INGLOP
Datenschutzerklärung
Kopie work
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 

 

 

Initiative Neue Globale Perspektive

INGLOP 

♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦

 

Die Seiten im Internet für Wissenwoller. Für Menschen, die trotz oder gerade wegen der bedrückenden Weltlage nicht länger wegschauen wollen oder können

 

Großbritannien

MI5 (Inlandsnachrichtendienst)

MI6 (Auslandsnachrichtendienst)

 

Artikel

 

 

 

29.05.17: Anschlag von Manchester: Geheimdienst MI5 wurde angeblich dreimal gewarnt ►Großbritannien ►ISIS

Hat der MI5 falsch auf frühe Hinweise über den Manchester-Attentäter Salman Abedi reagiert? Eine interne Untersuchung soll aufklären.

12.01.17: Heikle Vorwürfe: Woher stammt das Trump-Dossier? ►US-Wahl 2016  ►Republikanische_Partei (USA) ►Fake News Fake Olds ►Geheimdienste

Ein Ex-Agent des britischen MI6 soll das umstrittene Trump-Dossier aufgesetzt haben. Der Mann gilt als Russland-Kenner - und vertrauenswürdig. Um die Herkunft des Papiers kursiert aber noch eine ganz andere Theorie.

Q. meint: Fake News oder nicht? Cui bono? Jemand oder ein Gruppe, die Donald Trump schaden möchte, wäre schlecht beraten, derartige Falschmeldungen in die Welt zu setzen, die sich als haltlos erweisen, wenn nicht Butter bei die Fische kommt.

12.01.17: US-Wahl: Der Agent, der Trump in Bedrängnis brachte  ►Republikanische_Partei (USA)Russland

Christopher Steele war Russlandspezialist des MI6. Nun ist klar, dass der Bericht über die angebliche Erpressbarkeit des künftigen US-Präsidenten durch den Kreml von ihm stammt.

01.11.16: Großbritannien: Britischer Geheimdienstchef warnt vor Russland  ►Großbritannien  ►Russland

Die russische Regierung verfolgt eine aggressive Außenpolitik, sagt MI5-Chef Parker. In den Aktivitäten sieht er eine Bedrohung für die Stabilität seines Landes.

 

 

INGLOP
hasta@quantologe.de