs mit einem Rabbiner auf der arabischsten Straße Berlins, der Sonnenallee in Neukölln

10.11.16: Jahrestag der Pogromnacht: Neonazis veröffentlichen Liste jüdischer Geschäfte  ►Deutschland

Rechtsextreme haben am Jahrestag der NS-Pogromnacht einen Berlin-Stadtplan mit 70 jüdischen Geschäften veröffentlicht, berichtet der "Tagesspiegel". Die Rede war von einem "schönen Tag" und "Juden unter uns".

02.11.16: NS-Ideologe Alfred Rosenberg: Hitlers fanatischer Philosoph  ►Drittes Reich  ►Rassismus

Die Tagebücher des NS-Chefideologen Rosenberg tauchten erst 2013 auf - und bilden die Grundlage für eine neue Biografie. Demnach pries er noch kurz vor seiner Hinrichtung das Nazitum als "edelste Idee".

16.08.16: Berlin: Wie der Antisemitismus den Alltag Berliner Juden prägt  ►Deutschland  ►Berlin

Propaganda-Material im Park, fliegende Bierflaschen, Beschimpfungen: Viele Juden haben das Gefühl, dass die Situation für sie bedrohlicher wird - und gehen doch nicht zur Polizei.

23.07.16: Rechtsextreme: Hessischer AfD-Politiker hetzt gegen Juden   ►AfD

Der nordhessische AfD-Abgeordnete Gottfried Klasen hetzt im Internet gegen Juden. Erinnerungen an den baden-württembergischen AfD-Abgeordneten Wolfgang Gedeon werden wach.

20.06.16: Martin Hohmann: "Eine Volksgemeinschaft muss wissen, wer dazu gehört"  ►AfD  ►CDU  ►Rassismus

Vor zwölf Jahren musste Martin Hohmann nach einer Rede mit antisemitischen Tönen die CDU verlassen.

21.05.16: Ende der Heldengeschichte: FC Bayern hatte schon 1935 einen "Arierparagrafen"  ►Sport  ►Drittes Reich

Der FC Bayern galt bislang als ein Klub, der während der NS-Zeit auf Distanz zu den Nazis geblieben war. Forscher korrigieren nun die Rolle der Münchner.

28.11.15: Luther und sein Fudenhass: Bittere Note der Reformation  ►Evangelische Kirche

Das Lutherhaus in Eisenach dokumentiert den Antijudaismus des Reformators - und die Mühen von Nazi-Protestanten, Juden aus der Bibel zu tilgen.

11.11.15: Streit um EU-Richtlinie: Israel wirft EU Antisemitismus vor  ►Israel  ►EU

Israel reagiert empört auf die von der EU erlassene Kennzeichnungspflicht für Siedlerprodukte aus den besetzten Gebiete. EU-Botschafter Lars Faaborg-Anderson wird ins israelische Außenministerium einbestellt.

09.11.15: Antisemitismus und Kirche: Die EKD-Synode gesteht ihre Schuld gegenüber den Juden ein  ►Evangelische Kirche  ►Judentum  ►Mittelalter

Juden seien "verstockte Gotteslästerer" und "Lügner", sagte Martin Luther. Generationen von Protestanten folgten ihm. Jetzt will die Synode auf Distanz gehen.

Q. meint: Martin Luther war halt auch ein Kind seiner Zeit.

16.08.15: 1840: Wie der Judenhass in den Orient kam  ►Naher OstenJudentum  ►Islam  ►Christentum

01.08.15: Antijudaismus: So wurden Juden im Westen seit jeher gehasst  ►Europa  ►Geschichte  ►Judentum

29.06.15: Karriere im Kalten Krieg: Judenhasser auf dem Bischofssitz  ►USA  ►Kalter KriegRumänien

23.04.15: Trotz Verbotsverfahren: Holocaust-Leugnerin sprach bei NPD-Veranstaltung  ►NPD

15.04.15: Studie: Fast 40 Prozent mehr Gewalttaten gegen Juden

19.03.15: Dieudonné und Frankreich: Hilflos gegen Hetze  ►Frankreich  ►Propaganda   ►Populismus

11.03.15: Neues Propaganda-Video: IS sagt Juden den Kampf an  ►IS(Isis)

26.02.15: Antisemitismus in Deutschland: Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa ab  ►Deutschland

16.02.15: Mordanschlag: Täter von Kopenhagen hegte Groll auf Israel  ►Dänemark  ►Terrorismus

16.02.15: Frankreich: Hunderte jüdische Gräber geschändet  ►Frankreich

05.02.15: Antisemitismus: Mehr Angriffe auf Juden in Großbritannien als je zuvor  ►Grossbritannien

27.01.15: Frankreich: Flut antisemitischer Übergriffe  ►Frankreich  ►Terrorismus

25.01.15: Auschwitz und andere KZ: Menschenversuche und organisierter Massenmord   ►Drittes Reich  ►Holocaust

22.01.15: Nach Anschlägen in Paris: Die neue Angst der Münchner Juden  ►Bayern

15.01.15: Jüdische Soldaten im Ersten Weltkrieg: Undank des Vaterlandes  ►Erster Weltkrieg

14.01.15: SS-Propagendafilm "Theresienstadt": 90 Minuten Lüge  ►Drittes Reich  ►Propaganda  ►Holocaust

12.01.15: Nach Terrorattacken: Dutzende antimuslimische Vorfälle in weniger als einer Woche  ►Terrorismus

12.01.15: Terrorangst in Frankreich: Fast 5000 Polizisten schützen jüdische Schulen  ►Frankreich  ►Terrorismus

19.12.14: Antisemistimsmus in Frankreich: Frankreichs Juden haben Angst  ►Frankreich

04.12.14: Vorort von Paris: Brutaler Überfall auf jüdisches Paar erschüttert Frankreich  ►Frankreich

02.12.14: Linkspartei: Wissen, wo links und rechts ist  ►Die Linke

29.11.14: Philosoph: Die Marke Heidegger  ►Philosophie

24.11.14: Linke streitet über Antisemitismus: Enttäuschte Erwartungen   ►Die Linke

22.11.14: Antisemitismus: Wo links und rechts sich treffen   ► Die Linke   ► AFD

16.11.14: Naher Osten: Israels Außenminister will Siedlungsbau unbegrenzt fortsetzen    ► Israel    ► Nahost-Konflikt    ► Judentum

Q. meint: Ein stetig wachsendes und brandgefährliches Problemfeld!!

14.11.14:  Neonazis: Abgeordneter verlangt Auflistung aller Juden in Dortmund   ► Rechte Gruppierungen

28.09.14: Antisemitische Tendenzen: Zentralrat der Juden kritisiert AfD      ► AfD

14.09.14: Antisemitismus: Deutschlands fürchterliches Schweigen    ► Deutschland

12.09.14: Antisemitismus: Zentralrat beklagt "Schockwellen von Judenhass"   ► Deutschland  

08.08.14: Anschlag auf Synagoge in Wuppertal: Gemeinde unter Schock     ► Deutschland     ► Nahost-Konflikt

01.08.14: Antisemitismus: Anschlag auf Jüdin    ► Deutschland     ► Nahost-Konflikt

INGLOP
hasta@quantologe.de