INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Myanmar

 

Artikel

 

25.10.18: Myanmar: UN-Ermittler spricht von anhaltendem Völkermord gegen Rohingya ►Uno Völkermord

Vor mehr als einem Jahr wurden Zehntausende Rohingya aus Myanmar vertrieben. Laut UN-Ermittlern hält die Verfolgung der muslimischen Minderheit an.

13.09.18: Aung San Suu Kyi: "Mit der Situation hätte besser umgegangen werden können"

Myanmars De-facto-Regierungschefin hat sich zur Vertreibung der Rohingya geäußert. Außerdem bezog sie erstmals Stellung zu der Inhaftierung zweier Reuters-Journalisten.

03.09.18: Myanmar: Reuters-Journalisten zu sieben Jahren Haft verurteilt Pressefreiheit

Wegen Recherchen zur muslimischen Minderheit der Rohingya müssen zwei Journalisten in Myanmar lange ins Gefängnis. Sie sollen Staatsgeheimnisse verraten haben.

27.06.18  Myanmar: Amnesty benennt Verantwortliche für Vertreibung der Rohingya ►Amnesty International Ethnien

Die Menschenrechtsorganisation macht 13 Generäle und führende Polizisten für die Menschenrechtsverletzungen in Myanmar verantwortlich. Die UN müssten reagieren.

21.03.18: Htin Kyaw: Myanmars Präsident tritt zurück

Htin Kyaw ist ein enger Vertrauter der umstrittenen Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Der Nachfolger des 71-Jährigen soll innerhalb von sieben Tagen ernannt werden.

25.04.16: Kinderarbeit: Die Kinderfischer von Myanmar  ►Kinderarbeit

Seit Myanmar seine Wirtschaft geöffnet hat, steigt der Bedarf an Arbeitskräften. Statt zur Schule geht inzwischen jedes fünfte Kind zwischen 10 und 17 Jahren arbeiten.

16.02.16: Prostitution: Die entrechteten Frauen von Myanmar  ►Sklaverei

In Myanmar wächst das Geschäft mit der Not von Frauen. Prostituierte verkaufen ihre Körper für zwei Euro, leben in vermüllten Armenvierteln und abgeschotteten Bordellen. Ein Besuch.

10.09.15: Myanmar: Die Folgen des Klimawandels  ►Klimawandel

29.05.15: Rohingya-Flüchtlingskrise: Asien lässt sich von Myanmar den Mund verbieten  ►Asien   ►UNHCR

22.05.15: Myanmars Aung san Suu Kyi: Kein Herz für Rohingyas  ►Ethnien

18.05.15: Myanmar: Der schleichende Völkermord an den Rohingya  ►Ethnien  ►Rassismus  ►Menschenrechte  ►Elend

Q. meint: Eine weitere Lawine der Gewalt, die losgetreten wird! Dies ist so offensichtlich, dass Absicht dahinter vermutet werden kann. - Cui bono!!!!!!!!!!!!!

15.03.15: Militärischer Zwischenfall: Myanmar wirft Bombe über chinesischem Gebiet ab  ►China

07.10.14: Amnestie: Myanmar lässt mehr als 3000 Häftlinge frei

INGLOP
hasta@quantologe.de