INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Gesundheitsreform/Pflege (Bürgerversicherung)

 

Diese Seite soll aufzeigen, was im Gesundheitssystem alles schief läuft, folglich reformiert werden muss. Auch hier steht Korruption und Gier im Vordergrund.

 

► zur Pharmaindustrie 

 

Planet Wissen - Sissi-Syndrom

 

 

 Akte D - Die Macht der Pharmaindustrie

 

Die deutsche Pharmaindustrie sieht sich selbst als Garant für Gesundheit und ein langes Leben. Doch Aufsehen erregt sie seit Jahrzehnten mit Skandalen – und mit unaufhörlich steigenden Arzneimittelausgaben. 2015 sind diese Ausgaben in Deutschland auf über 35 Milliarden Euro gestiegen. Wieder ein neuer Rekord. Zahlen müssen das die Krankenkassen – und damit am Ende die Verbraucher über ihre Beiträge. Die Pharmaindustrie dagegen gehört seit langem zu den profitabelsten Branchen des Landes.

 

Die Krebsmafia: Korruption bei Chemotherapie

(Magazin Panorama vom 18.02.16)

von Robert Bongen, Niklas Schenck und Kristopher Sell

Das geplante neue Antikorruptionsgesetz im Medizinwesen hat erhebliche Lücken. Nach monatelanger Recherche gelang es Reportern des ARD-Politikmagazins Panorama vom NDR und des Magazins "Stern", einen konkreten Umgehungsversuch zu beweisen. Dabei wollten zwei Apotheker und ein Pharmahändler einen Hamburger Onkologen bestechen. Für einen sechsstelligen Betrag sollte er Rezepte bevorzugt an einen der beiden Apotheker leiten.er Rezepte bevorzugt an einen der beiden Apotheker leiten.

 
Schrott im Körper - Gefährliche Implantate

Mehr als 1,5 Millionen Prothesen oder Implantate werden in Deutschland jedes Jahr eingesetzt. Künstliche Gelenke, Herzschrittmacher und Brustimplantate können manchmal für die Gesundheit des Patienten gefährlich werden. Unglaublich: Die Hersteller werden kaum kontrolliert, und die Anforderungen sind nicht höher als bei einem Toaster. 

 

 

 

Artikel Seite 2  Seite 1

 

 

15.12.18: US-Gesundheitssystem: Richter in Texas erklärt Obamacare für verfassungswidrig ►USA Justiz

Bislang konnte Donald Trump die von seinem Vorgänger eingeführte Gesundheitsversorgung nicht abschaffen. Nun nennt ein Richter in Texas Obamacare verfassungswidrig - der US-Präsident jubelt.

13.12.18:  Patientenverfügungen Die Frau, die nicht sterben durfte 

Eine Frau liegt nach einem Schlaganfall seit mehr als zehn Jahren im Wachkoma, obwohl sie eine Patientenverfügung hat.

Der Fall zeigt: Ohne fachlichen Rat ist die präzise Formulierung einer solchen Verfügung kaum solide hinzubekommen. Da die Frau sich aber vor ihrem Schlaganfall klar zum Thema geäußert hat, darf sie nun sterben, urteilt der Bundesgerichtshof. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz gibt Rat, wie sich Konflikte zwischen Angehörigen vermeiden lassen.  Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

26.11.18: Das gefährliche Geschäft mit der Gesundheit: Die Angstmacher ►Organisierte_Kriminalität ►Medizin

Neue Gesetze töten Menschen - solche Behauptungen sollen Politiker an der kurzen Leine der Industrie halten. Und die schwärmt von guten Zugängen in die Politik. Von Markus Grill, Mauritius Much und Frederik Obermaier

26.11.18: Implant Files: Das gefährliche Geschäft mit der Gesundheit ►Organisierte_Kriminalität ►Medizin

Ein Herzschrittmacher des weltgrößten Medizinprodukte-Herstellers Medtronic versetzte Patienten lebensgefährliche Stromstöße - und das ist nur eine von vielen Affären, in die der Konzern verstrickt ist. Von Christina Berndt, Katrin Langhans und Frederik Obermaier

23.11.18: US-Gesundheitssystem: Wenn die Lebensrettung plötzlich unbezahlbar wird ►USA ►Neoliberalismus

Millionen US-Bürger sind abhängig von Opiaten, der Preis für das Gegenmittel bei einer Überdosis wurde radikal erhöht. Die Politik scheitert an der mächtigen Pharmalobby.

14.11.18: Gesundheitspolitik: Schnell noch wichtige Gesundheitsgesetze beschließen, ehe die Koalition zerbricht ►BundesregierungMedizin

Wegen der GroKo-Krise müssen jetzt noch flugs Gesetze auf den Weg gebracht werden, meint Professor Dr. Karl Lauterbach. Vor allem beim Terminservice- und Versorgungsgesetz will der SPD-Bundestagsabgeordnete bald Vollzug melden. Seine Zusammenarbeit mit Gesundheitsminister Jens Spahn sieht er als die erfolgreichste der gesamten Regierung und der letzten Jahre an. Von Thomas Trappe

12.11.18: Bundesweite Auswertung: 73 Krankenhäuser liefern "unzureichende Qualität" ►Medizin

Die Große Koalition hat eine bundesweite Erhebung zur Qualität in Krankenhäusern auf den Weg gebracht, mehr als 70 Abteilungen haben schlecht abgeschnitten. Hier erfahren Sie, ob auch eine Klinik in Ihrer Nähe betroffen ist. Von Benjamin Bidder und Chris Kurt (Grafiken)

16.10.18: Kriminalität im Gesundheitswesen: Wie Krankenkassen beim Betrug in der Pflege zusehen Kriminalität

Systematisch nehmen Betrüger das deutsche Pflegesystem aus - zulasten der Beitragszahler. Ein interner Bericht aus dem Gesundheitswesen zeigt nun, dass viele Krankenversicherungen die Abzocke einfach geschehen lassen. Von Kristina Gnirke

22.09.18: "Japan - Abstieg in Würde": Tödlicher Pflegenotstand ►Japan Kapitalismus  ►Neoliberalismus ►Global_Change

Japan vergreist, doch das Land ist nicht darauf eingestellt, immer mehr Senioren zu versorgen. Die mangelnde Unterstützung bei der Pflege treibt viele Angehörige in die Verzweiflung - mit fatalen Folgen. Von Wieland Wagner

Q. meint: Auch ein globales Problem, das der Kapitalismus nicht regeln kann und daher nicht lösen wird, schon gar nicht der Neoliberalismus.

20.09.18: Gesundheit: Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren ►Bundesregierung

Tausende Stellen sind in Pflegeheimen unbesetzt, ein Ende des Personalmangels ist nicht in Sicht. Gesundheitsminister Spahn will deshalb die Arbeitsbedingungen verbessern - damit Pflegekräfte ein paar Stunden dranhängen.

13.09.18: Iberogast: Erst als ein Mensch stirbt, lenkt Bayer ein ►Pharmaindustrie

Bald stehen im Beipackzettel des Magenmittels Iberogast Warnungen vor seltenen Schäden. Hersteller Bayer hatte sich stets dagegen gewehrt. Ein Todesfall ändert das nun.

11.09.18: Wissenschaftspolitik Wenn Forschung nicht zum Patienten gelangt ►Medizin ►Wissenschaft

Der deutschen Wissenschaft wird seit langem dieses Problem bescheinigt: Die Grundlagenforschung ist top; aber Patienten profitieren nur wenig davon. Spezielle Zentren für Gesundheitsforschung sollen den Missstand beheben. Ihr Erfolg ist bislang nicht sehr groß. Von Kathrin Zinkant

23.08.18: Cannabis-Anbau: "Im Hanf liegt aber die Zukunft" ►Drogen

Streit um Cannabis-Anbau im oberfränkischen Bernsroth. Ein Bauer aus Oberfranken bewirtschaftet ein Cannabisfeld zum Selbstpflücken. Der Kampf mit den Behörden darum geht allerdings an seine Substanz. Interview von Olaf Przybilla, Kronach

17.08.18: Schröpfen, Reiki, Hormon-Yoga: Volkshochschulen lehren fragwürdige Alternativmedizin-MethodenMedizin ►Gesundheitsreform

Volkshochschulen haben einen guten Ruf, doch der droht beschädigt zu werden: In vielen Kursen werden unwissenschaftliche Heilverfahren propagiert, zeigt eine Datenanalyse des SPIEGEL.

07.08.18: Arbeitsmarkt: Ausländische Pflegekräfte sind nicht willkommen ►Arbeitsmarkt Migrationspolitik

Pflegebedürftige in Deutschland sind auf die Hilfe von Pflegekräften aus dem Ausland angewiesen. Diese haben jedoch schlechtere Arbeitsbedingungen als einheimische Pfleger, wie eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung nahelegt. Vor allem Pflegekräfte aus Osteuropa berichten zudem von ausländerfeindlichen Kommentaren seitens der Heimbewohner und ihrer Angehörigen. Von Kristiana Ludwig, Berlin

01.08.18: Mehr Geld, mehr Stellen: Kabinett beschließt Milliardenpaket für Pflege ►Bundesregierung

In der Altenpflege sollen Tausende neue Stellen entstehen: Die Bundesregierung hat ein milliardenschweres Programm beschlossen. Der Beitrag zur Pflegeversicherung könnte steigen.

22.07.18: Blutdrucksenker: Hunderttausende sollen krebserregende Medikamente eingenommen haben ►Medizin ►Pharmaindustrie

Blutdrucksenker: Hunderttausende sollen krebserregende Medikamente eingenommen haben  DPA

In Deutschland sollen allein 2017 etwa 900.000 Patienten Blutdruckmittel eingenommen haben, die Krebs hervorrufen können. Arzneimittelbehörden haben Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen.

03.07.18: Gesundheitskrise: Suizidraten steigen in den USA stark an ►USA ►Pharmaindustrie ►Drogen

Seit Jahren beenden immer mehr Menschen in den USA ihr Leben, lange wurde darüber geschwiegen. Der Tod zweier Prominenter hat jetzt eine längst überfällige Debatte entfacht.

30.06.18: Lobbyverband: Rainer Brüderle will Tariflöhne in der Altenpflege verhindern ►FDP ►Lobbyismus Arbeitsmarkt

Die Regierung drängt Arbeitgeber und Gewerkschaften zu flächendeckenden Verträgen in der Altenpflege. Doch nach SPIEGEL-Informationen macht ein bekannter Lobbyist dagegen Stimmung: Ex-Wirtschaftsminister Rainer Brüderle. Von Cornelia Schmergal

29.06.18: Suizidbeihilfe: Gesundheitsministerium verwehrt Schwerstkranken todbringende Medikamente ►Bundesregierung ►CDU ►Betonköpfe ►Medizin

Datei:Spahn Jens.png

Schwerstkranke dürfen nach einem Gerichtsurteil in "extremen Notlagen" Medikamente erhalten, um ihr Leben zu beenden. Das will das Gesundheitsministerium künftig unterbinden. Von Cornelia Schmergal

Q. meint: Betonkopf 2.0.

24.06.18: Pflegenotstand in Deutschland: Mein Pfleger Mohamed ►Deutschland

Deutsche Seniorenheime finden keine Altenpfleger mehr. Darum suchen sie intensiv wie nie im Ausland, neuerdings sogar in Afrika. Kann das gut gehen? Und für wen? Von Christoph Titz

20.06.18: Bericht aus dem Klinikalltag: "Was für eine Ärztin bin ich bloß geworden?" ►Medizin Kapitalismus

Eine junge Medizinerin tritt ihre erste Stelle in einer Uniklinik an. Sie will eine gute Internistin werden. Ein Jahr später ist sie desillusioniert. Ihr Protokoll anlässlich des Treffens der Gesundheitsminister von Bund und Ländern.

18.06.18: Ver.di-Erhebung: Krankenhäusern fehlen 80.000 Pflegekräfte ►Gewerkschaften

Keine Pausen, Überstunden, spontane Einsätze: Alltag für viele Krankenpfleger. Laut einer Ver.di-Erhebung müssten Krankenhäuser das Personal um mindestens 22 Prozent aufstocken, um den Mangel abzustellen.

17.06.18: Altenpflege: Das schlechte Gewissen arbeitet immer mit

In der Altenpflege haben die Arbeitsbedingungen fast selbstzerstörerische Ausmaße angenommen. Fachkräfte fliehen aus dem Beruf. Gerade das könnte aber etwas ändern.

15.06.18: Staublungen: Wie die USA kranke Bergarbeiter im Stich lassen ►USA

Jahrzehntelang erkrankte in den USA kaum ein Minenarbeiter an einer Staublunge, jetzt steigen die Zahlen rasant. Woran liegt das? Ein Drama in Bildern

13.06.18: Plus von 0,3 Prozentpunkten: Spahn kündigt höheren Pflegebeitrag an ►Bundesregierung

Die Bundesbürger müssen sich ab dem kommenden Jahr auf höhere Pflegebeiträge einstellen. Zum 1. Januar 2019 soll der Beitrag um 0,3 Prozentpunkte steigen, kündigte Gesundheitsminister Jens Spahn an.

04.06.18: Überlastete Ärzte "Es muss erst jemand sterben, bevor sich das System ändert" ►Deutschland

Viele Ärzte klagen über ein zu hohes Arbeitspensum. Dennoch schreiben sie ihre Überstunden kaum auf und gehen selten streiken. Dahinter steckt System. Von Kristin Haug

23.05.18: Zweiklassenmedizin: Schweizer Pharma-Unternehmen sollen Medikamentenpreise senken ►Schweiz Pharmaindustrie

Zwei der größten Medikamentenhersteller der Welt stehen unterwartet wegen ihrer Medikamentenpreise unter Druck. Aktivisten und Ärzte fordern von Roche und Novartis transparentere Preise. Sie befürchten, dass andernfalls eine Zweiklassenmedizin entsteht. Von Elisabeth Dostert und Charlotte Theile, Zürich

12.05.18: Donald Trump: Nicht mehr als ein Pflaster für ein krankes System  ►USA Republikaner  Lobbyismus

Im Wahlkampf hatte der US-Präsident der Pharmabranche gedroht, ihre Macht zu beschränken. Übrig geblieben ist davon in Trumps Plänen wenig. Den Patienten hilft das nicht.

20.04.18: Vorgestellt: 27 natürliche Hausmittel gegen Bluthochdruck ►Medizin

Bluthochdruck ist nicht heilbar, aber durch Medikamente und eine Lebens- und Ernährungsumstellung sehr gut in den Griff zu bekommen. Im medizinischen Fachjargon besser als Hypertonie bekannt unterscheidet man zwischen dem systolischen und diastolischen Blutdruck. Ein normaler Blutdruckwert beträgt 120/80 mmHg. Ab einem Wert von 140/90 mmHg spricht man bereits von zu hohem Blutdruck und sollte einen Arzt konsultieren. Neben den mit Ihrem Arzt besprochenen Medikamenten können Ihnen auch zahlreiche einfache Hausmittel gegen Bluthochdruck helfen, Ihre Werte dauerhaft zu verbessern.

02.04.18: Ärzte und Pfleger aus dem Ausland: Patientenverband kritisiert Spahns Anwerbepläne ►BundesregierungCDU

Rund 17.000 Stellen in der Pflege sind in Deutschland unbesetzt, auch Ärzte fehlen. Gesundheitsminister Jens Spahn will dagegen mit Personal aus dem Ausland angehen, dafür erntet er Kritik.

10.03.18: Krebs: Für Schwerkranke ist es manchmal besser, sie mit Therapien zu verschonen ►Medizin

Moderne Krebsbehandlungen helfen oft wenig und verschlimmern das Leiden der Todkranken. Die Denkmuster der Ärzte vernebeln den Blick für das, was wirklich wichtig ist. Kommentar von Werner Bartens

08.03.18: Krankenhäuser in den USA: Luxusgut Morphium ►USA

In den USA sind viele Medikamente teuer, Engpässe gefährden die Versorgung. Einige der größten Krankenhausbetreiber wollen das ändern – und selbst zu Herstellern werden.

02.03.18: Bayreuth: Klinikum entlässt Ärzte, die sich um Qualität der Untersuchungen sorgen

Die beiden Mediziner hatten sich an den Stadtrat gewandt. Sie gaben an, Untersuchungen aus Personalmangel nicht mehr seriös durchführen zu können. Von Claudia Henzler, Bayreuth

15.02.18: Pflege-Alltag in deutschen Kliniken: "Es regiert der Wahnsinn" ►DeutschlandMedizin ►Kapitalismus

Auf vielen Klinikstationen fehlt es am Nötigsten. Zu wenige Pflegekräfte müssen sich um immer mehr Patienten kümmern. Jetzt gibt eine Pflegerin Einblick in ein System, das für alle zur Gefahr wird. Von Kristina Gnirke

11.02.18: Kostendruck im Krankenhaus: Aufstand der Pfleger ►Bürgerversicherung

Kostendruck im Krankenhaus: Aufstand der Pfleger

Am heutigen Sonntag ist der Welttag der Kranken. Die Politik will den Kollaps in den Kliniken abwenden und eine Mindestzahl von Pflegekräften vorschreiben. Das wird teuer. Doch längst begehren die überlasteten Helfer auf. Von Kristina Gnirke

08.02.18: GroKo-Gesundheitspläne: Kommando rumdoktern ►Bürgerversicherung  Koalitionsverhandlungen2017

http://www.procontra-online.de/typo3temp/bilderstrecken/01/01/Die_Buergerversicherung_10150_55327386b4.jpg

Die große Mehrheit der Bürger will die private Krankenversicherung abschaffen - doch die Idee taucht im Koalitionsvertrag nicht auf. Union und SPD haben für ihren Streit eine andere, mittelmäßige Lösung gefunden. Von Benjamin Bidder

Q. meint: Langer Rede kurzer Sinn: Die SPD will eine Bürgerversicherung, die Union nicht, was ganz auf der Linie der gegensätzlichen politischen Lager liegt. Da braucht man nicht lange drumherum zu schwafeln. Da die Einführung einer Bürgerversicherung einschl. der Umstellung der Pensionen für Beamte ein wirklich dicker Brocken ist, kann diese Umstellung eigentlich erst dann erfolgen, wenn die Bevölkerung voll und ganz dahinter steht.

06.02.18: Pflegepersonalmangel: CDU-Politiker gibt Pflegekräften Mitschuld am Nachwuchsmangel ►CDU  Schwachsinn

http://reportak.de/wp-content/uploads/2017/09/Erwin-R%C3%BCddel-MdB-Wahlplakat-Beschmierung-AK.jpg

Ein Gesundheitspolitiker sagt, der Personalmangel in der Pflege sei darauf zurückzuführen, dass sich das Pflegepersonal öffentlich über Missstände in der Branche beklage.

03.02.18: Pharma-Konzerne: die multiple Sklerose und die Milliarden ►Pharmaindustrie ►Kapitalismus

http://www.naturaleyedoc.com/wp-content/uploads/2014/12/multiple-sclerosis.jpg

Roche hat ein neues Medikament gegen MS entwickelt. Andere Pharmakonzerne wittern ebenfalls große Chancen – der Wettlauf ist in vollem Gange. Von Ilka Kopplin und Johannes Ritter

01.02.18: Bürgerversicherung: Lauterbachs Lebensprojekt ►SPD ►Bürgerversicherung Koalitionsverhandlungen2017

Bürgerversicherung Bürgerversicherung

Seit Jahren kämpft der Gesundheitsökonom Karl Lauterbach für die Bürgerversicherung. Dass Union und SPD darüber überhaupt verhandeln wollen, darf man als seinen Erfolg werten. Von Christoph Hickmann und Kristiana Ludwig, Berlin

01.02.18: Pflegequalitätsbericht: Versorgung in Pflegeheimen hat sich verschlechtert

Qualitätsprüfer der Krankenkassen sehen Mängel bei der Wundversorgung in den 13.600 stationären Pflegeheimen. Druckgeschwüren wird dagegen etwas besser vorgebeugt.

26.01.18: Streitthema Gesundheit: SPD warnt vor Scheitern der GroKo ►SPD  Koalitionsverhandlungen2017

Die SPD dringt auf eine Angleichung der Arzthonorare - andernfalls könnte die GroKo scheitern, warnt Gesundheitsexperte Lauterbach im SPIEGEL. Die CDU signalisiert Entgegenkommen. Allerdings nur ein bisschen.

20.01.18: Krankes System: Schluss mit privat und gesetzlich! Eine Bürgerversicherung muss endlich her ►BürgerversicherungSondierungsgespräche 2017

Nur eine Bürgerversicherung kann das verkrustete Gesundheitswesen aufbrechen und die Nachteile für Kassen- und Privatpatienten beenden. Die SPD sollte mit der Union darüber ringen. In einer Regierung.

11.01.18: Gesundheitspolitik: Ärzte müssen unabhängiger werden ►Medizin ►Bürgerversicherung

Viele Patienten bekommen am Quartalsende keinen Arzttermin, weil das Budget für Behandlungen aufgebraucht ist. Der Fehler liegt im Gesundheitssystem: Ärzte sollten weniger über das Geld nachdenken müssen. Kommentar von Kristiana Ludwig

11.01.18: Gesundheitspolitik: Am Ende des Quartals schicken Ärzte Kassenpatienten wegMedizin ►Bürgerversicherung

Eine Studie belegt, was viele ahnen: Praxen selektieren bei ihren Patienten. Privatversicherte sind immer willkommen, alle anderen nur so lange, wie das Budget stimmt. Von Kristiana Ludwig, Berlin

10.01.18: Gesundheit: Mangelnde Kontrollen bei Bluttests ►Medizin

Exklusiv Patienten erhalten mitunter absurde Diagnoseergebnisse. Denn Bluttests unterliegen in Deutschland nur laschen staatlichen Kontrollen. Ärzte und Politiker sind alarmiert. Von Christina Berndt und Stefan Braun, Berlin

27.12.17: Bürgerversicherung: Wie die SPD die Zwei-Klassen-Medizin abschaffen will ►SPD ►Bürgerversich.MedizinSondierungsgespräche

Die Sozialdemokraten machen das Modell einer Bürgerversicherung für alle zur Bedingung für eine Koalition. Aber was genau steckt eigentlich hinter dem Konzept? Und ist es wirklich sinnvoll? Von Kristiana Ludwig

26.12.17: Gesundheit: 58 Prozent mehr für die Krankenversicherung ►Krankenkassen  Medizin ►Bürgerversicherung

Zum Jahresende bekommen viele Privatversicherte unangenehme Post: die Beiträge steigen wieder. Mit einem Tarifwechsel ist es möglich, mehrere hundert Euro im Monat zu sparen. Von Thomas Öchsner

21.12.17: Kostendruck in Kliniken: Der Arzt, die Geldmaschine ►MedizinBürgerversicherung

Der Mediziner Karl-Heinz Wehkamp hat Klinikärzte befragt, wie wirtschaftliche Interessen die Behandlung der Patienten beeinflussen. Sein Fazit: "Eine Gefährdung der Patienten wird in Kauf genommen." Ein Interview von Christian Heinrich

19.12.17: Gesundheitssystem: Hamburg lässt Beamte in gesetzliche Krankenversicherung ►Hamburg ►SPD ►Bürgerversicherung

Bisher können sich Beamte faktisch nur privat versichern – teuer etwa für chronisch Kranke. Hamburg will das ändern, ein kleines Signal Richtung Bürgerversicherung.

16.12.17: US-Krankenversicherung: Trump will kostenlose Verhütungsmittel verbieten - US-Gericht stoppt Vorstoß ►USARepublikanische_P.

US-Präsident Donald Trump will nicht, dass die Krankenkassen die Kosten für Verhütungsmittel wie die Antibabypille übernehmen. Ein Gericht stoppte nun eine entsprechende Klausel.

06.12.17: Medizin: Antibiotika - einmal kurz innehalten bitte ►Medizin

Um die Gefahr durch resistente Erreger zu begrenzen, ist ein Umdenken nötig - und zwar auch von Patienten. Gastbeitrag von Gerd Fätkenheuer

01.12.17: SPD: Schulz nennt erste Bedingungen für GroKo-Gespräche ►SPD ►EUSteuerpolitik  ►Sondierungsgespräche 2017

Nach dem Treffen im Schloss Bellevue wird SPD-Chef Martin Schulz konkreter und formuliert Leitlinien für eine mögliche Kooperation mit der Union. Im SPIEGEL pocht er auf eine tiefgreifende Reform Europas und des deutschen Sozialsystems.

30.11.17: Schrille Warnung: Beamtenbund sieht durch Bürgerversicherung Staatswesen gefährdetSPD

Die SPD würde in einer Großen Koalition gern die private Krankenversicherung abschaffen. Das gefährde aber die "Funktionsfähigkeit unseres Staatswesens", behauptet der Beamtenbund.

30.11.17: Risiko Tarifwechsel: Beitragsschock für Privatversicherte - was nun? ►Krankenkassen

Für viele Privatversicherte wird es teurer. Neukunden müssen teilweise bis zu 30 Prozent mehr Beitrag zahlen, länger Versicherte manchmal noch mehr. Und der Ausweg über einen Tarifwechsel wird zunehmend riskant. Von Kristina Gnirke

29.11.17: Zwei-Klassen-Gesundheitsversorgung: Der Kampf um die Bürgerversicherung CDUSPD ►CSU Sondierungsgespräche 2017

Schluss mit privat und gesetzlich: Die SPD will eine Bürgerversicherung zur Kernforderung für Koalitionsgespräche machen, die Union lehnt das klar ab. Wird das Gesundheitssystem zum nächsten Zankapfel der GroKo?

Q. meint: Bürgerversicherung, Glyphosat, das von der Union blockierte gesetzliche Rückkehrrecht von Teil- auf Vollzeit und vieles, vieles mehr. Aber Sahra Wagenknecht & Co. müssen die Unterschiede zwischen SPD und Union mit der Lupe suchen. Dabei findet man Unterschiede zwischen ihnen und Populisten jeglicher Couleur nicht einmal unter dem Mikroskop.

28.11.17: Mögliche Koalition: Das sind die Hürden einer neuen GroKo ►CDUSPD ►CSUSondierungsgespräche 2017

RentenpolitikSteuerpolitik ►Bildungspolitik ►Flüchtlingspolitik ►Sozialpolitik

Bürgerversicherung, Mietpreisbremse, Familiennachzug - einer neuen großen Koalition stehen noch viele Streitpunkte im Weg. Wer vertritt welche Position?

Q. meint: Und Sahra Wagenknecht von den Linken meint, man müsse die Unterschiede zwischen SPD und Union mit der Lupe suchen. eine Meinung, die der Streit um Glyphosat "glänzend" belegt. Und in so mancher Talkrunde wird Wagenknecht vom moderierenden Personal nicht höflich auf dieses Missverständnis aufmerksam gemacht.

28.11.17: Pflege: Krank gespart ►Bundesregierung

Seit Jahren klagen Pflegekräfte, in Krankenhäusern fehle Personal. ZEIT ONLINE hat interne Dokumente ausgewertet, die zeigen, wie groß und gefährlich dieser Mangel ist.

27.11.17: SPD-Pläne: Die Bürgerversicherung wird zum Schreckgespenst ►SPDSondierungsgespräche 2017

Sie ist seit Jahren ein Wunschkind der SPD. Jetzt könnten die Sozialdemokraten sie zur Bedingung für eine Große Koalition machen. Ärzte, Privatversicherer und Union laufen Sturm.

27.11.17: Sondierungsgespräche: Was SPD und Union trennt und vereintCDUSPD ►CSUSondierungsgespräche 2017 ►Finanzpolitik/Haushaltspolitik 

Steuerpolitik ►RentenpolitikBildungspolitikFlüchtlingspolitik

Vor möglichen Sondierungsgesprächen zwischen SPD und Union zeichnet sich ab, wo sich ihre Forderungen deutlich unterscheiden und wo sie beieinanderliegen. Ein Vergleich. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Markus C. Schulte von Drach

27.11.17: SPD-Forderung an GroKo: Ärzte laufen Sturm gegen Bürgerversicherung ►SPDSondierungsgespräche 2017 

Was könnte die SPD in einer neuen großen Koalition durchsetzen? Gesundheitsexperte Karl Lauterbach pocht auf die Abschaffung der privaten Krankenversicherung - und erntet den wütenden Protest der Ärztelobby.

Q. meint: Die Kritik der Ärztelobby spricht wohl eher für das Konzept der SPD als dagegen.

26.11.17: CDU vor Verhandlungen mit SPD: "Wir sind hier nicht auf dem Jahrmarkt"  ►CDUSPD  Sondierungsgespräche 2017

Auf die Forderungen der SPD reagiert die CDU-Spitze brüsk: Über jedes Stöckchen will auch die CDU nicht springen. Einer konkreten Forderung der Sozialdemokraten erteilte Julia Klöckner eine klare Absage.

16.11.17: Umweg Steuerreform: Wie die Republikaner Obamacare doch noch abschaffen wollen  ►USARepublikanische_Partei ►Steuerpolitik

Steuergeschenke für Unternehmen und Erben sorgen in Amerika seit Wochen für Streit beim Thema Steuerreform.

13.10.17: Gesundheitspolitik: Jetzt schraubt der Präsident ganz alleine an ObamacareUSARepublikanische_Partei ►Donald Trump

Donald Trump will den Krankenversicherern in großem Umfang Subventionen streichen. Das wird die Prämien für die Geringverdiener in die Höhe treiben und könnte Obamacare durch die Hintertür zurückdrehen.

12.10.17: Gesundheitssystem: US-Regierung geht per Erlass gegen Obamacare vor ►USARepublikanische_Partei

Donald Trump hat eine Anordnung unterzeichnet, die die Gesundheitsreform seines Vorgängers angreift. Obamacare sei "ein Albtraum", begründete Trump die Entscheidung.

07.10.17: Krankenversicherung: Krank gespart ►SchweizKrankenversicherung

Die Schweizer bezahlen immer mehr für ihre Krankenversicherung. Doch das ist nicht das Einzige, was für Unmut sorgt.

04.10.17: Gesetzliche Krankenkassen: Ausgaben für Medikamente steigen auf 38,5 Milliarden Euro ►Medizin ►Pharmaindustrie

Die gesetzlichen Krankenkassen haben 2016 deutlich mehr Geld für Arzneimittel ausgegeben. Hauptgrund: Laut AOK-Report sind Medikamente mit Patentschutz in Deutschland besonders teuer.

28.09.17: Donald Trump: Trumps Fünf-Billionen-Dollar-Plan ►USARepublikanische_Partei ►Steuerpolitik   Menschenfeinde

Der US-Präsident stellt in Indianapolis eine riesige, aber kaum bezahlbare Steuerreform vor. In seiner Rede offenbart er außerdem ganz eigene Strategien, mit Niederlagen umzugehen - wie die in seinem Kampf gegen Obamacare. Von Thorsten Denkler, New York

Q. meint: Ganz in der Tradition der Repiblikaner, wie der folgende Clip erläutert:

28.09.17: Gesundheitssystem Deutschland: Es droht der Ausgabenkollaps ►BundesregierungKapitalismus

Mehr Reformen gab es nie im Gesundheitssystem. Doch sie machen es teurer, statt besser. Ökonomen warnen vor dem bösen Erwachen - und der Zwist für eine neue Koalition ist programmiert. Von Kristina Gnirke

22.09.17: Deutschland in Zahlen: Wer finanziert das Gesundheitssystem? ►Deutschland ►MedizinKrankenkassen

Versicherte zahlen immer höhere Beiträge an ihre Krankenkasse - und trotzdem Klagen die Akteure im Gesundheitswesen über Geldmangel. Wer trägt eigentlich die Kostensteigerungen in dem System? Von Nicolai Kwasniewski und Anna van Hove (Grafik)

29.08.17: Berühmter PhysikerStephen Hawking sorgt sich um die BritenGroßbritannien

Einer der angesehensten Wissenschaftler der Welt sieht das britische Gesundheitssystem in Gefahr. Es geht um viel für das Vereinigte Königreich. Eine Antwort bekommt er prompt.

05.08.17: Obamacare: Unbezahlbare Gesundheit ►USARepublikanische_Partei

Donald Trump hat Obamacare nicht abschaffen können, Millionen bleiben versichert. Doch auch das System krankt: Konzernprofite zählen mehr als die Gesundheit der Menschen.

28.07.17: Gescheiterte Obamacare-Abstimmung Das Drama der Republikaner ►USARepublikanische_Partei

Jahrelang einte die Republikaner ein Ziel: Sie wollten Obamacare abschaffen. Doch bei der Abstimmung verweigerten sich erneut drei Senatoren - das Gesetz bleibt vorerst. Was ist da los bei den US-Konservativen?

28.07.17: Erneute Schlappe für Trump: Auch abgespeckte Gesundheitsreform scheitert im Senat ►USARepublikanische_Partei

"Los, republikanische Senatoren, los!": Trotz der Motivationshilfe von Donald Trump ist auch die in der Nacht vorgelegte Version der republikanischen Krankenversicherung vom Senat abgelehnt worden.

26.07.17: Schwerkranker Republikaner: Die schnelle Wandlung des John McCain ►USARepublikanische_Partei

Bis zuletzt wurde der schwerkranke John McCain noch mit freundlichen Genesungswünschen überhäuft. Nun wird er scharf kritisiert. Das hat mit seinem Verhalten im Senat zu tun.

26.07.17: US-Senat: McCain rettet Gesundheitsreform der Republikaner vor dem Aus ►USARepublikanische_Partei

Ausgerechnet der schwerkranke Senator aus Arizona ermöglicht seiner Partei, die umstrittene Abschaffung von "Obamacare" nun doch noch zu debattieren.

Q. meint: Das verstehe, wer will.

20.07.17: Bei Obamacare-Rücknahme: 32 Millionen US-Bürger würden Krankenversicherung verlieren ►USARepublikanische_Partei

Bei einer Rücknahme von Obamacare wären weitere 32 Millionen US-Amerikaner ohne Krankenversicherung. Das sind deutlich mehr als bei den bisherigen Reformvorschlägen der Republikaner.

Q. meint: Eigentlich würde man vermuten, dass eine Regierung, die 32 Millionen Menschen die Gesundheitsversorgung entzieht oder zumindest stark einschränkt, postwendend zum Teufel gejagt wird. - Eigentlich!

19.07.17: US-Gesundheitsreform: Republikaner kämpfen die letzten Rückzugsgefechte ►USARepublikanische_Partei

Die Reform der US-Krankenversicherung ist gescheitert. Der neue Plan, Obamacare ersatzlos abzuschaffen, findet ebenfalls keine Mehrheit im Senat.

14.07.17: Transparenz-Datenbank: Nur jeder vierte Arzt legt Pharma-Zahlungen offen ►Medizin ►Pharmaindustrie ►Korruption

2016 hat die Pharmaindustrie 562 Millionen Euro an Mediziner und Kliniken gezahlt - nur ein Viertel aller Ärzte weist solche Einnahmen offen aus. Suchen Sie Ihren Arzt in der Datenbank von SPIEGEL ONLINE und "Correctiv".

14.07.17: Pharmazahlungen an Ärzte: Patienten brauchen echte Transparenz ►Medizin ►Pharmaindustrie ►Korruption

Die Pharmabranche spricht von konsequenter Transparenz, aber schweigt über einen Großteil des Geldes, das sie Ärzten und Kliniken zahlt. Der Gesetzgeber sollte endlich für Klarheit sorgen - im Interesse der Patienten. Ein Kommentar von Heike Le Ker

12.07.17: US-Gesundheitsreform: Republikaner ergänzen Trumpcare um Reichensteuer ►USA Republikanische_Partei

US-Senatoren haben beschlossen, Reiche doch wie unter Obama zu belasten, um das Gesundheitssystem zu finanzieren. Hardliner reagieren entsetzt.

04.07.17: Gesundheit in den USA: Letzte Hoffnung Crowdfunding ►USA Republikanische_Partei

Weil viele Amerikaner ihre Arztrechnungen nicht bezahlen können, bitten sie im Internet um Spenden. Auf den entsprechenden Plattformen ist ein Kampf um Aufmerksamkeit entbrannt.

Einspieler, der die Wurzel der Misere in der medizinischen Versorgung der USA schildert.

03.07.17: Kritik an Finanzspritze: Krankenhäusern fehlen Milliarden Euro ►BundesländerMedizin

Weil die Länder Kliniken Geld vorenthalten, müssen die bei Investitionen Gelder nutzen, die eigentlich für Behandlungen von Patienten vorgesehen sind. Bund und Länder wollen jetzt aufstocken. Dem TK-Chef reicht das nicht.

28.06.17: Trumps Gesundheitsreform: Milliardär Buffett würde Millionen sparen ►USA Republikanische_ParteiKapitalismus

Der milliardenschwere Investor Warren Buffet hat den Umbau des US-Gesundheitssystems als Steuergeschenk für Reiche kritisiert. Werden die Pläne von Trumps Partei umgesetzt, sparten er und seine Freunde Millionen.

Q. meint: Das ist der wahre Grund von Donald Trump, der angetreten ist, den Sumpf auszutrocknen. Dieser Mann ist der Sumpf.

27.06.17: Entwurf: Weitere 22 Millionen US-Amerikaner wären unversichert ►USA Republikanische_ParteiMenschenfeinde ►Kapitalismus

Der Gesetzentwurf der Republikaner zur Obamacare-Abschaffung ist umstritten. Nun hat eine unabhängige Schätzung ergeben, dass 22 Millionen Menschen ihre Krankenversicherung verlieren würden.

Q. meint: Wie lässt sich das noch in Worte fassen, gar verstehen? Da schickt sich eine Regierung an, Millionen von Bürgern die medizinische Versorgung zu entreißen und wird dafür nicht zum Teufel gejagt. Das lässt einen ratlos zurück und einen düsteren Blick in die Zukunft werfen.

23.06.17: US-Gesundheitsreform: Völlig vorbei an der Realität ►USA Republikanische_Partei ►Gesundheitsreform

Seit 2010 wollen die Republikaner Obamacare eliminieren – doch dem Willen der Bürger entspricht das nicht mehr. Das zwingt die Partei zu einem faulen Kompromiss.

Q. meint: Die doppelzüngige und menschenverachtende Moral der Republikaner ist einfach zu entlarven. Denn hinter der Ablehnung von Obamacare steckt nicht eine vorgeschützte Entmündigung des Bürgers durch ein quasikommunistisches Versicherungssystem, sondern knallharte Profitmaximierung in kapitalistischer Manier. Das ist alles andere als neu und der eigentliche Markenkern der Republikaner nicht erst seit Richard Nixon. Dies verdeutlicht glänzend der folgende Einspieler:

Hier ist die komplette Doku "Sicko" von Michael Moore  

 

21.06.17: Obamacare: Geheimsache Gesundheitsreform ►USA Republikanische_Partei

Wenige Senatoren arbeiten an einem Gesetzentwurf, der 23 Millionen Amerikaner um ihre Versicherung bringen könnte. Das Vorgehen ist auch bei den Republikanern umstritten.

Q. meint: Menschen um ihre Krankenversicherung zu bingen, bedeutet nichts anderes, als ihnen ihre Krankenversorgung zu nehmen. Das wird vielen Menschen den Tod bringen und eine Unzahl ihrem Leiden überlassen. Das ist nichts anderes als vorsätzlicher Mord. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass die Republikaner ein derart abstoßendes Verhalten an den Tag legen, wie folgender Einspieler belegt:

Unter diesem Link ist die gesamte Dokumentation "Sicko " von Michael Moore zu sehen.

 21.06.17: Bilanz 2016: Pharmafirmen zahlten 562 Millionen Euro an ÄrztePharmaindustrie

Eine halbe Milliarde Euro hat die Pharmaindustrie 2016 an Ärzte und Kliniken gezahlt. Doch die Transparenz sinkt: Die Empfänger sind deutlich seltener bereit, dass ihre Namen bekannt werden.

19.06.17: Milliardenplus der AOKen: Minus-Krankenkassen drängen auf Finanzreform Krankenkassen

Vor der Bundestagswahl fordern viele Krankenkassen eine Reform des Risikostrukturausgleichs der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie stört das Milliardenplus der AOKen.

14.06.17: Übergriffe im Pflegeheim ►Deutschland

Gewalt, Vernachlässigung, Entzug der Freiheit: Eine Befragung zeigt eklatante Mängel bei der Betreuung alter Menschen auf.

11.06.17: Abgasaffäre bei Porsche: "Kunden bewusst hinters Licht geführt" ►Abgas-SkandalBetrug

Nach der SPIEGEL-Enthüllung zu drastisch erhöhten Stickoxid-Werten eines Porsche Cayenne fordern Verbraucherschützer und Umweltverbände Konsequenzen. Befeuert wird auch die Debatte über Diesel-Fahrverbote.

04.06.17: Peter Ostendorf: "Es ist nicht nur Selbstlosigkeit" ►MedizinKrankenkassen ►Kapitalismus

Peter Ostendorf hat eine Praxis für Menschen ohne Versicherung gegründet. Am liebsten würde er sie gleich wieder schließen.

04.06.17: Peter Ostendorf: "Es ist nicht nur Selbstlosigkeit" ►Medizin

Peter Ostendorf hat eine Praxis für Menschen ohne Versicherung gegründet. Am liebsten würde er sie gleich wieder schließen.

30.05.17: Pflegedienste: Das Pflegesystem lädt zum Betrug ►Organisierte_Kriminalität ►MedizinBetrug

Pflegedienste sollen gesetzliche Kassen um eine Milliarde Euro betrogen haben. Kein Wunder: Das deutsche Pflegesystem begünstigt korruptes, kriminelles Verhalten.

29.05.17: Datenbank "Null-Euro-Ärzte" Welche Mediziner lehnen Pharmazahlungen ab? ►Deutschland ►MedizinKorruption

Ärzte können offenlegen, wie viel Geld sie von Pharmafirmen bekommen. Wer nichts erhält, ist bislang aber nicht erkennbar. SPIEGEL ONLINE und "Correctiv" ermöglichen es Heilberuflern jetzt, sich in eine "Null-Euro-Ärzte"-Datenbank einzutragen.

22.05.17: Medicaid: Trump will Gesundheitshilfe für Arme kürzen  ►USA Republikanische_ParteiKapitalismus ►Neoliberalismus

Der Haushaltsentwurf der US-Regierung sieht Berichten zufolge Kürzungen von 1,7 Billionen Dollar vor. Die Pläne würden vor allem Kranke, Arme und Alte treffen.

Q. meint: Der Haushaltsentwurf der US-Regierung ist nicht nur asozial und brutal, sondern kostet Menschenleben und erzeugt Leid ohne Ende. Das ist organisierter Massenmord aus reiner Geldgier, da braucht man kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Die Trumpisten stört das nicht, entweder sind sie geistig überfordert oder sie ticken in gleichem Maße asozial wie ihr Halbgott. Übrigens wurde dies im US-(Vor-)Wahlkampf kaum verschleiert und ist ein Markenkern der Republikaner, darüber hinaus ein Merkmal des Raubtierkapitalismus, der konsequenten Verteilung von unten nach oben. Also ticken neben den Trumpisten auch sehr viele Kommentatoren und sonstige "Politikerklärer" asozial, sonst hätten sie vor Trump und den republikanischen Turbokapitalisten gewarnt bzw. die amerikanische Bevölkerung aufgeklärt. Auch da gibt es in keinster Weise ein Vertun. Dass dahinter Methode steckt, zeigt ein 4-minütiger Ausschnitt aus der Doku "Sicko" von Michael Moore aus dem Jahr 2007. Jedem, der sich in den Staaten für Politik interessiert, MUSS diese Zusammenhänge wissen. Und weit darüber hinaus. Man sollte sich diese 4 Minuten gönnen:

Hier ist Doku in voller Länge, besagter Ausschnitt ab ca. 27.00:

20.05.17: Medizin: Der Pharmamarkt zeigt seine FratzePharmaindustrie ►MedizinKapitalismus

Wichtige Krebsmedikamente werden künstlich verknappt. Billig zusammengerührte Wirkstoffe stehen unter dem Verdacht, unsicher zu sein. Klingt nach Panikmache - ist es aber nicht.

19.05.17: Weltweiter Vergleich: Deutschlands Gesundheitssystem landet auf Platz 20 ►Deutschland ►Medizin

Nirgends ist die Gesundheitsversorgung so gut wie in Andorra, das behauptet eine neue Studie. Deutschland landet auf Platz 20, noch hinter Griechenland.

Q. meint: Griechenland soll laut dieser Studie vor Deutschland liegen? Das ist seltsam.

07.05.17: Warren Buffett über Trumpcare: "Riesige Steuersenkung für Leute wie mich" ►USARepublikanische_Partei  ►Armut/Reichtum

Investmentlegende Warren Buffett kritisiert den Umbau des Gesundheitssystems Obamacare durch die Regierung von Donald Trump. Der neue Gesetzentwurf sei vor allem eine Steuererleichterung für Reiche.

05.05.17: Donald Trump: US-Gesundheitsreform - denn sie wussten nicht, worüber sie abstimmenUSARepublikanische_Partei

Donald Trump kann auf seinen ersten parlamentarischen Erfolg blicken: Das Repräsentantenhaus hat die Reform der Gesundheitsreform durchgewunken - obwohl die Abgeordneten nicht einmal alle Konsequenzen des Gesetzes kannten.

Q. meint: Man kann es nicht mehr glauben. Das kann uns nicht egal sein, denn es ereignet sich tatsächlich und ist kein Alptraum. Was passiert wohl in den Staaten, wenn die Ahnungslosen und Verblendeten aus ihrem Wahn erwachen und begreifen, was das Treiben von Trump & Co. in Wirklichkeit für die Gesellschaft bedeutet, welche fürchterlichen Konsequenzen daraus erfolgen, weit über "Trumpcare" hinaus? Dann kann nur noch das Militär die jetzige Regierung schützen. Das wäre dann gleichbedeutend mit einer Diktatur.

02.05.17: Teure Medikamente: Wie Pharmavertreter Ärzte beeinflussen ►PharmaindustrieLobbyismus

Lassen sich Mediziner von Pharmareferenten beraten, verschreiben sie deren Medikamente häufiger als günstige Alternativen. Selbst auferlegte Regeln könnten das ändern, zeigt ein Beispiel aus den USA.

25.04.17: Private Krankenversicherungen: Privatpatienten in der Falle ►Krankenkassen

Die privaten Krankenversicherungen leiden unter hohen Kosten und niedrigen Zinsen, die Patienten zahlen drauf. Der politische Druck auf die Branche dürfte im Wahlkampf steigen.

06.04.17: Mediziner klagt an: Fragwürdige Medikamente und überflüssige Eingriffe ►MedizinKapitalismus

Frontalangriff auf das Gesundheitssystem: Gerd Reuther berichtet von Arzneien ohne Wirksamkeits-Nachweis, dem Aktivismus vieler Mediziner und unnötigen Eingriffen. Interview mit einem streitbaren Radiologen.

03.04.17:  US-Gesundheitssystem: Blutdruck checken könnte bald wieder zu teuer sein ►USA Republikanische_ParteiMenschenfeinde

Obamacare in den USA bleibt – zunächst. Republikaner planen weiter, die Gesundheitsreform abzuschaffen. Für Andrew Goodman und seine Patienten wäre das eine Katastrophe.

Q. meint: Die Rücknahme von Obamacare bzw. die Einschränkung der medizinischen Versorgung in Amerika kostet unzähligen Menschen das Leben. Also ist es Massenmord, also sind Trump und seine Regierung Massenmörder.

28.03.17: Hepatitis C: Fällt die 1.000-Dollar-Pille?MedizinKapitalismus

Es wirkt so gut wie kein anderes Mittel gegen die Leberkrankheit Hepatitis C. Doch die wenigsten können sich Sofosbuvir leisten. Nun wehren sich Ärzte gegen das Patent.

27.03.17: Gesundheitsreform-Pleite in den USA: Demokraten bieten Republikanern Hilfe an ►USADemokratische_ParteiRepublikanische_Partei 

Der US-Präsident hat sich mit seiner geplatzten Gesundheitsreform blamiert, nun zeigen sich die Demokraten konziliant - und bieten den Republikanern Hilfe an. Jedoch nicht ohne Trump zu maßregeln und Bedingungen zu stellen.

26.03.17: Nach Abstimmungs-Absage: So will Trump Obamacare ohne Mehrheit zu Leibe rücken ►USARepublikanische_Partei

Trump hat mit seiner Gesundheitsreform eine Schlappe erlitten. Trotzdem scheint er nicht aufzugeben. Angeblich hat er nun einen neuen Plan, den Krankenversicherungen den Garaus zu machen.

24.03.17: US-Gesundheitsreform: Obamacare vs. Trumpcare - das ist der Unterschied ►USADemokratische_ParteiRepublikanische_Partei

Donald Trump setzt alles auf eine Karte, um sein Gesetz für eine Gesundheitsreform durch den Kongress zu bringen. Doch was genau hat er eigentlich vor? Und warum ist sein Entwurf so umstritten? Die Fakten.

24.03.17: Trumps Gesundheitsgesetz: Alles oder nichts  ►USARepublikanische_Partei

Hektik, Drohungen und viele Pizzen: Nachdem das Kongress-Votum über den Ersatz von Obamacare überraschend platzt, stellt ein genervter Donald Trump den Republikanern ein Ultimatum. Protokoll eines wilden Tages.

24.03.17: USA: Dealmaker Trump ist angeschlagen ►USARepublikanische_Partei

Es ist offen, ob sich die Republikaner dem Ultimatum des Präsidenten beugen und der Trumpcare-Gesundheitsreform doch zustimmen. Die zurückliegenden Tage zeigen: Trump versteht den Politikbetrieb nicht.

23.03.17: Votum zur Gesundheitsreform Trump droht ein Debakel - so oder so ►USARepublikanische_Partei

Wird Obamacare abgeschafft? Das für den Abend geplante Votum im Kongress wird zur Zitterpartie. Eine Niederlage wäre für Donald Trump eine Katastrophe - doch ein Erfolg des US-Präsidenten das vielleicht noch größere Problem.

23.03.17: Koch-Brüder: US-Milliardäre wollen Trumps Gesundheitsreform stoppen ►USARepublikanische_ParteiArmut/Reichtum

Donald Trump will die Gesundheitsreform seines Vorgängers Obama zurückdrehen. Den Industriellen-Brüdern Koch geht das nicht weit genug: Sie rufen Abgeordnete zum Widerstand auf - und ködern sie mit Geld.

Q. meint: Warum wollen Milliardäre armen Menschen ihre medizinische Versorgung wegnehmen?

22.03.17: Trump gegen Republikaner: "Sie werde ich mir schnappen" ►USARepublikanische_Partei

Mehr als 20 Republikaner wollen gegen Donald Trumps Gesundheitsreform stimmen. Der Präsident droht ihnen indirekt mit Mandatsverlust. Vor allem für einen Abgeordneten wurde es ungemütlich.

15.03.17: Trumpcare: Republikaner mitten im Machtkampf ►USARepublikanische_Partei

In der Debatte um die umstrittene Gesundheitsreform zeigt sich, wie wenig die Lager der Republikaner gemein haben. In Trumps Gefolgschaft ist bereits von einer Falle für den Präsidenten die Rede.

15.03.17: Trumps Gesundheitsreform Das 24-Millionen-Problem ►USARepublikanische_Partei

Mit der Gesundheitsreform der Republikaner würden 24 Millionen US-Bürger ihren Versicherungsschutz verlieren. Die desaströsen Prognosen spalten die Partei. Wie agiert Donald Trump?

15.03.17: Obamacare: Ein krankes System ►USARepublikanische_Partei  ►Demokratische_Partei

Das amerikanische Gesundheitssystem ist teuer und ineffizient. Der Plan der Republikaner, Obamacare einzuschränken, ändert daran gar nichts. Die eigene Basis rebelliert.

14.03.17: USA: 24 Millionen Amerikaner könnten ihre Krankenversicherung verlieren ►USARepublikanische_Partei

Der US-Rechnungshof hat die Pläne der Republikaner für eine Gesundheitsreform bewertet: Der Staat spart viele Milliarden, doch schon kommendes Jahr wären 14 Millionen Bürger unversichert.

12.03.17: Trumpcare: Wie Trump seine Wähler im Stich lässt ►USARepublikanische_Partei

Bald dürften Millionen Amerikaner wieder ohne Krankenversicherung dastehen. Dennoch geht vielen Republikanern der Vorschlag Trumps für eine neue Regelung nicht weit genug.

Q. meint: Das nennt man wohl Umverteilung von unten nach oben.

11.03.17: Gut für Lobbyisten, teuer für Patienten: Hermann Gröhe, der Apothekenminister ►Bundesregierung ►CDU

CDU-Gesundheitsminister Hermann Gröhe verteilt Milliarden und umgarnt die Lobbyisten. Er ist vermutlich der teuerste Amtschef im Kabinett von Angela Merkel. Die Patienten haben wenig davon.

10.03.17: Krankenkassen: Was Arztfunktionäre und Kassenchefs verdienenMedizin ►Kapitalismus ►Gier

Exklusiv 2016 gab es ein schönes Plus bei den Bezügen. Vor allem ein Ärztevertreter verdient prächtig.

09.03.17: Teure Krebsmedikamente: Mehr Korruption wagen - Gröhes Kniefall vor den Apothekern ►Bundesregierung ►CDUPharmaindustrie

Gesundheitsminister Gröhe, CDU, beschenkt mal wieder die Apotheker. Der undurchsichtige Markt für Krebsmedikamente, in dem Ärzte, Pillenhersteller und Pharmazeuten miteinander mauscheln, wird in Zukunft noch undurchsichtiger.

08.03.17: US-Gesundheitsreform: Trumps Totgeburt ►USARepublikanische_Partei

Niemand will die Reform von Obamacare akzeptieren: Die Linken und Demokraten sowieso nicht - aber auch die rechten, neo-liberalen Eliten machen Front dagegen.

07.03.17: Obamacare: So wollen die Republikaner die Krankenversicherung verändernUSARepublikanische_Partei

Die US-Republikaner wollen Obamas Gesundheitsreform einstampfen. Millionen Amerikaner dürften ihren Versicherungsschutz verlieren. Das Wichtigste zum Gesetzentwurf

16.02.17: Medizin: Viele Selbstzahler-Gesundheitsleistungen bringen mehr Schaden als Nutzen ►Medizin

Negative Bilanz zu IGeL-Leistungen: Die meisten medizinischen Selbstzahler-Angebote wie Zahnreinigung oder Akupunktur in der Schwangerschaft helfen nicht, oder - noch schlimmer - schaden sogar.

16.02.17: Trumps Gesundheitspläne: Die Pharmaindustrie taktiert und schweigt ►USA Republikanische_Partei

Günstigere Arznei, weniger Bürokratie: Klingt, als wolle Trump Pharmafirmen zwingen, mehr für Menschen zu tun. Das Gegenteil stimmt. Nur: Warum hält die Branche still?

Q. meint: An ihren Tweets könnt ihr sie erkennen: "Gesundes junges Kind geht zum Arzt, wird vollgepumpt mit vielen Impfstoffen, fühlt sich schlecht und verändert sich – AUTISMUS. Viele solcher Fälle." - "Healthy young child goes to doctor, gets pumped with massive shot of many vaccines, doesn't feel good and changes - AUTISM. Many such cases! — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) March 28, 2014"

13.02.17: Arzt-Patient-Verhältnis "Menschen werden in Angst gehalten" ►Medizin

Der Placebo-Effekt ist mehr als Esoterik. Arzt, Kabarettist und Buchautor Eckart von Hirschhausen erklärt, wie der Glaube an eine Therapie Patienten helfen kann und was Mediziner noch lernen müssen.

06.02.17: Britische Gesundheitsreform: Ausländer sollen OPs vorab selbst bezahlen ►GroßbritannienBrexitMigrationspolitik

Ab April sollen Ausländer in Großbritannien Operationen, die nicht dringend notwendig sind, vorab selbst bezahlen. Kritiker der Maßnahme fürchten, dass dies die Schwächsten treffen wird.

05.02.17: Therapien: Das Milliardengeschäft mit den Sterbenden ►MedizinKapitalismus

Todkranke werden bestrahlt, beatmet oder künstlich ernährt, obwohl es nicht mehr hilft. Warum nicht einfach lassen? Weil Krankenhäuser und Ärzte daran gut verdienen.

19.01.17: Wechsel im Weißen Haus: Trumps Abschussliste ►US-Wahl 2016 Republikanische_Partei(USA) ►Klimaschutz ►Umweltschutz ►Steuerpolitik

Gleich nach seiner Vereidigung am Freitag kann Donald Trump den Kurs der USA per Dekret verändern. Zu Recht fürchtet Barack Obama um viele seiner politischen Projekte. Der neue Präsident weiß genau, wo er als Erstes ansetzt.

Q. meint: Das gibt es böses Erwachen.

14.01.17: US-Gesundheitssystem: Repräsentantenhaus stimmt für Abschaffung von Obamacare ►US-Wahl 2016  ►Republikanische_Partei_(USA)

Es ist ein weiterer Schritt gegen die umstrittene Gesundheitsreform des scheidenden US-Präsidenten: Die Mehrheit der Abgeordneten im Repräsentantenhaus hat für die Rücknahme von Obamacare gestimmt.

13.01.17: Missachtete Patientenverfügungen: Das Geschäft mit dem Sterben ►Medizin

Siegfried T. hatte eine Patientenverfügung: Er wollte nicht pflegebedürftig werden - und keine unnötigen Intensivmaßnahmen. Doch man hielt den 79-Jährigen nach einem Herzstillstand noch sechs Wochen am Leben. Warum wird in Kliniken ignoriert, was Patienten verfügen?

12.01.17: US-Gesundheitssystem: Republikaner beginnen mit Abschaffung von Obamacare ►US-Wahl 2016Republikanische_Partei (USA)

Erst in einer Woche wird Donald Trump US-Präsident, doch der Senat beginnt schon mit einem seiner wichtigsten Vorhaben: Das Krankenversicherungssystem Obamacare soll fallen.

04.01.17: Auswertung der Krankenkassen: Jedes dritte neue Medikament hat keinen Zusatznutzen ►PharmaindustrieKrankenkassen

Viele neue Medikamente haben keinen Zusatznutzen im Vergleich zu bekannten Präparaten, berichten die Krankenkassen. Sie fordern strengere Preiskontrollen der Pharmaunternehmen.

03.01.17: Krankenversicherung: Abzocke von Privatpatienten ►Krankenkassen

Krankenhäuser machen Kasse mit Krebstherapien. Weil mit Privatpatienten mehr Geld zu verdienen ist, kommen sie oft in den Genuss zweifelhafter Therapien.

21.12.16: Ex-Oberarzt rechnet ab: "Im Krankenhaus ist der Mensch kein Mensch mehr" ►Medizin

Krankenhäuser als Fabriken, die Mediziner entmündigt - so beschreibt der ehemalige Chefarzt Ulrich Hildebrandt das System privater Klinikkonzerne. Für Patienten bringe das ein hohes Risiko mit sich.

14.12.16: Krankenversicherung: Private Kassen verlieren Zehntausende Beitragszahler ►Krankenkassen

Steigende Gesundheitskosten belasten Krankenversicherte zunehmend. Im verschärften Kampf um Mitglieder haben private Krankenkassen zuletzt deutlich verloren - in fünf Jahren traten 189.000 Versicherte aus.

06.12.16: Schleichwerbung für Medikamente:  Krankes Geschäftsmodell ►MedizinPropaganda

Journalistische Arbeit und Werbung müssen stets klar getrennt sein. Doch viele Frauenzeitschriften empfehlen regelmäßig rezeptfreie Medikamente in ihren Artikeln - die Grenze zur Schleichwerbung wird offenbar immer wieder überschritten.

06.12.16: Produktnennungen: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie nicht Ihre Frauenzeitschrift ►MedizinPropaganda

Einige Zeitschriften empfehlen in redaktionellen Texten auffällig oft rezeptfreie Medikamente. Hilfreiche Information oder Schleichwerbung? Der Faktencheck klärt, ob die Tipps medizinisch sinnvoll sind oder gar gesundheitlich bedenklich.

06.12.16: Datenanalye zum Schleichwerbungsverdacht: Das sind unsere Ergebnisse ►MedizinPropaganda

Produktnennungen von Medikamenten sind in Frauenzeitschriften die Regel, zeigt die Analyse von SPIEGEL ONLINE. Zudem ergibt die Auswertung 13 verschiedener Titel: Oft gehen Erwähnungen mit einer Anzeigenschaltungen einher.

27.11.16: Gesundheitswesen: Deutsche Ärzte trauen ihrer Klinik nicht   ►Medizin

Exklusiv Beunruhigende Nachricht für Patienten: Eine Mehrheit der Klinikärzte würde das eigenen Haus nicht weiterempfehlen - weder für eine Behandlung noch als Arbeitgeber.

19.11.16: Obamas Gesundheitsreform: Obamacare stirbt langsam  ►US-Wahl 2016   ►Republikanische Partei (USA)

Auch wenn Trump die Gesundheitsreform seines Vorgängers in Teilen beibehalten will, könnte Obamacare zusammenbrechen. Schon jetzt steigen die Beiträge drastisch.

14.11.16: Hamburg: Organspendeskandal an Uniklinik Eppendorf  ►Medizin

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Hamburger Uniklinik: Patientendaten sollen verändert worden sein, um schneller an Spenderlungen zu gelangen. Laut NDR geht es um 14 Fälle.

26.10.16: Medizin: Wissenschaftler fordern Schließung von 1600 Kliniken  ►Medizin

Deutsche Krankenhäuser arbeiteten weder wirtschaftlich noch im Sinne der Patienten, schreibt die Nationale Akademie der Wissenschaften - und präsentiert eine radikale Vision des Gesundheitssystems.

22.10.16: Ärzte: Wenn das Tricksen chronisch wird  ►Medizin

Ärzte haben ein Verfahren entdeckt, um mehr Geld bei den Krankenkassen herauszuholen – mit falschen Diagnosen. Lässt es sich verbieten?

20.10.116: Lobbyismus: So entlarven sie jeden Tarnverein  ►Lobbyismus  ►Medizin

Unternehmen und Lobbys gründen Vereine und Arbeitskreise, um angeblich unabhängig über Gesundheitsthemen aufzuklären. Wir verraten, wie sie nicht mehr darauf reinfallen.

19.10.16: Medikamente: Apotheker entsetzt über Urteil zu Medikamentenpreisen  ►EuGH  ►Medizin

Bislang waren rezeptpflichtige Medikamente überall in Deutschland gleich teuer. Das könnte sich nun ändern. Die Apotheker sind besorgt - und bekommen Hilfe aus der Politik.

14.10.16: Krankenkassen-Schummelei: Patienten drohen Probleme durch manipulierte Diagnosen  ►Betrug

Wer auf dem Papier kränker als nötig gemacht wurde, kann seinen Versicherungsschutz bei privaten Anbietern verlieren. Davor warnen Verbraucherschützer im SPIEGEL.

10.10.16: Krankenkassen: Abrechnungsbetrug der Krankenkassen alarmiert Aufsichtsamt   ►Pharmaindustrie  ►Medizin

Krankenversicherungen brächten Ärzte dazu, falsche Diagnosen zu stellen, um mehr Geld zu kassieren, sagt der Chef der TK. Nun soll jeder einzelne Fall geprüft werden.

Q. empfielt folgende Doku zum Thema:

 

 

09.10.16: Krankenkassen: TK-Chef gibt Mogelei bei Abrechnungen zu  ►Betrug  ►Kapitalismus

Aus einem leichten Bluthochdruck wird ein schwerer: Ärzte machen Patienten kränker, als sie sind - auf dem Papier. Mit dieser Methode schummeln Kassen offenbar bei Abrechnungen. Das räumte der Chef der TK in einem Interview ein.

06.10.16: Weltweite Gesundheitsstudie: Die USA sind Entwicklungsland  ►USA

Die USA haben eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt - und doch geht es den Einwohnern schlechter als vielen in Westeuropa. Eine aktuelle Studie zeigt, wie groß die Unterschiede sind.

05.10.16: Kritik an "Obamacare": Bill Clinton bringt seine Frau in die Bredouille  ►US-Wahl 2016  ►Demokratische Partei (USA)

Für Donald Trump war es eine willkommene Vorlage: Ex-Präsident Bill Clinton hat das US-Gesundheitssystem "als verrückteste Sache der Welt" kritisiert - und damit seine Frau Hillary in Nöte gebracht.

05.10.16: Schmerz- und Angsttherapie: So funktioniert die Hypnose  ►Hypnose  ►Gesundheit

Hypnose kann Schmerzen und Angst vertreiben. Voraussetzung ist eine Art Trance. Dabei ist das Gehirn so fokussiert, wie nie im Alltag. Das Ich-Gefühl und eine Region für Entscheidungen werden unterdrückt.

29.09.16: Krankenversicherung: Deutlich höhere Beiträge für Privatversicherte

Die privaten Krankenkassen verlangen künftig mehr Geld von ihren Kunden. Laut Medienbericht steigen die Beiträge teils zweistellig. Die Union will Gesetzesänderungen.

24.09.16: Gesundheitsreform: Obamacare vor dem Kollaps  ►USA

Alle Amerikaner sollten endlich eine Krankenversicherung erhalten. Das funktioniert schlecht, wie FR-Autor Sebastian Moll erfahren musste.

20.09.16: Gesundheitsreform: Obamacare ist schwer krank  ►USA  ►Demokratische Partei (USA)

Gesundheitsversorgung für alle – das sollte das größte Vermächtnis aus Barack Obamas Präsidentschaft sein. Doch das Krankenkassensystem steht vor dem Zusammenbruch.

04.09.16: Interview: "Das Gesundheitswesen ist ein korrupter Sumpf"  ►Kapitalismus  ►Gier

Die Chefermittlerin der Kaufmännischen Krankenkasse über die Tricks von Ärzten und Apothekern sowie den politischen Druck auf Staatsanwaltschaften.

25.08.16: Krankenkassenbeiträge: Arbeitgeber oder Arbeitnehmer - wer zahlt mehr für Gesundheit?  ►Arbeitgeber

Der Streit um steigende Kassenbeiträge ist paradox: Arbeitnehmer und Arbeitgeber behaupten beide, die Hauptlast der gesetzlichen Krankenversicherung zu tragen. Wer hat Recht?

22.08.16: Kooperation mit Pharmakonzern: Streit um Einflussnahme von Boehringer Ingelheim auf die Uniklinik Mainz  ►Pharmaindustrie  ►Medizin

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim fördert Forschung an der Uniklinik Mainz mit mehreren Millionen Euro. Darf er auch Publikationen absegnen? Ein internes Papier legt das nahe. Die Uniklinik weist den Vorwurf zurück.

15.08.16: Kostenexplosion: Zusatzbeiträge der Krankenkassen steigen drastisch

Das Gesundheitssystem wird immer teurer - und die Versicherten müssen zahlen. Laut neuen Berechnungen dürfte auf Durchschnittsverdiener ein Zusatzbeitrag von mehr als 50 Euro im Monat zukommen.

09.08.16: Pharmaindustrie: Jeder zehnte Arzt ließ sich für Medikamentenstudien bezahlen  ►Pharmaindustrie

Anwendungsstudien von bereits zugelassenen Medikamenten sind umstritten. Recherchen zeigen, dass sie zuletzt trotzdem in großem Umfang durchgeführt werden.

16.07.16: Geld vom Pharmakonzern: Warum Ärzte schweigen  ►Pharmaindustrie

Gut zwei Drittel der Ärzte wollen nicht offenlegen, wie viel Geld sie von der Pharmaindustrie bekommen. Was sind die Gründe für ihr Schweigen?

14.07.16: Pharmalohn für Ärzte: Vielen Dank für die Millionen!  ►Pharmaindustrie

Rund 71.000 Ärzte erhielten 2015 Geld von der Pharmaindustrie, die Verstrickungen sind fragwürdig. SPIEGEL ONLINE und "Correctiv" haben eine Datenbank erstellt, mit der Sie Ihren Arzt suchen können.

14.07.16: Datenbank: Wie viel Geld hat mein Arzt angenommen?  ►Pharmaindustrie

Für mehr als 20.000 Ärzte in Deutschland ist jetzt bekannt, wie viel Geld sie 2015 von Pharmafirmen erhalten haben. Gehört Ihr Arzt dazu? Unsere interaktive Karte zeigt die Details.

14.07.16: Transpararenzkodex: So viel zahlt die Industrie an einzelne Ärzte  ►Pharmaindustrie

20.000 Ärzte haben zugestimmt, dass Pharmafirmen ihre Zahlungen an sie offenlegen. Wer war der Bestverdiener unter ihnen? Welcher Konzern investierte am meisten? Wo sind Schlupflöcher?

14.06.16: Biomedikamente: Krankenkassen sehen Milliarden-Potential

Die gesetzliche Krankenversicherung könnte Milliarden sparen, wenn auch bei Biomedikamenten mehr Nachahmerprodukte eingesetzt würden.

17.05.16: Pilotstudie: Magic Mushrooms könnten starke Depressionen lindern  ►Drogen  ►Therapie

Lässt sich eine Depression nicht mit herkömmlichen Methoden behandeln, könnten Magic Mushrooms weiterhelfen. Darauf weist eine kleine Studie hin. Selbst ausprobieren sollte die Methode aber niemand.

17.05.16: Private Krankenversicherung: Die Wechselfalle

Privatversicherte müssen teils drastische Beitragssteigerungen stemmen. Oft wird als Ausweg ein Tarifwechsel empfohlen. Doch auch dieser Schritt birgt Tücken.

10.05.16: Apotheker am Pranger: Der dreiste Betrug mit gefälschten Rezepten  ►Betrug

Eine Ärztin, ihr Liebhaber und ein Apotheker sind angeklagt, weil sie mit einem ausgebufften Betrugstrick 1,6 Millionen Euro ergaunert haben. Es ist nicht der erste Fall dieser Art: Immer wieder landen Apotheker wegen Betrugs vor Gericht.

08.05.16: Ex-Ärzte-Boss Köhler: Geld fürs Nichtstun  ►Betrug

Andreas Köhler war fast zehn Jahre lang Deutschlands oberster Ärztefunktionär. Nun sollen Gerichte klären, wie er dabei abkassierte. Ein Schmierenstück aus der Welt der Mediziner-Lobby.

08.05.16: Medikamente: Apotheker betrügen mit "Luftrezepten"  ►Betrug

In mehreren Bundesländern ermitteln Staatsanwaltschaften laut einem Medienbericht gegen betrügerische Apotheker. Es soll um Millionensummen gehen.

29.04.16: Pflege: Extrem pflegebedürftig  ►Betrug

Mehr als 60 Milliarden fließen pro Jahr in die Pflege. Trotzdem gibt es zu wenig Personal, schlecht versorgte Patienten und viele Betrügereien. Was läuft da schief?

17.04.16: Milliardenschaden: So betrügt die russische Pflegemafia deutsche Krankenkassen Organisierte Kriminalität

Russische Pflegedienste betrügen den Sozialstaat immer dreister. Bis zu 15.000 Euro pro Patient und Monat streichen die Banden zu Unrecht ein. Das BKA spricht von organisierter Kriminalität.

09.03.16: Arzneimittel: Millionengeschäft mit Pseudo-Studien: Wie Pharmafirmen Ärzte beeinflussen  ►Pharmaindustrie  ►Korruption  ►Kapitalismus

Wirkt ein Medikament? Vertragen es die Patienten? Diese Fragen nutzen Pharmafirmen für ein fragwürdiges Anreiz-System.

07.03.16: Bilanz 2015: Krankenkassen machen Milliardendefizit

Die gesetzlichen Krankenkassen haben 2015 mit einem dicken Minus abgeschlossen. Das Defizit beläuft sich laut vorläufigen Zahlen auf 1,14 Milliarden Euro. Ursache sind offenbar niedrigere Zusatzbeiträge.

07.03.16: Krankenkasse: Auf Privatversicherte kommen harte Zeiten zu

Die Beitragserhöhungen der privaten Krankenversicherung könnten soziale Verwerfungen erzeugen. Denn die Branche hat zu viele geködert, die ins gesetzliche System gehören.

05.03.16: Medikamente: Darf eine Pharmafirma ein lebensrettendes Medikament zurückhalten?   ►Pharmaindustrie  ►Kapitalismus

Hannah ist zehn Jahre alt und leidet an Kinderdemenz, einer tödlichen Krankheit. Es gibt ein Medikament - doch der Hersteller will es nicht herausgeben.

04.03.16: Private Krankenversicherung:  Warum noch weitere Privatkassen Beiträge erhöhen werden

Niedrige Zinsen? Hohe Gesundheitskosten? Schlecht gewirtschaftet? Oder von allem ein bisschen? Die Preiserhöhung bei der DKV ist jedenfalls erst der Anfang.

21.02.16: STERN INVESTIGATIV: Die Krebsmafia  ►Korruption  ►Menschenfeinde

Es geht um Millionenumsätze, als ein Pharmahändler und zwei Apotheker einen Krebsarzt aufsuchen. Sie kommen immer wieder. Sie wollen ihn bestechen. Die Treffen sollen geheim sein, doch Reporter von stern und NDR haben davon erfahren. Es läuft eine Kamera.

17.02.16: Gesundheit: Krankenkassen droht Milliardendefizit  ►Flüchtlingspolitik

Der Bund überweist viel zu geringe Krankenkassenbeiträge für Flüchtlinge und andere Hartz-IV-Empfänger. Das so entstehende Loch müssen die gesetzlich Versicherten über höhere Zusatzbeiträge ausgleichen.

17.02.16: Gesundheit: Krankenkassen droht Milliardendefizit

Der Bund überweist viel zu geringe Krankenkassenbeiträge für Flüchtlinge und andere Hartz-IV-Empfänger. Das so entstehende Loch müssen die gesetzlich Versicherten über höhere Zusatzbeiträge ausgleichen.

07.02.16: Herzkatheder: Das geben Ärzte zu, wenn sie anonym bleiben dürfen  ►Medizin

Unnötige Herz-Eingriffe, zu wenig Aufklärung und manchmal kaum Zeit, auf Patienten einzugehen. Ein anonymes Gespräch unter Ärzten, das einiges offenbart.

05.02.16: "Meistgehasster Mann Amerikas": Pharma-Manager Shkreli grinst den Kongress an  ►Pharmaindustrie ►Kapitalismus ►Menschenfeinde

Die Geschichte einer armen, aidskranken Frau lässt ihn breit grinsen: Ex-Pharmamanager Martin Shkreli zieht im US-Kongress wieder den Hass der Amerikaner auf sich - und teilt selber kräftig aus.

Q. meint: Die menschenfeindliche Fratze des Kapitalismus.

25.01.16: Medikamente: 4.740,10 Euro pro Packung  ►Pharmaindustrie

Neue Medikamente lassen Todgeweihte wieder hoffen. Doch sie sind teuer. Sollte jeder Kranke die Arzneien bekommen? Was ist der Gesellschaft das Leben der anderen wert?

25.01.16: Fachärzte: So funktioniert der Facharzt-Terminservice  ►Bundesregierung

Kassenpatienten sollen ab sofort schneller Termine bei Fachärzten bekommen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem neuen Verfahren, das an diesem Montag bundesweit startet.

10.01.16: Gesundheitswesen: "Korruption findet ihren Weg  ►Korruption

Hörakustiker-Lobbyist Jakob Stephan Baschab spricht im Interview mit der FR über Kriminalität im Gesundheitswesen - und nimmt dabei auch die eigene Branche nicht aus.

07.01.16: Medikamente: Kassenpatienten zahlen mehr zu  ►Medizin   ►SPD

Bei vielen Arzneimitteln müssen gesetzlich Versicherte aus der eigenen Tasche draufzahlen - laut einem Zeitungsbericht mussten sie dafür 2015 deutlich mehr Geld ausgeben.

Q. zitiert aus Artikel: Ärger droht unterdessen bei der geplanten Reform der Ärztehonorare für die Behandlung von privat Versicherten. Die SPD will nach einem Bericht der Zeitungen der Funke Mediengruppe verhindern, dass Ärzte bei der Behandlung von Privatpatienten mehr Geld bekommen. In einem Papier für die Klausur der SPD-Bundestagsfraktion werden demnach Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und die Bundesländer aufgefordert, die Novelle zu verhindern.

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sagte den Zeitungen: "Unser Ziel ist die einheitliche Bezahlung der Ärzte, egal ob sie privat oder gesetzlich versicherte Patienten behandeln."

04.01.16: Manipulationen und Interessenkonflikte: Forscher warnen vor zweifelhaften Medizinstudien  ►Wissenschaft  ►Pharmaindustrie

Die Versuchsmäuse verschütt, die Fallzahlen falsch, die Protokolle lückenhaft: Eine Analyse zeigt, wie schlampig medizinische Studien mit Tieren oftmals laufen. Schuld sind lasche Standards und das Wunschdenken der Forscher.

23.12.15: Krankenversicherung: Arbeitgeber wollen sich nicht an Mehrkosten beteiligen   ►Arbeitgeber

Die Beitragserhöhung der Krankenkassen im Januar sollen die Versicherten allein bezahlen. Die Arbeitgeber wollen sonst die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall überdenken.

19.12.15: Krankenversicherungen: Warum nächstes Jahr fast alle Krankenkassen teurer werden  ►Medizin

Die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen erhöhen im nächsten Jahr ihre Beiträge, um bis zu 25 Euro im Monat. 2017 könnte es sogar noch teurer werden.

18.12.15: Gesundheitsversorgung: So teuer wird Ihre Krankenversicherung 2016

Die zweitgrößte Krankenkasse Barmer GEK und weitere gesetzliche Kassen erhöhen vom kommenden Jahr an ihre Beiträge. Doch Versicherte können nach günstigeren Alternativen Ausschau halten. Ein Überblick.

01.12.15: Fachärzte gegen Hausärzte: Chaostage in der Ärzteschaft  ►Kapitalismus

Intrigen, Niedertracht und Neid bestimmen die Debatten in den beiden wichtigsten Organisationen.

08.11.15: Gesundheitsreformen: 40 Milliarden Mehrkosten bis 2020  ►Bundesregierung

Es geht um Pflege, um Krankenhäuser und Palliativversorgung: Die Liste der Reformen von Gesundheitsminister Hermann Gröhe ist beachtlich. Laut Experten gilt das auch für die Mehrausgaben.

15.10.15: Uniklinikum Heidelberg: Skandal um Herztransplantationen weitet sich aus  ►Deutschland

Exklusiv Auch in Heidelberg wurden Patienten für kränker erklärt als sie waren - um ihnen früher eine Transplantation zu ermöglichen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

14.10.15: Belastung für Arbeitnehmer: Beiträge zu Krankenkassen steigen um 0,3 Prozentpunkte Deutschland

Gesetzlich Versicherte müssen bald mehr Geld für ihre Krankenkasse zahlen. Der Beitragssatz steigt laut Zeitungsbericht im kommenden Jahr auf durchschnittlich 15,8 Prozent - getragen wird das allein von den Arbeitnehmern.

06.10.15: Krankenversicherung: Die Schutzlosen  ►Deutschland  ►Gesellschaft

Trotz gesetzlicher Pflicht leben Hunderttausende Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung. Die aktuelle Flüchtlingskrise verschärft das Problem.

02.10.15: Oberschenkelbrüche: Kliniken lassen Tausende Patienten auf OP warten

Die meisten Patienten werden in deutschen Krankenhäusern gut behandelt - aber es gibt auch Ausreißer nach unten. Ein aktueller Report kritisiert lange Wartezeiten und den Einsatz riskanter OP-Methoden.

18.09.15: Antidepressiva: Medikamentenstudie vom Ghostwriter   ►Pharmaindustrie

12.09.15: Hygiene im OP: Verschmutztes OP-Besteck vor Schädelöffnung

09.09.15: Gesetzliche Krankenversicherung: Die Mär von der Beitragsexplosion

04.09.15: ADHS: Einfach nur zappelig oder krank?  ►Psychologie  ►Pharmaindustrie

25.08.15: Obamacare: Obamas Therapie wirkt  ►USA  ►Demokratische Partei (USA)  ►Republikanische Partei (USA)

11.08.15: ADHS: Wenn frühe Einschulung zur Fehldiagnose führt  ►Sozialisation

Q. meint: Logo!! - Cui bono? Pharmaindustrie

29.07.15: Korruption: Bestechlichen Ärzten droht Haft  ►Bundesregierung  ►Korruption

28.07.15: Psychische Notlagen: Brauche Therapie, warte Monate  ►Therapie

24.07.15: Pflegeheime: Wer dement ist, wird ruhig gestellt  ►Kapitalismus

23.07.15: Gesundheitswesen: Geld zieht Ärzte an  ►Kapitalismus

2.07.15: Abschiebung psychisch Kranker: "Es ist immer noch üblich, Patienten sozial zu isolieren"   ►Psychiatrie  ►Kapitalismus

27.06.15: Psychiater: "25 Prozent der Menschen sind depressiv"  ►Depressionen  ►Pharmaindustrie   ►Therapie  ►Sozialisation

23.06.15: Gesundheitspolitik: Gesundheitsminister Gröhe plant Pflegereform in Milliardenhöhe  ►Bundesregierung

17.06.15: Forschungspolitik: Aufholjagd für die Gesundheit   ►Deutschland

16.06.15: Herztransplantationen: Ärzte-Präsident hält Vorgänge in Großhadern für gravierend   ►Bayern

15.06.15: Gesundheitswesen: Millionen überflüssige Klinikaufenthalte

15.06.15: USA: Obama kämpft um sein Vermächtnis  ►USA

11.06.15. Krankenhausreform: Und jetzt dürfen die Lobbyisten ran  ►Lobbyismus  ►Kapitalismus

04.06.15: Übermässiger Antibotika-Konsum: Mehr als 10.000 Todesfälle pro Jahr  ►Pharmaindustrie

04.06.15: Krankenkassen: Kostenwelle rollt auf Versicherte zu

03.06.15: Studie zu Todesursachen: Resistente Keime bald gefährlicher als Krebs  ►Pharmaindustrie

29.05.15: Uniklinik Mannheim: Verdreckte Skalpelle könnten Zehntausende gefährdet haben  ►DeutschlandKapitalismus

14.05.15: Kampagne gegen überflüssige Behandlungen: Wenn Ärzte zu viel wollen   ►Kapitalismus

11.05.15: Igel-Angebote:  Wenn Ärzte zu aufdringlichen Verkäufern werden  ►Medizin  ►Kapitalismus

07.05.15: Optimale Behandlung vs. optimaler Verdienst: Dr. Dilemma  ►Kapitalismus

29.04.15: Krankenhausreform: Klinikfinanzierung wird reformiert  ►Bundesregierung

29.05.15: Palliativmedizin und Hospiz: Regierung will Todkranke besser unterstützen  ►Bundesregierung

28.04.15: Streik in der Charité: Ein krankes System  ►Gewerkschaften

27.04.15: Ritalin: Ärzte verordnen seltener ADHS-Medikamente  ►Therapie

02.04.15: Reformplan der Union: Ohne Arztbesuch zum Krankengymnasten   ►Bundesregierung   ►CDU

31.03.15: Bewegung, Grüntee, Meditation: Blutdruck senken - ohne Medikamente  ►Gesundheit  ►Tipps

30.03.15: Einnahmefehler: Wenn Medikamente krank machen  ►Gesundheit  ►Tipps

23.03.15: Multiresistente Keime: Zögert nicht, es geht um Menschenleben  ►Gesundheit

12.03.15: Bericht des Pflegerats: Pfleger warnen vor Kollaps in der Altenversorgung  ►Rentenpolitik

12.03.15: Globuli: Homöopathie ist nicht besser als Placebo  ►Medizin

Q. meint: Glauben versetzt bekanntlich Berge!

09.03.15: Europäische Pharmaforschung: Bürger zahlen, Konzerne profitieren  ►EU  ►Pharmaindustrie   ►Subventionen

08.03.15: Uniklinik Mannheim: Verschweigen statt aufklären

07.03.15: USA: Kommt das Aus für Obamacare?  ►USA

07.03.15: Palliativmedizin: Stiefkind der Medizin  ►Gemeinwohl

05.03.15: Medizinische Versorgung: SPD fordert Nachbesserungen an Gröhes Strukturreform   ►Bundesregierung

04.03.15: Uniklinik in München: Chirurg nach Skandal um Organspenden angeklagt  ►Bayern

01.03.15: Interview mit Justizminister Heiko Maas: „Dieser Betrug auf Rezept muss ein Ende haben“  ►Bundesregierung  ►SPD

26.02.15: Individuelle Leistungen bei "IGeL": Geschäftssinn schlägt Fürsorge

26.02.15: Überflüssige Behandlungen in Deutschland: Doch nicht OP-Weltmeister

25.02.15: Bilanz 2014: Krankenkassen machen Milliardendefizit  ►Deutschland

08.02.15: Meditation: Spuren im Kopf  ►Psychologie  ►Therapie

Q. meint: Sit down, take a deep breath, close your eyes and wait for the........... ricochet

05.02.15: Kritik an Arzneimittelherstellern: "Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia"  ►Gemeinwohl  ►Pharmaindustrie

Q. meint: QED!!

04.02.15: Jens Spahn: CDU-Experte nennt Pflege-TÜV "Desaster"  ►CDU

03.02.15: Debatte über Impfung: Wie die USA auf den Masern-Ausbruch reagieren  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)Konservatismus

Propaganda  ►Kapitalismus

Q. meint: Es ist schon verwunderlich, wie offen asozial sich die Republikaner in den USA verhalten können ohne dass ein Aufschrei der Bevölkerung stattfindet. Ein Lehrbeispiel dafür, wie Volksverdummung via Propaganda durch Speichellecker der Macht, gesponsert durch konservative Wirrköpfe wie die Gebrüder Koch in den Staaten, funktioniert und welches Unheil dadurch gestiftet wird!!

03.02.15: Debatte über Impfung: Wie die USA auf den Masern-Ausbruch reagieren  ►USA  ►Republikanische Partei (USA)

Q. meint: Es ist schon verwunderlich, wie offen asozial sich die Republikaner in den USA verhalten können ohne dass ein Aufschrei der Bevölkerung stattfindet. Ein Lehrbeispiel dafür, wie Volksverdummung via Propaganda durch Speichellecker der Macht, gesponsert durch konservative Wirrköpfe wie die Gebrüder Koch in den Staaten, funktioniert und welches Unheil dadurch gestiftet wird!!

03.02.15: Drogenpolitik: Regierung plant einfacheren Zugang zu Cannabis auf Rezept  ►Drogen

Q. meint: Gegen Dummheit ist halt doch ein Kraut gewachsen. Hilft auch bei Einfältigkeit und Stumpfsinn!!

01.02.15: Contergan: Wenn jede Minute zur Qual wird  ►Gemeinwohl

29.01.15: Schlafmittel-Entzug: Schlafen ohne Pillen  ►Therapie

21.01.15: Datenanalyse zum Ärztemangel: Örtlich betäubtDeutschland   ►Medizin

17.01.15: Streit um teure Hepatitis-C-Pille:  Der Preis fürs Überleben  ►Kapitalismus

Q. meint: Die hässliche und uns alle gefährdende Seite des Kapitalismus!!!

 

 

 

 

Weiter
INGLOP
hasta@quantologe.de