INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
E-Mail
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Quantenwelt/Relativitätstheorie/Quantenelektrodynamik

 

 

"Gott würfelt nicht."

Albert Einstein

 

"Wer über die Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie nicht verstanden."

Niels Bohr

 

 Videos

 

 Doppelspaltexperiment/Verschränkung

 

Einführung ins Doppelspaltexperiment

 

Hans-Peter Dürr - Gespräch zur Quantenphysik (2002)

 
 

Werner Heisenberg und die Frage nach der Wirklichkeit

 
 
Hans-Peter Dürr, Anton Zeilinger und Martin Heisenberg über Leben und Werk des grossen Wissenschaftlers (Vollständige Fassung).
Kapitel: Die Poesie der Physik - Was die Welt im Innersten zusammenhält - Unschärferelation - Die Angst vor der Bombe - Die Verantwortung des Wissenschaftlers - Der Teil und das Ganze (BR alpha 2011).
 
Artikel

 

26.07.18: Relativitätstheorie: Schwarzes Loch bestätigt Albert EinsteinWissenschaft

Erstmals haben Astronomen Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie erfolgreich an einem Schwarzen Loch getestet. Sie konnten die Gravitations-Rotverschiebung nachweisen.

Schwarzes Loch im Herz der Milchstrasse

Diese Simulation zeigt die Orbits der Sterne nahe des supermassiven Schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße. © ESO/L. Calçada/spaceengine.org

12.07.18: Elementarteilchen: Astrophysikerteam meldet ersten Fund kosmischer Neutrino-Quelle Astronomie/Kosmologie

Elementarteilchen: Astrophysikerteam meldet ersten Fund kosmischer Neutrino-Quelle © ESA/NASA, das AVO Projekt und Paolo Padovani

So sieht es aus, wenn Künstler eine Quelle von hochenergetischen Neutrinos skizzieren. Die Jets am Rande enthalten die Elementarteilchen.

06.08.18: Neutrinos: Katrin und das Gewicht der Geister

In Karlsruhe sucht man nach einem Wert für die Masse von Neutrinos. Der Großversuch erschließt sich am besten über seine Kuriositäten.Von

02.05.18: Urknall: Letzte Arbeit von Stephen Hawking veröffentlicht  ►Wissenschaft

Bildergebnis für stephen hawking

Eingereicht hatte er ihn vor seinem Tod, nun ist der letzte wissenschaftliche Artikel von Stephen Hawking erschienen. These: Das Universum ist viel einfacher als gedacht.

03.04.18: Untergrundlabor Gran Sasso: Wie Forscher das Antimaterie-Rätsel lösen wollen

Untergrundlabor Gran Sasso: Wie Forscher das Antimaterie-Rätsel lösen wollen

In Italien warten Forscher auf den Zerfall von Atomen. Erste Erkenntnis: Da können sie lange warten. Denn es dürfte mehrere 100 Milliarden Jahre dauern, bis es ein einzelnes Atom zerlegt. Aus Boston berichtet Johann Grolle

14.03.18: Stephen Hawking: Der Letzte für die ganz großen Fragen ►Astronomie/KosmologiePersönlichkeiten

Stephen Hawking: Der Letzte für die ganz großen Fragen

Ob zu Schwarzen Löchern oder dem Überleben der Menschheit: Stephen Hawking hatte die Antwort. Der Astrophysiker war ein modernes Genie, das buchstäblich dem Tod trotzte.

14.03.18: Ausnahme-Physiker: Hawkings fünf größte Erkenntnisse

Ausnahme-Physiker: Hawkings fünf größte Erkenntnisse

Stephen Hawking machte keine Experimente, er dachte nach. Mit seinen Theorien entlockte er Schwarzen Löchern Geheimnisse und half, den Ursprung unseres Universums zu ergründen.

14.03.18: Astrophysik: Die schwarzen Löcher und der Tod: Wie Stephen Hawking die Menschheit prägte

Stephen Hawking sprach und die Welt hörte zu. Es ging bei ihm stets um die großen Dinge: das Universum, die Menschheit, Gott. Nun ist seine Stimme verstummt.

26.11.17: Neutrino-Experiment: Erde verschluckt geheimnisvolle Geisterteilchen ►Quantenwelt

Neutrinos rasen weitgehend ungestört durchs All, weil sie fast nicht mit normaler Materie interagieren. Aber nur fast. Ausgerechnet unsere Erde ist ein effizienter Neutrino-Killer, wie ein Experiment beweist. Von Christoph Seidler

19.11.17: Kosmische Extrembedingungen: Einsteins Optimismus und dessen mögliche Grenzen

Die Gravitationswellenastronomie ermöglicht neue Tests der Allgemeinen Relativitätstheorie. Wird das Studium der Physik bei starken Gravitationsfeldern Hinweise auf neue Theorien liefern? Von Sibylle Anderl

17.11.17: Positronen aus dem All: Rätselhafte Antiteilchen noch rätselhafter

Warum gibt es nahe der Erde so viele Anti-Elektronen? Physiker haben überraschende Antworten gefunden - in 300 Wassertanks im Hochland von Mexiko. Von Thorsten Dambeck

16.10.17: Gravitationswellen: Zwei Sterne sterben - und wir sehen zu wie noch nie ►Astronomie/Kosmologie

Mit Dutzenden Teleskopen haben Forscher beobachtet, wie zwei Neutronensterne kollidieren. Erstmals konnten sie auch Gravitationswellen der kosmischen Katastrophe messen. Es ist der Start eines neuen Zeitalters der Astronomie. Von Christoph Seidler

11.10.17: Gravitationswellen-Sensation: Der Beginn einer neuen Ära der Astrophysik

Lange hat man darauf gewartet, nun ist es offenbar endlich geglückt: Erstmalig scheint die Quelle einer Gravitationswelle auch als Lichtblitz zu beobachten zu sein. Eine wissenschaftliche Sensation.

03.10.17: Physik-Nobelpreis 2017: Die Entdeckung der Gravitationswellen ►Nobelpreise

Der Nobelpreis für Physik 2017 geht an die amerikanischen Wissenschaftler Rainer Weiss, Barry C. Barish und Kip S. Thorne. Im September 2015 gelang den Forschern eine wissenschaftliche Sensation: der erste direkte Nachweis einer Gravitationswelle. Die Entdeckung lieferte den finalen Beleg für Einsteins Raumzeit-Theorie – und eröffnet Astrophysikern nun eine völlig neue Sicht auf die Entstehung des Universums

04.08.17: Elementarteilchen: Higgs-Boson zerfällt auch in zwei Quarks

Higgs-Boson-Teilchen: Es ist elektrisch neutral, hat Spin 0 und zerfällt nach sehr kurzer Zeit – und das offenbar auch in zwei Quarks. Das haben nun Physiker der internationalen Atlas-Kollaboration des Cern nachgewiesen.

06.07.17: Teilchenphysik: Cern entdeckt ein neues Teilchen. Und jetzt?

Sein Name klingt kryptisch, niemand hatte es je gesehen, doch Physiker ahnten: Es muss es geben. Am Genfer Teilchenbeschleuniger wurde ein Xi cc++ entdeckt. Was ist das?

27.06.17: Frido und Christine Mann: Dieses Ehepaar tritt an, unsere Weltsicht zu verändern ►PsychologieQuantosophie

Frido und Christine Mann wollen Geist und Materie mithilfe der Quantentheorie vereinen. Bitte? Als Thomas Manns Enkel und Tochter von Werner Heisenberg dürfen sie das.

01.06.17: Gravitationswellen: US-Physiker empfangen Gravitationswellen von Schwarzen Löchern ►Astronomie/Kosmologie

Physiker haben zum dritten Mal Gravitationswellen aufgespürt. Albert Einstein hatte diese Erschütterungen der Raum-Zeit vorhergesagt. Auch in Europa soll demnächst ein Gravitationswellen-Detektor starten.

23.03.17: 90 Jahre Unschärferelation: Quanten im Nebel

Vor 90 Jahren gelang Werner Heisenberg eine revolutionäre Einsicht. Seine "heisenbergsche Unschärferelation" zeigt: In ihrem tiefsten Innern kennt die Welt keine Gewissheit.

26.02.17: Forschung: Die fünf faszinierendsten Wissenschaftsprojekte der nächsten Jahre ►Wissenschaft ►Energiewende ►Astronomie

Unerschöpfliche Energie aus Kernfusion, auf einen Meter genaue weltweite Ortung oder die Frage nach der Entwicklung des Universums seit dem Urknall: Die Wissenschaft der nächsten Jahre wird faszinierend sein - und vor allem kostspielig. Die teuersten Projekte.

09.02.17: Quantenmechanik Und Einstein hatte doch nicht recht

In der Quantenphysik beeinflussen sich Teilchen über große Entfernungen hinweg. Das glauben Sie nicht? Dann geht es Ihnen wie Albert Einstein. Doch das Genie lag falsch.

Q. meint:"Wer über die Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie nicht verstanden." - Niels Bohr

04.10.16: Nobelpreis für Physik: Was ist denn das für ein Zustand?   ►Nobelpreise

Fest, flüssig, gasförmig: Wenn das immer so einfach wäre. Die drei diesjährigen Nobelpreisträger haben entdeckt, dass manches Material unter extremer Kälte verrückt wird.

14.08.16: Dunkle Materie: Wo sind die Wimps?

Woraus besteht die unsichtbare Dunkle Materie, die den Hauptteil des Universums bildet? Sind es unbekannte Elementarteilchen? Die Suche nach der ominösen Substanz wird zur Geduldsprobe.

01.07.16: Kosmologie: Unterwegs zur Physik-Revolution   ►Astronomie/Kosmologie

Noch bis vor kurzem schienen Teilchenphysiker mit ihren Modellen festzustecken. Bringt die Entdeckung von Higgs-Teilchen und Gravitationswellen den Durchbruch zu einer neuen Physik?

15.06.16: Astrophysik: Gravitationswellen zum zweiten Mal nachgewiesen  ►Astronomie/Kosmologie

Physiker jubeln: Drei Monate nach der sensationellen ersten Messung haben Detektoren in den USA zum zweiten Mal Gravitationswellen registriert. Eine aufgerüstete Anlage könnte bald viele weitere Nachweise liefern.

30.09.16: Physik: Gibt es eine fünfte Grundkraft?

Bisher kennen Physiker nur vier Grundkräfte. Nun könnten ungarische Forscher völlig unerwartet eine weitere entdeckt haben. Das Interesse ist groß, die Skepsis ebenfalls.

27.05.16: Quantenexperiment: Physiker klonen Schrödingers Katze

Sie ist eine Physiklegende: die zugleich tote und lebendige Katze aus dem Gedankenexperiment von Erwin Schrödinger. Nun haben Forscher ein solch fiktives Tier perfekt geklont.

21.03.16: Cern: Physiker spekulieren über neues Teilchen jenseits von Higgs

Am Cern gibt es immer mehr Hinweise auf ein neues Elementarteilchen. Eine solche Entdeckung würde das Tor zu einer neuen Physik öffnen.

12.02.16: Astronomie: Und jetzt der ganz große Knall  ►Astronomie

Nur Einstein bestätigt? Nein, Gravitationswellen ermöglichen eine neue Astronomie. Physiker enträtseln bald Sternleichen, kannibalische Schwarze Löcher und den Big Bang.

11.02.16: Revolutionäre Entdeckung: Physiker messen erstmals Gravitationswellen

Es ist eine Jahrhundertsensation: Albert Einstein hatte sie einst theoretisch hergeleitet, nun haben Forscher erstmals Gravitationswellen nachgewiesen. Sie öffnen einen völlig neuen Blick auf das Universum.

11.02.15: Physik: Wie die Schwerkraft von einer Masse zur anderen kommt

Baute Albert Einstein womöglich auf der Idee eines anderen auf? Vor ihm beschrieb ein französischer Mathematiker Gravitationswellen - geriet aber in Vergessenheit. Über die Jagd nach einem Existenzbeweis.

11.02.16: Signale aus dem All: So entstehen Gravitationswellen

Sie durchlaufen das All mit Lichtgeschwindigkeit - jetzt ist endlich ein direkter Nachweis von Gravitationswellen geglückt. Ohne Einsteins Konzept der Raumzeit hätte man nie nach ihnen gefahndet.

14.01.16: Molekularbiologie: Forscher untersuchen "dunkle Materie" im Menschen  ►Biologie

Mit herkömmlichen Methoden können Wissenschaftler bestimmte Proteine im Körper nicht darstellen. Sie sind aber da. Was also tun?

13.01.16: Angebliche Gravitationswellen: Forscher heizt Gerüchte über Einstein-Wellen an

Es wäre eine Jahrhundertsensation: Ein US-Detektor soll Gravitationswellen gefunden haben - so wie sie Einstein vorhersagte. Doch bewiesen ist noch nichts. Siegt Ungeduld über seriöse Wissenschaft?

01.01.16: Relativitätstheorie: Relativitätstheorie Nachfolger verzweifelt gesucht

Für Physiker ist Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie ein bewährtes Handwerkszeug. Doch es gibt Situationen, in denen sie an Grenzen stößt. Was sind mögliche Alternativen?

30.12.15: Schwarze Löcher: Ein Quasar bestätigt die Relativitätstheorie

Einstein dürfte erfreut sein: Quasar OJ 287 meldet sich streng nach den Regeln der allgemeinen Relativitätstheorie. In diesen Tagen zeigt OJ 287 einen seiner seltenen Ausbrüche

17.12.15: Teilchenphysik: Ein Cousin des Higgs-Teilchens?

Physiker am Cern sind elektrisiert: Sie könnten ein neues Elementarteilchen aufgespürt haben.

24.11.15: 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie: Willkommen in Einsteins Universum

Sie sprengt unsere Vorstellungskraft und beflügelt Science-Fiction-Autoren: Vor genau 100 Jahren stellte Albert Einstein die Allgemeine Relativitätstheorie vor. Schwarze Löcher, Dunkle Energie, Urknall - diese Begriffe sollten Sie kennen.

14.11.15: Gedankenexperimente: Wie Einstein die Allgemeine Relativitätstheorie erfand

Vor 100 Jahren präsentierte Albert Einstein in Berlin die Allgemeine Relativitätstheorie - ein Fundament der modernen Physik. Der Durchbruch gelang auch dank verblüffend einfacher Gedankenexperimente

03.11.15: Quantenphysik: Wann kommt die Tarnkappe für jedermann?

Inbrünstig arbeiten Quantenphysiker am Harry-Potter-Tarnmantel. Gut, bei der Umsetzung gibt es gewisse Hürden. Doch vollkommen unmöglich ist Unsichtbarkeit nicht mehr.

21.10.15: Quantenphysik: Einstein würde sich die Haare raufen

Zu seltsam, um wahr zu sein: So schätzten Einstein und andere Forscher die Quantenmechanik ein. Sie suchten nach Auswegen – doch die sind nun wohl endgültig versperrt.  ►Quantenwelt

Q. meint: Die Relativitätstheorie orientiert sich an einer mechanistisch geordneten Welt (Albert Einstein: "Gott würfelt nicht."). Die Bausteine der Materie dagegen sind in einem nichtlinearen System zu verorten, wie es das Doppelspaltexperiment unmissverständlich nahelegt. Daher ist die Relativitätstheorie zumindest unvollständig. Volker Zorn (Quantologe)

06.09.15: Physik-Nobelpreis: Jäger der Geisterteilchen  ►Nobelpreise

Lange galten die rätselhaften Neutrinos als masselos. Doch dann zeigten der Japaner Takaaki Kajita und der Kanadier Arthur McDonald, dass die Teilchen sehr wohl eine Masse besitzen. Dazu forschten sie tief unter der Erde.

29.09.15: 100 Jahre Relativitätstheorie: War Einstein wirklich der Erste?  ►Relativitätsthoerie

Der große Physiker setzte nicht als Erster Masse mit Energie gleich und hat auch deren Beziehung nicht wirklich bewiesen.

15.07.15: Exotisches Teilchen: Cern-Forscher bestätigen Existenz von Pentaquark

13.05.15: Teilchenphysik: Die Strebertheorie wusste es wieder mal vorher

14.04.15: Karte der msyteriösen Masse: Forscher präsentieren Erhellendes zur Dunklen Materie

05.04.15: Neustart am Cern: Die Weltmaschine läuft wieder

02.04.15: Jocelyn Bell Burnell: "Möglicherweise ist Einsteins Theorie falsch"  ►Religion  ►Philosophie

Q. meint: Die Relativitätstheorie orientiert sich an einer mechanistisch geordneten Welt (Albert Einstein: "Gott würfelt nicht."). Die Bausteine der Materie dagegen sind in einem nichtlinearen System zu verorten, wie es das Doppelspaltexperiment unmissverständlich nahelegt. Daher ist die Relativitätstheorie zumindest unvollständig. Volker Zorn (Quantologe)

12.03.15: Teilchenbeschleuniger THC: Neustart für die Weltmaschine

03.01.15: Physik einfach erklärt: Klappe auf, Katze tot

20.09.14: Teilchenphysik: Auf der Spur des mysteriösen Neutralinos

18.06.14: Gravitation: Erst fiel ein Apfel, jetzt fallen tiefgekühlte Atome 

21.04.14: Kosmologie: Unser Universum, ein Sandkorn am Strand

Q. meint: Allein schon durch die Darstellungsmöglichkeit unendlich vieler Dimensionen (a hoch n), auf die tatsächliche Existenz derselben zu schliessen, ist natürlich verlockend, vor allem, wenn sich dadurch der "Störenfried namens Zufall" eleminieren lässt; und ein lineares, damit vollständig mathematisch erklärbares Weltbild beibehalten werden kann. Aber ein solcher Versuch bleibt letzlich unbefriedigend. Denn wer entscheidet dann, in welcher der unendlich vielen Paralleluniversen das einzelne Individuum sich gerade befindet. Etwa der Zufall? Und das menschliche Bewusstsein wird weiterhin degradiert zu einem Monitor, der lediglich die mechanistischen Gesetzen  unterworfene "Aussenwelt" darstellt bzw. interpretiert.

19.04.14: Teilchenphsyik: Die Vermesser des Unfassbaren

17.03.14: Urknall-Gravitationswellen: Physiker entdecken Urbeben des Universums

28.01.14: Teilchenphsyik: Anti-Atome, eine delikate Angelegenheit

13.10.13: Abenteuer Standartmodell: Die endlose Suche nach der letzten Wahrheit

08.10.13: Nobelpreis: Physik-Nobelpreis für Higgs und Englert

17.08.13: Die seltsame Welt der Atome: Schrödingers Katze erhellt das Quantenreich

18.06.13: Mögliche neue Materieform: Physiker entdecken mysteriöses Teilchen

10.05.13: Birnenförmige Atomkerne: Neue Spur im Antimaterie-Rätsel

26.04.13: Extremes Sternenpaar: Albert Einstein hatte recht

03.04.13: Astrophysik: Fahndungserfolg bei der Suche nach Dunkler Materie

19.02.13: Higgs-Boson-Erkenntnisse: Physiker halten Universum für instabil

09.10.12: Auszeichung für Haroche und Wineland: Nobelpreis für zwei Quantenphysiker

24.08.12: Stringtheorie entzweit Forscher: Auf den Spuren des heiligen Grals der Teilchenphysik

05.07.12: Suche nach den Higgs-Teilchen: "Was haben wir?"

04.07.12: Entdeckung des Higgs-Bosons: Neuer Blick auf unsere Welt

04.07.12: Higgs-Boson: Physiker feiern Durchbruch bei der Gottesteilchen-Suche

06.05.12: Higgs-Boson: Die Suche nach dem Gottesteilchen steht kurz vor dem Ende

27.04.12: Kernforschungszentrum: Cern-Physiker finden bisher unbekanntes Teilchen

21.04.12: Teilchenforschung: Physiker spalten erstmals das Unspaltbare

23.02.12: Neutrino-Experiment: Loses Kabel blamiert Teilchenphysiker

19.02.12: Suche nach dem Higgs-Boson: US-Forscher jagen das Gottesteilchen

16.01.12: Physikalische Theorie: Was verleiht Elementarteilchen Masse? 

13.12.11: Jagd nach dem Higgs-Boson: Physiker sind Gottesteilchen dicht auf der Spur

09.12.11: Der Kitt des Universums: Physiker finden Hinweis auf "Gottesteilchen" 

07.12.11: Quantenphysik: Die Wirklichkeit der Welle

07.12.11: Higgs-Boson: Hoffen auf das Gottesteilchen

24.09.11: Forscher staunen über rasende Neutrinos: 16.111 Verstöße gegen das Tempolimit des Universums  

23.09.11: Neutrinos schneller als das Licht: Physiker rätseln über rasende Teilchen

Q. meint: Unabhängig von der Richtigkeit der Messung wird die Relitivitätstheorie zumindest in Teilen revidiert werden müssen, da ihr ein mechanistisches Weltbild zugrunde liegt, aber die Quantenphysik nicht zuletzt durch den Doppelspaltversuch von Phänomenen zu berichten weiss, die nicht mit Albert Einsteins Theorie in Einklang zu bringen sind. Nicht umsonst hat  sich Einstein ja mit Nils Bohr bis zuletzt darum gestritten, dass die rational unerklärlichen Messergebnise der Quantentheorie darum nicht erklärt werden können, weil die zugrunde liegenden (mechanistischen) Gesetzmässigkeiten noch nicht entschlüsselt seien. Nils Bohr hat es wiederum auf den Punkt gebracht: "Wer über die Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie nicht verstanden."

01.09.11: Auf der Suche nach dem Higgs-Boson: Cern-Forscher umzingeln Gottesteilchen

15.07.11: Antimaterie: Wie "Illuminati" den Cern-Forschern geholfen hat

15.07.11: Teilchenphysik: Neue Spur zu unbekannten Naturgesetzen

26.05.11: Quantenphysik: Der Kern der Dinge

03.05.11: Physik-Rekord: Forscher fangen Antimaterie minutenlang ein

07.04.11: Möglicher Sensationsfund: Forscher rätseln über neue Naturkraft

Q. meint: Das wäre in der Tat eine aussergewöhnliche Sensation. Man darf durchaus gespannt sein.

07.04.11: Teilchenbeschleuniger LHC: US-Physiker spekulieren über Zeitreisen

11.01.11: Überraschender Fund: Satellit entdeckt Antimaterie über Gewitterwolken

03.01.11: Gott vs. Wissenschaft: Woran Naturforscher glauben   ..Wissenschaft  ..Religion

Q. empfielt eine Einführung in das Mysterium der Welt.

21.12.10: LHC-Experimente: Weltuntergang abgesagt

18.11.10: Physik: Sind Zeitreisen in die Vergangenheit möglich?

18.11.10: Teilchenforschung: Antimaterie-Experiment könnte die Welt verändern

17.11.10: Teilchenphysik: Forscher fangen erstmals Antimaterie ein

01.10.10: Physik: Die geheimnisvolle Natur des Lichts

02.09.10: Physiker Hawking: Kein Gott nötig für Universum

18.08.10: Astronomie: Monster-Magnet stellt Theorie der Schwarzen Löcher in Frage

08.07.10: Protonen-Forschung: Die Winzigkeit ist kleiner

31.01.10: Urknall-Experiment: Die Menschen haben ihre Philosophie-Maschine

30.03.10: Teilchenbeschleuniger LHC: Rekord-Crash in der Urknallmaschine

29.03.10: Teilchenbeschleuniger LHC: Mini-Urknall steht bevor

19.03.10: LHC in Genf: Teilchenbeschleuniger erhöht Energie-Rekord um das Dreifache

04.03.10: Relativitätstheorie: Die Materiewellen sprechen für Einstein

29.01.10: E8-Struktur: Erster Beweis für die Weltformel?

28.01.10: Quantenphysik: Zitterndes Teilchen

08.01.10: Quantenphysik: Das Atom in der Rückkopplungsschleife

18.12.09: Large Hadron Collider: Auf der Suche nach den Teilchen Gottes

04.11.09: Gravitationstheorie: Noch immer kein Schaum

26.08.09: Gravitationswellen: Echos des frühen Kosmos

09.08.09: Physikalische Sensation: Forscher bewegen erstmals Materie mit Licht

10.06.09: Quantenphysik: Im Gleichklang schwingen
05.06.09: Kosmologie:
Das Rätsel der Weltformel

04.03.09: Quantengravitation: Die Abschaffung der Zeit

09.11.08: Mysteriöse Fermilab-Daten: Physiker spekulieren über bislang unbekanntes Elementarteilchen
29.09.08: Quantentheorie:
Schrödingers Katze lebt
20.06.08: Teilchenphysik:
Weltrevolution im Supertunnel
25.04.08: Quantenphysik:
Die Seele existiert auch nach dem Tod


 

 

 

 

Volker Zorn Reutlingen

 

INGLOP
hasta@quantologe.de