INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internetz für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können.

 

Nicaragua

 

Artikel

 

02.08.18: Nicaragua: Kommission widerspricht Regierungszahlen zu Getöteten

In Nicaragua sind bei den Protesten seit April offenbar weit mehr Menschen gestorben als von der Regierung angegeben. Menschenrechtler gehen von noch höheren Zahlen aus.

26.07.18: Nicaragua: "Gewalt und Repression wie seit der Diktatur nicht mehr"

Tote, Folter, Verhaftungswellen: Nicaragua erlebt die schwerste Krise seit dem Bürgerkrieg. Im Exklusiv-Interview äußert sich die Bundesregierung erstmals deutlich.

25.07.18: Nicaragua: "Ortega will den Widerstand mit Feuer und Schwert brechen"

Sergio Ramírez war einst enger Weggefährte von Nicaraguas Präsident Ortega - dann wechselte der Schriftsteller die Seiten. Hier erklärt er die Gründe für den blutigen Protest in seinem Land. Ein Interview von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt

17.06.18: Nicaragua: Mehrere Tote bei Unruhen in Nicaragua

Die Einigung auf einen Gewaltverzicht hat nicht lange gehalten. In Nicaragua sind bei Protesten gegen die Regierung mindestens acht weitere Menschen gestorben.

01.06.18: Proteste: Staatskrise in Nicaragua spitzt sich zu

Seit Wochen fordern Demonstranten den Rücktritt des umstrittenen nicaraguanischen Präsidenten Daniel Ortega sowie seiner Ehefrau und Stellvertreterin Rosario Murillo. Die massive Regierungskrise spitzt sich nun zu - bei neuerlichen Demonstrationen mit hunderttausenden Teilnehmern kamen 15 Menschen ums Leben, insgesamt steigt die Zahl der Toten nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen auf knapp 100 an. Vertreter internationaler Organisationen fordern Ortega auf, Neuwahlen auszurufen.

12.05.18: Nicaragua: Drei Tote bei Protesten

In Nicaragua droht die Gewalt nach drei Todesfällen erneut zu eskalieren. Die Protestanten sprechen sich für einen Dialog aus, den die Kirche vermitteln soll.

22.04.18: Blutige Proteste in Nicaragua: Revolte gegen das Machthaber-Ehepaar

Im sozialistischen Nicaragua treibt eine geplante Rentenreform Jung und Alt auf die Straße. Die Wut der Menschen sitzt tiefer - und richtet sich gegen Präsident Ortega und seine Frau und Stellvertreterin, Rosario Murillo. Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt

21.04.18: Nicaragua: Mehrere Tote bei Protesten gegen Präsident Ortega

Seit Tagen gibt es in Nicaragua Demonstrationen gegen eine geplante Sozialreform. Nun eskalierte die Gewalt. Mindestens zehn Menschen starben.

07.11.16: Nicaragua: Daniel Ortega gewinnt Präsidentenwahl

Der Staatschef von Nicaragua ist im Amt bestätigt worden. Seine Frau Rosario Murillo wird Vizepräsidentin. Die Opposition will das Ergebnis nicht anerkennen.

03.08.16: Nicaragua: Familiendiktatur in Rosarot

Nicaraguas Präsident Ortega will seine Ehefrau zur Stellvertreterin machen. Die Esoterikerin gilt schon jetzt als Strippenzieherin der Regierung. Einige im Volk sehen in ihr nichts Gutes.

 

INGLOP
hasta@quantologe.de