INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

 
 

 

  

                                                                                                                                                                                                                                                                           

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller.

 

Versicherungen

 

Artikel

 


23.09.18: Hohe Gewinnausschüttungen: Klamme Lebensversicherer müssen Millionen an Mutterkonzerne schleusen

34 deutschen Lebensversicherern drohen laut Finanzaufsicht finanzielle Probleme - dennoch führten diese Unternehmen nach neuesten Zahlen der Bundesregierung 2017 Rekordgewinne an ihre Eigentümer ab. 32,8 Millionen Verträge sind betroffen. Von Stefan Kaiser

05.07.18: Lebensversicherungen: Generali will sich von vier Millionen Verträgen trennen

Der Versicherungskonzern Generali will sein klassisches Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland verkaufen. Verbraucherschützer kritisieren den Deal, weil das Vertrauen der Kunden erschüttert werde.

27.06.18: Minizinsen: 34 Lebensversicherern drohen Finanzprobleme

Mehr als jeder dritte Lebensversicherer in Deutschland könnte finanzielle Schwierigkeiten bekommen. Das bestätigt die Finanzaufsicht BaFin dem SPIEGEL. Grund sind die seit Jahren niedrigen Zinsen.

04.06.18: Unfallversicherung: Axa kündigt Tausende Verträge über lebenslange Rente

Alle laufenden Verträge der Axa-Unfall-Kombirente werden derzeit gekündigt. Die Versicherung hat sich verrechnet und kann die versprochenen lebenslangen Renten nicht mehr zahlen - die Konsequenzen trägt der Kunde. Nicht nur Kunden, sondern auch Versicherer dürfen Unfallversicherungen wie diese generell kündigen, doch bei diesem Modell geht es zusätzlich um die Absicherung der Existenz. Von Christian Bellmann, Köln

04.05.18: Keine Versicherungen, keine Investments: Allianz steigt komplett aus der Kohle aus Klimawandel ►Fossile_Energieträger

Jedes Kraftwerk braucht eine Versicherung - doch wenn sie mit Kohle betrieben werden, verzichtet die Allianz ab sofort auf dieses Geschäft. Bis 2040 will der Konzern überhaupt keine Umsätze mehr mit Kohlefirmen machen

19.03.18: Geldanlage: Lebensversicherungen wälzen ihre Probleme auf die Kunden ab

Bis zu sieben Prozent Verzinsung bei der Lebensversicherung, das war einmal. Eine Auswertung der Bundesregierung zeigt nun, wie Konzerne die Ausschüttungen an Kunden drücken - obwohl ein Gesetz das verhindern soll. Von Anne Seith und Dominik Reintjes

15.02.18: Desinformation zum Klimawandel: Das Geschäft mit der Katastrophe ►Klimawandel  Unternehmen/Konzerne

Sturmschäden bei der Bahn? Versicherungen wieder teurer? Konzerne geben gerne dem Klimawandel die Schuld, selbst wenn es dafür keine Belege gibt. Auch Wissenschaftler lassen sich dafür einspannen. Von Axel Bojanowski

04.01.18: Naturkatastrophen: 2017 war das bislang teuerste Jahr für Versicherungen Klimawandel

https://www.mz-web.de/image/24155702/max/600/450/36c8633dc64cc0d3ba30a645cf914377/yl/1491820086fe40a3.jpg

Hurrikans und Naturkatastrophen haben die Versicherungsbranche im Jahr 2017 weltweit rund 135 Milliarden Dollar gekostet. Der größte Rückversicherer nennt das: "neue Normalität".

Naturkatastrophen haben die Versicherungsbranche im Jahr 2017 weltweit rund 135 Milliarden Dollar gekostet. Der größte Rückversicherer nennt das: "neue Normalität".

14.06.17: Cum-Ex: Die Allianz versichert alles – auch Steuerräuber ►Bankensystem ►Steuerflucht  ►Betrug

Neues vom größten Steuerfall der deutschen Geschichte: Wie die Allianz und andere Versicherungen mithalfen, den deutschen Staat zu plündern.

INGLOP
hasta@quantologe.de