INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Youth Climate Moveme
Brexit

Aus gegebenem Anlass: Das Benutzerprofil "Volker Zorn" von SPIEGEL ONLINE hat nichts mit meiner Person und dieser Website zu tun.

                                                                                                                                                                                                                                                                        

 

Initiative Neue Globale Perspektive

Initiative New Global Perspective *  Initiative Nouvelle Perspective Mondiale * 倡议新的全球视角

INGLOP 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

   

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

INF-Vertrag

 

Kalter Krieg

 

Doku

 

Der neue Kalte Krieg
Mehr Atomwaffen für Europa?

Die Kündigung des INF-Vertrags zwischen den USA und Russland zeigt, wie klein das gegenseitige Vertrauen der Weltmächte heute ist. Dank diesem Abkommen wurden Ende der 80er Jahre atomare Kurz- und Mittelstreckenraketen abgerüstet und verboten. Die politische Lage hat sich wieder verschärft. Selbst Deutschland diskutiert die Entwicklung eigener Atomwaffen. Droht ein neuer Kalter Krieg?

Verfügbar vom 04/02/2019 bis 05/05/2019

 

Artikel

 

 

12.02.19: Mittelstreckenraketen: Nato will auf russische Bedrohung reagieren ►Nato ►Russland Wettrüsten

Laut der Nato baut Russland weitere Mittelstreckenraketen. Im Bündnis wird nun beraten, wie man sich auf die Raketen und das Ende des INF-Abrüstungsvertrags vorbereitet.

10.02.19: Nach Kündigung von INF-Vertrag: Altmaier schließt Nachrüstung nicht aus ►Bundesregierung ►CDU  ►Wettrüsten

Er fordert Entschlossenheit gegenüber Russland: Wirtschaftsminister Peter Altmaier hält den automatischen Verzicht auf neue Waffensysteme für einen Fehler. Das schwäche den Westen, sagte er in einem Interview.

09.02.19: Umstrittene Marschflugkörper: Russland hat offenbar weit mehr Raketen stationiert als bekannt ►Russland ►Militär

64 statt 24 Marschflugkörper - mit deutlich höherer Reichweite: Laut einem Medienbericht verfügt Moskau über ein größeres Waffenarsenal, als bislang angegeben.

09.02.19: Großmachtkonflikte: Der kalte Krieg taut auf Kalter Krieg ►USA ►China ►Russland ►EU

Deutschland muss sich in einer Welt neuer Großmachtkonflikte behaupten. Berlins Außenpolitiker versuchen, sich dafür zu rüsten. Von Jörg Lau

09.02.19: INF-Vertrag: 14.465 AtomsprengköpfeKalter Krieg

Bevor der Kalte Krieg endete, gab es 70.300 Atomsprengköpfe, heute sind es 14.465. Ohne den INF-Vertrag droht wieder ein Wettrüsten. Aber es geht nicht nur um die Zahl. 

09.02.19: Wettrüsten: Neue Railgun - die stärkste Hyperschall-Kanone der Welt kommt aus China ►China ►Wettrüsten ►WaffenKalter Krieg

Peking hat eine Railgun auf ein Kriegsschiff montiert und erstmals auf See getestet. Diese Waffe soll Chinas Flotte von Raketenzerstörern des Typs 055 unangreifbar machen. Sie ist um Jahre früher einsatzbereit, als der Westen dachte.

06.02.19: US-Nuklearwaffen in Deutschland: Die Bomben von Büchel ►Deutschland Atomdebatte ►Kalter Krieg

Rückkehr der Kalten Krieger: Nach der Aufkündigung des INF-Vertrags droht ein neues Wettrüsten. Auch die US-Atomwaffen in Deutschland rücken plötzlich wieder in den Fokus - etwa in der Eifel. Von Matthias Gebauer und Philipp Wittrock

05.02.19: Venezuela, Migration, INF-Vertrag: Europa streitet, Russland spottet ►EU Migrationspolitik

Die EU will ernst genommen werden: Doch weder zu Venezuela noch zur Zuwanderung oder zum INF-Atomwaffenvertrag kann sie sich auf eine gemeinsame Position verständigen. So macht sich die Union klein - und die Gegner stark. Von Markus Becker, Brüssel

05.02.19: Rückzug aus INF-Vertrag: Russland konkretisiert Pläne für neue Mittelstreckenrakete ►Russland ►Militär

Nach dem Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag hat Russland den Bau einer landgestützten Rakete mit größerer Reichweite angekündigt. Die Entwicklung soll bereits in zwei Jahren abgeschlossen sein.

05.02.19: Rückzug aus INF-Vertrag: Russland konkretisiert Pläne für neue Mittelstreckenrakete ►Russland ►Militär

Nach dem Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag hat Russland den Bau einer landgestützten Rakete mit größerer Reichweite angekündigt. Die Entwicklung soll bereits in zwei Jahren abgeschlossen sein.

03.02.19: Rüstungskontrolle: Wieso Putin den INF-Vertrag nun auch aussetzt  ►Russland ►Militär ►Kalter Krieg

Russlands Ankündigung, den Rüstungskontrollvertrag auf Eis zu legen, ist folgerichtig. So versucht Putin, US-Präsident Trump die Schuld zuschieben und die Nato zu spalten. Analyse von Matthias Kolb, Brüssel

02.02.19: INF-Vertrag: Heiko Maas will weltweite Abrüstungsinitiative ►Bundesregierung ►Kalter Krieg ►Militär

Nach dem US-Ausstieg aus dem INF-Vertrag fordert Außenminister Heiko Maas andere Regeln für Waffensysteme. US-Präsident Donald Trump will ein neues Abkommen aushandeln.

02.02.19: Reaktion auf US-Entscheidung: Russland setzt INF-Abrüstungsvertrag ebenfalls aus Russland ►Kalter Krieg ►Militär

Russland reagiert auf den Austritt der USA aus dem INF-Vertrag. Präsident Putin erklärte, sein Land setze das Abkommen ebenfalls aus.

01.02.19: Interview am Morgen: INF-Vertrag: "Der Schutzschirm über Europa wird löchrig" ►USA ►Russland ►Kalter Krieg ►Militär

Russland und die USA streiten sich seit Monaten über den INF-Vertrag zum Verbot von Mittelstreckenwaffen. Politologe Carlo Masala erklärt, wieso Moskau nicht einlenkt. Interview von Matthias Kolb, Brüssel

Q. meint: Erklävideo: Worum geht es im INF-Vertrag?

01.02.19: Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus ►USA ►Russland ►Kalter Krieg ►Militär

Die USA beabsichtigen seit Längerem, aus dem INF-Abrüstungsvertrag auszusteigen. Nun hat Außenminister Mike Pompeo diesen Schritt offiziell angekündigt. Für Europa wäre das Aus hochbrisant.

01.02.19: Atomare Mittelstreckenwaffen: Das bedeutet der INF-Vertrag für Europa

Das Ultimatum an Russland ist noch gar nicht abgelaufen - trotzdem könnte US-Präsident Trump heute den INF-Vertrag mit Russland aufkündigen. Was heißt das für Europa? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

 

 

 

 

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de