INGLOP
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles
Der große Knall
Ein offener Brief
Fernsehtipps
Finanzkrise
Hintergründe
Hoimar von Ditfurth
Impressum
Kapitalismus
Klimawandel
Mediathek
Plastikmüll
Thesen
Umwelt
Wirtschaftswachstum
Brexit

                                                                                                                                                                                                                                                                                    

 

 

 

  

Initiative Neue Globale Perspektive

 

INGLOP  

 

♦  Inspiriert 1995  ♦  Aktiv seit 2002  ♦  Online seit 2008  ♦


 Die Seiten im Internet für Wissenwoller

 

Der Platz zwischen allen Stühlen ist einer der honorigsten, die man heutzutage einnehmen kann.

Hoimar von Ditfurth (1921 - 1989)

 

 

Kryptowährungen

 

Artikel

 

05.12.18: Ein Jahr nach dem Hype: Bitcoin ist klinisch tot

Digitales Gold, einfaches Zahlungsmittel, absolut sicher, egalitäres Projekt - die Bitcoinszene war noch nie um ein neues Heilsversprechen verlegen. Bisher hat die Szene noch keine ihrer Versprechungen eingelöst. Die Bitcoinszene sollte Schluss machen mit dem kollektiven Selbstbetrug und anerkennen, dass ihr Projekt wohl keine große Zukunft mehr hat. Von Victor Gojdka

26.11.18: Kurssturz: Bitcoin-Schürfer verschrotten ihre Server

Steht der Bitcoin vor dem Ende? Drastische Kursverluste haben chinesischen Medien zufolge zahlreiche Bitcoin-Miner zur Aufgabe bewogen. Der horrende Energieverbrauch der Kryptowährung ist erstmals rückläufig. Von manager-magazin.de-Redakteur

21.11.18: Verheerende Krypto-Bilanz: Bitcoin-Kurs verliert 75 Prozent in elf Monaten

Vor rund einem Jahr erreichte die Bitcoin-Begeisterung ihren Höhepunkt - und der Wert der Digitalwährung 20.000 Dollar. Seitdem bewegt sich der Kurs allerdings vornehmlich in eine Richtung: abwärts

11.06.18: Kryptowährungen: Was hinter der Bitcoin-Krise steckt

Seit Jahresanfang hat der Bitcoin fast die Hälfte seines Werts verloren. Dafür gibt es drei Gründe. Von Henning Jauernig

05.04.18: Kryptowährungen: Bitcoin rutscht unter 7000 Dollar

An den Krypto-Märkten geht es bergab: Der Bitcoin verliert erneut massiv an Wert. Auch der Handelsstreit könnte dafür ein Grund sein.

02.04.18: Bitcoin-Boom: Islands Geldschürfer ►Island

Das kleine Island mausert sich zum Hotspot für Kryptowährungen. Die dünn besiedelte Insel bietet perfekte Bedingungen für Bitcoin und Co. Kann das gut gehen? Aus Island berichtet Christoph Seidler

10.12.17: Kryptogeld: Warum der Bitcoin-Hype Vorbote eines großen Crashs sein könnte  ►EZB  ►Finanzkrise  Spekulation  ►Fed

Unser Geldsystem ist aus den Fugen geraten. Die Notenbanken verpassen den Ausstieg aus ihrer Niedrigzinspolitik, an den Märkten blähen sich Spekulationsblasen auf. Die absurdeste zeigt sich im Bitcoin-Boom. Von Henrik Müller

 

INGLOP
hasta@quantologe.de