INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

 

  

                                                                                                                                                                                                                                                                           

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

Syrienkrise

 

 

Artikel

 

22.04.18: Bundeswehr: Von der Leyen hätte sich am Syrienangriff beteiligt ►Bundesregierung

Die Verteidigungsministerin hat sich dafür ausgesprochen, mehr militärische Verantwortung zu übernehmen. Immerhin strebe Deutschland einen Sitz im UN-Sicherheitsrat an.

20.04.18: Verstoß gegen das Völkerrecht: Bundestags-Gutachten verurteilt Vergeltungsschlag in Syrien ►Bundestag

Verstoß gegen das Völkerrecht: Bundestags-Gutachten verurteilt Vergeltungsschlag in Syrien Reuters

"Angemessen" nannte Kanzlerin Merkel den Militärschlag in Syrien. Dem widerspricht ein Gutachten des Bundestags: Nach SPIEGEL-Informationen wirft es den USA, Frankreich und Großbritannien einen Bruch des Völkerrechts vor. Von Matthias Gebauer

17.04.18: Nächste Schlacht im Syrienkrieg: Assad zielt ins Herz der Revolution

Ost-Ghuta ist gefallen, nun dürfte Syriens Machthaber Baschar al-Assad die letzten Rebellenhochburgen angreifen: Idlib - und Daraa, wo der Aufstand 2011 begann. Jordanien und Israel sind alarmiert. Von Dominik Peters

16.04.18: Nach Chemiewaffeneinsatz: Briten werfen Syrien und Russland Behinderung von Ermittlungen vor

OPCW-Experten sollen im syrischen Duma den mutmaßlichen Giftgasanschlag untersuchen. Sie erhalten aber bislang keinen Zugang, sagen britische Diplomaten. Russland weist die Vorwürfe zurück.

16.04.18: Wegen Syrienkrieg: EU will Sanktionen gegen Iran ausweiten ►EU  Iran

Die EU berät nach SPIEGEL-Informationen schärfere Sanktionen gegen Iran, weil Teheran Syriens Machthaber Assad unterstützt. Es ist auch ein Versuch, US-Präsident Trump milde zu stimmen.

15.04.18: Syrienkonflikt: Putin warnt den Westen vor weiteren Angriffen ►RusslandNato

Syrienkonflikt: Putin warnt den Westen vor weiteren Angriffen

Weitere Luftschläge gegen syrische Stellungen würden "unweigerlich Chaos" verursachen, droht Russlands Präsident Putin. Frankreich will den Konflikt jetzt mit einer neuen UN-Resolution entschärfen.

15.04.18: Ost und West im Syrienkrieg: Türmt die Türkei? ►Türkei Nato

Die Syrienkrise stellt Präsident Erdogan vor ein Problem: Sein Land ist Nato-Mitglied, in Syrien jedoch auf Russland angewiesen. Von Maximilian Popp, Istanbul

15.04.18: US-Einsatz gegen Syrien: Das Ablenkungsmanöver ►USA Republikaner

Schon oft haben US-Präsidenten Kriege benutzt, damit die Amerikaner weniger auf innenpolitische Problemen schauen. Das hofft auch Donald Trump. Eine Analyse von Marc Pitzke

14.04.18: US-Einsatz gegen Syrien: Das Ablenkungsmanöver ►Donald Trump

Schon oft haben US-Präsidenten Kriege benutzt, damit die die Amerikaner weniger auf innenpolitische Problemen schauen. Das hofft auch Donald Trump. Von Marc Pitzke

14.04.18: Russlands Antwort auf US-Angriff in Syrien: Harsche Worte, aber kein Rückschlag ►Russland ►Donald Trump

Die USA haben gemeinsam mit Großbritannien und Frankreich Ziele des syrischen Diktators Assad bombardiert. Dessen Protegé Wladimir Putin ließ den Westen gewähren, in Russland wird der Militärschlag klein geredet.

14.04.18: Luftschläge in Syrien: Militärische Minimallösung ►USA ►Militär

Trotz des Kriegsgetöses im Vorfeld fiel der US-Angriff in Syrien eher moderat aus. Offenbar konnten Top-Militärs Präsident Trump überzeugen, eine Konfrontation mit Assads Schutzmächten Russland und Iran zu vermeiden. Von Matthias Gebauer

14.04.18: US-Angriff: Merkel befürwortet Militärschlag gegen Syrien ►Bundesregierung 2018

"Erforderlich und angemessen": Kanzlerin Angela Merkel hat ihre Unterstützung für den Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens gegen Syrien bekundet.

14.04.18: Nach Angriff in Syrien Russland droht mit Konsequenzen - und vergleicht Trump mit Hitler ►Russland ►Donald Trump

Donald Trump hat Angriffe auf syrische Ziele fliegen lassen. Russlands Reaktion kam prompt - und fiel extrem deutlich aus.

14.04.18: Syrien: Russland war vor Syrien-Angriff gewarnt ►Russland

Frankreich habe Russland vor dem Angriff in Syrien informiert, sagt die französische Regierung. Auch Angela Merkel verteidigt den Einsatz: "Er war erforderlich."

13.04.18: Duma US-Regierung sieht Giftgasangriff durch syrische Armee als erwiesen an ►USAChemiewaffen

Das US-Außenministerium will nun Beweise dafür haben, dass die syrische Armee die Stadt Duma mit Chemiewaffen angegriffen hat. Laut einem Medienbericht gibt es Streit in der US-Regierung um das Ausmaß eines möglichen Militärschlags.

13.04.18: Großbritannien und Russland: Wie sich die Fronten innerhalb von zwei Tagen verhärtet haben ►Russland ►Großbritannien

Russland wirft Großbritannien eine "direkte Beteiligung" an einer Inszenierung des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien vor. Die britische UN-Botschafterin nennt die Vorwürfe eine "eklatante Lüge". Der Kreml plant eine Antwort auf die vor einer Woche verhängten US-Sanktionen. Allerdings ist das Handelsvolumen zwischen Russland und den USA im Vergleich nicht besonders groß. Von Julian Hans, Moskau, und Cathrin Kahlweit, London

13.04.18: Syrien: Giftangriff auf Duma - wer sagt die Wahrheit?Chemiewaffen

Syrien: Giftangriff auf Duma - wer sagt die Wahrheit? AP/ Syrian Civil Defense White Helmets

Eine knappe Woche nach dem Angriff auf Duma sind die Fronten klar: Für den Westen steht fest, dass Syriens Armee Chemiewaffen eingesetzt hat - Russland bestreitet das kategorisch. Ein Blick auf die Fakten. Von Dominik Peters, Christoph Reuter, Raniah Salloum und Christoph Sydow

13.04.18: Syrien: Moskau wirft Briten Inszenierung von mutmaßlichem Giftgasangriff vor ►Russland ►Großbritannien  Chemiewaffen

Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen die britische Regierung: London soll den mutmaßlichen Giftgasangriff in Ost-Ghuta mitinszeniert haben. Die USA verschärfen ihrerseits die Anschuldigungen gegen Russland.

13.04.18: Syrienkrise: Kreml verspottet Twitter-Trump ►Russland ►USA  ►Donald Trump

"Die Raketen werden kommen": So bereitete Donald Trump Russland per Twitter auf einen Militärschlag gegen Syrien vor. Passiert ist aber noch nichts - stattdessen macht sich der Kreml über den US-Präsidenten lustig.

11.04.18: Syrienkrieg: Mutmaßlicher Chemiewaffenangriff verschärft Konflikt zwischen USA und Russland  USA Russland ►Chemiewaffen

A child is treated in a hospital in Douma, eastern Ghouta in Syria, after what a Syria medical relief group claims was a suspected chemical attack  (Foto: REUTERS)

In Douma wird nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff ein Kind behandelt.

11.04.18: Nach Giftgasattacke: Russland warnt USA vor Angriff in Syrien USA Russland

US-Präsident Trump befeuert Spekulationen über einen Militärschlag in Syrien. Russland droht mit "sehr traurigen und ernsten Ereignissen". Die Luftraumüberwachung Eurocontrol warnt bereits vor Raketen und Marschflugkörpern.

10.04.18: Syrienkrieg: Mutmaßlicher Chemiewaffenangriff heizt Konflikt zwischen USA und Russland an ►USA ►Russland

Im Streit um die Frage, ob das Assad-Regime im syrischen Duma Chemiewaffen eingesetzt hat, haben sich Russland und westliche Staaten im UN-Sicherheitsrat einen heftigen Schlagabtausch geliefert: Schließlich blockierten sich beide Seiten gegenseitig bei ihren Vorschlägen. Die Internationale Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) will Inspektoren nach Duma entsenden. Doch es ist fraglich, ob sie noch Belege finden können: Von Alan Cassidy, Washington, Paul-Anton Krüger, Kairo, und Mike Szymanski

10.04.18: Syrien: Russland spricht von "inszeniertem" Giftgasangriff Russland

Ermittler hätten in Syrien keine Beweise gefunden: Im Uno-Sicherheitsrat hat Russland den mutmaßlichen Giftgasangriff auf Duma als Erfindung bezeichnet - und sich mit den USA einen verbalen Schlagabtausch geliefert.

09.04.18: Angriff auf syrische Militärbasis: Schlag in der Nacht

Vieles spricht dafür, dass erneut Israel den größten syrischen Militärflugplatz beschossen hat. Der Angriff ist dabei nicht die Reaktion auf die Chemie-Attacke in Duma - er galt offenbar iranischen Revolutionsgarden und der Hisbollah. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

09.04.18: Nach mutmaßlichem Giftgasanschlag: USA dementieren Angriff auf syrischen Flugplatz ►USA

Die USA und Frankreich wollen "stark" auf die mutmaßliche Giftgasattacke von Baschar al-Assad reagieren. Nun wurde ein Militärflugplatz tief in Syrien bombardiert. Washington bestreitet eine Beteiligung.

08.04.18: Syrien Dutzende: Tote bei Luftschlägen in Ost-Ghuta - Giftgasangriff vermutet

Die syrische Stadt Duma soll mit Chemikalien bombardiert worden sein. Rettungskräfte sprechen von Dutzenden Toten und mehr als 500 Verletzten. Das US-Außenministerium gibt Russland eine Mitschuld.

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de