INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Tschechien

  

Artikel

 

14.11.18: Flüchtlingspolitik: Auch Tschechien lehnt UN-Migrationspakt ab UN ►Flüchtlingspolitik

Ein weiterer EU-Mitgliedsstaat sagt Nein: Tschechien kritisiert, der UN-Migrationspakt unterscheide nicht ausreichend zwischen "legalen und illegalen Migranten".

30.06.18: Migrationsvereinbarungen: Prag widerspricht Merkel bei Asylzusagen ►Bundesregierung Flüchtlingspolitik

Von 14 Ländern will Angela Merkel Zusagen über Gespräche zur Flüchtlingsrückführung haben. Doch zwei Staaten widersprechen vehement. Am Abend traf sich die Kanzlerin mit ihrem Widersacher Horst Seehofer.

30.06.18: Rechtspopulismus: Der Rassismus gegen die Roma zerstört Europa von innen ►Italien ►UngarnRassismus ►Populismus ►Ethnien

Wir haben uns daran gewöhnt, dass diese Volksgruppe in vielen Ländern ausgegrenzt wird. Doch was in Italien, Ungarn und auch Tschechien passiert, ist mehr als ein Warnzeichen.

Gastbeitrag von Karl-Markus Gauß

27.01.18: Tschechien: Milos Zeman als Präsident wiedergewählt

Milos Zeman hat die Stichwahl um das Amt des tschechischen Präsidenten gewonnen. Er setzte sich mit knapp gegen seinen Herausforderer Jiri Drahos durch, der seine Niederlage eingestand.

07.12.17: Flüchtlingsaufnahme: EU verklagt Tschechien, Polen und Ungarn ►EU Polen ►Ungarn ►Flüchtlingspolitik

Der Streit um die Verteilung von Flüchtlingen kommt vor den Europäischen Gerichtshof. Die EU-Kommission hat jetzt Klage gegen Tschechien, Polen und Ungarn eingereicht.

18.11.17: Tschechiens Extremismusproblem: Prager WinterRechte Gruppierungen

Noch in den Neunzigerjahren reagierte Tschechien auf Rassismus und Hetze mit einem "Aufstand der Anständigen". Das Land hat sich verändert, heute hofiert die Politik rechtsextreme Parteien als Mehrheitsbeschaffer. Von Keno Verseck

22.10.17: Wahlsieg für Andrej Babis: Tschechien wählt den Unzufriedenen

In Tschechien gewinnt die Aktion unzufriedene Bürger mit knapp 30 Prozent die Wahl, die Regierungsparteien zerbröseln. Nun muss der rechtspopulistische Milliardär Babis eine Koalition bilden. Aber mit wem nur? Von Keno Verseck

19.10.17: Wahlfavorit Babis: Dieser Milliardär will Tschechien umkrempeln

Er möchte den Staat wie eine Firma führen - mit ihm als Boss: Nein, die Rede ist nicht von Donald Trump, sondern von Andrej Babis, Tschechiens Polit-Outlaw. Wer ist der Mann, und was macht er mit dem Land? Aus Pardubice berichtet Keno Verseck

20.06.17: EU: Polen, Tschechien, Ungarn und Slowakei weiter gegen EU-Flüchtlingsquoten  ►EU  ►PolenUngarn ►Slowakei ►Flüchtlingspolitik

Die Visegraá-Länder verweigern sich auch künftig einer Aufteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU. Die Grünen-Politikerin Keller schlägt derweil vor, große Gruppen nach Osteuropa zu schicken.

13.06.17: Flüchtlinge: EU geht rechtlich gegen Ungarn, Polen und Tschechien vor ►EU ►Ungarn ►PolenFlüchtlingspolitik

Drei osteuropäische Länder haben bislang keine oder nur wenige Flüchtlinge aus Italien und Griechenland aufgenommen. Die EU-Kommission leitet deshalb ein Verfahren ein.

25.05.17: Attentat auf Reinhard Heydrich: Der Todeskampf des ReichsprotektorsZweiter Weltkrieg ►Drittes Reich

Das Attentat auf Reinhard Heydrich am 27. Mai 1942 war das einzig erfolgreiche Mordkomplott gegen einen führenden NS-Funktionär. Goebbels trauerte um den Holocaust-Organisator wie um einen Bruder - Hitler tobte vor Wut.

25.05.17: Zweiter Weltkrieg: So wurde Lidice zum Symbol der GrausamkeitZweiter Weltkrieg ►Drittes Reich ►Leid und Elend

Vor 75 Jahren löschten die Deutschen das tschechische Dorf Lidice aus, erschossen die Männer, vergasten die meisten Kinder und steckten die Frauen ins KZ. Jaroslava Skleničková ist eine der wenigen Überlebenden. Eine Begegnung.

21.03.17: Umfrage zur EU: Junge Osteuropäer wollen Freizügigkeit, aber keine Flüchtlinge ►EU ►Polen ►SlowakeiUngarn ►Flüchtlingspolitik

In Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn begrüßen junge Menschen laut einer Umfrage die Freizügigkeit der EU. Einwanderer aber sehen sie als Gefahr.

02.01.16: Tschechien: Minister will Bürger gegen Terroristen bewaffnen

Als Reaktion auf die Angriffe in Nizza und Berlin will der tschechische Innenminister seinen Bürgern erlauben, Schusswaffen zu tragen. Das könne zur Sicherheit im Land beitragen, glaubt Chovanec.

15.02.16: Widerstand gegen Merkel: Mittelosteuropa will nicht mehr "folgsam" sein   ►Bundesregierung  ►Ungarn  ►Slowakei  ►Polen   ►Flüchtlingspolitik

Die Regierungschefs von Ungarn, Tschechien, Slowakei und Polen halten ein Treffen ab, um über das Dichtmachen der EU-Außengrenze zu diskutieren. Auch von einem "Diktat" Deutschlands ist die Rede.

12.02.16: Milos Zeman: Tschechiens Präsident fordert "Deportation von Wirtschaftsflüchtlingen"  ►Flüchtlingspolitik

Tschechiens Präsident Zeman sagt, die "einzige Lösung" der Flüchtlingskrise sei die "Deportation von Wirtschaftsflüchtlingen und denjenigen, die für religiöse Gewalt und religiösen Hass eintreten".

07.02.16: Tschechien: Brandanschlag auf linkes Sozialzentrum in Prag  ►Terrorismus

Rund 20 bis 30 Vermummte haben ein linkes Sozial- und Kulturzentrum in Prag angegriffen. Sie warfen Molotowcocktails. Mehrere Menschen wurden verletzt.

05.02.16: Tschechien: Prager Winter  ►Flüchtlingspolitik

In Tschechien ist die Feindseligkeit gegenüber Flüchtlingen so groß wie in kaum einem anderen Land der EU. Daran ist nicht nur der islamophobe Präsident schuld.

12.01.16: Flüchtlingspolitik: Osteuropäer verhöhnen "politische Korrektheit" der Deutschen Bundesregierung  ►Slowakei  ►Ungarn  ►Polen  ►Flüchtlingspolitik

Nach den Überfällen von Köln sehen sich viele osteuropäische Politiker in ihren Warnungen bestätigt - und fordern ein Ende von "liberalem Meinungsterror" und politischer Korrektheit in Deutschland.

23.12.15: Aufnahme von Flüchtlingen: Tschechien weist Vorwurf mangelnder Solidarität zurück  ►EU   ►Flüchtlingspolitik

Ja, Tschechien sei in der Flüchtlingskrise solidarisch. Nein, man brauche dafür keinen Zwang aus Brüssel. Ministerpräsident Bohuslav Sobotka hat in einem Interview Kritik an seiner Regierung zurückgewiesen - und gegen Angela Merkel ausgeteilt.

06.12.15: Ost-Mitgliedstaaten gegen die EU: Wenn die EU-Fahnen entfernt werden  ►EU  ►Polen  ►Ungarn  ►Slowakei

Polen, Ungarn, die Tschechische Republik und die Slowakei machen Stimmung gegen die EU. In der Flüchtlingskrise ist das so einfach und wirkungsvoll wie nie zuvor – aber für alle Beteiligten auch gefährlicher denn je.

06.12.15: Bankbesuch von tschechischem EU-Abgeordneten: Das 350-Millionen-Euro-RätselEU

Der EU-Parlamentarier Miloslav Ransdorf will mit offenbar falschen Papieren bei einer Schweizer Bank Hunderte Millionen Euro abheben. Er wird von der Polizei verhaftet. Nun versucht sich der tschechische Kommunist an einer Erklärung.

24.08.15: Asylsuchende: Tschechien steckt Flüchtlinge hinter Stacheldraht  ►Flüchtlingspolitik

06.04.15: Diplomatischer Eklat: Tschechien verbannt US-Botschafter von Prager Burg  ►USA

04.01.15: Betrugsvorwurf: Tschechiens Präsident will Griechenland aus der Eurozone werfen  ►Griechenland  ►Finanzkrise

07.04.14: Krim-Krise: Tschechischer Präsident warnt Putin vor Invasion   ► Ukraine-Krise

 

INGLOP
hasta@quantologe.de